Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio in -> Digital in ??

+A -A
Autor
Beitrag
Weggemann
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Apr 2005, 19:26
Hallo allerseits,

ich habe das Problem, dass ich eine Digitalquelle habe (DVB-S Reveiver mit SPDIF-Ausgang), deren Signal ich gerne zu Aufnahmezwecken auf den PC-übertragen würde. Meine Soundkarte (Creative Soundblaster Live 24Bit External) hat allerdings nur einen SPDIF-Ausgang und einen normalen Mikrophon-Eingang.
Nun zu meiner Frage:

Ist es irgendwie möglich das digitale Signale durch Software o.ä. so umzuwandeln, das man es trotz analogen Eingangs weiterverwenden kann? Ich habe das Koaxkabel per Adapter an den analogen Mikrophon-Eingang angeschlossen

Für alle Hilfen/Antworten bin ich sehr dankbar...

MfG

Weggeman


[Beitrag von Weggemann am 13. Apr 2005, 19:27 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2005, 09:44
Hi, der DVB-Receiver hat mit einiger Sicherheit auch einen analogen Tonausgang, den man in den line in des PC bzw. der externen Karte, die hat doch wohl einen Line in) einspeisen kann. Auch aus einer Scartbuchse kann man den analogen Sound mit einem Adapter abzweigen. Gruß silberfux
Eisbär64
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2005, 10:54
Hallo Weggemann,


Ich habe das Koaxkabel per Adapter an den analogen Mikrophon-Eingang angeschlossen

Das kannst du so vergessen. Durch einen einfachen Adapter wird aus Digital nicht analog. Du mußt wie silberfux bereits gesagt
hat ein analoges Signal am DVB-Receiver abgreifen. Die andere möglichkeit wäre noch deinen Rechner mit einem digitaleingang nach zu rüsten. So etwas gibt es z.B für den USB Anschluß.
Weggemann
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Apr 2005, 13:34
Mir ist schon klar das man über einen Adapter aus digital nicht analog macht, nur gibt mir dieser erst die Möglichkeit das digitale Signal zum Eingang hin zu schicken. Normalerweise (eine mir bekannte Ausnahme erwähne ich untern)haben Digitaleingänge/-ausgänge ja einen anderen Anschluss.

Nur leider gilt:
1. die Analogausgänge des Receivers sind mit meiner Hifi-Anlage verbunden.
2. Ich habe von meinem PC zur Anlage (wo auch der Receiver steht) ein 10m Stereo-Chinch. Davon wird 1 Kabel als Koax-Kabel zum Receiver hin genutzt. Das 2. will ich nun nutzen um ein Digitalsignal wieder zum Rechner hin zu schicken, da ich über analog nur mono übertragen könnte, nicht wahr? Ich kann auch kein 2. Kabel mehr legen weil die ganze Sache unterputz ist.

Nun habe ich gedacht, dass man doch bestimmt per Software ein Digitalsignal in ein Analogsignal umrechnen kann, denn die Art Signal die ankommt ist ja die selbe, nur halt anders kodiert (beim Creative Soundblaster 4.1 Digital ist ja z.B. 1 Klinke-Anschluss gleichzeitg für analog und digital zuständig. Das Signal wird nur je nach Einstellung anders umgerechnet), oder?

Gruß Weggeman

/edit:

@Eisbär64:
Wo bekomme ich denn einen USB-Adapter für Digitaleingang?


[Beitrag von Weggemann am 14. Apr 2005, 13:36 bearbeitet]
Eisbär64
Stammgast
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 05:33
Hallo Weegemann. Ein Digitalsignal kann zwar mit Software in ein analoges umgewandelt werden, aber ein Digitaleingang am Rechner kann mit einem Analogsignal nicht anfangen und umgekehrt. In den Fällen in dem bei einem Rechner ein und der selbe Anschluß für Analog und Digital genutzt wird,wird dieser intern umgeschaltet. Es wird also nicht umgerechnet sondern es wird umgeschaltet. Du möchtes wenn ich dich richtig verstehe ein digitales Signal an einen Analogen Eingang senden und diese soll dann auf dem Rechner als Digitales Signal zur Verfügung stehen. Was du brauchst ist einen digitalen Audioeingang am Rechner. Mit Software ist da nichts zu erreichen.

Ich denke die beste Lösung für dich ist eine Erweiterung deines Rechnes um eine digitalen Audioeingang.

Versuch es mal bei den einschlägigen Elektronikversendern. Insbesondere im Bereich externe Soundkarten.


[Beitrag von Eisbär64 am 15. Apr 2005, 05:34 bearbeitet]
Weggemann
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Apr 2005, 15:18
Vielen Dank für eure Antworten. Habe grade mal die Aufzeichnung über analog ausprobiert (mit Notebook), aber da ist das Signal schrecklich schlecht, so das ich lieber digital nehmen würde (es sei denn eine schlechte Qualität ist nicht auf den Übertragungsweg sondern auf etwas anderes zurückzufürhen).
Schade jedenfalls, dass ich mit der vorhandenen Hardware nicht weiterkomme. Die einzige Soundkarte mit Digitaleingang, die ich gefunden habe ist dieTerratec Aureon 5.1 USB MKII (ca 50€). Da diese aber nur einen Tos-Link-Eingang hat müsste ich noch einen extra Wandler vorschalten (macht wieder 25€ drauf ).
Habe jetzt mal überlegt ob es sich bei solchen Anschaffungspreisen nicht eher lohnen würde die Signale über MiniDisk aufzunehmen. Solche Geräte gibt's bei eBay ja mittlerweile für 50€. Oder gibt es noch andere/besssere Aufzeichnungsmöglichkeiten?

Gruß

Weggemann
Eisbär64
Stammgast
#7 erstellt: 15. Apr 2005, 16:23
Hast du den analogen Mikrophon-Eingang genommen oder hast du auch einen Line_Eingang? Der Mikrophon-Eingang ist für dein Vorhaben auf alle Fälle nicht geeignet.
Weggemann
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Apr 2005, 12:13
Ich hatte wohl den Mikrophon-Eingang benutzt...
Habe jetzt mal den Line-In Eingang ausprobiert. Hierbei ist die Qualität OK, nur manchmal ist die Aufnahme blechern und die Höhen sind schlecht. Dies ist zum Beispiel der Fall wenn ich versucht habe Orgelwerke aufzunehmen.

Vielen Dank für eure Hilfe, wenigstens klappt's jetzt besser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital-Audio in Latop via USB?
maran am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  3 Beiträge
Stereo in Dolby Digital umwandeln
mike156 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  8 Beiträge
Digital-In (SPDIF) geht nicht!
Receiver am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
PC Spiele in Dolby Digital
Christian_1990 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  3 Beiträge
AC-3 Digital in/RF Digital mit PC --> kein Sound
beevee am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  6 Beiträge
Digital Ton
imprecator am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  3 Beiträge
Trailer in Dolby Digital
Daniel41366 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  9 Beiträge
M-Audio Transit USB: Line und Digital gleichzeitig?
drum-herum am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  6 Beiträge
Kein Sound auf Digital-In
coolfire am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  2 Beiträge
analog line in -> digital out?
jaywalker am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.767