7.9 10 Stimmen

Amazon FIRE TV Stick Netzwerk-Media-Player - Test, Reviews und Bewertungen

Full HD Netzwerk-Media-Player, HDMI, WLAN 802.11n

» technische Details
7.9 10 Stimmen
Bildqualität 8.8
8.8 Punkte
Klangqualität 8.9
8.9 Punkte
Unterstützte Formate 7.8
7.8 Punkte
Bedienungskomfort 6.4
6.4 Punkte
Design 7.4
7.4 Punkte
Preis / Leistung 8.1
8.1 Punkte

Bewertungen für Amazon FIRE TV Stick

  • 9.7
    Der Fire-TV Stick bietet alles, was ein Prime Jünger zum Glücklich-Werden braucht: prima Bildqualität per WLAN-Einspeisung mit einem sehr umfangreichen Film-, Serien- und Musikangebot! In sehr seltenen Fällen tritt bei der Bildqualität leichtes Color Banding auf, das allerdings auch an einer schlechten ... Der Fire-TV Stick bietet alles, was ein Prime Jünger zum Glücklich-Werden braucht: prima Bildqualität per WLAN-Einspeisung mit einem sehr umfangreichen Film-, Serien- und Musikangebot! In sehr seltenen Fällen tritt bei der Bildqualität leichtes Color Banding auf, das allerdings auch an einer schlechten Bildumwandlung vom Original seitens Amazon liegen kann. Ansonsten rauschen die Filme bis zur Auflösung von maximal 1080p (Full-HD) durch die Leitung bzw. Luft. Als Tonformat unterstützt der Stick bis zu 7.1 Kanal Dolby Digital/Dolby Digital Plus Sound. Hierzu sollte er aber unbedingt mit seiner HDMI-Schnittstelle direkt im AVR eingesteckt werden, da TVs in der Regel von externen Geräten das Tonformat auf 2.0 herunterrechnen, wenn diese Geräte direkt an den TV-HDMI-Ports Anschluss finden. Die automatische Bildumschaltung ist bei der Amazon Hardware noch immer nicht ganz ausgereift. 24hz Wiedergabe kann sie nur über bestimmte Tastaturkombinationen. Bei 50hz/1024p kann es bei Aktivierung von MotionPlus (Samsung TVs) zu Bildrucklern kommen, daher lieber das bessere 60hz/1024p einstellen.
    Eine Lautstärkeregelung ist ein definitiv fehlendes Feature, dafür funktioniert die sehr ergonomisch zu bedienende Fernbedienung komfortabel per Bluetooth. Das Menü ist flott und übersichtlich, auch in der Übersicht, kann aber manchmal (wirklich nur) leicht hängen. Der kleine und handliche Stick kommt mit einem eigenen Netzteil, kann aber zur Not auch über einen vorhandenen USB-Anschluss mit Strom versorgt werden und verbraucht im Betrieb ca. 8 Watt (Standby ca. 2 W).

    Somit ist der Fire-TV eine für mich rundum gelungene und prima Hardware, die für jeden Nutzer vollkommen ausreicht, der nicht beabsichtigt auf den UHD-Zug aufzuspringen. Kenner pimpen den Stick noch durch Installation von KODI zur Nutzung ihrer eigenen Medien, Für das Amazon Angebot ist das allerdings nicht nötig. Nicht unerwähnt soll auch die Möglichkeit zur Erweiterung der Funktionsvielfalt mit weiteren kostenlosen Apps sein. So sind dann auch Mediatheken der Öffis und anderes problemlos aus dem Amazon Angebot installierbar und der TV wird über diesen kleinen Stick zu einem ausgereiften Smart-TV!

Vorteile Amazon FIRE TV Stick

  • Kompaktes Design
    7x Zustimmung
  • Simple Bedienung
    3x Zustimmung
  • Zahlreiche Streaming-Features
    0x Zustimmung
  • Gute Sprachsteuerung
    0x Zustimmung
  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Amazon FIRE TV Stick

  • System hakt gelegentlich etwas
    7x Zustimmung
  • Kein USB-Eingang
    4x Zustimmung
  • Fotoübertragung nur per Amazon-Cloud
    0x Zustimmung
  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von noxx2 159 Amazon Fire TV Stick 4k (2018)
    Habe heute meinen Stick erhalten. Erstmal eingerichtet, null Problem. Nutze den Ethernet Adapter. Positiv, UHD im Netzwerk über Emby läuft flüssig, mein 2017er ging bei UHD in die Knie. Aber, das Bild ist schlechter, wenn ich Amazon Prime oder Netflix nutze. Keine Ahnung warum. Jemand schon... weiterlesen → noxx2 am 14.11.2018 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 09.05.2019
  • Avatar von Joe_PS 9 Ethernet-Adapter für Amazon Fire TV Stick 4K: bessere Alternativen? (Z. B. USB 3.0 Hub mit 1 GB)
    Vor ein paar Tagen kaufte ich einen Amazon Ethernet-Adapter für den Amazon FIRE TV Stick 4 K, um ihn via LAN über einen Gigabit Switch mit meiner Fritz!Box 7490 zu verbinden. Erst jetzt fand ich heraus, dass der Micro-USB-Port des TV Sticks eigentlich Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu etwa... weiterlesen → Joe_PS am 11.01.2019 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 22.04.2019
  • Avatar von Baschtl-Waschtl 15 Bluetooth Pairing Amazon Fire TV Stick 4K Ultra HD und Harmony Hub geht nicht
    Ich habe das Problem, dass das Pairing meines Amazon FIRE TV Stick 4K Ultra HD mit dem Logitech Harmony Hub nicht geht. Habe schon alles ausprobiert, was ich so auf Google und YouTube an Infos und Tips gefunden habe. Ich bekomme einfach kein Bluetooth paining hin. Im Setup-Menue des Sticks... weiterlesen → Baschtl-Waschtl am 14.01.2019 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 16.01.2019
  • Avatar von Fuchs#14 630 Amazon Fire TV Stick
    Der FIRE TV Stick soll ja demnächst auch hier erhältlich sein. Eine gute Alternative zum Chrome Stick oder Fire TV ? weiterlesen → Fuchs#14 am 20.03.2015 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 24.05.2017
  • Avatar von [KoC]Marlboro 3 Amazon Fire TV-Stick mit Fernbedienung und LG-TV + LG Heimkino
    Liebe Gemeinde, ich habe hier zu Hause einen LG-TV ( 55LA6608 ) und eine LG-Heimkinoanlage ( BH7430PB ). Der TV ist via HDMI am Switch angeschlossen, da ich insgesamt mit PS3+4 und Server 4 HDMI-Geräte habe. Vom Switch aus geht dann ein HDMI-Kabel zur Heimkinoanlage. Das funktioniert alles... weiterlesen → [KoC]Marlboro am 31.10.2016 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 03.11.2016
  • Avatar von Almera2000 1 Neuer Amazon Fire TV Stick Quad-Core
    Sen, am Wochenende habe ich bei Amazon den neuen Stick bestellt. Der alte Stick ist jetzt fast 2 Jahre alt. Am Montag war er da. Beim alten Stick störten mich die Ruckler bei der Wiedergabe von Prime-Videos, Youtube-Videos und besonders bei der App von N-TV. Was habe ich da nicht alles probiert.... weiterlesen → Almera2000 am 24.05.2017 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 24.05.2017
  • Avatar von prouuun 6,1k Apple TV 4k (5. Generation)
    Nun wurde ja endlich eine neue Apple TV Box verkündet anstatt 5 wird diese 4k heißen. Größte Neuerung ist natürlich der Support für 2160p inkl. HDR (4k/UHD) bis 60Hz wie auch die verbesserte Sprachsuche und Einbindung ins Smarte Zuhause. In dem Zug werden natürlich bei Itunes UHD Filme ins... weiterlesen → prouuun am 13.09.2017 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 20.05.2019
  • Avatar von DonTrafo 109 Amlogic 4K-Mediaplayer
    Wollte hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht zu den kleinen Amlogic Android TV-Boxen auf Basis der ARM-Chips (S905,S905x und S912) abgeben. Über die Jahre habe ich auf der Suche nach dem Idealen Mediaplayer für mich schon so einige Geräte angeschafft. Angefangen hat alles mit dem alten Ur-Xtreamer... weiterlesen → DonTrafo am 17.03.2017 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 01.04.2019
  • Avatar von ddiggler79 7 Amazon Fire TV 4k fängt plötzlich an zu ruckeln
    Seit ca. Tage fängt mein Amazon Fire TV 4k an zu ruckeln. Nur Bild-, keine Tonruckler! Vorher lieg alles problemlos. Ich habe sämtliche Bildoptionen des Fire TVs durch, ohne Verbesserung. Egal ob Serien über PRime oder über Kodi mit der NAS ; es sind immer die gleichen Störungen. Auf einem... weiterlesen → ddiggler79 am 28.10.2017 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 13.01.2019
  • Avatar von Zille89 343 Amazon Fire TV 3. Gen (4k, HDR, Dolby Atmos)
    Noch in diesem Jahr sollen 2 neue Fire TV Devices von Amazon released werden. Erste Infos dazu: Neuer FIRE TV Stick - kein Stick mehr, sondern erinnert eher an Google Chromecast bzw die Fire TV Box. Wird nur über WLAN betrieben. Leistungstechnisch zwischen dem Stick und der Fire TV Box - 1.5... weiterlesen → Zille89 am 26.09.2017 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 06.05.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Amazon FIRE TV Stick

  • Größe / Gewicht
  • Breite in cm: 8.49
  • Tiefe in cm: 1.15
  • Höhe in cm: 2.5
  • Ausstattung
  • Fernbedienung: ja
  • Arbeitsspeicher in MB: 1024
  • WLAN 802.11a: ja
  • WLAN 802.11b: ja
  • WLAN 802.11g: ja
  • WLAN 802.11i: nein
  • DVB-T Empfänger: nein
  • WLAN 802.11n: ja
  • USB Host: nein
  • 1080p Upscaling-Funktion: nein
  • WLAN 802.11ac: nein
  • Anschlüsse
  • USB: nein
  • Bluetooth: ja
  • Firewire: nein
  • Anzahl USB-Anschlüsse: nicht vorhanden
  • Anzahl Ethernet Ports: nicht vorhanden
  • Anzahl Fast Ethernet Ports: nicht vorhanden
  • Anzahl Gigabit Ethernet Ports: nicht vorhanden
  • HDMI-Anschluss: ja
  • DVI-Anschluss: nein
  • S-Video Anschluss: nein
  • DLNA zertifiziert: nein
  • UPnP-kompatibel: nein
  • Generelle Merkmale
  • Steckplatz für Speicherkarten: nein
  • Display: nein

Enthaltenes Zubehör

Netzteil mit USB-Kabel, HDMI-Extender-Kabel, Bluetooth-Fernbedienung, 2x AAA Batterien

× 7.8 Punkten aus 11 Bewertungen
Bildqualität 7.4
7.364 Punkte
Klangqualität 7.5
7.545 Punkte
Unterstützte Formate 7.5
7.455 Punkte
Bedienungskomfort 8.8
8.818 Punkte
Design 8.1
8.091 Punkte
Preis / Leistung 7.6
7.636 Punkte
7.8 Produktfoto Netzwerk-Media-Player
Amazon FIRE TV Full HD Netzwerk-Media-Player
× 7.9 Punkten aus 10 Bewertungen
Bildqualität 8.8
8.8 Punkte
Klangqualität 8.9
8.9 Punkte
Unterstützte Formate 7.8
7.8 Punkte
Bedienungskomfort 6.4
6.4 Punkte
Design 7.4
7.4 Punkte
Preis / Leistung 8.1
8.1 Punkte
7.9 Produktfoto Netzwerk-Media-Player
Amazon FIRE TV Stick Full HD Netzwerk-Media-Player
× 7.6 Punkten aus 10 Bewertungen
Bildqualität 8.6
8.6 Punkte
Klangqualität 8.9
8.9 Punkte
Unterstützte Formate 7.7
7.7 Punkte
Bedienungskomfort 7.5
7.5 Punkte
Design 5.7
5.7 Punkte
Preis / Leistung 7.5
7.5 Punkte
7.6 Produktfoto Netzwerk-Media-Player
Amazon FIRE TV 4K Mediastick
× 9.7 Punkten aus einer Bewertung
Bildqualität 10.0
10 Punkte
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Unterstützte Formate 10.0
10 Punkte
Bedienungskomfort 10.0
10 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.7 Produktfoto Netzwerk-Media-Player
Amazon FIRE TV Stick 4K Mediastick

Bearbeitungshistorie

  • 26.10.2016: Igelfrau
    • 3 Produktdetails angepasst
    • 5 technische Details angepasst