Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi-LS an den PC anschließen (1 Paar!)

+A -A
Autor
Beitrag
Xeroxus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jan 2009, 19:49
Hallo und guten Abend!

Ich möchte gerne 1 Paar HiFi-Lautsprecher an meinen PC anschließen. Es sollen nur zwei LS sein, also rein Stereo und kein Surround oder so.

Ich bitte um Eure Tipps:
Welche Soundkarte könnt Ihr mir empfehlen für höchsten Stereo-Genuss?
Welches Zubehör benötige ich, um zwei LS aus der (analogen) HiFi-Welt an die (digitale) PC-Welt anzuschließen?
Wahrscheinlich brauche ich zwei Aktiv-LS oder ich muss einen HiFi-Verstärker an den PC anschließen - oder?
Und wie geht das? Wie schließe ich das Ganze dann an?

Ich möchte gerne Streaming-Radio (NDR Kultur) und gerippte CDs hören (kein MP3-Format). Zur Zeit verwende ich den Windows Media Player. Würdet Ihr mir einen anderen MediaPlayer empfehlen?
(Ich habe WinXP Prof, ein einfaches FujitsuSiemens Mainboard und z.Zt. keine Soundkarte)

Vielen Dank für Eure Tipps!
Xeroxus
bearmann
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2009, 22:15
Wenn ich das richtig lese, hast du noch keine LS, oder?!
Dann besorg dir erstmal diese! Egal, ob nun aktive LS, oder "gewöhnliche" LS samt Verstärker.

Hilfe dazu kannst du im andren Sub-Forum finden, da das erstmal nichts mit dem PC zutun hat.

und wenn du die LS im Hifi-Geschäft kaufst, können die dir auch sagen (und gleich zeigen), wie man den Verstärker an den PC anschließt.

Wenn du dann deine LS/Anlage zuhause hast, kannst du wiederkommen und dir (evtl.) Gedanken über eine neue/bessere Soundkarte machen...

Gruß,
bearmann
Rocksor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2009, 22:50
Hi
Die gängige PC Soundkarten geben alle ihre Signale über Klinke aus. (Möglicherweise auch digital per S/PDIF aus.

Du brauchst wie du schon richtig erkannt hast entweder Aktive Boxen, oder einen Stereoverstärker. Da musst du nachschauen, wie die Signale da rein kommen. Sehr beliebt ist hier Cinch. Also ein Kabel kaufen das von Klinke auf Cinch geht und die Sache funktioniert schon.

Aktive Boxen sind normalerweise nur die Standard Brüllwürfel, die kaum für Musikgenuss genügen, wobei ich nicht weiß, ob man da in ner hören Preisklasse nicht doch was gutes bekommt.

Würd zu der Verstärkervariante tendieren, aber ich auch an einem Rechner so gemacht und funktioniert ganz gut.
Aber ich kenne ja jetzt nicht deine Ansprüche...

Gruß


[Beitrag von Rocksor am 15. Jan 2009, 01:02 bearbeitet]
Xeroxus
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Jan 2009, 11:32
Hallo Rocksor und baermann!

Danke erst mal für Eure Infos!

Zu meinen Ansprüchen: Einen Stockwerk tiefer, im Wohnzimmer, habe ich eine zwar 15 Jahre alte, aber gut klingende Anlage (Audiolabor, MBL). Ich bin etwas altmodisch was das Musik hören betrifft: Ich möchte nur Stereo hören, das heißt mit nur 2 LS.
Hier oben in meinem Büro verbringe ich aber viel mehr Zeit und möchte auf Musik mit (relativ) guten Klang nicht verzichten. Zur Zeit höre ich Streamradio (NDR Kultur) oder gerippte Klassik-CDs (via WinMediaPlayer) über Crative T 3000 LS, die am PC mit einem Soundchip angeschlossen sind. Das ist zwar ganz nett, aber nicht mehr.

Ich wollte mir die dafür geeigneten Geräte dann über eBay oder Hood.de ersteigern. Sie müssen ja nicht so groß sein. Ich dachte an kleine Canton- oder Acron-LS und einen kleinen gebrauchten Verstärker.
Gibt es bei den Soundkarten nicht Unterschiede, ob man nur Stereo- oder Surround-LS anschließen möchte? Muß ich denn bei dem Kauf eines Stereo-Verstärkers etwas beachten? Oder muss er nur einen Cinch-Eingang haben, so wie für z.B. Tuner? Das haben aber doch alle Verstärker - oder?

Gruß
Xeroxus
bearmann
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2009, 12:08
Dein Verstärker benötigt lediglich einen Line-In... und das hat jeder Verstärker.

Wie gesagt, umfassendere Kaufberatung was LS angeht bekommst du im entsprechenden Unterforum...

Gruß,
bearmann
Rocksor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jan 2009, 12:16
Hi,
ja wie gesagt haben so gut wie alle Verstärker nen Cincheingang. Is gar kein Problem, es sei denn du erwischt irgendein Uraltteil auf Ebay aus der Zeit vor dem Volksempfänger
Was die Soundkarte angeht wirst du dir schwer tun eine Stereokarte zu finden, aber des macht nichts. Lässt sich alles im Treiber einstellen und die anderen Kanäle bleiben dann halt ungenutzt.

Ich denke mal eine Creativ X-FI Audio oder Music wäre da interessant. Musst halt drauf achten, ob des PCI, oder PCI express Karten sind, und welche Karte in deinen PC passt.
Ich weiß jetzt nicht welche von den beiden Karten welche ist (verwechsel des immer), aber die teurere kann EAX 5.0, was nur für Spiele interessant ist. Wenn du also auch spielen möchtest dann würd ich dazu raten, ansonsten dürfte denk ich mal auch die andere genügen um einen guten Klang zu machen.

Was Verstärker und Boxen betrifft kann ich nicht viel sagen. Hab da zu wenig Vergleiche gehört. Vor allem in dem Segement. Würd sagen einfach mal in nen Laden gehn und beraten lassen und probehören, sich dann merken, was einem gefällt und Internet nachschauen, wie viel man sparen kann.

Zwar nicht die feine Art gegenüber dem Laden, aber wenns so ein Elektrogroßhandel wie Madia Markt &co ist juckt des eh keinen

Gruß


[Beitrag von Rocksor am 15. Jan 2009, 12:18 bearbeitet]
Green31
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jan 2009, 17:36
Nahfeldmonitore könnten doch für dich auch ganz interessant sein, die kann man gleich an die Soundkarte stöpseln und man hat das ganze zwischengeschließe nicht.

Itunes finde ich, hat für Musikwiedergabe im qualitativen Bereich so einiges mehr zu bieten als der Windows Media Player.

Dazu mag ich auch nicht unbedingt zu einer X-Fi Soundkarte raten, da die doch wirklich eher was zum gamen, als zum Musik genießen ist, könnte da die Asus Xonar Reihe empfehlen.

Gruss
Green
Xeroxus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Jan 2009, 14:03
Hallo und Dank an alle!

Danke, Green31, für die Info. Den Begriff "Nahfeldmonitor" hab´ich noch nie gehört. Kannst Du mal bitte ein, zwei Produkrte nennen oder mir einen Link zu denen geben. Welchen kennst Du und könntest ihn mir empfehlen. (Ich höre fast nur Klassik, Spiele kommen bei mir nicht vor, also am PC)

Wenn ich Dich richtig verstehe, sind Nahfeldmonitore immer aktive Boxen und brauchen keinen Stereo-Verstärker - oder?

Gruß
Xeroxus
bearmann
Inventar
#9 erstellt: 16. Jan 2009, 14:08

Xeroxus schrieb:
Wenn ich Dich richtig verstehe, sind Nahfeldmonitore immer aktive Boxen und brauchen keinen Stereo-Verstärker - oder?


Nahfeldmonitore sind erstmal einfach LS, die auf einen sehr kurzen Hörabstand ausgelegt sind. Gibt es sowohl aktiv, als auch passiv. Meistens holt man sich aber aktive NFMs, ja.

NFMs @ Thomann

Gruß,
bearmann
Green31
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jan 2009, 14:54
Danke Bearmann

@Xeroxus

Bearmann hat vollkommen recht, die Seite hätte ich dir auch genannt, dort bist du gut beraten, wenn du dir nicht sicher bist, kannst gerne nochmal nen Link zu nem bestimmten Model o.ä. schreiben

wir helfen doch gerne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS an PC anschließen?
Zaratustra am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  2 Beiträge
Hifi an pc anschließen
Shiml-- am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  2 Beiträge
Boxen an PC anschließen
G.R.@.G am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  5 Beiträge
Hifi-Verstärker an PC anschließen?
Vogan am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Pc an Hifi-Receiver anschließen!
Raffel_46 am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  2 Beiträge
pc an subwoofer anschließen? hilfe!
bl4ckrap am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer an PC anschließen...
Arnop am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  3 Beiträge
Regallautsprecher an PC anschließen
Bluesz am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  5 Beiträge
Receiver an PC anschließen
miro- am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  13 Beiträge
PC an Verstärker anschließen?
am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.341