Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Media Player und Sound Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
MMatt
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 23:26
Hallo zusammen,

ich habe meiner Frau zu Weihnachten ein Barebone (Shuttle ST10G5) als Musikquelle für ihr ATelier gekauft. Als Lautsprecher verwende ich eine voll-aktive 2.1 Boxenkombination (Smason Resolv 2.1).

Mit meinem MP3 Player (iRiver H140) als Quelle hat das zu meiner Zufriedenheit getönt.

Ich habe nun iTunes als Media Player installiert (wegen der guten Bedienbarkeit). Der Sound war nicht besonders, blechig...

Dann habe ich WInamp installiert und bin mit dem Sound besser zufrieden.

Ich habe gar nicht gedacht, dass die Player Software einen Einfluss auf den Klang haben kann.

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Klangqualität der Media Player Softwaren bezüglich Klangqualität und Bedienbarkeit?

9ibt es eine gute Deutsch-Bedienbare Media Software, die einen guten Decoder hat und möglichst billig ist?

Gruss, Martin
irchel
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2005, 23:55

MMatt schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe meiner Frau zu Weihnachten ein Barebone (Shuttle ST10G5) als Musikquelle für ihr ATelier gekauft. Als Lautsprecher verwende ich eine voll-aktive 2.1 Boxenkombination (Smason Resolv 2.1).


woha? nicht schlecht, die tönen sicher ganz gut! (s heisst Samson, oder)?


9ibt es eine gute Deutsch-Bedienbare Media Software, die einen guten Decoder hat und möglichst billig ist?


ja, winamp oder foobar2000. Beide gratis. Foobar muss einmal richtig konfiguriert werden, danach ists ganz einfach und tönt (subjektiv und objektiv) sehr, sehr gut.

ICh persönlcih find auch den Windows Media 10 nicht schlecht, vom Klang her jedenfalls. Die bedienung ist hingegen eher suboptimal, obwohl nicht kompliziert.

Übrigens: Natürlich ist auch die Soundkarte immens wichtig! Welche hast du ihr (nein, nicht so :D) denn eingebaut?


[Beitrag von irchel am 29. Dez 2005, 23:57 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Dez 2005, 23:59
Eigentlich gibt es keinen klanglichen Unterschied zwischen verschiedener Abspielsoftware (wie auch?), aber wenn du dich mit Winamp wohler fühlst, auch gut.
irchel
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2005, 00:01

andisharp schrieb:
Eigentlich gibt es keinen klanglichen Unterschied zwischen verschiedener Abspielsoftware


ähhhh pass auf, pass auf...

waveout/kmixer/directsound/kernelstreaming asio... na, klingelts?

Decoder können auch unterschiedlich sein, leider.
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Dez 2005, 00:05
Sehe ich anders, unbeeinflusst von irgendwelchen Mixern und sonstigen Klangverbiegern klingt jede vernünftige Software gleich. Es kommt nur auf die richtigen Codecs an.
MMatt
Neuling
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 00:47

irchel schrieb:

woha? nicht schlecht, die tönen sicher ganz gut! (s heisst Samson, oder)?


ja Samson ist besser (http://www.samsontec...rodID=1731&brandID=2),
das tönt ziemlich gut und ist für den Preis IMHO ziemlich cool. (ca. EUR 650)


irchel schrieb:

ja, winamp oder foobar2000. Beide gratis. Foobar muss einmal richtig konfiguriert werden, danach ists ganz einfach und tönt (subjektiv und objektiv) sehr, sehr gut.

Ich persönlcih find auch den Windows Media 10 nicht schlecht, vom Klang her jedenfalls. Die bedienung ist hingegen eher suboptimal, obwohl nicht kompliziert.


Ich werd mal foobar probieren, Windows Media Player find ich wenig sympathisch


irchel schrieb:

Übrigens: Natürlich ist auch die Soundkarte immens wichtig! Welche hast du ihr (nein, nicht so :D) denn eingebaut?


Der ST20G5 hat einen Altec ALC800 HD Audio CHip eingebaut, drum hab ich da mal nichts gemacht...

Gruss, Martin
MMatt
Neuling
#7 erstellt: 30. Dez 2005, 00:49

andisharp schrieb:
Sehe ich anders, unbeeinflusst von irgendwelchen Mixern und sonstigen Klangverbiegern klingt jede vernünftige Software gleich. Es kommt nur auf die richtigen Codecs an.


Kann ich denn der iTunes SOftware bessere MP3 Codecs unterjubeln? Die out-of-the-box Codecs tönen jedenfalls versch&%&%*en


Martin
irchel
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2005, 00:59

MMatt schrieb:

Der ST20G5 hat einen Altec ALC800 HD Audio CHip eingebaut, drum hab ich da mal nichts gemacht...

Gruss, Martin



schlechte Idee. Der Alk-Chip bringts net wirklich, ist doch eigentlich von Realtek, oder (auch wenn "Hüftdisplasie" draufsteht)

Probiers mal mit der hier:

http://europe.hercules.com/showpage.php?swcty=UK&p=104&b=1&f=1

ist schon SEHR viel besser (DIE zusammen mit Foobar wird deinem sehr tollen Samson-set auch gerecht, nicht der Onboard scheiss)
oder - hast du paar Kröten übrig?

E-MU 0404.
Hyperlink
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2005, 03:01

MMatt schrieb:
Kann ich denn der iTunes SOftware bessere MP3 Codecs unterjubeln? Die out-of-the-box Codecs tönen jedenfalls versch&%&%*en.


Ja sicher.

Rippe mit EAC und LAME und importiere sie in iTunes, fertig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Media Player Streaming Qualität
Mephisto2k4 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  3 Beiträge
Windows Media Player
Bongo am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Probleme mit Winamp (grund: Media-Player)
michl13331 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Was ist besser als Media Player?
Wanda-ES am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  18 Beiträge
suche "festplatten-player" oder "media server"
LucaToni am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  4 Beiträge
Windows Media Player 5.1
Kurt_M am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  5 Beiträge
Media Player 11 Einstellung
Lightknight am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  2 Beiträge
milkdrop und windows media player
noname102 am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  2 Beiträge
VLC Media Player neu überarbeitet
cr am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  6 Beiträge
Probleme mit Media Player Classic
janmichaelis am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedht2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.252