Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Radio" für Radiosender im Internet?

+A -A
Autor
Beitrag
Wraeththu
Inventar
#1 erstellt: 21. Jul 2004, 16:28
Hallo, ich habe mich bisher wenig darum gekümmert, aber gibt es für Radiosender im Internet auch so etwas wie ein "Radio", also ein Programm über das man auf einfache und komfortable Weise Internetradiosender hören kann ohne den grottigen Mediaplayer benutzen zu müssen und auch nicht immer wieder die Sites der Sender von neuem aufrufen zu müssen.

Gibts da was empfehlenswertes und flexibles?
Cassie
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 16:40
Winamp
is ne Radiosenderverwaltung drinne, kannste auch aufnehmen, mit dem plug-in StreamRipper. IMO Das beste!
Wraeththu
Inventar
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 21:06
Winamp habe ich ja auch, finde aber das ist was Internetradio angeht ziemlich grosser Mist.
Hat zwar eine Radioverwaltung mit drinnen, allerdings scheint man dabei auf die Radiosender beschränkt zu sein, die Winamp einem vorgibt..und das isnd meist Amisender.
Ich habe bisher jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, da eben eigene Sender einzutragen die ich hören will. (und nur die am besten)
Mit dem Mediaplayer kann man diese Sender immernin hören, mir Winamp habe ich das noch nicht geschafft.

Gibt es da wirklich nix besseres... Ich dachte so was wird sicher oft gewünscht und es gäbe dementsprechend auch mehrere geignete Programme
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jul 2004, 21:29
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2004, 21:47
Danke, den werde ich mal ausprobieren.
habe auch noch einen anderen von www.phonostar.de gefunden, bei dem man auch die Möglichkeit haben soll, selbst gefundene Sender hinzuzufügen und auch eigene skins zu gestalten.

werde beide mal testen und dann über die Erfahrungen berichten
Windsinger
Gesperrt
#6 erstellt: 25. Jul 2004, 15:39
http://www.di.fm/

Und dann dann nach unten scrollen.

Senden allerdings nur mir 96k, dafür aber ohen Aussetzer.

Mit Winamp streame ich die Musik,
und nahme sie gleichzeitig mit Wavelab auf.

Man benötigt allerdings dazu eine Soundkarte im PC,
die gleichzeitig Aufnehmen und Wiedergeben kann.

Als Soundkarte habe ich die Creative Audigy verbaut.

Gruss

Windsinger
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jul 2004, 16:12
Hi,

Wenn Du Winamp benutzt, dann google mal nach streamripper, das ist ein Winamp-Plugin zum direkten Speichern des Streams.
Es macht eine eigene Verbindung zum gerade in Winamp gehörten Sender auf. Sobald die Aufnahme läuft, kann man in Winamp auch ein anderes Programm hören, ohne die Aufnahme zu stören (dsl Voraussetzung).

Have Fun,

Andreas
Windsinger
Gesperrt
#8 erstellt: 25. Jul 2004, 16:25
Ja, Danke, hatte ich auch schon ausprobiert,
lief bei mir nicht richtig. (Aufnahme brach irgendwann ab)

Gruss

Windsinger
bebop
Stammgast
#9 erstellt: 11. Aug 2004, 04:41

Winamp
is ne Radiosenderverwaltung drinne, kannste auch aufnehmen, mit dem plug-in StreamRipper. IMO Das beste!


In der Radioauswahl ist eine unglaublich grosse Menge an Sendern.
Der Streamripper funktioniert tadellos.


Ingo
Wraeththu
Inventar
#10 erstellt: 12. Aug 2004, 09:12
naja, "Unglaublich gross" finde ich so etwas über 100 Sender (fast alle amerikanisch, viele davon auch noch so merkwürdige Religionssender) nun für Internetradio nicht gerade.
Da ist das Surfmusic-Programm doch um welten besser.

Bei winamp ist das wohl nur so eien Art Gimmik mit wenig Nutzen
thames
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Aug 2004, 20:12
Die 100 Sender findest Du, weil 100 voreingestellt sind - ich hab meine Senderliste im Moment bei 1000 stehen, das ist aber sicher nicht das Ende der Fahnenstange.
Wraeththu
Inventar
#12 erstellt: 13. Aug 2004, 07:02
ich habe jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, einen eigenen Sender einzustellen...da das Surfmusic-Programm dei ohnehin ber schon drin ist und wesentlich übersichtlicher ist sowie auch besser funktioniert werd ich nun auch dabei bleiben.
Winamp ist gut für mp3...für alles andere gibt es wohl bessere programme
toebele
Neuling
#13 erstellt: 13. Aug 2004, 09:03
Das was du suchst ist "irate" (http://www.zeitungs.info/www.vorderstrasse.de/YORVmMl6Q0nXlVTP3wqKw3xHw/irate2.html)
klingt ausländisch isses aber nicht. Man benötigt zwar den realplayer und den mediaplayer auf dem rechner - dafür kann man aber jeden deutschen Sender (und viele ausländische) abspielen und auch eigene hinzufügen.
Zusätzlich zeigt das Programm noch TV Sender. Klasse Tool!
Viel Spass
thames
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Aug 2004, 09:05
Vielleicht gefällt Dir dann ja der ViddiPlayer (mit Favoriten-Menü) besser.
ttdragon11
Neuling
#15 erstellt: 02. Okt 2004, 16:19
Also... mit Winamp kannst du jeeedddeeen Internetradiosender hören!!!!!
File: Play Url
Wraeththu
Inventar
#16 erstellt: 02. Okt 2004, 19:30
prinzipieel schon, nur funktioniert das meist nicht...und viele radiosender geben auch gleich gar keine verwendbare URL an, sondern es gibt nur einen button/link auf der HP, der das radio dann öffnet (was aber dann in winamp nicht funktionert)
ausserdem muss man dann jeden Sender selbst dsuchen und eingeben.

Nach meinen nun sehr ausführlichen recherchen ist winamp zum radiohören mit abstand die schlechteste und unkomfortabelste Lösung (für Mp3 dagegen sehr gut)

Surfmusik ist für Internetradio wirklich um Längen besser und gar kein vergleich, ausserdem auch kostenlos
bebop
Stammgast
#17 erstellt: 05. Okt 2004, 15:59
surfmusik kenn' ich (noch) nicht.
Winamp funktioniert tadellos!
Nur, der Sender mit der
R e b e t i k o
Musik ist neuerdings nicht mehr in der Liste verfügbar, was sehr schade ist.

Kennt hier irgendeiner Rebetiko - Musik und über welchen Weg via I-net diese Musik noch empfangen werden kann?



Gruß
Ingo
ken
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Okt 2004, 06:25
Ich habe gerade gestern im Internet einen Artikel gefunden.
Es kommt jetzt ein Hifi-Receiver auf den Markt, ich gkaube von onkyo, der über eine RJ45 Buchse mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden kann und so. z.B. via DSL, Internet-Radiosender empfängt.

http://www.golem.de/0410/33922.html

Kosten soll das Teil ca. € 800,-.
Das könnte eine echte alternative zum Kabel sein, da die Vielfalt an Sendern im Internet recht gross ist.

Leider ist es nur ein reiner Stereo Receiver. aber ich Denke es werden weitere Modelle folgen und auch Receiver mit Surround.

Gruss
Ken
Hyperlink
Inventar
#19 erstellt: 06. Okt 2004, 13:50
Winamp Radio hat zwischen 5000 und in Spitzenzeiten auch 8000 Sender anzubieten. Die Homepage http://www.shoutcast.com zeigt alle diese Sender an und man kann nach sie dort nach vielen Kriterien durchsuchen. Selbst Spaßsender wie etwa Polizeifunk und Live-Übertragungen aus öffentlichen Toiletten sind dabei und eben auch deutsche Sender.
bebop
Stammgast
#20 erstellt: 06. Okt 2004, 15:57
ja, wunderbar.

http://www.shoutcast.com/

hier bekomme ich auch
R e b e t i k o
zu hören.

mit streamripper besonders zu empfehlen!

Ingo
Picton16ft
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Feb 2008, 01:50
ich benutze auch ausschliesslich winamp mit streanripper

zusätzliches feature welches hier noch nicht erwähnt wurde ist, daß man damit auch TVoIP machen kann,

genauso wie radiosender gibt es dort einige Videoübertragungskanäle, viele sind quatsch, alle die ich bislang fand sind english. Insgesamt ganz nett wenn man mal Filme in Orginalsprache sehen will. ich rede jetzt von richtigen Kinofilmen, wie zB matrix oder Jurassik Park oder Riddick.

Wenn jemand ne idee hat wie man damit deutschsprachige programme empfangen kann, dann raus damit. :-)
Joerg1909
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 27. Feb 2008, 21:32
Diese Freeware ist absolut Top : http://www.screamer-radio.com/screenshots/
Damit kannste auch Aufnehmen. Sender ohne Ende und ich denke auch alle Deutschen Sender sind drin. Du kannst auch selber ne URL eingeben und schon ist der Sender mit in der Datenbank.

Gruß Jörg1909
ta7h12
Neuling
#23 erstellt: 15. Jun 2008, 08:41
Ich verwende den Viddiplayer und wenn man ihn einmal eingerichtet hat ist er super!
Hier ein paar Streams, die ich heute ausprobiert habe:

Das hiesige amtliche Radio:
SWR1 http://213.200.97.110:80/swr1bwlive/livestream.mp3
SWR2 http://213.200.97.110:80/swr2live/livestream.mp3
SWR3 http://213.200.97.110:80/swr3live/livestream.mp3

Deutschlandradio Kultur:
http://www.dradio.de/streaming/dkultur.m3u

Und ein paar alternative Radios:
Querfunk Karlsruhe http://www.querfunk.de/qfhi.m3u
Rheinwelle http://rheinwelle.s2.onlinestream.de/listen1.m3u
Radio Dreieckland http://85.214.49.179:8000/rdl.m3u
Wüste Welle http://s2.fairprice-streams.de:9390/listen.pls

Thomas
Flurinamsler
Stammgast
#24 erstellt: 04. Aug 2008, 20:10

Joerg1909 schrieb:
Diese Freeware ist absolut Top : http://www.screamer-radio.com/screenshots/


Habe leider manchmal Aussetzer, aber das Programm ist schon sehr gut! Vor allem die Aufnahmefunktion ist cool!
Wenn man mal nicht weiss, was man abspielen soll, klickt man auf "Aufnahme", lässt das Programm einige Stunden Daten auf die Harddisk schrieben und schon hat man einiges an Sound!
Man kann es aber genauso gut nur zum Sound hören verwenden!
Auch das Logfile ist sehr ausführlich.

Mein Tipp: Downloaden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
internet radio
onkelbob am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Internet-Radio (Neuheit)
chril am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  6 Beiträge
Internet Radio- welche Hardware
Der_kleine_Tierfreund am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  3 Beiträge
Internet Radio
H-Line am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  3 Beiträge
Störender Radiosender, was tun
einstein-86 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Winamp 2.91 nur 30 Radiosender?
schlack am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  2 Beiträge
Internet Radio aufnehmen
showtime25 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  3 Beiträge
Suche Internet Radio für HiFi anlage
lavanda am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  5 Beiträge
Internet Radio
Taby am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  15 Beiträge
Ton probleme im internet
dividi am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedLeNiggle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.545