Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sangean WR 2 als Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
ClownyBastard
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2016, 21:34
Guten Abend, hoffe man kann mir hier helfen.

Habe eine EMU 1212m, und möchte damit Musik hören. An dem Computer betreibe ich momentan ein Sangean WR2 Radio zum Musik hören, dieses hat einen Aux-Eingang und einen Kopfhörerausgang,
Mit der 1212m bräuchte ich ja theoretisch einen Kopfhörerverstärker, nun die Frage ob das Radio diesen nicht schon drin hat.

Ziel ist die gute Qualität der 1212m irgendwie in das Radio und den Kopfhörer zu bekommen, ist das so möglich?
Aktuell nutze ich über Onboard den Aux in des Radios, und ab und an den Kopfhörerausgang des Radios.

Hier nochmal meine Frage hoffentlich verständlich formuliert:

Das verkabeln an sich, ist ja nicht die Frage, sondern es geht darum ob das Radio hinter dem Line In einen AD Wandler hat und dann wieder für den Kopfhörer einen DA Wandler, oder ob das Signal lediglich verstärkt wird. Im Optimalfall wäre das Letztere die Ideale Lösung als Kopfhörerverstärker.

Wobei das Signal ja irgendwann im Radio digital sein muss, oder nicht?

Hier die Daten

Kopfhörerausgang
3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker
Ausgangsleistung 1 mW + 1 mW (32 Ω Belastung)

Aux-Eingang
3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker
Eingangsempfindlichkeit: bei 280 mVrms, Ausgangsleistung 7 W @
100 Hz
Eingangsimpedanz: 47 kΩ


[Beitrag von ClownyBastard am 27. Apr 2016, 09:23 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2016, 09:06

ClownyBastard (Beitrag #1) schrieb:

Wobei das Signal ja irgendwann im Radio digital sein muss, oder nicht?

Ich weiß nicht, ob ich dein Problem richtig verstanden habe, aber bei dem Sangean WR2 Radio handelt es sich offenbar um ein Radio für den analogen Empfang von FM, MW, LW, UKW. Hier muss das Signal nicht irgendwo digital sein. Es wird analog empfangen und analog ausgegeben.
Eine nachgeschaltete Soundkarte kann auch nur das Signal verarbeiten, das sie vom Radio analog geleifert bekommt. Eine wundersame Klangverbesserung ist hier nicht zu erwarten, die immer abhängig ist vom Quellsignal.

Wenn ich den Unterschied der Anschlussvarianten erfahren wollte, würde ich es mir aber nicht nehmen lassen, die Varianten selber zu vergleichen.

Slati
anon123
Administrator
#3 erstellt: 28. Apr 2016, 10:30
Moin,

das mit dem "digital" wird wohl damit zu erklären sein, dass das Radio einen "DSP-Tuner" hat (LINK). Ansonsten aber deutet nichts darauf hin, dass, zumal verstärkerseitig, irgendetwas digital ist.

Und so wird es dann wohl so sein, dass man den PC schlicht und ergreifend von seinem Line Out mit dem Line In des Radios verbinden muss, und fertig. Im einfachsten Fall macht man das mit einem einfachen Kabel Klinke auf Klinke (3.5mm, Stereo). Jedenfalls sollten auch alle Mainboards mit Onboard-Soundchips einen solchen Ausgang (i.d.R. grün) haben. Bei der erwähnten Soundkarte braucht man einen Adapter, möglicherweise sowas. Näheres wird die Bedienungsanleitung der Karte klären.

ClownyBastard
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2016, 13:24
Optimal, danke Leute. So habe ich das schöne Quellsignal der Soundkarte verstärkt in meinen Kopfhörer geleitet (Optimalfall), nehme ich an.
Leider ist mir bevor ich das probieren konnte die Soundkarte aufgrund einer Fehlverkabelung durchgebrannt, nun gilt es erstmal eine neue Karte zu erwerben.

Jedem der kein Feuer machen will, und in Zukunft mal das Zwischenkabel einer EMU 1212M verliert, dem seie hier von mir gesagt, dass dieses Kabel nicht durch ein fast identisch aussehendes Floppykabel zu ersetzen ist.


[Beitrag von ClownyBastard am 28. Apr 2016, 13:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop + Verstärker + Teufel Motiv 2
collapseandrelax am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker
Krachbummente am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  8 Beiträge
2 Verstärker anschließen
InFlamBEl am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  16 Beiträge
2 Verstärker,1PC
DrLettort am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  4 Beiträge
Verstärker + Soundkarte - Kaufempfehlung
Warlock54 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  2 Beiträge
Verstärker an PC
MatzeTdu am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  3 Beiträge
Billig-Verstärker besser als Soundkarte??
salzsäure am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  9 Beiträge
pc als signalgeber für verstärker
haibiker am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  11 Beiträge
2 Computer an Creative Verstärker
Pacemaker am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
Sound über 2 Geräte als Standardgerät gleichzeitig ausgeben (Windows 7)
Kuhni_Kühnast am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sangean

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.966