Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Logitech Z 906

+A -A
Autor
Beitrag
aracan
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mrz 2012, 18:46
Hiho, ich nochmal.

Also ich hab ja bei mir alles zum laufen gebracht, nur ist mir gerade etwas aufgefallen.
Ich kann ja bei dem z906 zwischen verschiedenen Modi der wiedergabe wählen
3D , 4.1 , 2.1

So wenn ich Musik vom Rechner aus über den 3d modus höre, dann habe ich auf den beiden boxen hinten rechts und hinten links nicht so richtigen sound. Eine ist ein wenig leiser als die vorne und die andere hintere box ist zwar die musik noch ein wenig erkennbar, aber da ist ein "rauschen" dabei. Also auf jeden fall verzerrt eine von den beiden hinteren boxen mit nem rauschen den sound.
Des ist aber nur in dem 3d modus. Wenn ich auf 4.1 umschalte dann funktionieren die Boxen einwandfrei !!!

Jetzt ist die frage ... ist mein System 2 Tage nach dem kauf schon kaputt ? oder liegt das problem bei mir ?

Ich hoff ihr könnt mir nochmals helfen, für weitere informationen bin ich selbstverständlich sofort zu stelle.

mfG. Aracan
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2012, 00:25
Wie hast du das System an deinem Pc angeschlossen?
aracan
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Mrz 2012, 07:24
Ich hab das Z906 an meinem PC mit den 3 Sirektsteckern verbunden grün, orange, schwarz.

Was mir jetzt aber aufgefallen ist, ich weiss is ne blöde idee, aber ich hab mal verschiedene Musik probiert.
Wenn ich zB Genesis reinmache ( soll nicht in musik geschmacks verwirrung ausarten ) dann höre ich auf den Frontboxen Melodie und gesang . Aber auf den rear boxen nur melodie und das irgendwie ... kA wie des funktionieren soll.
Wenn ich jetzt allerdings Klassische musik reinmache, dann hört man nen Klavierstück zB auf allen 4 Boxen wobei bei den rear boxen irgendwie .. "der druck fehlt"
Jetzt kommt mir doch die Frage auf ... ist das vielleicht bei dem z 906 einfach so? Können das Leute vielleichtmal ausprobieren die des System auch haben ?
Weil mit 4.1 modus geht ja alles wie gesagt.

Was ich heut mittag mache wenn ich von der arbeit komme, ich klemm die front und rearboxen grad ma am Subwoofer um. so das hinten vorne ist, und wenn des dann genau so ist, ... ja dann weiss ich auch net

Kann des vielleicht auch sein da beim 3d modus die Centre Box mit dabei ist und bei 4.1 Modus net , das beim 3d Modus dann einfach die Spannung/Strom für die hinteren fehlt ?
Wie gesagt ich kenn mir nicht so prächtig aus wie manche hier, aber deswegen muss ich ja euch nerven mit dem thread hier

Liebe Grüße , Aracan
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2012, 11:29
Ich glaub das das normal ist. denn die meiste Musik ist nur für Stereo gemacht und das System "peppelt" das Signal nur auf.

Deswegen kommt es zu diesen Erscheinungen.
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2012, 11:34
Ich vermute mal, dass der 4.1-Modus ein doppeltes Stereo ist und der 3D-Sound wohl einem (Dolby) Surround ähnlich ist. Dann ist klar, dass in letzterem Modus die hinteren Lautsprecher leiser sind, warum sollten sie dann auch in gleicher Lautstärke wie die vorderen spielen???
aracan
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Mrz 2012, 17:26
Okay, wenn des denn so ist...
Ich versuch jetzt trotzdem ma die boxen umzuknüppeln, wer weiß, geht ja schnell.
Danke auf jeden fall schonmal
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2012, 17:38
Mach Dir mal den Spaß, und spiel ein Kirchenkonzert, Livekonzert aus einer Halle irgendwas mit Hall oder etwas Echo ab. Dann müsstest Du auch merken, dass hinten nur das kommt, was hinter Dir passiert.

Gleiches müsstest Du in einem Spiel am PC haben, wenn Du irgendwelche Geräusche hast, die typischer Weise hinter Dir zu hören sind. Wenn hinter Dir beim Shooter etwas im Gebüsch knistert, wenn etwas von vorn nach hinten durchs Bild fliegt, etc.

Mensch, Du warst doch schon mal im Kino, oder? Surroundeffekte eben...
aracan
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Mrz 2012, 18:15
Ajooo türlich, weiss auch net, aber mein kranker kopf hat halt irgendwie gedacht das da 5 ma das selbe rauskommen soll mit dem selben pegel.

Aber okay, nachdem ich es umgeklemmt hab, und tatsache ( im prinzip ja nur logisch ) .. nu sind die boxen vorne mit den geräuschen behaftet und mit dem pegel wie es vorher hinten war. Also, alles okay.
Ich werd nu wieder alles zurück klemmen, und wenn ich musik höre und von allen boxen des gleiche will, stell ich halt auf 4.1 ( zu schad das da die center box net mit angesprochen wird.

Aber auf jeden fall mal vielen vielen dank für die schnelle hilfe und unterstützung

mfG. Aracan
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 20. Mrz 2012, 18:23
Die Geräusche sind beim Umklemmen mit gewandert??? Das verstehe ich jetzt wieder nicht... aber Du wirst das schon machen...
aracan
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Mrz 2012, 18:33
Naja was ich wahrscheinlich als " geräusche" deute ist einfach was du als " beim Live konzert , hinter dir " beschreibst.
Der gesang war die ganze zeit vorne und melodie hinten ... nach dem umklemmen war halt melodie vorne und gesang hinten, ich glaub des is alles viel zu verkompliziert worden passt scho so
Danköö
lost_dj
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Nov 2013, 18:44
Hallo an Alle,

vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen. Seit kurzem ist der Subwoofer meiner Z906 defekt (Bedienkonsole zeigt drei Leuchten permanent an).

Kann mir jemand einen alternativen Subwoofer empfehlen, wo ich die ähnlichen Eingänge wie bei dem Logitech Subwoofer habe?
- 5 x Lautsprecher-Draht-Eingänge (rot und schwarz)
- 1 x Cinch-Kabel-Eingang (rot und weiß, um den Logitech Bluetooth-Empfänger anzuschließen)
- wenn möglich mit einer integrierten Bedienkonsole / -möglichkeit

Ich freue mich auf eure Unterstützung.

Viele Grüße
lost_dj


[Beitrag von lost_dj am 12. Nov 2013, 18:45 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#12 erstellt: 12. Nov 2013, 20:55
Du brauchst ein neues 5.1-System, da jetzt einen anderen Subwoofer zwischen zu mogeln, bringt Dich nicht weiter. Da der Subwoofer auch wohl der Hauptbestandteil Deines Systems ist, inklusive Verstärker und Frequenzweichen für die Satelliten, macht ein fremdes Produkt dazwischen keinen Sinn. Abgesehen davon, dass es wohl kaum billigere Systeme als diese Logitech-Brüllwürfel gibt, es also ohnehin keinen Sinn macht, da jetzt was anderes (besseres) einzumischen...
lost_dj
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Nov 2013, 20:28
Hallo fplgoe,

ich danke Dir für deine Antwort! Dann heißt es nun für mich: Neues System suchen :-).

Gruß
lost_dj
fplgoe
Inventar
#14 erstellt: 17. Nov 2013, 12:52
Naja, ein Subwoofer allein kostet auch mindestens 150-200€ und ist dann wahrscheinlich im Anschluss inkompatibel zu Deinem Set.

Und -wie gesagt- in dieser Preisklasse ist dann ein neues Set die vernünftige Alternative.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Logitech Z-560
Gummiente am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  6 Beiträge
Problem MIt Logitech Z-5500
Crazy_boy am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  2 Beiträge
Problem mit Logitech Z-2300
>>Gagamel<< am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  4 Beiträge
Logitech Z-560 Subwoofer
KurruMurru am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Logitech Z-5500 kaufen
XDPaddy am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  5 Beiträge
logitech z-560 ersatzteile/steuergrät
subwoofer1703 am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit Logitech Z-5500 Anlage
the-pollox am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  2 Beiträge
logitech z-5500 problem mit der steuerungs einheit
audi_haiza am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  9 Beiträge
Logitech Z-5500 mit Creative X-Fi Xtreme Music Problem !!
Caly-Phornia am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  6 Beiträge
Probleme mit Logitech Z-5500 Digital
Danny_13 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedjogi61900
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.263