Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schneider Power Pack SPP 90 1 am PC verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
Marcel_GX
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2008, 16:43
Hallo beisammen,

ich habe zugegebener Maßen nicht allzu viel Ahnung was Lautsprecher und Co. betreffen, aber oft wenn ich nach Informationen zum Thema Musik-Hardware gesucht habe, bin ich hier gelandet. Zu meiner Frage spuckt Google jedoch leider nichts aus.

Kennt einer von Euch alte Schneider Team B021.1 LS 3-Wege-Bassreflex Boxen?
Diese gehören zu dem "Schneider Power Pack SPP 90 1"
Die Angaben habe ich der Rückseite der Boxen entnommen, ferner steht dort:

Nennbelastbarkeit: 80 W
Musikbelastbarkeit 60 W
Nennscheinwiderstand: 8 Ohm

Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir ein kleines Soundsystem für Musik, in meinem Zimmer (12 m²) über den PC laufend, zu beschaffen. Da meine finanziellen Möglichkeiten als Schüler leider begrenzt sind wäre es toll, wenn sich die Lautsprecher an den PC anschließen ließen. Brauche ich dazu zwingend einen Receiver/Verstärker?

Ich habe schon viel über das Teufel Concept E Power Edition gelesen. Die Leute und „Fachmagazine“ überschlagen sich ja förmlich mit positiven Bewertungen zu allen Bereichen, aber in Bezug auf Musik wird von erfahrenen Nutzern (z.B. hier im Forum) eher davon abgeraten.

Ich weiß nicht, ob das schon eher in die Kaufberatung gehört, falls ja, entschuldigt bitte.


Grüße
Marcel


[Beitrag von Marcel_GX am 04. Nov 2008, 16:44 bearbeitet]
roger23
Stammgast
#2 erstellt: 04. Nov 2008, 17:12

Brauche ich dazu zwingend einen Receiver/Verstärker?


Ja.

Wenn es um (Stereo-)Musik gehen soll und die Schneider Boxen vorhanden sind - wäre für mich eines der Einsteigermodelle von Onkyo, Yamaha, Denon &Co erste Wahl. Oder etwas gebrauchtes.

Und später dann andere Boxen.

Mit Brüllwürfeln a la Teufel wirst Du bei Musik auf Dauer nicht glücklich.

- Roger
Marcel_GX
Neuling
#3 erstellt: 04. Nov 2008, 21:57
Ok, ich werde mal schauen, was da so in Frage käme, gebraucht wäre auch ok.

Ich könnte später vielleicht aufrüsten auf 2 Frontboxen mit Center für 5.0.

Vor 20 Jahren war die Anlage mal teuer, aber ich habe keinerlei Ahnung, wie die Boxen im Vergleich mit heutigen Lautsprechern aussehen würden.

Für Games und Filme scheint das CEM PE ja optimal im Niedrigpreissegment, aber ich hör eben zu gut 90% Musik am PC (Hard Rock).

Weitere Meinungen/Ideen/Erfahrungen sind Willkommen.
memento_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2008, 07:29
Da gibt es doch von Skythe (Schau mal bei Alternate--Hardware--Sound---Karten) so einen kleinen Digitalverstärker für um die 40-50 ??? Der soll gar nicht mal schlecht sein, mit deinen Boxen wird er klarkommen. High End ist das natürlich nicht, aber kompakt und günstig und eigentlich für 12m² dicke ausreichend, wenn man nicht primär seine Nachbarn reizen möchte. Man kann das Ding sogar in den Rechner einbauen, wenn man einen 3,5" Slot vorne raus frei hat.


Das Teufel CE(P) ist (wenn es funktioniert) nichts weiter als ein guter Subwoofer, die Satelliten und die dafür im Sub integrierten Verstärker waren bei mir (3 Jahre her) schlecht und wurden sofort in der Bucht versenkt, was den guten Sub dann (nach einmaligen Umtausch wegen Totalausfall) auf einen Endpreis von ca. 100 ??? brachte.


[Beitrag von memento_ am 05. Nov 2008, 07:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS Audio CD am PC
Majestro1337 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  21 Beiträge
5 TV Geräte als PC-Lautsprecher verwenden
joe_zawinul am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  3 Beiträge
Aktiv Lautsprecher am PC
p.seller am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  2 Beiträge
Radio am PC
schmiddi1987 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  5 Beiträge
Regionalcode am PC
InsideOut am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  3 Beiträge
Endstufe am PC??
Kommnichtweiter am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Autoverstärker am PC??
taser12 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  7 Beiträge
Aufnahmen am PC bearbeiten
BeGee am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Qualitätsproblem am PC?
GABB3R_Gandalf am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  10 Beiträge
Welche Jukebox am PC
DaHenny am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978