Windows Lautstärkeregelung bei Digital ignoriert

+A -A
Autor
Beitrag
Ken&Ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jun 2010, 22:10
Hab mir für meinen Lappi jetzt eine Terratec Aureon DualUSB Soundkarte gekauft. Ein kleiner Stick mit optischem Ausgang. Fein, fein.

Wenn ich analog mit Klinke verbinde, funktioniert alles ganz normal, aber wenn ich auf digital out/optisch umstelle, ignoriert die Soundkarte die Lautstärkeeinstellung von Windows (ob ich nun per Tastatur oder Systray-Regler benutze).
Aber: Wenn ich in den einzelnen Applikationen die Lautstärke ändere (Firefox/Youtoube, Media Player) geht er mit der Lautstärke auch entsprechend runter.

Woran liegt das? Das kanns doch nicht sein.
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2010, 22:13
Wenn der digitale Audioausgang auch nur ansatzweise Sinn machen soll, regelst Du die Lautstärke ausschliesslich am Verstärker und keinesfalls bei Windoof!

Alle Lautsätärkeregler am PC müssen auf 100% stehen, damit das Signal unbearbeitet zum Verstärker kommt....


[Beitrag von Marsupilami72 am 25. Jun 2010, 22:16 bearbeitet]
Ken&Ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jun 2010, 22:45
Die digitale Ausgabe macht doch Sinn. Kein Kratzen, Brummen und Fiepen mehr, wie vorher analog über OnboardSound, sondern geradezu ein glasklarer Sound. Dadurch muss ich bzw. wollte ich eben nicht immer die Lautstärke am PC auf 100% stellen und den Verstärker möglichst leise, weil dadurch noch das beste Hörerlebnis gegeben war.
Was meinst du mit unbearbeitet? Lautstärke würde ich jetzt nicht unter Bearbeitung zählen.

Und mir ist auch egal, ob das dadurch nochmal bearbeitet wird. Mir ist wichtiger, dass ich schnell am Rechner die Lautstärke ändern kann.
Marsupilami72
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2010, 23:39
Um ein digital ausgegebenes Signal in der Lautstärke zu regeln, musst Du es "leise rechnen" - dadurch geht die Ursprungsinformation verloren.
cr
Moderator
#5 erstellt: 26. Jun 2010, 02:24
Alles mit 100% durch und geregelt wird am Verstärker. Das ist das beste Ergebnis und daher der empfehlenswerte Weg.
Ken&Ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Jun 2010, 11:48
Ok, gänge es denn gar nicht anders? An den Verstärker komme ich selbst mit Fernbedienung nicht ganz einfach rein.
cr
Moderator
#7 erstellt: 26. Jun 2010, 12:14
Warum regelst du nicht an den Applikationen?

Wenn die Windows-Regelung umgangen wird, ist man normalerweise froh, weil der sog. Kernel-Mixer zu recht oder unrecht als Störfaktor verschrieen ist.
Ken&Ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Jun 2010, 12:49
Muss ich ja jetzt wohl, aber perfekt ist das nicht. Mein bisheriger Player, der Billy Player hat einen internen Regler gar nicht. Und bei manchen FlashApplikationen im Browser erst mal den Knopf zum Runterregeln zu finden ist auch nicht optimal.(bzw. gibt es das bei Flash-Spielen z.B. afaik meistens gar nicht)
j!more
Inventar
#9 erstellt: 26. Jun 2010, 13:29
Lässt sich die Laustärke nicht im Windows-Mixer auf Applikationsebene regeln?
cr
Moderator
#10 erstellt: 26. Jun 2010, 13:33
Bei meiner Soundkarte kann ich zB wahlweise eine normale Anbindung an den PC oder mit ASIO-Treiber wählen. Im ersteren Fall funktioniert der Windowsregler, im letzteren nicht.
Hängt davon ab, ob du auch verschiedene Optionen hast. Am ehesten kann dir da wer weiterhlefen, der dieselbe Soundkarte hat.
Versuchs mal mit der Suchfunktion.
Ken&Ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Jun 2010, 15:50
@Imore: Ja,das geht im Vista Lautstärkemixer. Wenigstens etwas. Danke. Find ich ziemlich merkwürdig, da wenn ich den Hauptschalter runterregel, ja auch die einzelnen Applikationenschalter runtergehen.

@cr:Als Treiber benutzt er ganz normale Windows Treiber. Auch nichts mit installieren und so.

Danke euch erstmal. Vielleicht wird es ja mit Windows 7 anders, welches ich bald installieren will.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Lautstärkeregelung in Windows 2000 ?
Coppercatty am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  2 Beiträge
Lautstärkeregelung am PC bei DTS / DD Live
t-to-the-a am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  3 Beiträge
Windows Lautstärkeregelung vollständig deaktivieren?
hennman am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  7 Beiträge
Asus Xonar D1 Lautstärkeregelung Problem
th3n0ob am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  3 Beiträge
Windows Lautstärkeregelung VS HIFI Verstärker
zero_conditions am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  4 Beiträge
Lautstärkeregelung mit Hotkeys?
DONNERWETT3R am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  2 Beiträge
Lautstärkeregelung mit ASIO möglich?
occam am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  3 Beiträge
Delta-2496 Lautstärkeregelung über Tastatur ?
Chalcin am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  16 Beiträge
Creative und Systemsteuerung beissen sich bei Lautstärkeregelung.
B3be am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Receiver-Lautstärkeregelung "klopft" bei Wiedergabe über Notebook
Rararikuri am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedobuszko
  • Gesamtzahl an Themen1.371.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.253