Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HDMI Output Onboard nutzen

+A -A
Autor
Beitrag
Franky1905
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:49
Hallo Leute

ich bin mir nicht sicher in welche Kategorie ich das schreiben soll, wenns gar nicht passt dann bitte verschieben


Also wie der Titel schon sagt bin ich momentan etwas verzweifelt weil ich gerne meine zwei bestehenden Bildschirme in Kombination mit meinem Fernseher an den PC bekommen will.

Komponenten:

Asus Mainboard mit onboard HDMI Out
AMD Phenom 2 x4 920
ATI 4850 mit 2x DVI Out

2x 24" Samsung
1x 42" Toshiba

Die beiden 24" laufen momentan über die beiden DVI's von der ATI.

Ist es möglich den HDMI Out vom Mainboard irgendwie als Bypass zu nutzen, also das Signal der ATI da durch zu leiten auf den Fernseher ?

Oder gibt es da vielleicht noch irgendwelche anderen Möglichkeiten die mich daran hindern immer alles umzustecken ?

Würde mich über Antworten sehr freuen!!


Lg Franky©
XdeathrowX
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:53
Hallo Leut,

hast du im Bios aktiviert, dass sowohl die Onboard- als auch die PCI-GPU genutzt wird?
Franky1905
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mrz 2013, 16:07
Hallo,

danke erstmal für die schnelle Antwort.


Habe gerade nochmal nachgeschaut. Ich kann bei der "onboard Configuration" nur den primären Ausgang einstellen, der standardmäßig beim booten ausgewählt wird. Steht nach wie vor auf PCI-E...

Aber ich habe nirgends eine Option wo ich simultan angeben kann oder ähnliches.

Lg Franky
XdeathrowX
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2013, 16:10
Was hast du für eine Onboard GPU?

edit
Aber ich befürchte, dass es nicht gehen wird, wenn im Bios der Parallelbetrieb nicht angeboten wird...


[Beitrag von XdeathrowX am 25. Mrz 2013, 16:13 bearbeitet]
Franky1905
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mrz 2013, 16:15
Ich nutze ein Asus M3A78 Pro Mainboard.

Laut website ist das hier verbaut :

Integrated ATI Radeon™ HD 3200 GPU
Supports HDMI™ Technology with max. resolution up to 1920 x 1200 (1080P)
Supports DVI with max. resolution up to 1600x1200 @60Hz
Supports D-Sub with max. resolution up to 2560x1440 @ 75Hz
Hybrid CrossFireX™ Support (For Windows Vista only)
HDMI/DVI/RGB Support
Supports Microsoft® DirectX 10, OpenGL 2.0, Pixel Shader 4.0
Maximum shared memory of 256MB

Lg Franky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Realtek HDMI Output Equalizer
Tetribald am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  3 Beiträge
Sound über onboard HDMI an Samsung HT-D5500 ausgeben
tobik_pt am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  2 Beiträge
Soundkarte extern. Lautstärkeregler.hoher Output
Mario_D am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
Vaio 5.1 output -> wie?
Gawril am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  3 Beiträge
Sound Output steuern?
ScHruBbel am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  2 Beiträge
FooBar, WASAPI Output Changer PlugIn. ?
Dennis50300 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  7 Beiträge
Realtek Digital Output welches Kabel?
acid4you am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  6 Beiträge
Externe Soundkarte mit zeitgleichem HDMI- und Toslink-Output
Passopp am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  5 Beiträge
ATI HDMI Sound und PC-Onboard Sound gleichzeitig ansteuern
nixdagibts am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  17 Beiträge
HD 4200 onboard - Fernseh via HDMI anschließen, immer umstecken nötig?
dafarc am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.552