Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TerraTec DMX6Fire USB - DigitalOut kein Signal bei 192kHz

+A -A
Autor
Beitrag
GG71
Inventar
#1 erstellt: 15. Jul 2012, 20:37
Hallo Leute,

wenn ich beim TerraTec DMX6Fire USB Clock über 96KHz einstelle bleiben die Digitalausgänge ohne Signal
Das ist hoffentlich ein User Error?!?
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2012, 21:14
Und was sagt das Handbuch dazu?


Terratec schrieb:
Digital-Interface (S/PDIF)
An die koaxiale und optische Digitl-Schnittstelle (Cinch-Buchsen und Lichtleiter) lassen sich Geräte anschließen, die das S/PDIF-Protokoll verarbeiten können. ...

Das Interface kann Sample-Raten bis 24 Bit / 96 kHz empfangen und senden. ...


[Beitrag von Werner_B. am 15. Jul 2012, 21:16 bearbeitet]
GG71
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2012, 21:29
Na genial...

Alle Werbetexte fett mit "der ultimative super hyper mega jetzt neu mit 24 Bit/192 kHz" und dann das Kleingedruckte im Handbuch
Was macht das für ein Aufwand digital auch digital auszugeben?!?
Warum steht das nicht klar im Datenblatt, das man es sieht, bevor es gekauft wurde?
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2012, 02:32
Das ist auf jeden Fall ein Rückgabegrund. Das Produkt hält nicht, was sie versprechen. Habe gerade auch mal auf die Terratec-Seite geschaut. Da steht nichts von 96 kHz - im Gegenteil, da steht es extra als Abgrenzung von der alten Version, dass die neue mehr kann.

Schicke denen doch mal eine Mail und bitte sie, dir das Produkt zuzuschicken, was sie da auf ihrer Webseite anpreisen.
j!more
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2012, 05:14
Alte Karte? Optischer Ausgang oder Koax?


[Beitrag von j!more am 16. Jul 2012, 05:15 bearbeitet]
GG71
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2012, 11:10

j!more schrieb:
Alte Karte? Optischer Ausgang oder Koax?

Keine Karte, Box (s.o.)
Optisch und Koax (s.o.)
mightyhuhn
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2012, 11:16
es gibt manschmal die einschränkung das die hösten samplerates nur ber optisch gehn deswegen kamm die frage von j!more.

zumindest habe ich das somal bei wiki gelesen.
j!more
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2012, 12:45
sorry, muss natürlich heissen: ALTE BOX? Würde ja alles erklären.

Und ja, optisch geht in der Regel nur bis 96kHz.
GG71
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2012, 15:59
Hi,

nein, wenn es die alte wäre, würde ich mich natürlich nicht wundern, die kann generell nur 24/96.
Ich habe mehrere Geräte, die optisch mit 8-32bit/192kHz übertragen, mir wäre eine solche Einschränkung neu.
Werde heute Abend an Terratec schreiben, finde es eine Sauerei.
Kann den Teil leider nicht zurückgeben, wurde extra für mich bestellt.
j!more
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2012, 17:01

GG71 schrieb:
Ich habe mehrere Geräte, die optisch mit 8-32bit/192kHz übertragen, mir wäre eine solche Einschränkung neu.


Macht nichts, man kann immer dazu lernen. Auf die Schnelle habe ich das hier gefunden, aber die Beschränkung ist allgemein bekannt. Deshalb ja die Frage, ob Du Deine BOX optisch angeschlossen hast oder über Koax.

Aber weil auch ich gerne dazu lerne: Welche Geräte sind das denn, die optisch 192kHz übertragen?
GG71
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2012, 19:14
Hi,

beides probiert, beide gingen nicht. Handbuch-Zitat von Werner B. belegt es (leider) auch.
Bin mal auf Terratechs Antwort gespannt

Mein Beispiel:
ZOTAC ZBOX nano XS AD11 Plus
ZOTAC ZBOX nano XS AD11 Mini-PC <--(TOSLINK 192kHz/32bit)--> MATRIX mini-i
mightyhuhn
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2012, 19:22
so beim hersteller steht nix davon das der digitale ausgang dies können muss sondern die analogen ausgänge somit hat alles seine richtigekeit.

und bist du dir sicher das dein ziel geräte ein spdif signal mit 192/24 auch verarbeiten kann ?

bei digital müssen beide seiten mit spielen.

und dürfte ich fragen warum du dir einen highend dac kaufst und ihn dann praktisch nicht benutzt ?
GG71
Inventar
#13 erstellt: 16. Jul 2012, 20:58
Hi,


mightyhuhn schrieb:
und dürfte ich fragen warum du dir einen highend dac kaufst und ihn dann praktisch nicht benutzt ?

auch das darfst Du.
Du darfst aber auch mein Beispiel ein Beitrag weiter oben anschauen "...MATRIX mini-i", es beinhaltet die Antwort auf beide deiner Fragen.
Die analoge Ein-\Ausgänge werden für 5.1 bzw. Digitalisierung durchaus benötigt.
Als KHV bzw. Stereo-DAC habe ich was Besseres\Anderes.


so beim hersteller steht nix davon das der digitale ausgang dies können muss sondern die analogen ausgänge somit hat alles seine richtigekeit

Diese Meinung kann ich nicht teilen. Das ein 24/196 USB-Audio-Interface ausgerechnet die digitale Ein-\Ausgänge nicht mit dieser Auflösung bedient ist IMHO alles andere als Naheliegend und ohne entsprechende Kennzeichnung in den technischen Daten eine Verarschung der Käufer.
GG71
Inventar
#14 erstellt: 16. Jul 2012, 21:18
Hi,

j!more schrieb:
aber die Beschränkung ist allgemein bekannt

nicht alle wissen was davon, und die bauen einfach DACs, die bis 192kHz können ;-)

Link Thomann:
"ESI Juli@24bit/192kHz Referenz-Audiokarte"
http://www.thomann.de/de/esi_juliat.htm

Link M-Audio:
"Audiophile 192 - High-Definition 4-In/4-Out Audio Card with Digital I/O and MIDI"
http://www.m-audio.com/products/en_us/Audiophile192.html

Link ASUS:
"Xonar Essence ST"
http://www.asus.com/Multimedia/Audio_Cards/Xonar_Essence_ST/

Link the wellt empered computer:
http://www.thewelltemperedcomputer.com/HW/USB_Audio.htm

usw.

BTW: 192/24 über USB an\vom DAC ist eine deutlich höhere Herausforderung, als es, wenn es dort schon im Puffer vorliegt, an S/PDIF statt D\A-Wandler zu schicken (ohne re-\downsampling o.ä.) Oder?
mightyhuhn
Inventar
#15 erstellt: 16. Jul 2012, 21:42
über die frage zum 192/24 über usb

ich sehe da technisch keine probleme beides ist alles andere als arbeit und braucht viel lesitung.

bei spdif wird das signal neu verpacked und bei dac wird es gewandelt

hat die frage damit zutun das die terratac ab udn an sehr sehr schwerfällig ist (habe ich so in denn bewertugnen gelsen).

also fals du auf die aussage raus willst : "warum hat man es denn nicht einfach gemacht das das geräte 192/24 über spidf kann". sie müssen es für überflüssig gehalten haben weil technisch steckt da nicht viel hinter...

zu beschrenkung: wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Sony/Philips_Digital_Interface

Im Gegensatz zu beiden proprietären Standards Dolby Digital Plus/AC-3 HD und DTS HD erlaubt es S/PDIF aus Bandbreitengründen nicht, bei PCM-Audio höhere Abtastraten als 48 kHz bei einer Dynamik von 24 Bit oder optisch 192 kHz auf mehr als zwei Kanälen auszugeben. Diese Tonformate erfordern deswegen die Verwendung eines HDMI-Kabels, um Datenraten von mehr als etwa 1,5 MBit/s übertragen zu können.


das lese ich so das es nur optisch geht.

aber es ist wikipedia da könnte genau so gut stehn das es nur über gottgesegnete strohhalme geht... aber lassen wir das technische 192/24 gerede würde ich sagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passthrough bei Terratec AUREON USB MKII . ?
Dueysen am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  2 Beiträge
Phase 26 usb - kein optisches signal
jonesy am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  2 Beiträge
kein dolby/dts bei divx-Filmen über aureon usb terratec MKII
husky-kassel am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  8 Beiträge
Kein Signal in Wavelab
bravado am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  3 Beiträge
Terratec Phase 26 USB ohne PC lauffähig?
Leipziger am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  4 Beiträge
192KHz Downloads
Dilbert am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  2 Beiträge
USB-Soundkarte
N8-Saber am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  6 Beiträge
kein Signal bei PC headset
Hutzelbutzel am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  8 Beiträge
Terratec DMX 6fire USB Problem? Knachsen bei Wiedergabe
Zeckenberger am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  10 Beiträge
Kein Sound & kein Aufnahme-Signal bei Cubase
2shot am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.320