Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radio Transmitter

+A -A
Autor
Beitrag
Volteran
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 14:41
Hi,

kennt jemand einen Transmitter, d.h. einen Sender, der ein Radiosignal sendet, das von Tunern im Umkreis von 10 Metern empfangen werden kann? Ich weiss dass es so was für den Ipod gibt, ideal wäre für mich ein Gerät, das ein festes Netzteil hat und einen Eingang für Cinchkabel.
Außerdem sollte es durch Wände senden können und preislich moderat sein.
Hat jemand einen Tip wo ich so was finden kann?

dankeschön

Volt
PH03N!X
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 17:13
hio,

was willst du denn mit dem signal machen?
deine funkkopfhörer mit musik verorgen, deinen eigenen radiosender für daheim einrichten oder was?
falls es der eigene radiosender sein soll: schlag dir das vorhaben aus dem kopf. soweit ich weiß ist das senden auf eigener frequenz verboten und man muss dafür zechen. auserdem könnten ja auch deine nachbarn mithören


[Beitrag von PH03N!X am 19. Nov 2006, 17:15 bearbeitet]
LondonCalling
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2006, 18:18
Hallo,


falls es der eigene radiosender sein soll: schlag dir das vorhaben aus dem kopf. soweit ich weiß ist das senden auf eigener frequenz verboten und man muss dafür zechen.


solche Transmitter sind seit einiger Zeit erlaubt. Allerdings sind mir nur Geräte für den Autoeinbau bekannt.

Gruß
mogo
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2006, 19:17
Ich weiß ja nicht, wie gut die Qualität sein muss, aber in der Bucht bekommst du die doch haufenweise.
Ok, die meistens sind fürs Auto, aber da kann man doch auch ein einfaches 12V Netzteil dranhängen.
Ich weiß bloß nicht, wie weit die senden.

Gruß
mogo
Volteran
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2006, 20:37
Ich mag so ein Ding haben, um bei einer Party in meiner WG Wohnung an drei Anlagen den gleichen Sound zu haben.
Aber ich müsste eben durch zwei Wände senden, das ist eben das Problem. Und die Schrottdinger bei Ebay könnten zwar ausreichen, aber wenn die Sendeleistung halt gar nicht ausreicht um durch die Wände zu senden, oder mit mieser Qualität, dann wären auch die 15€ verschwendetes Geld und ich würde lieber gleich mehr ausgeben!

Grüße

Volt

PS: Ich würde dann bei meiner Anlage das Signal splitten, ein Teil geht direkt in den Verstärker, der andere Teil geht in den Transmitter.
PH03N!X
Stammgast
#6 erstellt: 19. Nov 2006, 22:57
hio,

also auf dem gebiet kenne ich mich, ehrlich gesagt überhaupt nicht aus. hast du schonmal kabel in erwägung gezogen über line out / in kann man das vllt auch erreichen. von der ersten anlage, der 'hauptanlage' zur 2. udn von der dann zur 3. etc.
könnte aber sein dass der verstärker aber kein signal mehr von sich gibt wenn er über line out den sound weiterleitet dazu habe ich noch zu wenig erfahrung sry.

aber cool fred interessiert mich
mogo
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2006, 10:35
Da bieten sich vielleicht diese Videosender an. Die übetragen normalerweise ja auch ein Stereo-Audiosignal.
Also einen Sender an den Preout oder TapeOut der Hauptanlage und zwei Empfänger jeweils an einen Eingang der anderen Anlagen.
Die Dinger sollten eigentlich durch Wände reichen - denn dafür sind sie ja meistens da. Aber wie es mit der Qualität steht, kann ich dir auch hier nicht sagen.

Die Kabelvariante wäre sicherlich zu bevorzugen. Allerdings kannst du da Probleme mit Brummschleifen bekommen.

Gruß
mogo


[Beitrag von mogo am 20. Nov 2006, 10:39 bearbeitet]
PH03N!X
Stammgast
#8 erstellt: 20. Nov 2006, 13:39
hio,

sry wenn ich frag aber was sind 'Brummschleifen'?
Volteran
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Nov 2006, 15:39
Ne, Kabel sind für mich keine gute Idee, erstens müsste eines schon 20 Meter lang sein, dann stolpern dauern Betrunkene drüber und außerdem wäre der Radiosender am variabelsten.
Das Signal will ich splitten weil ich an meiner Anlage keinen Tuner habe, in dem seltenen Fall dass ich Radio höre tue ich das über Internetradio.

greets

PS: Hat keiner einen konkreten Tipp?


[Beitrag von Volteran am 21. Nov 2006, 13:50 bearbeitet]
PH03N!X
Stammgast
#10 erstellt: 21. Nov 2006, 15:27
hio,

mich interessiert nich immer was BRUMMSCHLEIFEN sind .

in i-einem fred habe ich schonmal von netzwerkplayern gehört, glaub ich, die funktionieren aber nur mit wlan:.


[Beitrag von PH03N!X am 21. Nov 2006, 15:28 bearbeitet]
mogo
Inventar
#11 erstellt: 21. Nov 2006, 18:04

PH03N!X schrieb:
mich interessiert nich immer was BRUMMSCHLEIFEN sind .
Ist doch schön, wenn es dich nicht interessiert

Falls du irgendwann doch wieder Interesse zeigen solltest:
Thread aus HIFI-Wissen
Suche
Wikipedia




PH03N!X schrieb:
in i-einem fred habe ich schonmal von netzwerkplayern gehört, glaub ich, die funktionieren aber nur mit wlan:. :(

Ähm *hust*
1. Kann man die normalerweise nur in Verbindung mit einem Computer betreiben
2. Wäre es ein ganz kleines Bischen teuer
3. Kann man die meistens auch über Kabel anschließen

Gruß
mogo


[Beitrag von mogo am 21. Nov 2006, 18:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Belkin Transmitter USB Stromversorgung
Hansipansen am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  3 Beiträge
FM Transmitter über Antennenkabel?
o0o am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  3 Beiträge
iPod & Co für einen Dummie
ugoria am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  7 Beiträge
Problem mit Drahtloser Audio Transmitter von Sitecom
codyallen am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
"Radio" für Radiosender im Internet?
Wraeththu am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  24 Beiträge
Störgeräusche durch Laptop-Netzteil
PONl am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  39 Beiträge
AutoFLAC. Kennt das jemand?
elmarhe am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  2 Beiträge
PC audio Funk wireless surround transmitter & repeater gesucht
JLP420 am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  2 Beiträge
HDMI eingang für Laptop
Der_Brock am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  3 Beiträge
Das kann doch nicht so schwer sein. SPDIF Passthrough für AC3 per USB - Wer kanns wirklich?
Dacoco am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.416