Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche mal bitte 5.1 Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
NikkyD
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2006, 17:31
Hi,

ich möchte vorweg sagen, dass ich mich im CarHifi Bereich auskenne und daher die technischen Grundlagen usw eigentlich beherrsche, aber Home-Audio war bisher ned so mein Fachgebiet.

Ich bin nun am Überlegen meinen PC (nutze ich für alle Medien) als 5.1 Station umzubauen und da ergeben sich einige Fragen.

Es sind 4 Boxen vorhanden, nutze im moment nur 2 als Stereo an einer Mini-Anlage die vom PC über AUX beliefert wird. Alle 4 Boxen sind 8 Ohm, vertragen bis 60W (sin) und sind passiv. Habe ebenfalls (ausm Auto) noch einen passiven Subwoofer welcher mit 10W schon das halbe Haus zum Einsturz bringen kann.

Ich hätte eine 5.1 Soundkarte (TerraTec Aureon 5.1 Fun) welche sowohl optisch als auch analoge Ausgänge hätte.
Das Problem welches sich nun ergibt ist folgendes, die Soundkarte sollte in der Lage sein das 5.1 Signal schon "richtig" aufzuspalten. Es wären Ausgänge für alle Boxen vorhanden nur habe ich eben keine Aktivboxen. Was mache ich jetzt am dümmsten ?
Gibt es Verstärker die mir alle 6 Signale nur verstärken ? (einen Center LS könnte ich irgendwo organisieren bzw sollte das mal nicht das Problem sein).
Oder soll ich einen richtigen 5.1 Receiver kaufen und von der Soundkarte lediglich das optische Signal weiterleiten und der Receiver macht den Rest und verstärkt mir auch gleich das Signal für die ganzen passiven LS ?

Möchte preislich nicht recht hoch gehen, will aber natürlich kein ebay Zeug kaufen. Bin zwar Hifi Liebhaber und hab gute Ohren aber einen kleinen Geldbeutel, daher sind 200 euro MAXIMUM was ich investieren kann.

Wäre froh wenn man mir hier helfen könnte und vllt auch alle Aspekte und Möglichkeiten anspricht.

Danke
leenor
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 07:39
Das eionfachste ist, ein 5.1. Receiver zu kaufen. Die haben, wie der Name schon sagt (meistens) einen 5.1 Eingang. D.h. für jedenKanal einen Eingang. Der Receiver verstärkt dieses Signal nur noch und rechnet nichts. Ob das Material dann in ProLogic, DTS, DTC, DolbyDigital vorliegt ist dann wurst, denn der Verstärker ist dann nur noch dazu da, die 6 Kanäle zu befeuern. sowas reicht aus:

ebay-auktion
NikkyD
Neuling
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 19:56
ok,

der in der Auktion hat aber keinen Subwoofer-Verstärker welchen ich aber dringend bräuchte.

Was gäbe es denn so bis 200 euro (gerne auch nur so 100 euro ebay) mit 6 kanal verstärkung um 60W.
Will nicht einfach blind nach Marken suchen weil jede Marke ihre billig Produkte hat.
leenor
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 20:18
Naja, ein "High-Level"-Ausgang für Subwoofer habe ich nich nie gesehen. Subwoofer sind doch so oder so aktiv, zumindest die, die für Heimkino geeignet sind. Das heißt der Sub hat nen eigenen eingebauten Verstärker, deshalb braucht der auch nur nen Chinch-Kabel um an den Receiver angeschloßen zu werden. 5.1 bedeutet UNGEFÄHR das: 5 verstärkte Kanäle, 1 unverstärkter. Alle Boxen (Front links, Front rechts, Center, Surround links, Surround rechts) bis auf den Sub sind natürlich passiv und müssen vom Receiver befeuert werden. Deswegen hat nen Receiver so viel Lautsprecher-Ausgänge. Den Subwoofer betrifft das nicht. Jeder 5.1-Receiver hat auch 'nen "Mono-Subwoofer"-Ausgang (einfacher Chinch-Ausgang). Falls du nur nen passiven Subwoofer verwenden möchtest (nicht zu empfehlen), dann muß der so oder so an die Ausgänge für die Frontboxen mit rangehangen werden, da ja nur da die volle Frequenzbreite (also auch die tiefen Töne) durchgehen..
Nen eigenen Ausgang für nen passiven Subwoofer habe ich noch nie gesehen.


[Beitrag von leenor am 09. Aug 2006, 20:22 bearbeitet]
NikkyD
Neuling
#5 erstellt: 09. Aug 2006, 22:08
hmpf, dann muss ich wohl ne PA Sub-Endstufe kaufen und aus meinem Sub n aktiven machen... der dürfte dann allerdings das Haus sprengen mit seiner Leistung.

Ich hab aber schon irgenwo (weiss nimmer so) n Receiver gesehen, der hatte auch n Ausgang für passiven Sub, war allerdings schweineteuer das Teil.
leenor
Stammgast
#6 erstellt: 09. Aug 2006, 22:27
wenn es dann soweit geht, dass du nen PA-Amp kaufen müßtest, dann kauf dir doch gleich nen einfachen Hfi-Sub bei eBay...zwischen 50-60€ is man dabei.
NikkyD
Neuling
#7 erstellt: 09. Aug 2006, 22:44
Problem is schon langsam der Platz, keinen Platz um noch so ne Kiste irgendwo unterzubringen. Der fette CarHifi Sub steht unterm Tisch hinter dem Schiebeschubladen Dings. Der misst so 50cm in alle Richtungen, der reicht ersma
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Beratung, welche Soundkarte???
Henric-A am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
Beratung 5.1 Soundkarte
Thunderhit am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Brauche Beratung
w0ta am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  3 Beiträge
Ich bin total verwirrt/Brauche dringent hilfe (soundkarte beratung)
Maze1601 am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  8 Beiträge
externe Soundkarte / Beratung bitte
tomstull am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  4 Beiträge
Brauch bitte eine Beratung
Üsch am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
Bitte um Beratung Wie PC an AV anschließen
luckskay am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  7 Beiträge
Brauche HILFE
philippperle am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge
Beratung Soundkarte + Boxen
BlackLady am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  37 Beiträge
Biite Beratung wie ich mein Soundsystem verbessern kann =)
lixe am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.506