Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dgital 5.1 an 3x Stereo analog

+A -A
Autor
Beitrag
OCinside
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2005, 16:39
Ich habe eine wirklich wichtige Frage, die mir bisher niemand ansatzweise beantworten konnte.
Folgendes:

Ich habe eine SB Audigy 5.1 in meinem PC. Die Ausgabe ist gelöst durch 2x Sony STR 5800 für front und rear, sowie einen Eigenbauverstärker für die Basswiedergabe, Center brauche ich nicht.
Das Problem:

Die Audigy (selbst die Audigy2 ZS) weigert sich 5.1 Sound aucf analogen Quellen ohne gemeinsame Masse korrekt wiederzugeben.

Ich suche daher:
Einen Wandler, der das digitale 5.1 Signal der Audigy (DD/DTS) in ein analoges 5.1 Signalo für die Setreoverstärker umwandelt. Leider habe ich soetwas NIRGENDWO gefunden. Selbst Großhändler wie Reichelt, die sonst jedes Bauteilproblem lösen können wissen nichts von einem derartigen IC.
Muss ich wirklich ein 5.1 Boxenset schlachten nur um den Wandler zu bekommen ?

Wisst ihr eine Lösung ?
Ich wäre wirklich unendlich dankbar.
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2005, 16:58
Was Du suchst ist ein Decoder.

Das einzige erschwingliche Gerät, der Creative DDTS-100, ist nicht geeignet, weil alle Lautsprecher physikalisch vorhanden sein müssen.
Lediglich der Back-Center lässt sich weg-konfigurieren.

Gruss
Jochen
OCinside
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Feb 2005, 17:35

Master_J schrieb:
Was Du suchst ist ein Decoder.

Gruss
Jochen


Ist mir auch klar, welcher besteht aus A/D Wandler und Prozessor
Wie gesagt suche ich nicht unbedingt ein fertiggerät, vielmehr genügen die Komponenten

Trotzdem vielen Dank
Weis sonst jemand noch was ?

Danke

Yves
Natez
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Feb 2005, 18:55
Einen Decoder?

Was soll der den decodieren?
Die digitale 5.1 Übertragung der Audigy funktioniert nicht mittels eine komprimierten Formats, wie z.B. Dolby Digital oder DTS.

Die Audigy nutzt eine höhere Bandbreite um digital 5.1 Ton zu übertragen, es werde 3 x S/PDif parallel genutzt. (1 x vorne links/rechts, 1 x hinten links/rechts, 1 x Center und LFE)
Mit 3 x PCM über 3 x S/PDif kann so gut wie kein Decoder was anfangen. Nicht mal der CL eigene DDTS-100 unterstützt diesen Modus.
Um diesen zu nutzen ist man fast ausschliesslich auf Soundsets von Creative angewiesen, welche in der Lage sind aus den 3 x PCM wieder auf ein 5.1 System zu verteilen.

Das ist Schade, denn die Qualität der digitalen Ausgabe ist famos. 6 x 24Bit bei 96kHz unkomprimiert.

Bei Verwendung eines Wald und Wiesen Decoders wärst du auf Dolby Digital bzw. DTS aus vorkomprimierten Quellen, z.B: einer DVD angewiesen um 5.1 Ton zu bekommen. Bei dynamischen Quellen z.B. einen Spiel würde nur Stereo digital übertragen werden.


[Beitrag von Natez am 03. Feb 2005, 18:58 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2005, 10:28
Aha, das ist ja mal eine kranke Erfindung.

Gruss
Jochen
OCinside
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Feb 2005, 15:56

Natez schrieb:
Einen Decoder?

Was soll der den decodieren?
Die digitale 5.1 Übertragung der Audigy funktioniert nicht mittels eine komprimierten Formats, wie z.B. Dolby Digital oder DTS.

Die Audigy nutzt eine höhere Bandbreite um digital 5.1 Ton zu übertragen, es werde 3 x S/PDif parallel genutzt. (1 x vorne links/rechts, 1 x hinten links/rechts, 1 x Center und LFE)
Mit 3 x PCM über 3 x S/PDif kann so gut wie kein Decoder was anfangen. Nicht mal der CL eigene DDTS-100 unterstützt diesen Modus.
Um diesen zu nutzen ist man fast ausschliesslich auf Soundsets von Creative angewiesen, welche in der Lage sind aus den 3 x PCM wieder auf ein 5.1 System zu verteilen.

Das ist Schade, denn die Qualität der digitalen Ausgabe ist famos. 6 x 24Bit bei 96kHz unkomprimiert.

Bei Verwendung eines Wald und Wiesen Decoders wärst du auf Dolby Digital bzw. DTS aus vorkomprimierten Quellen, z.B: einer DVD angewiesen um 5.1 Ton zu bekommen. Bei dynamischen Quellen z.B. einen Spiel würde nur Stereo digital übertragen werden.



Also ich sehe das anders:
Die Audigy hat EINEN digitalen Ausgang für DVD und CMSS berechneten Stereoton.
Ausserdem kann die Karte über jeden einzelnen Anschluss digital übertragen, bloß dachte ich sie würde komprimierte Formate verwenden, durch dich habe ich aber jetzt erfahren, dass es nur normal PCM ist.
Das heißt doch:
Ich brauche nur 3 stinknormale unabhängige SPDIF wandler, die mir wieder en analoges Stereo Signal bescheren oder ??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte | Analog | 5.1
efelcie am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  3 Beiträge
3x Sterreo = 5.1???
Black-Jack am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  24 Beiträge
Digital oder Analog??
Frosty04 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
analog 5.1 zu digital 5.1 ?
memory03 am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  8 Beiträge
Die Kabelfrage Digital oder Analog bei Stereo Musik
Carsti69 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  6 Beiträge
Audigy 2 analog an 5.1 Verstärker
Toadward am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Soundkarte: 2x Analog Stereo Out, 1x In
someone am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  4 Beiträge
3x Hiface für 5.1?
contadinus am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  2 Beiträge
Will 5.1 statt Stereo
Mazombie am 22.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  6 Beiträge
Störgeräusche mit Analog
JohnnyOne am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.024