Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


OT datenverlust

+A -A
Autor
Beitrag
lunic
Inventar
#1 erstellt: 10. Aug 2006, 22:37
hallo,
es passt zwar nicht ins forum aber ich komm da einfach nicht weiter..
nachdem windows 2000 pro abgeschmirt ist, hab ich eine menge daten verloren und statt dessen einen ordner namens found.000 auf der platte.
darin sind chk. ordner und ein paar andere files.
in den ordnern sind die verlorenen dateien, allerdings meist kaputt oder vermischt (zB zwei verschiedene lieder in einer mp3 datei).

habe jetzt mit "PC Inspector file recovery" die verlorenen datenfragmente in einzelne cluster kopiert - aber die kann ich irgendwie auch nicht benutzen, sind nur teile von dateien..

hat jemand eine idee wie ich die cluster zusammenfüge oder anders an meine daten komme?

sorry, hab mich schon durch x foren gelesen und jetzt hoffe ich mal aufs hifi-forum

Grüße!
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 08:37
www.ontrack.de
www.convar.de

Ansonsten selbst schult kein Mittleid Von wegen Backup ist was für Weicheier

Wenn Windows 2000 oder XP Pro abschmieren hat das meistens einen Grund. Check doch mal die Hardware. Dein problem deutet eher auf auf einen hardwarefehler als auf einen Softwarefehler hin....

Lass mich Raten: Du hast nur einen Festplatte und nacher noch munter den PC Inspector installiert etwas im INet gesurft und die Chancen dabei stark minimiert dass sich noch was retten lässt.

Wenn man schon mit dem PC Inspector Arbeiten dann nur auf 2. Festplatten. Die Daten soll er dann auf die Systemplatte kopieren.

MfG Christoph
lunic
Inventar
#3 erstellt: 11. Aug 2006, 11:04

HiFi_Adicted schrieb:
www.ontrack.de
www.convar.de

Ansonsten selbst schult kein Mittleid Von wegen Backup ist was für Weicheier


danke..



Wenn Windows 2000 oder XP Pro abschmieren hat das meistens einen Grund. Check doch mal die Hardware. Dein problem deutet eher auf auf einen hardwarefehler als auf einen Softwarefehler hin....

nee, das war partition magic. ich wollte zwei partitionen zusammenfügen, aber das programm hat sich aufgehängt..



Lass mich Raten: Du hast nur einen Festplatte und nacher noch munter den PC Inspector installiert etwas im INet gesurft und die Chancen dabei stark minimiert dass sich noch was retten lässt.

nee, ich hab zwei. die eine ist neu und hat windows drauf, die andere ist die alte mit den ganzen daten. die alte hatte zwei partitionen die ich zusammenführen wollte.
die CHK. dateien sind alle noch unberührt, hab nur die platten mal defragmentiert.



Wenn man schon mit dem PC Inspector Arbeiten dann nur auf 2. Festplatten. Die Daten soll er dann auf die Systemplatte kopieren.

MfG Christoph



was ich ja auch gemacht habe, nur eben ohne großen erfolg.
die software von ontrack hab ich auch schon probiert, aber die konnte mit meinen daten irgendwie nichts anfangen..

Grüße!
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2006, 17:57
Hallo,
eine Defragmentierung ist denkbar ungünstig wenn von der Festplatte noch Daten runter sollen.

Wenn du EasyRecovery hast, hast du das beste und effektivste Tool was man haben kann - gekauft hast du dir DAS nicht ... aber egal

In EasyRecovery gehst auf AdvanvedRecovery, wählst dort die entsprechende Festplatte aus. Da dann "Erweiterte Suche" nach Partitionen starten (entsprechendes Dateisystem wählen!) - dort muss erstmal die korrekte Partition erkannt werden.

Erst wenn dort die Partition erkannt ist die eigentliche Suche starten .... und schauen ob er was findet.

Wenn alles nichts hilft kannst du noch nach RAW-Daten suchen - die Daten die daraus kommen sind allerdings selten wirklich hilfreich (Ordner ála .mp3, .doc, .xls, etc. - die Dateien 000001.mp3, etc)....

Nur die Defragmentierung ist wirklich nicht gut gewesen - weil dort sicherlich ein Teil der alten Daten überschrieben worden ist....

Aber EasyRecovery hat bei mir bisher extrem selten versagt - wenn man nur Geduld hat.....

Frank
lunic
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2006, 18:10
ach verdammt, der eine sagt mit defragmentierung stehen die chancen besser, der andere das gegenteil..

von easy recovery hab ich nur die demo gezogen und die hat mal gar nichts gebracht.

so wies aussieht kann ich meine daten jetzt wohl vergessen..

Grüße!
chilman
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2006, 18:14
woran erkenn ich eigentlich, was diese .chk dateien enthalten?
wenn man die mitnem editor öffnet, sieht ma nur kauderwelsch (logischerweise)
mir ist der rechner ein paar mal abgeschmiert als ich versucht hab mit itunes eine fehlerhafte cd zu importieren
êigentlich funzt be mir alles, ein paar mp3s haben knackser, die aber uzm besagten zeitpunkt aber garnicht geöffnet waren, dewegen würds mich eindach mal interessieren, worauf sich die .chk dateiesn beziehen...

nochwas, ein wenig OT, hat aber auch mit daten zu tun:
können fehler entstehen, wenn man seinen kram auf eine externe HDD zieht udn wieder zurück? ich wollte nämlich windoof neu installieren und meine partitionen ein wenig anders machen und hab meinen kram auf eine externe festplatte gezogen und danach wieder zurück, ich hab das gefühl, dass einige mp3s ab und zu (sehr selten) knacksen, ich bin mir nur nicht sicher obs an den rohdaten liegt, oder an der temporären verarbeitung..ich könnte ma einen audio-editor bemühen, nur würd ich mal gern wissen, ob von dem kopieren fehler entstehen können? natürlich gabs keine fehlermeldungen und ich hatte nix anderes am laufen, währenddessen...
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2006, 18:43
Quietschen: Beschädigtes MP3 Clicks: Beschädigungen im PCM Datenstrom bei der Verarbeitung. Das Problem kenn ich von einem PC mit fehlerhafter SCSI Karte

MfG Christoph
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Aug 2006, 18:03
@chilman:

Fehler entstehen da nur, wenn du während des Kopiervorgangs das Kabel abziehst. Aber auch dann sind die Daten nur auf der Ziel-HDD unvollständig. Auf deiner Quell-HDD sind sie noch intakt. Zumindest sollten sie das. Ich selbst kopiere 1x pro Woche auf ext. HDD's und es ist noch nie was passiert.
Kein bock auf DVD's brennen.
HiFi_Addicted
Inventar
#9 erstellt: 12. Aug 2006, 18:05
ich nutze einen 2. PC fürs Backup der nicht so wie der Fileserver ständig online ist. Daten wandern über Netzwerk...

MfG Christoph
lunic
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2006, 12:36
also so langsam komme ich voran mit der datenrettung..
eine frage: wie kommt es, dass windows zwar vorschaubilder von meinen JPG erstellen, aber ich sie nicht öffnen kann?

habe es mit irfan view und paint versucht, fehlermeldung: unbekanntes bildformat, kann dateiheader nicht lesen.

liegen die thumbnails für windows im cache oder was passiert da?

Grüße!
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Aug 2006, 12:56

liegen die thumbnails für windows im cache oder was passiert da?


So ist es. In Ordnern mit Bildern erstellt Windows eine versteckte Datei "thumbs.db", in der die Vorschaubilder gespeichert sind.
IrfanView öffnet meines Wissens nach so ziemlich alles, auch beschädigte Dateien. Wenn das also versagt, sieht es wohl sehr schlecht aus für deine Bilder, tut mir leid.

Gruß
Felix
-resu-
Inventar
#12 erstellt: 14. Aug 2006, 20:08

fe-lixx schrieb:

liegen die thumbnails für windows im cache oder was passiert da?


So ist es. In Ordnern mit Bildern erstellt Windows eine versteckte Datei "thumbs.db", in der die Vorschaubilder gespeichert sind.
IrfanView öffnet meines Wissens nach so ziemlich alles, auch beschädigte Dateien. Wenn das also versagt, sieht es wohl sehr schlecht aus für deine Bilder, tut mir leid.

Gruß
Felix


Zustimmung in allen Punkten!
lunic
Inventar
#13 erstellt: 14. Aug 2006, 22:20
tja die kaputten bilder hab ich mal gelöscht.
ansonsten hab ich ne menge daten wieder herstellen können, danke für eure unterstützung!

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mp3-Files auf externer Festplatte verzerrt
Boardfreak am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  16 Beiträge
TV DLNA Verbindung mit Vuze - Ordner Suche!
Henni77 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  3 Beiträge
Optimale Lautstärkeregelung in Windows 2000 ?
Coppercatty am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  2 Beiträge
Windows Media Video Datei in MP3
absoluter_Laie am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  4 Beiträge
MP3-Ordner erstellen/Titelreihenfolge
Pete_Conrad am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  6 Beiträge
Externe Festplatte Ordner HIFI Anlage
gerrko am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  7 Beiträge
Problem mit EAC oder WMP? doppelte Ordner
kakao am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  5 Beiträge
Ordner nach ID3-Tags benennen
=Berty= am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  5 Beiträge
MP3 Mini Linux um auf freigegebene Win Ordner zuzugreifen??
carnivore666 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  3 Beiträge
AlbumArt-Datei wird in Windows automatisch angelegt: wie ausschalten?
chrisly77 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchessplayer60
  • Gesamtzahl an Themen1.345.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.789