Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Speaker-SoundCheck: Creative, Logitech, Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
Fuchs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2003, 14:47
Heyho Leutz!

hier is der Link zum Test: computerbase.de

hab selbst des Creative Megaworks THX5.1 550D zuhause stehn und bin eigentlich ganz zufrieden damit, der Bass is ganz gut, die Brüllwürfel machen aber vom Klang her ned so wirklich viel her, bin schon am überlegen mir a Klipsch zu besorgen, sollt ganz geil sein

Was sagts ihr dazu?
Was könnts empfehlen?

hth
Afaikiad
Neuling
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 19:46
Also ich hab das Z-680 von Logitech und bin damit sehr zufrieden. Sound ist 1a und ich hab kein Rauschen in den Rear Lautsprecher bzw beim Center, egal wie laut ich hör bzw wie laut ich es mache (auch ohne sound usw).
WIe gesagt sind nachteile: Das speziele kabel vom steuergerät zum Subwoofer ist nich sehr lang, und die blaue led anzeige is ab einem bestimmten winkel nicht mehr zu erkennen... stimmt der winkel kann man es aber aus weiter entfernung lesen Auch die beigelegten kabel sind ziemlich dünn und kurz, allerdings kann man sich dafür neue kaufen...Vorteile: man hat ein externes steuergerät, man kan bis zu 4!!! Audio quellen gleichzeitig anschließen:
5.1 durch chinch, digital koa und digital und stereo.
Befestigung und design der lautsprecher (anlge) is sehr gut.
Klang ist wirklich optimal. ein kurz "aufzurpen" bei einer einstellungs änderung ist absehbar, da sich die spannung auf die boxen ändert, wenn mann auf stereo, 2x stereo bzw DD umstellt (umstellungsmöglichkeiten haben auch nicht alle)! durch itnegriete DD und DTS decoder ist anschließen an einem dvd player auch super! ich finds klasse... Preis für meins 373EUR inc. versandkosten

cu!
Der_Graf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2003, 18:28
Ich hab auch das Z-680 und bin ebenfalls sehr zufrieden. Hab damals 400 EUR bezahl und es gibt immer noch keinen großen Preisverfall.

Ein Problem was die Steuerungseinheit. Meine produzierte ein deutliches Rauschen. Nach einer e-mail an Logitech habe ich aber inerhalb von einer Woche eine neue bekommen. Die Begründung für das Rauschen war ein Produktionsfehler in der ersten Serie, der mitlerweile aber behoben ist.


Der Klang is für ein 25 m² Zimmer mehr als ausreichend. Die Belastbarkeit der Lautsprecher ist sehr gut, im Vergleich zum Subwoofer aber etwas zu schwach. Das Problem mit dem Kabel kannst du, laut Logitech, über ein Verlängerungskabel umgehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech oder Creative für 2.1 System?
noxcure am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  3 Beiträge
Creative L-Trigue 3800 vs Logitech Z2300
Martin.P am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  3 Beiträge
Creative vs Logitech
Seby007 am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  16 Beiträge
Welche Speaker; Creative oder JBL?
paranoid_android am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  3 Beiträge
creative VS logitech (2.1.-Systeme)
jofner am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Lieber Logitech oder Creativ???
Meister_Propper am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  9 Beiträge
Center Speaker geht nicht
Tricheur am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  8 Beiträge
Teufel und Creative unvereinbar??
Flocki am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  7 Beiträge
Logitech Z-2300 vs. Teufel Concept C USB
koncentrate am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  19 Beiträge
Logitech Z-5500 oder Teufel Concept G THX 7.1
Andre84 am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.000