Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3,5mm klinke SPDIF über CINCH an dolbydigital RECEIVER!?????

+A -A
Autor
Beitrag
spdif-wahn(sinn?)
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2004, 23:25
Hallo!

Ich habe mir aus der PC-Abteilung im Saturn-Markt ein sogenanntes SPDIF digital- audio- kabel besorgt.

Damit will ich meinen neuen Dolbydigital- Receiver(DTS und Prologic2) mit meiner SOUNBLASTER AUDIGY Karte verbinden.

Das 20EUR "teure" KABEL hat 75OHM Wellenwiderstand und ist doppelt abgeschirmt.

PROBLEM!!!!!!!!!!??????????
Der 3,5mm klinker hat bloß die normalen 3 Stereoabgriffe.
Ich war schon beim Kauf unsicher, denn ich weiß, daß es wohl 3,5mm Klinker mit 4 ABGRIFFEN gibt, nur nicht wo man ein solches bekommt???

Andererseits wird in einem anderen Artikel "Thema: S/PDIF Digitalkabel von Soundkarte zu apm => surround?" ein Kabel mit nur 2 Abgriffen gezeigt und der Moderator sagt es würde funktionieren!!!!

FRAGE!!!!
Ist die Anzahl der abgriffe unwichtig zum einwandfreien übertragen von 5.1 digital signalen von der Soundkarte zum Verstärker?


PS. auf der Packung meines Kabels mit 3 abgriffen steht ausdrücklich "dieses kabel ermöglicht die verbindung eines digitalen soundkartenausgangs an einen entsprechenden verstärkereingang!" -oder reichen auch die zwei abgriffe wie im artikel "Thema: S/PDIF Digitalkabel von Soundkarte zu apm => surround?" gezeigt????


- VIELEN DANK für die Antwort
cr
Moderator
#2 erstellt: 03. Mai 2004, 00:10
Gebraucht werden nur 2 Kontakte (egal ob Stereo oder Surround). Obs funktioniert hängt nur davon ab, ob die Verbindung hergestellt ist oder nicht (weil eben der Stecker nicht passt)
spdif-wahn(sinn?)
Neuling
#3 erstellt: 03. Mai 2004, 12:34
Hi nochmal!

Die Verbindung müßte stimmen, aber es ist absolut kein digitaler Ton zu hören. Der Receiver steht auf Signal = Digital und den richtigen Kanal (DVD KOAXIAL) habe ich auch gewählt.
Bei der Soundkarte (AUDIGY) ist die ac3Decodierung "aus" und die ausgabe auf "nur digital" gestellt. PowerDVD 5 ist auf spdif gestellt.

Das sind alle infos die ich aus den anderen Diskussionen entommen habe. So soll es angeblich funktionieren, aber dennoch KEIN SOUND!!!! :?
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Mai 2004, 09:52
Also bei der Audigy brauchst du laut meinem Wissen nur eine Stereo-Klinke-Digital-Kabel, ob das dann deine Anlage will, weiß ich nicht!
Manche haben dann so einen ähnlichen PS/2-Stecker am Ende bzw. Buchse an deiner Anlage!?

Schau mal in deinen Beschreibungen nach!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3,5mm Klinke <> Mono-Cinch
CaptainProton am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  4 Beiträge
Acer SPDIF 3,5mm auf COAX Receiver geht nicht
Jarmen|Kell am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  32 Beiträge
X-Fi Cinch-Klinke Analogkabel oder SPDIF Koax zum AV Receiver ?
Super-Sound am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  2 Beiträge
Möglichkeit der Klangverbesserung?: PC - SPDIF(koax) - Receiver ?
psychopilz am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  22 Beiträge
Pc an Receiver SPDIF (ein Cinch) auf 2 Cinch oder wie?!
JensBecker am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  3 Beiträge
spdif - 3,5 mm klinke - zu kurz!
JohnToom am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  2 Beiträge
Headset/Lautsprecher 3,5mm Klinke Switch
Carnologe am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  2 Beiträge
DivX in DolbyDigital =>Receiver
hallotoll am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  4 Beiträge
SPDIF Ausgang zu Klinke/Cinch
Roadrunner4d am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  5 Beiträge
Trust Sound Expert - - Spdif Problem
mralchemy am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.970