Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


audiolense und multichanel in windows

+A -A
Autor
Beitrag
Phil73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2010, 18:46
Hallo,

ich bin gerade so ein wenig am verzeifeln und hoffe jemand hat den nötigen Tip.

Sound aus Vorstufe Onkyo 886 in RME Fireface Soundkarte 8 Kanal analog. Dann mit Audiolense die Korrekturfilter ermitteln und wieder analog aus dem Rechner in die Onkyo Integra 9.4 Endstufe.

Soweit ist alles ok, aber (Mein Problem:) mir fehlt eine Lösung, die Korrekturfiles in Convolver oder ähnlichen Programmen automatisch einzubinden, damit jeder analog eingehende Sound bearbeitet wieder ausgegeben wird.

Gibt es vielleicht eine Software, die VST Plugins nutzt und diese Möglichkeit bietet? Cubase und andere Sequenzer benötigen soweit ich weiss die Tracks auf Ihrer Timeline und können die Signale nicht direkt wieder an den Ausgang ausgeben. Aber vielleicht habt Ihr ja die Lösung?

Hoffe auf Hilfe

Grüße,
Phil
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2010, 16:36
http://www.kvraudio.com/get/2042.html

http://www.kvraudio.com/get/2097.html

http://www.kvraudio.com/get/3055.html

du brauchst sicher noch einen Host oder kannst du die VSTs direkt im Soundtreiber einbinden?

EDIT: als host geht z.b. das: http://www.plogue.com/?page_id=56


[Beitrag von Artemus_GleitFrosch am 06. Mai 2010, 16:37 bearbeitet]
Phil73
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mai 2010, 14:49
Danke für die Info!

Als VST Host funktioniert bidule sehr gut. Damit lassen sich alle channel mit einem VST Convolver bearbeiten.

Habe momentan nach dem Convolven starken Höhenabfall der nicht normal sein kann. Ich nutze das Behringer ECM 8000.
Neu gekauft und eigentlich überall empfohlen.

Hat damit schon jemand erfolgreich in Audiolense gemessen?

Wenns bei mir in Stereo endlich mal gut klingt, werde ich das
Multichannelsetup angehen.

Wer noch Anregungen oder Erfahrungen hat immer her damit!

Frohes Convolven,
Grüße Phil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiolense - Raumkorrektur, digitale Frequenzweiche und F-Gang-Messungen (40% Preisrabatt)
RC am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  2 Beiträge
Foobar 2000 und Windows
maho69 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Optimale Lautstärkeregelung in Windows 2000 ?
Coppercatty am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  2 Beiträge
Audio Kernel in Windows 7
stschroeder am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
5.1 Surround Equalizer in Windows?
r1ckdu am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
5.1 Sound in Winamp und Windows
Nightskill am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  12 Beiträge
Windows 7 x64 und WASAPI
Chriz3814 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  18 Beiträge
Upsampling durch Windows
el`Ol am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  57 Beiträge
Windows Raumkorrektur - schon ausprobiert?
Amon_D am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  3 Beiträge
DRC für Windows XP
fujak am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedtupptusz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.414