5.1 Surround über TOSLINK unter Windows 10 will nicht.

+A -A
Autor
Beitrag
antiweiss
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2019, 21:02
Hallo wiedermal liebes Hifi-Forum, du Retter in Not.

Ich habe mir ein Harman Kardon AVR 270 zusammen mit einem Harman Kardon HKTS 16 Lautsprecher Set gekauft. Das ganze sollte mich in die Genüsse von 5.1 Surround bringen. Tja, Pustekuchen.
Am PC habe ich eine Asus Xonar DGX Soundkarte eingebaut, über dessen optischen Audioausgang ich den AVR mit Daten füttere, habs aber auch mit dem Optischen an meinem Mainboard probiert.
Der Sound ist gut und alles, aber die hinteren 2 Speaker wollen nicht so recht. Wenn ich eine 5.1 Surround Test-Audio laufen lasse kommt der Sound, welcher von den hinteren 2 kommen sollte, stets aus den 2 vorderen Speakern. Center, Subwoofer, und die beiden vorderen eben erkennt er ohne Probleme. Lasse ich Musik laufen kommt aber deutlich leiser Sound aus den hinteren Speakern.
Habe im Treiber der Soundkarte 5.1 Surround aktiviert.
Habe im Verstärker für den Eingang unter Surround Modus sowohl DTS NEO:6, DOLBY PLII als auch LOGIC 7, was glaube ich vom AVR selbst ein Format ist, versucht.
Unter Windows 10 ist der Konfiguratiuons-Button für beide Optischen ausgegraut, unter Eigenschaften steht als Standardformat nur 2 Kanal mit 16 oder 24 Bit zur Auswahl.

Habe schon eine Weile gesucht, doch nichts eindeutiges gefunden. Daher wende ich mich verzweifelt ans Netz. Was ich gefunden habe ist, dass Windows 10 wohl kein Dolby Digital Live und DTS Connect oder so unterstützt.

Hoffentlich kann mir jemand von euch helfen, würde wirklich gerne alle Speaker nutzen können.
BassTrap
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2019, 22:19
Wenn Du 5.1 nicht analog sondern digital per Toslink ausgibst, braucht es keine zusätzliche Soundkarte, wenn das Mainboard bereits über Toslink verfügt.
Was Du an der Soundkarte an 5.1 einstellst, gilt für die analogen Ausgänge, nicht für den digitalen.
Was an den digitalen Ausgang geht, sollte von Windows und dem Player dort unverändert ankommen, nennt sich Bitstream.
Im Windows Sound Control Panel (hab kein deutsches Windows) solltest Du mind. fünf Audiogeräte sehen können: digital und analog von der Soundkarte, digital und analog vom OnBoard-Sound, HD von der Grafikkarte (wenn HDMI oder Displayport). Hat die Grafikkarte mehrere HDMI/Displayports, müßten es mehr als fünf sein. Stell den korrekten dort oder im Player ein.

Um welches 5.1 Surround Test-Audio handelt es sich? Liegt das als DTS oder AC3 vor? Öffne das doch mal mit Audacity und zähle die Spuren. Es müßten deren sechs sein.
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2019, 10:50
Ich tippe auf einen Youtube Surroundtest...?
antiweiss
Neuling
#4 erstellt: 03. Okt 2019, 16:41
Ja in diesem Windows Sound Control Panel habe ichs probiert. Dort sind auch all diese Audiogeräte, die du nennst BassTrap. Eben dort ist die Möglichkeit zu konfigurieren ausgegraut, jedenfalls für die optischen Ausgänge. Die normalen alle anderen lassen sich konfigurieren.

Habe sowohl auf Youtube einen Surround-Test laufen lassen, als auch von dieser Seite:
https://www2.iis.fraunhofer.de/AAC/multichannel.html
Dort habe ich alle Audios ausprobiert, aber das Ergebnis ist immer das Gleiche.

Hinzu kommt, anfangs funzte der Surround-Test wie er sollte. Aber ich habe inzwischen meinen PC neu aufgesetzt und auch den AVR zurück gesetzt. Nach welcher Änderung genau es nicht mehr ging weiß ich nicht, aber im AVR habe ich wie gesagt 5.1 ausgewählt.
Im moment scheint Windows das Problem zu sein, da es mich ums verrecken den Surround-Sound nicht auswählen lässt.

Eine Frage nebenbei: Habe auch meine PS4 Slim über HDMI am AVR dran und auch 5.1 in den PS Sound-Einstellungen gewählt, aber da lässt sich im AVR nur Stereo wählen. Die Slim hat keinen Optischen, aber über HDMI sollte doch genau so Surround weitergegeben werden können oder?

Danke schonmal für eure Hilfe
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2019, 09:53
Über Youtube bzw. Browser gibt es eigentlich immer nur Stereo! Insbesondere Youtube zum Surround Test denkbar ungeeigent....
Bei runtergeladenen Dateien muss Du natürlich auch der Player auf Bitstream Passthrough gestellt sein, sonst auch nur PCM Stereo!
antiweiss
Neuling
#6 erstellt: 04. Okt 2019, 17:59
Ok das mit der Einschränkung über Browser und so seh ich ein. Habe nun mal einen besseren Audio-Player mit einer gedownloadeten Datei versucht und tada, es läuft.
Wieder was gelernt und auch die Einstellungen vom AVR sind mir nun verständlicher.
Vielen Dank für eure Hilfe, als absoluter Noob in der Hinsicht war ich etwas verloren.

Wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 04. Okt 2019, 18:19
Ich frag mich halt, was diese ganzen Youtube 5.1/DolbyAtmos usw. Testfilmchen sollen. Bist ja nicht der erste, den das verwirrt...
antiweiss
Neuling
#8 erstellt: 04. Okt 2019, 18:31
Ja tatsache, muss wohl jemand wie ich hochgeladen haben oder ein Internettroll.
Aber bist du dir absolut sicher, dass Browser kein Surround unterstützen?
https://linustechtip...-support-in-browser/
In dem Forum schreibt wieder jemand, das die Browser es tun. Kommt wohl einfach auf die Quelle an. Youtube kann man wohl auf jeden vergessen.
BassTrap
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2019, 22:54

antiweiss (Beitrag #8) schrieb:
Aber bist du dir absolut sicher, dass Browser kein Surround unterstützen?

Nicht die Browser nicht sondern YouTube nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound knistert unter Windows 10
Kai_W am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  2 Beiträge
5.1 Surround Equalizer in Windows?
r1ckdu am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2021  –  8 Beiträge
5.1 Surround unter Win 7
DjR0b am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
Aureon 5.1 über Toslink
andy3569 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  22 Beiträge
Stereo Upscaling auf 5.1 Surround unter Windows erzwingen
Tak0r am 24.05.2017  –  Letzte Antwort am 29.05.2017  –  5 Beiträge
5.1 Ausgabe per TOSLINK
DerOsterhase am 10.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  3 Beiträge
Windows 10 Ausgabe über SPDIF
Suzukidriver1 am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  3 Beiträge
Roland / Edirol UA-25 unter Windows 10
byte.size.life am 03.05.2022  –  Letzte Antwort am 20.08.2022  –  2 Beiträge
Z906 bei Windows 10 Vollspektrum und Surround ja oder nein ?
painy1981 am 11.08.2022  –  Letzte Antwort am 12.08.2022  –  4 Beiträge
EAC unter Windows XP
Tobi51 am 14.02.2017  –  Letzte Antwort am 15.02.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.250 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedNiDaKuDE
  • Gesamtzahl an Themen1.535.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.211.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen