Wav-Datei viel größer als Dts-Datei !

+A -A
Autor
Beitrag
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Nov 2013, 18:33
Hallo ...
Nun muß ich mal Eure Hilfe in Anspruch nehmen, da ich nicht mehr weiter weiß!
ALSO: Ich habe hier von einer DTS-Audio-CD "dts-Dateien" und wollte diese jetzt in "Wav-Dateien" umwandeln, weil mein Media-Player mit den dts-Dateien nicht klarkommt. Das klappt mit "Xrecode" auch wunderbar ... ABER: Beispiel: Aus einer dts-datei mit 57MB wird hinterher eine Wav-Datei mit 173MB !!! Dreimal so groß!
Nun meine Frage: Ist das normal oder hab ich irgendwas verkehrt gemacht oder übersehen bei den Einstellungen? DANKE für Eure Hilfe .... Gruß Horidos
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2013, 18:55
Das ist völlig normal. DTS ist, ähnlich wie MP3, verlustbehaftet komprimiert, Wave dagegen nicht.


[Beitrag von *Nightwolf* am 08. Nov 2013, 18:56 bearbeitet]
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Nov 2013, 19:03
@ Nightwolf .... das mag schon sein, aber: Ich habe auch "ursprüngliche" Wav-Dateien hier (d.h. nicht umgewandelt oder so), die sind im Schnitt pro Titel ca. 50MB groß. Da hat so eine DTS-Audio-CD ca. 700MB. Die CD mit den dts-Dateien hat ursprünglich auch diese Größe. Aber nach dem umwandeln hat sie nun ca. 2GB !!! Kann nicht glauben, daß das normal sein soll .....
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2013, 19:14
Warum nicht? Immerhin sind Audio-CDs ja für ihren 5.1-Ton bekannt...

Dem Waveformat ist erstmal egal, was du da für Daten reinpackst. Im Normalfall handelt es sich um PCM-Datenströme, es können aber auch komprimierte Daten oder sogar Quellcode von Programmen sein. Zufällig ist DTS genauso groß, wie die "Standard"-CD-Daten. Dein Rip hat also die Endung Wave, besteht aber eigentlich aus der DTS-Tonspur. Wenn du das ganze jetzt in ein "echtes" Wave umwandelst, entpackst du die Daten und das, was so groß war wie eigentlich 2 Kanäle bekommt die Größe von 6 Kanälen.

Und als kleine Rechnung: 2 Kanäle benötigen 700 MB, sechs Kanäle 3 mal so viel Speicher: 3 * 700 MB = 2,1 GB. Passt doch, was du schreibst.
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Nov 2013, 19:27
So ... nun Ich !!! Habe eben über meine Anlage mal einen Titel getestet .... HILFE !!!
Der ist jetzt zwar dreimal so groß, aber auch genauso BESCH...... !!! Erstmal um etliches LEISER und nun kommt`s: Nur noch STEREO !!! Was ist denn da los ??? Da ist meiner Meinung nach beim umwandeln irgendwas schief gelaufen .... oder?
*Nightwolf*
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2013, 19:31
Wie hast du den Mediaplayer an der Anlage angeschlossen?

Als alternatives Programm zum Umwandeln könntest du eventuell Foobar mit DTS-Plugin nutzen. Habe damit gute Erfahrungen gemacht, und dann weißt du, dass es nicht an deinem Programm lag, wenn der selbe Fehler wieder auftritt.


[Beitrag von *Nightwolf* am 08. Nov 2013, 19:32 bearbeitet]
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Nov 2013, 19:35
Also angeschlossen ist ALLES perfekt !!! Das merke ich ja daran, daß andere Titel wunderbar (und auch Filme) in DTS 5.1 laufen! Wie kann der "Xrecode" aus 5.1 Stereo machen? Da ist was faul !!!
*Nightwolf*
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2013, 19:39
Du hast aber jetzt kein DTS mehr, sondern unkomprimiertes Wave (PCM). Wenn du z.B. SPDIF (Optisch oder Koax) nutzt, reicht dafür die Bandbreite nicht mehr aus.
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Nov 2013, 19:42
Oje ... ist das ein Krampf !!! Ich glaub, ich lasse alles so, wie es ist. Ich wäre ja blöd, wenn ich die Titel umwandle und hinterher ein SCHLECHTERES Ergebnis habe! Oder gibt es noch irgendeine andere Möglichkeit, die verf.... dts-Dateien umzuwandeln?
*Nightwolf*
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2013, 20:35
Bevor du nicht ein paar mehr Informationen preisgibst, wirst du da keine gescheite Antwort drauf bekommen können. Was ist das für ein Medienplayer, wie ist er angeschlossen etc.?

Hast du das andere Programm versucht? Die Größe stimmt, also ist wohl davon auszugehen, dass es nicht nur Stereo ist. Kann dein Mediaplayer Mehrkanal-Waves abspielen?

Was ist mit Flac? Kann er Videodateien wie MP4 oder MKV?
Dennis50300
Stammgast
#11 erstellt: 09. Nov 2013, 00:14
Wenn nach dem umwandeln aus 5.1 plötzlich Stereo wird, dann mixt das Teil anscheinend runter, was allerdings mit der grösser nicht so ganz hinkommt.

Also da läuft mit der Software irgendwas gewaltig schief und egal mit oder was du da abspielst, kann dann halt nix dafür.


Gruss Dennis50300
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Nov 2013, 08:54
@ Nightwolf ..... nochmal ganz von vorn:

Folgende Geräte und Verkabelungen: siehe Links:
Player:
http://www.fantec.de...587_fantec_raymovie/
Receiver:
http://usa.yamaha.co...black__u/?mode=model
Verkabelung: Player per optischem Digitalkabel mit Receiver, per HDMI mit Fernseher (Panasonic TX-P42S10E).
Ich betone nochmals: ALLES läuft perfekt (Mkv, Wav ... alle anderen Formate sowieso), nur dieses verflixte "dts" geht garnicht ... wird vom Player nicht erkannt (angezeigt)!

Wenn du noch weitere Info`s brauchst, dann melde dich .... DANKE & Gruß Horidos
*Nightwolf*
Inventar
#13 erstellt: 09. Nov 2013, 13:33

Horidos (Beitrag #12) schrieb:
Verkabelung: Player per optischem Digitalkabel mit Receiver,

Das ist der Grund, warum die umgewandelten Dateien nicht funktionieren. Dein Programm trifft hier wohl keine Schuld. Wie ich oben bereits geschrieben habe, ist die Bandbreite von optischen Kabeln zu gering, um sechs unkomprimierte Kanäle zu übertragen und deshalb wird automatisch auf Stereo umgeschaltet.

Dir bleibt wohl nichts anderes übrig, als Deine gerippten CDs als DTS beizubehalten und deinen Player auf eine andere Art zu überzeugen, damit klar zu kommen. Eine Möglichkeit wäre z.B. die Dateien in einen Container wie MP4 oder MKV zu packen, der standardmäßig DTS enthalten kann.
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 09. Nov 2013, 13:40
Aha ... da liegt also der Hase begraben! Dank dir erstmal !!!
Du schreibst:
"Eine Möglichkeit wäre z.B. die Dateien in einen Container wie MP4 oder MKV zu packen, der standardmäßig DTS enthalten kann." ...gut und schön, aber ... SORRY ... wie geht denn sowas ???
Kenne mich da überhaupt nicht aus ....
*Nightwolf*
Inventar
#15 erstellt: 09. Nov 2013, 16:00
Ok, das wird recht komplex. Wenn jemand einen einfacheren Weg kennt, nur her damit.

Zuerst würde ich dieses Programm nehmen: http://www.chip.de/downloads/MKVToolnix_42094730.html
Daraus ist das Tool "mkvmerge Gui" das Mittel der Wahl.

Hier gehst du auf "hinzufügen" und wählst eine deiner Wavedateien aus. Er sollte dir dann anzeigen, dass er PCM-Audio gefunden hat. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gesehen, an dieser Stelle den Typ zu ändern. Als nächstes vergibst du unten einen Namen und änderst, falls er als Endung .mka vorschlagen sollte, das in mkv. Dann gehst du auf "muxen starten" und er erstellt eine mkv-Datei, die beim Abspielen nur Rauschen zeigen sollte.

Als zweites gehst du in dem Tool auf Datei -> Kopfdateneditor und lädst dort deine gerade erstellte mkv-Datei. Bei dem dann angezeigten Audio-Track gehst du unten auf Codec-ID und änderst dann auf der rechten Seite den Codec in "A_DTS". Wenn du oben auf Datei -> Speichern gehst, solltest du die Datei über deinen Player abspielen können.

Wenn das nicht geht, bin ich übrigens auch mit meinem Latein am Ende...
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 09. Nov 2013, 16:10
Nightwolf ....
Danke für deine Info`s! Du Schreibst: "Hier gehst du auf "hinzufügen" und wählst eine deiner Wavedateien aus." .... hast du dich da vertan oder stimmt "Wavedateien"? Weil es ja ursprünglich (ohne Umwandlung) "dts-dateien" sind. Oder anders: Soll ich die dts erst in Wav umwandeln?
Mann-o-Mann ... was für ein Krampf aber auch ...
Ich kenne da noch ne bessere Möglichkeit: Rechtsklick - LÖSCHEN - FERTIG !!!
Ich bin kurz davor .... habe keine Nerven mehr ...
*Nightwolf*
Inventar
#17 erstellt: 09. Nov 2013, 16:21
Du musst die Dateien nehmen, die aus deinem Ripper kommen - so wie sie sind. Also nicht die umgewandelten.

Löschen würde ich das nicht. Die DTS-CDs, die ich kenne, sind wirklich hervorragend. Da entginge dir was.
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Nov 2013, 17:01
Berichterstattung:

Habe eben alles nach deinen Anweisungen gemacht ... zur Probe erstmal einen Titel.
Ergebnis: SUPER !!! Hat zwar jetzt die Endung Mkv und mein Player sagte: Kein Video gefunden, aber dafür haut die "Mucke" jetzt hin. Auch bei der Größe hat sich kaum was geändert: Ursprung 49,7MB, Mkv 49,8MB. Und das wichtigste: Alle Kanäle vorhanden & Dts-Sound.
Kann ich es jetzt so verstehen: Die Datei geht jetzt als Video (Film) durch oder wie? Player ausgetrickst ?
*Nightwolf*
Inventar
#19 erstellt: 09. Nov 2013, 18:49

Horidos (Beitrag #18) schrieb:
Kann ich es jetzt so verstehen: Die Datei geht jetzt als Video (Film) durch oder wie? Player ausgetrickst ?

Genau so sieht es aus.

Freut mich, wenn es funktioniert!
Horidos
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 09. Nov 2013, 18:54
Jawoll .großen Dank dir nochmal Nightwolf !!!
Vielleicht kann ich dir ja auch mal mit Irgendwas helfen ... wer weiß ?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cue/wav datei brennen
matze7770 am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  2 Beiträge
defekte wav datei
pidi am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  3 Beiträge
DTS wav-Dateien
Mütze am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  2 Beiträge
Mit Internetradio aufgenommene wav-Datei wird nicht erkannt
Peter_Ustinov am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  5 Beiträge
Wie große mp2-Datei bearbeiten?
Robert.Vienna am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
Wer kann diese Datei nach .wav konvertieren ?
labeh am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  8 Beiträge
Komplette CD in eine WAV-Datei
Moonchild am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  8 Beiträge
mpeg zu Audio-Datei ?
Wanda-ES am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  13 Beiträge
MP3 Audio Datei Brennen
meikel33 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  8 Beiträge
Mp3 Datei stückeln
NC_Neo am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedgertje--
  • Gesamtzahl an Themen1.365.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.009.616