PC an Accuphase DP-77 : Wie geht's am besten?

+A -A
Autor
Beitrag
lonely75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2008, 14:47
Dem allgemeinen Trend folgend habe ich inzwischen größere Teile meiner CD-Sammlung auf einen PC (Asus EeeBox) gerippt (Apple Lossless). Für die Verbindung von PC und Verstärker nutze ich derzeit noch eine Apple Airport Express, was gut funktioniert... ...aber vom Klang könnte vermutlich noch ein wenig mehr gehen.

Jetzt könnte ich günstig an einen Accuphase DP-77 herankommen, welcher ja seine vorzügliche Wandlersektion auch externen Quellen zur Verfügung stellt.

Wie sollte man den Accu am besten vom PC ansteuern? Die EeeBox hat einen optischen SPDIF-Ausgang, aber eine Lösung mit einem USB-to-SPDIF-Transport würde mich dann natürlich auch reizen.

Hat jemand Erfahrungen mit der Nutzung der Wandler von Accuphase (SA)CD-Playern für den PC und kann Tipps geben oder Geräte empfehlen?

Ach ja, inzwischen befinden sich auch ein paar FLAC-Dateien in hoher Auflösung (24/96) auf dem PC. Für die neueren Accuphase-Player sollte das auch kein Problem sein?!? Gibt's hier besonderes zu beachten?
ThomasK.74
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 11:41
Servus Claus!

Für Deine Zwecke ist modernerer D/A Wandler mit USB Anschlüssen wohl besser geeignet als der Accuphase.

Ich hatte mal eine Zeitlang den AQVOX USB 2 D/A MKII zur Probe da - und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
http://www.aqvox.de/products_de.html
Klanglich hat er meinen alten CD Player weit nach vorne gebracht.

Gruß
Thomas
lonely75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 12:20
Hallo Thomas,

habe dem Accu-Angebot nicht widerstehen können :-) Steht inzwischen im Hörraum und spielt auch echt gut.

Die EeeBox hängt auch schon dran, derzeit am optischen Digitalausgang. Klingt gut, anders als über Apple Airport Express, sehr detailreich (so wie auch der DP-77 im Vergleich zu meinen anderen CD-Playern sehr "hochauflösend" klingt), ob's wirklich besser ist, hängt einer Meinung nach vom Musikstil und vom persönlichen Geschmack ab.

---

Der RealTek-HD-Chip in der EeeBox lässt sich für den digitalen optischen Ausgang auf Sampling-Frequenzen zwischen 44,1 kHz und 192 kHz einstellen. Der DAC im DP-77 nimmt auch die Signale bei allen Einstellungen bis 96 kHz an. Bleibt noch die Frage, wie sich das jetzt mit evtl. schädlichem Re-Sampling verhält, wenn man Windows und dem Realtek-Treiber die Arbeit überlässt?!?

Viele Grüße vom Claus.
ThomasK.74
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 22:00

Hallo Thomas,

habe dem Accu-Angebot nicht widerstehen können :-) Steht inzwischen im Hörraum und spielt auch echt gut.

Servus Claus,

wenn Du an den Accu für überschaubares Geld gekommen bist - warum nicht ? Die Komponenten dieser Firma sind haptisch das wertigste und edelste was man sich so in die Bude stellen kann .
4medic
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2009, 19:37
Hallo,

eine sehr gute Wahl da weder der Benchmark noch der Aqvox klanglich an den Wandler des dp-77 heranreichen.

Ein- wie Ausgänge bietet der 77´er ebenfalls genug, es sei denn du benötigst zwingend einen USB Port.

Einen AES/EBU (Digital) IN/OUT kannst du per DIO-PRO1 Platine nachrüsten.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD DVDs archivieren - Wie geht's am besten?
lonesam am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  3 Beiträge
Gut Musik hören am PC - Wie geht das am besten ?
Fiete46 am 16.05.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  36 Beiträge
wie am besten pc mit plasma fernseher verbinden?
logen4711 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  15 Beiträge
PC an Accuphase ? .komm nicht weiter
Sternfahrer_Lp am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  2 Beiträge
Wie am besten verkabeln?
kesandal am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  12 Beiträge
Wie MacBook am besten an Anlage anschließen?
lixe am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  2 Beiträge
Wie am besten meinen PC mit der Hi-Fi Anlage verbinden?
gizmodervinylfan am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  4 Beiträge
Hifi an pc anschließen
Shiml-- am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  2 Beiträge
Wie verbinde ich am besten AV Receiver + Soundkarte für PC Spiele?
ChrLE18 am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
Behringer MS40! Wie an PC anschließen?
Andorni am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAtomicfighter
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen