Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Acer SPDIF 3,5mm auf COAX Receiver geht nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 13:03
Hallo, habn Problem, Suchen hat mich nur noch mehr verwirrt.

Hab ein Acer Aspire 5610 mit SPDIF Unterstützung sowie einen Sony STR-DE485E Receiver mit Digi Coax Eingang.
An meinem Notebook sind vorne 3 3,5mm Buchsen, eine Mikro eine Line-In und eine Kopfhörer-Out.
Bisher habe ich die beiden über ein normales Stereokabel 3,5mm auf 2x Cinch verbunden.
Des weiteren habe ich noch ein Cinch-Cinch COAX Kabel udn mir deswegen bei ebay einen Adapter auf 3,5mm gekauft der explizit für SPDIF geeignet sein sollte. Gesagt getan, alles angeschlossen aber es kommt kein Ton raus.

Liegt das jetzt am Treiber, an der 3,5mm Buchse die kein SPDIF hat, am Adapter oder am Receiver dass ich da noch was besonderes machen muss? Der steht ja halt auf dem coax in.

Danke im Vorraus
gr1zzly
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:54
Es könnte daran liegen, dass deine Notebookbuchse kein spdif hat,
oder, dass dein Notebook einen optischen Ausgang hat! (statt einen Coaxialen)

Es gibt bei spdif nämlich 2 mögliche Übertragungswege:
- elektrisch (="Coax")
- optisch (="Toslink")
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:59
Also optisch hab ich nicht, habe mir ein 3,5mm-Toslink Kabel schon besorgt und das ausprobiert, also optisch hat er auf keinen Fall, auch am Notebook selber is keiner. Wenn die Angabe vom Hersteller stimmt dann kann der/die/das SPDIF eigentlich nur in der 3,5mm Buchse sein
gr1zzly
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2007, 16:05
Auch die 3,5 mm Buchsen können Toslink-Buchsen sein, nicht nur Coaxiale..

Aber das scheinst du ja schon probiert zu haben.
Da dein Notebook Kombibuchsen (analog+Digital) zu haben scheint, musst du in deinem Audiotreiber erst explizit die Digitale Ausgabe aktivieren, einfach nur Kabel anstecken hilf nicht

Achja, wie lautet denn die genaue Bezeichnung deines Notebooks?


[Beitrag von gr1zzly am 27. Mrz 2007, 16:06 bearbeitet]
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mrz 2007, 16:08
Jo die Idee hatte ich auch schon allerdings habe ich absolut null Plan wo cih das machen kann!?
Installiert ist ein Treiber von Realtek v.5.10.00.5345 für HD-Audio, da kann man nirgendwo was umstellen was die Ausgabe angeht..
gr1zzly
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2007, 16:20
bei den Treibern kann ich dir leider nicht helfen, ich hab die nicht...
Vishnu
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mrz 2007, 18:54
Bei Notebooks kann's auch sein, dass der optische Anschluss im Mikrophon-Eingang "versteckt" ist...
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mrz 2007, 08:58
Hab ich auch alles schon versucht, das Toslink und den Adapter in alle 3 Buchsen, nix passiert. Hätte mich auch sehr gewundert dass ein Line In im Grunde ein Line Out ist
Aber ich glaube langsam auch dass das irgendwas mit dem Treiber ist hat denn irgendjemand den gleich oder n Ähnlichen??
Ja_Me
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mrz 2007, 11:06

Jarmen|Kell schrieb:
Hab ich auch alles schon versucht, das Toslink und den Adapter in alle 3 Buchsen, nix passiert. Hätte mich auch sehr gewundert dass ein Line In im Grunde ein Line Out ist
Aber ich glaube langsam auch dass das irgendwas mit dem Treiber ist hat denn irgendjemand den gleich oder n Ähnlichen??

Zuerst würde ich mal in die BDA schauen.
Weiterhin die aktuellsten Treiber bei Acer runterladen. Dann den Soundausgang richtig konfigurieren.
AHtEk
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2007, 12:15
vllt mal am receiver auf koaxial gestellt?!

und sonst....kann sein dass das mit dem adapter nicht so klappt......schau mal bei http://www.dcskabel.de/

vorbei..da gibt es 3,5mm auf cinch koaxiale kabel etc.

kosten punkt 15,90€ aufwärts.

und schau mal bei systemsteuerung nach..da müsste eine audiokonsole sein von dem onboardsoundkarte und da auf spdif stellen...
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mrz 2007, 12:38
Hab sowohl neuste Treiber von Acer als auchvon Realtek.

Zu der Ausgang-Konfiguration: Da ist nix zu konfigurieren im Treiber von Realtek schonmal gar nicht und in der Systemsteuerung unter "Sounds- und Audiogeräte" kann ich auch nix aktivieren/einstellen was etwas mit SPDIF zu tun hat. Lediglich die Anzahl der Lautsprecher aber die kann ich verstellen wie ich lustig bin da passiert nix.

Receiver ist umgestellt

Und naja mit dem Kabel, das Ding ist halt sauteuer, bäuchte wenn ein etwas längeres, kostet mit Versand glaub cih etwas über 30€ und im Laden die haben von sowas ja eh noch nie was gehört

Und zu der Onboardkonsole, in der Systemsteuerung sind lediglich zwei Audiokonfigurationen zu finden, die von Windows und die von Realtek, welche aber gleich dem Treiber in der Taskleiste ist.

Hab jetzt mal ne Anfrage an Realtek geschrieben mal abwarten was die dazu sagen...
AHtEk
Inventar
#12 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:08
jaa..das du an realtek geschrieben hast..ist schonmal gut.....aber unter der realtek konsole sollte sowas sein

und da bei dcs-kabel....waren die einzigsten die sowas hatten...

achja zum thema die im laden kennen sowas nicht : Ich bekam so eine Antwort: Das kenne ich nicht, Wäre ja auch total unsinn wenn man cinch auf klinke macht. Cinch koaxial ist halt digital unds Klinke analog. da konnt ich innerlich nur lachen.....
gr1zzly
Inventar
#13 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:40
Wenn es coaxial sein soll, muss es kein teures Spezialkabel sein.

Da reicht ein ganz normales Cinch auf Cinch-Kabel mit diesem Adapter:


(da es ein Stereoadapter ist, liegt dann natürlich nur an einem der Cinchausgänge des Adapters ein Signal an! Da hilf probieren...)

So, und jetzt stell ich um 2. Mal die Frage:
Wie lautet die genaue Bezeichnung deines Notebooks?


[Beitrag von gr1zzly am 28. Mrz 2007, 14:40 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#14 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:44
mhh.....würd mal denken..das er bei so einen adapter falls es funktioniert hüchstens 48KHz rausbekommt....wobei 96...jaa "normal" sei...mhh.....und .....mhh....ich glaub das liegt am adapter...er solls mal an einen dvd-player probieren oder so ohne adapter
gr1zzly
Inventar
#15 erstellt: 28. Mrz 2007, 14:59
Ich hatte genau den Adapter früher bei meiner Audigy 1. Hat 1A funktioniert.

Und dem Adapter ist die Samplerate völlig egal. Auch der Adapter ist nur ein el. Leiter, genau, wie es ein Kabel wäre, das auf einer Seite Cinch, auf der anderen Seite 3,5mm-Klinke hätte.

Den einzigen Vorteil, den ein fertiges Klinke-Cinch Kabel hat, ist das es etwas schöner aussieht. Auf die Audiodaten hat das aber keinerlei Einfluss, da diese digital übertragen werden!!

PS: Achso, und "normal" ist bei CDs 44.1 kHz, und nichts anderes.


[Beitrag von gr1zzly am 28. Mrz 2007, 14:59 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#16 erstellt: 28. Mrz 2007, 15:10
bei dd oder dts....ists was anderes
Ja_Me
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mrz 2007, 15:46

gr1zzly schrieb:
So, und jetzt stell ich um 2. Mal die Frage:
Wie lautet die genaue Bezeichnung deines Notebooks?images/smilies/insane.gif


Hat er gleich im 1. Beitrag geschrieben :ACER ASPIRE 5610
gr1zzly
Inventar
#18 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:11

Ja_Me schrieb:

gr1zzly schrieb:
So, und jetzt stell ich um 2. Mal die Frage:
Wie lautet die genaue Bezeichnung deines Notebooks?images/smilies/insane.gif


Hat er gleich im 1. Beitrag geschrieben :ACER ASPIRE 5610

Oops, sorry, dann lag der Fehler eindeutig bei mir. Das hab ich überlesen, tut mir Leid.

Davon mal abgesehen: Was genau für Signale gibt das Notebook aus? Optische oder Coaxiale?

So richtig klar geworden ist mir das aus den Antworten nämlich noch nicht. Zuerst war von einem Coax-Kabel die Rede, dann wieder von einem Toslink-Kabel...

zum Treiber: Versuch mal bitte folgendes:
(1)
(2)
(3)

Wenn es eine Möglichkeit gibt, digital auszugeben, sollte das eigentlich irgendwie im 3. Fenster einzustellen sein. Ob das dann genauso heißt, wie bei mir, kann ich dir nicht sagen.

Nochwas: Bei dem Lautsprecher Setup musst du auch Stereo wählen, sonst wird am spdif manchmal gar kein Signal ausgegeben.


[Beitrag von gr1zzly am 28. Mrz 2007, 16:31 bearbeitet]
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Mrz 2007, 23:13
Also zunächst mal das is der sagenumwogene Adapter den ich nun besitze

eBay Adapter


Davon mal abgesehen: Was genau für Signale gibt das Notebook aus? Optische oder Coaxiale?

So richtig klar geworden ist mir das aus den Antworten nämlich noch nicht. Zuerst war von einem Coax-Kabel die Rede, dann wieder von einem Toslink-Kabel...


Es gibt laut Hersteller Koaxiale aus, und zwar über den 3,5mm Kopphörerausgang, keine optischen. Das mit dem optischen habe ich nur mal getestet, war aber auch erst im Nachhinein schlauer dass man ein rotes Lämpchen bei optischem Ausgang sehen kann, das wusste ich vorher nicht. Also es ist wohl definitiv COAX!


zum Treiber: Versuch mal bitte folgendes:
(1)
(2)
(3)

Wenn es eine Möglichkeit gibt, digital auszugeben, sollte das eigentlich irgendwie im 3. Fenster einzustellen sein. Ob das dann genauso heißt, wie bei mir, kann ich dir nicht sagen.


Im zweiten Bild wird bei dir unter der Gesamtlautstärke der "Erweitert"-Button angezeigt, den gibbet bei mir gar nit....


Kann ich nicht einfach nen anderen Treiber dadrauf machen? Ich vermisse so sehr meinen nVidia von meinem Desktop PC, der hatte hinten ne COAX Cinch Out und tausend einstellungen im Treiber....


[Beitrag von Jarmen|Kell am 28. Mrz 2007, 23:15 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#20 erstellt: 29. Mrz 2007, 13:30
Hmm, okay. Wie gesagt, beim Treiber konnte ich nur raten. Einen Anderen wirst du da wohl kaum installieren können.

Zu deinem Adapter: Der bei ebay gezeigte Adapter ist ja ein Monoadapter, die 3,5mm Buchse am Notebook aber Stereo. Daher kann es einfach sein, das der Adapter am falschen Kanal abgreift, und deswegen dann auch nichts ankommt.

Falls du irgendwie in deiner Umgebung an so einen Adapter rankommst, wie ich ihn oben gezeigt habe, versuch es mal damit. Die kosten so um 1 EUR (mit Versand würde das allerdings ein dann ein teurer Spaß, deswegen die Frage, ob du nicht vllt lokal da ran kommst..) Ob es dann funktioniert, kann ich dir aber auch nicht sagen.

Aber meiner Meinung nach muss man trotzdem im Treiber die digitale Ausgabe aktivieren, da es sich ja um eine Kombibuchse handelt, die nur entweder analog, oder nur digital übertragen kann, aber nie beides gleichzeitig. Steht denn gar nichts in der Bedienungsanleitung deines Notebooks dazu?
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Mrz 2007, 18:19
Alles klar ich werde mir mal einen normalen Stereo adapter besorgen..

Wie schon gesagt im Treiber ist echt nix..

http://img410.imageshack.us/my.php?image=zwischenablage02vt0.jpg

Das is alles...
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Mrz 2007, 14:27
So hab mir eben bei Saturn einen Stereo Adapter gekauft, angeschlossen und aus keinem der beiden Kanäle kommt was raus...
gr1zzly
Inventar
#23 erstellt: 30. Mrz 2007, 15:49
Tut mir Leid, das du den 2. Adapter jetzt umsonst gekauft hast.

Nachdem das Handbuch das Aspire5610 bei acer.de nicht zu finden war, hab ich es jetzt doch noch aufgetrieben, allerdings steht da auch nichts dazu drin..
(AS5610-ENG-OLM_1216.pdf)

Da im Treiber ja anscheinend wirklich nichts einzustellen ist, kannst du nur nochmal im Bios schauen. Das wäre mein letzter Einfall, obwohl ich fast glaube, das auch das nichts bring. Aber probieren kannst du es ja trotzdem einmal.

Ansonsten bleibt nur noch die Möglichkeit, sich direkt an Acer zu wenden.

Was mir gerade noch einfällt: Auf dem Screen des Treibers ist am unteren Rand so ein runder blauer Button zu finden, auf dem ein Maulschlüssel abgebildet ist. Kann man da vielleicht nochetwas einstellen?

EDIT: Ich bin grad in einem anderen Thread auf folgendes gestoßen, vielleicht hilft dieser Ansatz ja weiter:
Guenniguenzbert schrieb:
Du bist Dir sicher, dass der Toslink-Ausgang auch aktiviert ist?
Bei meinem NB funktioniert das so:
Taste "Function" <Fn> + F7 (meist andersfarbig beschriftet)
schaltet Toslink ein und aus.


[Beitrag von gr1zzly am 30. Mrz 2007, 18:06 bearbeitet]
Ja_Me
Stammgast
#24 erstellt: 30. Mrz 2007, 16:35
Vielleicht sollte er einfach mal die Treiber reinstallieren - funzt über ACER RECOVERY MANAGEMENT- oder von Website mit neuestem Stand installieren. Dann MUSS der S/PDIF-Ausgang (an der Kopfhörerbuchse) auch irgendwo zu aktivieren/einzustellen sein.
Vielleicht gibt es dazu auch ne Beschreibung, welche vermutlich als PDF-File auf LW D:\ liegt.
Betreibst du den Läppi eigentlich mit WIN XP oder VISTA?
Der HD-Audio-Treiber ist nur für VISTA gedacht, ist aber auf der Website wesentlich aktueller V.6.0.1.5350
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Mrz 2007, 23:30
Also im Bios war wie zu erwarten nix zu finden...

An Acer eine Supportanfrage habe ich schon gestellt allerdings bisher, wie auf von Realtek, ohne Antwort...

Zu dem Maulschlüssel: Dort gibt es drei reiter wo man für Dolby Digital und Dolby Pro Logic 2 eine art Boxenausrichtung vornehmen kann, aber auch hier lässt sich nirgendwo eine andere Ausgangsoption wählen..

Hab auch alle Zusatz- bzw. Fn-Tasten probiert, nix...


Aber was genau meint ihr mit reinstallieren? Also ich habe zunächst den Lappi Treibermäßig nicht aktualisiert sondern im Auslieferungszustand gelassen, da war nix. Dann habe ich mir von der Relatek HP folgenden neusten verfügbaren Treiber geladen:

Windows 2000, Windows XP/2003(32/64 bits) Driver only (Executable file)

R1.61

2007/3/9


Habe natürlich noch WinXP und hatte vor das auch eigentlich zu behalten...

Habe auch mal gerade auf der Acer Homepage geschaut und da ist die Treiberversion mit 5.10.0.5273 betitelt.
Was mich grade etwas wundert ist, wo u die v.6.0.1.5350 her hast? Wo steht das auf der Seite?
Wie gesagt ich habe die HP Version 1.61 und in der blauen Treiberkonsole wird angezeigt v.5.10.0.5377
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 31. Mrz 2007, 09:46
So habe mal wieder was gefunden, im Instalationsverzeichnis gibt es eine Datei die sich RTLCPL.exe nennt und siehe da es kommt ein ganz anderes Einstellungsfester.

http://img224.imageshack.us/my.php?image=zwischenablage01vs7.jpg

Aber auch hier selbst bei Auswahl von 6 Lautsprechern kommt nix. Und der Audioassistent funktioniert nicht.
Hab beides mit den original Treibern von der Acer HP sowie den neusten von der Realtek HP ausprobiert, beides das gleiche...

Acer hat auch geantwortet:
vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir freuen uns über Ihre Supportanfrage und geben Ihnen zu Ihren Fragen gerne Auskunft.

Die S/PDIF Funktion muss auch unter dem Treiber der Realtec Soundkarte aktiviert werden. Dazu gehen Sie in die Systemsteuerung. Dort finden Sie dann den Realtec Soundmanager. Den öffnen Sie bitte. Nun können Sie darüber die Einstellungen zum digitalen Sound (S/PDIF) vornehmen.

Langsam komm ich mir etwas ver****** vor. Zum einen steht bei mir in der Systemsteuerung nix von "Realtek Soundmanager" den gibt es soweit ich weiß nur bei den AC'97 Treibern oder? Bei mir heißt das ganze "Realtek HD Audiokonfiguration". Ich glaube langsam die wisse gar nicht was sie bauen bei Acer...
Ja_Me
Stammgast
#27 erstellt: 31. Mrz 2007, 10:01
Da du immer von HD-Treibern schreibst, hier mal die aktuellste Version VERSION 1.64 (EXE.Datei) von der REALTEK-FTP-Seite
Die von mir angegebene Version 6... steht auf der Acer-Seite unter den Vista-Treibern -> aufklappen und runterscrollen.
Und noch was grundsätzliches:
Durchsuch mal genau dein Laufwerk D:\ oder deine mitgelieferten TreiberCDs (falls es denn welche gibt) nach einer möglichst deutschen PDF-Datei oder TXT-Datei, in der das Aktivieren des S/PDIF-Ausgangs - IN DER KOPFHÖRERBUCHSE - sicher irgendwo beschrieben wird. Es kann ja nicht sein, das es gar keine Dokumentation dazu gibt.


[Beitrag von Ja_Me am 31. Mrz 2007, 10:03 bearbeitet]
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 31. Mrz 2007, 12:36
Hab mir jetzt die 1.64 geladen allerdings kann ich damit nicht mehr diese RTLCPL.exe ausführen.
Zweite Veränderung ist jetzt, dass im Treiberfenster wieder die Kopfhörer-Buchse angezeigt wird aber man da auch wieder nix einstellen kann zum Thema S/P-DIF...


Hab auch die ganze PDF zum Notebook durchgelesen, da steht nichts von Aktivierung von Spdif


[Beitrag von Jarmen|Kell am 31. Mrz 2007, 12:41 bearbeitet]
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Apr 2007, 10:55
Also mittlerweile glaube ich nicht mehr dran dass mein Lappi das kann, hab den vor nem Monat mal zur Reparatur geschickt wegen nem Kurzschluss im Mainboard, vermutlich haben die mir da n falsches eingebaut..

Hab jetzt jedenfalls Vista drauf, aktuellster Realtek-Treiber und auch hier kann man absolut nirgendwo auf Digital umstellen, es werden wieder nur die 3 analogen Buchsen samt Einstellungen gezeigt..

Werde wohl nochmal nachfragen müssen..
Ja_Me
Stammgast
#30 erstellt: 02. Apr 2007, 11:21
Na, wenn der fehlende oder nicht aktivierbare S/PDIF-Ausgang mal kein eindeutiger Grund für ne deftige Reklamation oder Preisbeschwerde ist...
Das ist ja dann eine deutliche Minderung einer versicherten/angepriesenen Funktion. Is denn noch Garantie drauf?
Jarmen|Kell
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Apr 2007, 15:08
Das ist grade mal 4 Monate alt.. hab eigentlich recht wenig Lust wieder 5 Wochen drauf zu verzichten Die erste Reparatur war schon schlimm genug
pcpanik
Stammgast
#32 erstellt: 14. Sep 2007, 20:35
Hallo, das Thema ist zwar schon etwas her, aber ich stand vor dem Gleichen Problem, habe ein Acer 7520G, und die SPDIF Buchse ist die schwarze, für Kopfhöhrer.

Sobald man das 3,5mm TOSLINK (optisch!) einsteckt, schaltet sich automatisch das Trägerlicht ein. Ohne Stecker bleibt es dunkel.

Dann habe ich noch per Rechtsklick auf das Realtek Symbol den Augang auf Digital umgestellt. Schon stand im PowerDVD SPDIF zur Verfügung und mein Onkyo fing artig an zu encodieren.

Also nix mit Coax Habe ich auch nur im Treiber der Soundkarte gesehen, denn dort steht: Vordere Buchsen, optischer Ausgang

In der Anleitung steht dazu garnichts erklärt...


[Beitrag von pcpanik am 14. Sep 2007, 23:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SPDIF auf 5.1 coax ?
AdamS am 26.06.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  4 Beiträge
Hilfe Kabel SPDIF out auf Coax
Meisterbersi am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  8 Beiträge
SPDIF auf Mainboard --> Coax/BNC -wie?
der_Flo am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  15 Beiträge
Soundprobleme Spdif
Ricky_the_Joker am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
WIN7 SPDIF
huggy1 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  4 Beiträge
spdif --> dd receiver geht nich...
hausomat am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  3 Beiträge
SPDIF am Notebook aktivieren
desike am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  7 Beiträge
Möglichkeit der Klangverbesserung?: PC - SPDIF(koax) - Receiver ?
psychopilz am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  22 Beiträge
Digital-In (SPDIF) geht nicht!
Receiver am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
ASUS Coax > DD Receiver PROBLEM
alexonline am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Smart
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedkokotron
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.744