Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mp3 trotz Cue-Datei als Daten-CD brennen ?

+A -A
Autor
Beitrag
holgaaar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2009, 22:29
Hallo Leute !

Ich habe ein Problem, wobei ich einfach nicht weiterkomme und hoffe dass ihr mir helfen könnt.

Folgendes:

Ich hab eine mp3-Datei vorliegen, die 1:51 Std lang ist, also knapp 2 Stunden.

Diese möchte ich als mp3-CD, mit Cue-Schnitten brennen. Und zwar so wie so oft gewünscht: dass einerseits die komplette mp3-Datei in einem Stück nahtlos ohne Zwischenpause durchläuft, aber ich trotzdem per Skip-Taste (an meinem mp3-Player) weiterskippen kann zum nächsten Titel/Cue-Schnitt.

Die Cue-Schnitte habe ich bereits als Cue-Datei erstellt (mit "mp3DirectCut"), das war nicht das Problem. Ich habe also bereits das passende Grundmaterial: eine mp3-Datei, sowie die zugehörige, gleichnamige Cue-Datei.

Das Problem ist aber folgendes:

Wenn ich die Dateien brennen will (sowohl mit Feurio als auch mit Nero), wandelt mir das Brennprogramm die mp3-Datei automatisch in eine Audio-CD um (weil er eben durch das Cue-File annimmt, es handele sich um eine Audio-CD). Somit passt aber die Datei nicht mehr auf den CD-Rohling (logischerweise, denn er macht dann aus der mp3- eine WAV-Datei, welche ja bekanntlich 10mal so groß ist wie eine mp3-Datei). Aus meiner mp3-Datei (ca. 100 MB) werden somit knapp 1.000 MB und das wars dann für einen normalen CD-Rohling.

Ich hab jetzt zwei Möglichkeiten:

1. Ich gebe zähneknirschend auf und brenne mir die mp3 ganz normal auf Daten-CD --> dann hab ich den Track zwar nahtlos und in einem Stück drauf, aber kann eben nur per Schnellvorlauf nach vorne switchen - man kann sich vorstellen wie lange das dauert, bis man so z.B. an Minute 90 kommt.

oder

2. Ich splitte das große 100MB-File in mehrere kleine auf, brauche somit auch keine Cue-Geschichte mehr - aber habe halt Pausen zwischen den Tracks, was ich nicht möchte.

Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, meine mp3-Datei zusammen mit der Cue-Datei auf einen CD-Rohling als Daten-CD zu brennen, ohne daß der Brenner bzw. die Software das ganze als Audio erkennt und auch als solches brennen will?

Ich hoffe ich hab das Problem einigermaßen verständlich wiedergeben können und hoffe dringend auf einen Tipp eurerseits.

Vielen Dank im Voraus !

Gruß

holgaaar
cr
Moderator
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 00:25
Sollte es keine Möglichkeit geben, brenn eine FLAC-CD (DatenCD). Da passen gut 120 Min rauf, du kannst separate Tracks (Flac-Dateien) brennen und gute Softwareplayer geben das auch gapless wieder.
holgaaar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 01:15
@cr:
ich befürchte das funzt nicht, die CD ist nämlich für meinen mp3-Player im Auto gedacht, schätze der liest keine flacs.
TomPro
Neuling
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 02:06
Und es würde mich schon sehr wundern wenn Dein Autoradio CUE-Dateien verstehen könnte, und damit kannst Du dann Dein Vorhaben vergessen.

Um aber eine Daten-CD mit Deinen beiden Dateien brennen zu können, musst Du lediglich bei Deinem Brennprogramm die Funktion zum Brenne von Daten-CD's benutzen und die beiden Daten auswählen. So wie Du Deinen Effekt beschreibst versuchst Du über die Funktion Audio-CD Brennen das ganze zu erreichen, DAS IST FALSCH.

Gruß TomPro
holgaaar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2009, 02:43

TomPro schrieb:

Um aber eine Daten-CD mit Deinen beiden Dateien brennen zu können, musst Du lediglich bei Deinem Brennprogramm die Funktion zum Brenne von Daten-CD's benutzen und die beiden Daten auswählen. So wie Du Deinen Effekt beschreibst versuchst Du über die Funktion Audio-CD Brennen das ganze zu erreichen, DAS IST FALSCH.


Sag mal TomPro, nix für ungut, aber liest du eigentlich was ich geschrieben habe?

Ich hab ausdrücklich erwähnt, daß ich eine Daten-CD brennen WILL und das auch versuche, jedoch schwenkt das Brennprogramm automatisch von Daten-CD auf Audio-CD um, sobald ich das Cue-File einfüge.

Ausserdem bin ich auch schon auf die Idee gekommen, die beiden Dateien einfach auf eine Daten-CD zu brennen (wär ja zu einfach), aber das funzt nicht. Also funzt schon, aber der mp3-Player kann dann die Cue-Sheets nicht erkennen.
Um die Sheets erkennen zu können, muß das Cue-File als Image gebrannt werden - und dann wandelt eben das Prog die Daten-Cd in eine Audio-CD um, "ohne meinen Willen".


TomPro schrieb:
Und es würde mich schon sehr wundern wenn Dein Autoradio CUE-Dateien verstehen könnte, und damit kannst Du dann Dein Vorhaben vergessen.


Das kann ich ganz und gar nicht vergessen, denn ich habs mit einer kleineren (als 80Minuten)-Datei probiert incl. CueSheet: das Autoradio liest das Teil, erkennt auch die Sheet-Schnitte und ich kann per Skip an die gewünschte Stelle switchen.

Wenn ich das nicht probiert hätte würde ich hier nicht nachfragen.

Nix für ungut, und danke trotzdem.

Gruß

holgaaar
HiLogic
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2009, 06:49

2. Ich splitte das große 100MB-File in mehrere kleine auf, brauche somit auch keine Cue-Geschichte mehr - aber habe halt Pausen zwischen den Tracks, was ich nicht möchte.

Wirst Du aber müssen, denn das was Du vorhast ist schlichtweg nicht möglich. Das MP3-Format ist NICHT Gapless fähig (abspielen ohne Pause).

Der LAME Encoder ist zwar in der Lage entsprechende Gapless Information in den Dateien zu hinterlegen, allerdings bedarf es dann spezieller Player (z.B. Winamp, Foobar) die damit umgehen können. Ich kenne KEIN Autoradio welches dazu fähig wäre.


Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, meine mp3-Datei zusammen mit der Cue-Datei auf einen CD-Rohling als Daten-CD zu brennen, ohne daß der Brenner bzw. die Software das ganze als Audio erkennt und auch als solches brennen will?

Natürlich geht das. Funktioniert bei mir (Nero 6) ohne Probleme. Keine Ahnung was für eine Software Du zum brennen verwendest...


Das kann ich ganz und gar nicht vergessen, denn ich habs mit einer kleineren (als 80Minuten)-Datei probiert incl. CueSheet: das Autoradio liest das Teil, erkennt auch die Sheet-Schnitte und ich kann per Skip an die gewünschte Stelle switchen.

Wenns doch geht, dann verstehe ich gerade Dein Problem nicht...


[Beitrag von HiLogic am 05. Jan 2009, 06:50 bearbeitet]
holgaaar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2009, 09:05

Wenns doch geht, dann verstehe ich gerade Dein Problem nicht...


Auch nicht genau gelesen?

Bei einer Datei bis 80 Minuten Lauflänge geht´s !! Meine Datei ist aber 111 Minuten lang !
Mein Brennproggi rechnet beim Brennvorgang die mp3 in WAV um, wie ich geschrieben hab ! Somit passen 80 Minuten Spielzeit auf den Rohling, aber keine 111 Minuten.


Natürlich geht das. Funktioniert bei mir (Nero 6) ohne Probleme. Keine Ahnung was für eine Software Du zum brennen verwendest...


Ich nehme auch Nero 6 und da wandelt es automatisch beim Brennen einer Cue-Datei von Daten-CD in Audio-CD um !
Natürlich kann ich die beiden Dateien, die cue und das mp3, als Daten-CD brennen. Aber damit die Cue-Sheets funktionieren, muß das Cue-File als Image gebrannt werden, und dabei kommt es eben zur Umwandlung von Daten in eine Audio-Cd.

Hoffe jetzt hat mich jeder verstanden.

Danke schonmal für die Antworten.

Gruß

holgaaar
HiLogic
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2009, 09:24

Ich nehme auch Nero 6 und da wandelt es automatisch beim Brennen einer Cue-Datei von Daten-CD in Audio-CD um !

Nein, tut er nicht! Irgendwas machst Du falsch. Da das hier aber kein Forum bzgl. Fehlbedienung von Software ist, gehe ich hier nicht weiter darauf ein.


Aber damit die Cue-Sheets funktionieren, muß das Cue-File als Image gebrannt werden, und dabei kommt es eben zur Umwandlung von Daten in eine Audio-Cd.

Oh Mann!! Das hat dann aber nichts mehr mit einem CUE-Sheet zu tun. Das verwendet er dann lediglich während der Umwandlung um die Datei aufzusplitten!

Ist auch egal: Les was ich oben geschrieben habe: Das was Du vor hast ist unmöglich!


[Beitrag von HiLogic am 05. Jan 2009, 09:26 bearbeitet]
holgaaar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2009, 19:18

Nein, tut er nicht! Irgendwas machst Du falsch. Da das hier aber kein Forum bzgl. Fehlbedienung von Software ist, gehe ich hier nicht weiter darauf ein.


Oh Mann!! Das hat dann aber nichts mehr mit einem CUE-Sheet zu tun.



Ist auch egal: Les was ich oben geschrieben habe: Das was Du vor hast ist unmöglich!


...anscheinend hast du die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Bevor du mit nem Herzkasper umfällst, klink ich mich hier mal lieber aus.

Mach dir nicht die Mühe zu antworten, ich mach nen Bogen um diesen Thread. Schade aber naja. Hab ne Lösung gefunden mit CDrWin, werd aber hier keinem mehr damit "auf die Nerven gehen". Danke für nix, ciao amigo.

Greetz

holgaaar
HiLogic
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2009, 19:31
Erst bringst Du dumme Sprüche das keiner Deine Posts lesen würde und anschließend kommste noch frech mit irgendeiner geheimen "Lösung" daher...

Ein Tip: Beschreibe das nächste mal Dein Problem besser, dann kommt es auch nicht zu mißverständnissen. Ich glaube tatsächlich, dass Du den Unterschied Daten / Audio CD und deren "Umwandlung" nicht wirklich verstanden hast.

Noch was: Wie ich bereits sagte, ist MP3 NICHT Gapless fähig! Entweder muss Dein Autoradio dazu fähig sein LAME kodiertes Material vernünftig zu interpretieren (ich kenne keins welches das könnte) oder es muss CUE-Sheets lesen können (kenne ich ebenfalls nicht). Wenn Dein Autoradio beides nicht kann, dann sind Pausen unumgänglich. Was auch immer Du mit CDRWIN zurechtgefummelt hast...
TomPro
Neuling
#11 erstellt: 10. Jan 2009, 10:08
Der Fehler sitzt ganz eindeutig VOR dem Rechner und nicht IN der Software.

Da die CUE-Sheet eine Firmenübergreifende genormte Anweisungsdatei für Brennprogramme ist, die von guten Audioplayern (Software) auch zweckentfremdet werden kann, wird natürlich jedes Brennprogramm, bei dem du das CUE-Sheet über eine, wie auch immer in der verwendeten Software betitelten, ÖFFNE Dialogbox anspichst, die Anweisungen IN dem CUE-Sheet ausführen, welche in deinem Fall halt das brennen einer CD-Audio ist. Da aber keine CD-Audio eine Lauflänge von 74/81 min überschreiten darf, wird ganz richtigerweise ein Brand verweigert.

Wenn Du die CUE-Sheet über eine, wie auch immer in der verwendeten Software betitelten, IMPORIERE DATEI Dialogbox anspichst, dann wird die CUE-Sheet als zu brennende Datei gesehen, und NICHT als Ausführungsdatei, und du kannst sie als Daten-CD brennen.

Bei Deinem 80 min Versuch, den dein Autoradio abspielt, und der nach Deiner Aussage durch ein umwandeln in ein WAV-Image realisiert wurde, wurde also eine normale CD-Audio gebrannt und Du hattest lediglich mit, für Dich vermutlich, Fremdwörten hantiert, die bei einem der von der Materia Ahnung hat, ganz andere Assotiationen auslösste als das was Du eigentlich sagen wolltest.

Also, Du willst nicht verstehen was Dir die hilfsbereiten User Dir hier zukommen lassen wollen UND es fehlt Dir anscheinend das verständniss, Dich korrekt auszudrücken um ein Gespräch in Augenhöhe führen zu können.

Gruß TomPro
HiLogic
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2009, 18:57

Bei Deinem 80 min Versuch, den dein Autoradio abspielt, und der nach Deiner Aussage durch ein umwandeln in ein WAV-Image realisiert wurde, wurde also eine normale CD-Audio gebrannt und Du hattest lediglich mit, für Dich vermutlich, Fremdwörten hantiert, die bei einem der von der Materia Ahnung hat, ganz andere Assotiationen auslösste als das was Du eigentlich sagen wolltest.

Genau so siehts aus. Ich wusste nicht wie ich es ausdrücken sollte. Danke für die Ergänzung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cue/wav datei brennen
matze7770 am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  2 Beiträge
MP3 Audio Datei Brennen
meikel33 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  8 Beiträge
Mp3 Datei stückeln
NC_Neo am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  3 Beiträge
Mp3-DATEN mit Winamp auf CD brennen
Pyl am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  4 Beiträge
mp2-Datei auf audio-CD(PCM!) brennen
Kessedy am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  4 Beiträge
Cue sheet - flac - cover ?
brause am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  10 Beiträge
Foobar: Playlisten als MP3-CD brennen?
xlupex am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  2 Beiträge
mp3 als cd audio brennen, keine verluste?
malason am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  8 Beiträge
MP3 Mix CD erstellen
Black-Disk am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  5 Beiträge
MP3 als "normale" Musik-Cd zurückwandeln
Matwei am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.824