Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Highend Soundkarte oder USB-Firewire Interface gesucht ?

+A -A
Autor
Beitrag
schottland
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2008, 13:15
Hallo - ich brauche bezüglich der Audiolösung von meinem StandPC zum Röhrenverstärker (nur analoge Eingänge) eine hochwertige Lösung - die auf lange Sicht meinen CDP ersetzen soll.

Anlage: Vaic 52b Röhrenverstärker, CD-Player Cayin CDT17A,
LS T+A Criterion TCI 2E

Ich brauch nur eine hochwertige Abspielmöglichkeit - also kein Kopfhörerausgang, Micro, Recording etc. ist für mich wichtig.

Zu welcher Variante bzw. zu welchem Gerät würdet ihr mir raten :

interne Soundkarte, USB oder Firewire Interface ???

Budgetmäßig bin ich eher uneingeschränkt - es soll wie gesagt schon auf dem gleichen qualitativen Level des CDP oder vielleicht noch besser sein.

Danke für eure Tips
Robert
lotharpe
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2008, 18:25
Hallo Robert,

schau mal hier.

http://www.aqvox.de/products_de.html

Der Wandler klingt einfach nur sehr gut und sollte gut zu Deiner Anlage passen.
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2008, 22:49
Den Aqvox würde ich nur empfehlen, wenn es beim DAC auch noch "röhrig-warm" zugehen soll, aufs Produzieren von Klirr (vornehmlich geradzahlig) versteht der sich nämlich anscheinend ziemlich gut. Bei der Auslegung des Analogteils - diskret in Class-A ohne Gegenkopplung - kein Wunder. Mit stark geclipptem Material hat er auch so seine Probleme, typisch für Equipment mit vorgeschaltetem Resampling, wo es bei sowas zu argen Störungen durch von Intersample-Overs verursachte Überläufe kommt. Nun gut, das letztere Problem bekommt man durch eine simple digitale Lautstärkeregelung noch im Rechner in den Griff (ganz einfach z.B. in Foobar2k), einfach 3-4 dB runterdrehen und man sollte seine Ruhe haben.

Bei der Frage "intern, Firewire oder USB?" würde ich bei den ersteren zwei Optionen bleiben. Wobei intern immer noch die geringsten Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Systems stellt, aber auch einiges an interessanten Interfaces für den heißen Draht verfügbar ist. Auf Treiberverfügbarkeit und-qualität achten.
schottland
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Nov 2008, 11:08
ja an den AQVOX bzw. auch den BENCHMARK USB hab ich auch schon gedacht - nur ist die Frage ob die den fast 10fachen Preis einer guten Soundkarte (z.b der ESI JULI@) wert sind
ich möchte eine reine PC-Verstärkerlösung - natürlich würde ich im Fall eines Wandlers wie die beiden oben, auch probieren meinen CD-Player über den Wandler anzuschließen - aber das ist nicht mein primäres Anliegen, da das Endziel lauten soll - den CD-Player in Rente zu schicken und nur mehr über PC bzw. Plattenspieler zu hören.

also würd momentan tendiere ich zur ESI Juli@ - aber wenn jemand aus Erfahrung sagen kann dass dann z.b. zu einem Aqvox oder Benchmark doch ein deutlicher Unterschied zugunste der Wandler zu hören ist - würde ich den schon deutlichen Mehrpreis schon akzeptieren...

aber die Juli dann doch nicht das Ende der Fahnenstange (wie gesagt nur Steroklang ist für mich entscheidend) sein - oder ???

also bitte um weitere Empfehlungen..
danke
robert
lotharpe
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2008, 18:00
Die ESI JULI@ werden Benchmark und Aqvox mit sicherheit toppen, sie ist keine schlechte Karte, für gehobene Ansprüche gibt es aber besseres.

http://www.lynxstudio.de/de/produkte_lynxl22_info.html

Eigentlich für den professionellen Bereich gedacht, macht aber auch im Consumer PC für den Musikliebhaber eine gute Figur und ist billiger als Aqvox und Co.

Damit Du sie an Deiner Anlage betreiben kannst, werden passende Adapter oder Kabel von Symmetrisch auf Cinch benötigt.
Auch kannst Du damit Platten in sehr guter Qualität digitalisieren.


[Beitrag von lotharpe am 03. Nov 2008, 18:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Soundkarte/Interface gesucht
gerdsen am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
USB / FIreWire Soundkarte gesucht
hreaper am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
sound interface mit usb oder firewire
jens1912 am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  7 Beiträge
Soundkarte / USB-Audio-Interface
martinz am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  5 Beiträge
Gute Soundkarte für USB/Firewire gesucht
sven037381 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  21 Beiträge
Firewire Audio Interface gesucht (Motu, M-Audio or what?)
paketpacker am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  11 Beiträge
USB Audio Interface vs. PCI Soundkarte?
Stevie_90 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  12 Beiträge
USB Soundkarte gesucht
Mr.Knister am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  36 Beiträge
USB / FireWire Audio Interface für PowerBook G4
blub2005 am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  2 Beiträge
FireWire oder USB?
rolf_der_wolf am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.862