Teufel Boxen nur welche

+A -A
Autor
Beitrag
st3ka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 22:34
Guten Tag zusammen,

ich wollte mal hier eine allg. Meinung einholen
und zwar wollte ich gerne ein Boxensystem in der Preiskategorie 100-200 Euro holen...

Es seht einmal das COncept E zur Auswahl dann noch das CEM und das CEM "power Edition" und dann das Set mit dem DEcoder 3 und dem Concept E
Frage nun...was lohtns ich für mich am meisten , das Anforderungsprofil liegt bei 80% Musik ( ROck,Pop,Metal)

15 % FIlmen und die übrigen 5 % gehen für Spiele drauf...

DA ich nur eine einfache 5.1 Onboard Soundkarte habe werde ich um den Kauf einer externen nicht drumrumkommen...dafür würde ich nochmal 20-50€ ausgeben wollen...iwelche Empfehlungen? nach Möglichkeit ( ist aber nur als Schmankerl anzusehen) würde ich auch noch gerne meinen DVD Player damit verbinden können ( den neuesten Medion DVD Player)

über konstruktive Hinweise Ratschläge freue ich mich immer

MFg FLo
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 23:33
Hmm, also Soundkarte brauchst du auf jeden Fall... warum eine externe? Such dir eine Creative die in dem Bereich liegt, ich fürchte ein X-Fi ist dafür nicht drinn, Restbestände der Audigy4 findest du evtl. noch wo... wobei du - da du eh fast nicht spielst - dich auch nach einer Terratec oder so umsehen könntest.

Decoderstation brauchst du nicht unbedingt, außer du willst das System dann an den DVD Player anschließen.


Also als Grundausstattung würd ich das CEM PE nehmen, dazu ne Soundkarte. Später kannst ja dann noch die Decoderstation kaufen.


[Beitrag von a'ndY am 07. Dez 2006, 23:34 bearbeitet]
st3ka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2006, 01:05

Bonehunter22 schrieb:



Also als Grundausstattung würd ich das CEM PE nehmen, dazu ne Soundkarte. Später kannst ja dann noch die Decoderstation kaufen.


Kann man an die CEM PE nicht 2 analoge Quellen anschließen?

Und wie ist das mit den Kabeln sind die so konfektioniert das ich direkt mit KLinke in die Soundkarte gehen kann? Welche Terratecs sind denn vom Preis/Leistungsverhältnis anständig?`MIch geb auch ruhig "10 €" mehr aus , nich das die Soundkarte nachher als Flaschenhals wirkt...
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2006, 01:12

st3ka schrieb:

Kann man an die CEM PE nicht 2 analoge Quellen anschließen?


Das wäre mir neu... hast nen Link oder sowas wo das steht?


st3ka schrieb:
Und wie ist das mit den Kabeln sind die so konfektioniert das ich direkt mit KLinke in die Soundkarte gehen kann? Welche Terratecs sind denn vom Preis/Leistungsverhältnis anständig?`MIch geb auch ruhig "10 €" mehr aus , nich das die Soundkarte nachher als Flaschenhals wirkt...


Die Kabel: Du hast 3 Kabel für Miniklinke auf 2x Cinch, wie lang die sind weiß ich leider nicht. Und dann noch insgesamt 30 Meter Lautsprecherkabel, sollte für mittlere Räume reichen. Also Kabelmäßig ist alles dabei was du brauchst, nur die Klinke auf Cinch Kabel könnten zu kurz sein, wie groß ist denn die Distanz zwischen Sub und Rechner?

Wegen Soundkarte überfragst du mich jetzt allerdings, ich hab nur Ahnung von Creative Karten
sellinghausen
Stammgast
#5 erstellt: 08. Dez 2006, 14:55
Hallo

CEM-PE -> Volle Zustimmung!

Die Klinke-Chinch Kabel sind 1,5 Meter lang. Würde ich evtl. später austauschen, sind nämlich nur so ganz billige. Bei mir war bei Anlieferung schon eins defekt.

Als Soundkarte würde ich doch eher eine X-Fi empfehlen. Z.B. die "Creative X-FI Extreme Audio bulk". Gibts bei Mindfactory.de für ca. 44€.


[Beitrag von sellinghausen am 08. Dez 2006, 18:51 bearbeitet]
st3ka
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 15:49
[quote="Bonehunter22"]
Kann man an die CEM PE nicht 2 analoge Quellen anschließen?[/quote]

Das wäre mir neu... hast nen Link oder sowas wo das steht?

"http://teufel.de/de/Multimedia/s_1322.cfm?show=fotos"

Oder vertue ich mich da?
Hm gut das scheint dann ja erstmal ok zu sein,
zwischen SUb und Rechner sind nicht )


@Sellinghausen
Hast du das CEM PE Selbst oder wie kommst du zu der Meinung`?


[Beitrag von st3ka am 08. Dez 2006, 15:51 bearbeitet]
sellinghausen
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 18:47
Jep, ich hab das CEM-PE zuhause stehen. Klasse Teil
Nur die mitgelieferten Kabel sind zum , sagte ich ja schon.
Einfach bestellen. Für den Preis kannste nix falsch machen und wenn es doch net gefällt, innerhalb 8 Wochen frei zurückschicken und Geld zurück bekommen.

Wenn du sonst noch was zum System wissen willst, nur zu...


[Beitrag von sellinghausen am 08. Dez 2006, 18:53 bearbeitet]
st3ka
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 19:08

sellinghausen schrieb:
Jep, ich hab das CEM-PE zuhause stehen. Klasse Teil
Nur die mitgelieferten Kabel sind zum , sagte ich ja schon.
Einfach bestellen. Für den Preis kannste nix falsch machen und wenn es doch net gefällt, innerhalb 8 Wochen frei zurückschicken und Geld zurück bekommen.

Wenn du sonst noch was zum System wissen willst, nur zu...



Wie lange hat der Versand bei dir gedauert? wielange hast du sie schon, wie betreibst du sie?(vollaktiv, Teilaktiv mit Receiver)

Ich weiß nicht ob sie sich sooo lohnen...ich meine ich muss nicht unbedingt knausern,(Azubi) jedoch regt mich der Sound meiner zurzeit wirklich auf,

Weißt du etwas ob man die Standfüße auch günstiger bekommt?

Gibt es das CEM PE auch in Schwarz ? finde ich schicker...;)
sellinghausen
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2006, 02:13
Alsoooo

Als ich das System bestellt hab, stand auf der Teufel Homepage "Versandfertig in 3-5 Tagen". In der Auftragsbestätigung 2 Tage später stand dann 8 Wochen Lieferzeit.
Angekommen ist das Paket letztendlich nach knapp 3,5 Wochen.

Hab das System jetzt seit knapp einem Monat. Angeschlossen ist es direkt am PC, an einer 7.1 Soundkarte. Allerdings ist der Soundchip auf der Karte der gleiche, der meistens auch bei Onboard Sound verwendet wird. Da muss noch mal ne neue her.

Mit dem System bin sehr zufrieden. Verarbeitung ist super, alles nötige an Kabeln wird mitgeliefert (auch wenn die Billig sind) und optisch find ich´s auch gut.
Klangmäßig überzeugt das System hauptsächlich bei Film und Spielen. Bei Musik schwächelt das System allerdings etwas, da der Mittelton-Bereich nicht so ausgeprägt ist.
Ist nach meiner Meinung, aber nicht so tragisch. Hört sich immer wesentlich besser an als die meisten anderen "Brüllwürfel".

Die Stadfüße, oder zumindest so ähnliche, bekommt man wohl bei ebay. Liest man zumindest öfters hier im Forum. Kosten dann ca. die Hälfte.
Auch mancher Hifi Händler hat Ständer in der Art, einen genauen kann ich dir aber nicht nennen.

In Schwarz gibt es nur den "kleinen Bruder", das Concept E und die verschiedenen Abwandlungen. Das Magnum und Magnum PE gibts nur in Silber.

Wenn du das Geld gerade zur Verfügung hast, dann lohnt es sich sicher das System zu kaufen. Bei dem Preis sogar, wenn es später mal nur noch als Zweit-System herhalten soll.

Ich persönlich hab den Kauf nicht bereut.
a'ndY
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2006, 02:28
Den Link wegen zwei Quellen anschließen hab ich mir angeschaut, brav alle Bilder angeklick, aber irgendwie komm ich noch immer nicht drauf wie man da zwei Quellen gleichzeitig anschließen soll... also es ist auf jeden Fall falsch, kannst nur eine Quelle anschließen.
st3ka
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2006, 15:32

sellinghausen schrieb:
Alsoooo

Als ich das System bestellt hab, stand auf der Teufel Homepage "Versandfertig in 3-5 Tagen". In der Auftragsbestätigung 2 Tage später stand dann 8 Wochen Lieferzeit.
Angekommen ist das Paket letztendlich nach knapp 3,5 Wochen.

Hab das System jetzt seit knapp einem Monat. Angeschlossen ist es direkt am PC, an einer 7.1 Soundkarte. Allerdings ist der Soundchip auf der Karte der gleiche, der meistens auch bei Onboard Sound verwendet wird. Da muss noch mal ne neue her.

Mit dem System bin sehr zufrieden. Verarbeitung ist super, alles nötige an Kabeln wird mitgeliefert (auch wenn die Billig sind) und optisch find ich´s auch gut.
Klangmäßig überzeugt das System hauptsächlich bei Film und Spielen. Bei Musik schwächelt das System allerdings etwas, da der Mittelton-Bereich nicht so ausgeprägt ist.
Ist nach meiner Meinung, aber nicht so tragisch. Hört sich immer wesentlich besser an als die meisten anderen "Brüllwürfel".

Die Stadfüße, oder zumindest so ähnliche, bekommt man wohl bei ebay. Liest man zumindest öfters hier im Forum. Kosten dann ca. die Hälfte.
Auch mancher Hifi Händler hat Ständer in der Art, einen genauen kann ich dir aber nicht nennen.

In Schwarz gibt es nur den "kleinen Bruder", das Concept E und die verschiedenen Abwandlungen. Das Magnum und Magnum PE gibts nur in Silber.

Wenn du das Geld gerade zur Verfügung hast, dann lohnt es sich sicher das System zu kaufen. Bei dem Preis sogar, wenn es später mal nur noch als Zweit-System herhalten soll.

Ich persönlich hab den Kauf nicht bereut.


Ich habe keine bei Ebay gefunden :(, bräuchte sie aber eigtl. schon( oder sagen wir es wäre praktischer!!) Aber 4 € Dafür auszugeben...naja wenn man dagegen den Preis des Systems in Relation sieht...hmmm, aber ich glaube zumindest optisch habe ich sogar dieselben Speaker...aber allg. klingt es grottig...und wenn es sich mit dem teufel nicht bessert kann ich es ja immernoch zurückschicken ;)!!!
sellinghausen
Stammgast
#12 erstellt: 09. Dez 2006, 15:37
Tach

Eben, wenn sie die net gefallen, schickst du sie einfach zurück. Aber ich denke schon, dass du sie behalten wirst

Zu den Ständern:

Wie wäre es mit denen? Klick mich

Find ich noch schöner als die original Teufel und sind auch nicht so teuer. 30€ inkl. Versand ist doch net verkehrt.
st3ka
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Dez 2006, 18:54

sellinghausen schrieb:
Tach

Eben, wenn sie die net gefallen, schickst du sie einfach zurück. Aber ich denke schon, dass du sie behalten wirst

Zu den Ständern:

Wie wäre es mit denen? Klick mich

Find ich noch schöner als die original Teufel und sind auch nicht so teuer. 30€ inkl. Versand ist doch net verkehrt.


Da ich meiner schwester nun das Concept E zu Weihnachten aufgeschwatzt habe wollte ich fragen ob die WIRKLICH passen...möglicherweise auch für beide Systeme...weil die im Teufel Shop unterscheiden sich doch nur durch Ihre Farbe sehe ioch das Richtig?
sellinghausen
Stammgast
#14 erstellt: 10. Dez 2006, 03:24
Meinst du ob die Ständer für beide Systeme passen?

Das tun sie. Befestigt werden die Satelliten ja mit einer Gewindeschraube. Also muss der Ständer nur oben ein Loch haben, wo man die Schraube durchstecken kann.

Die original Teufel-Ständer unterscheiden sich nur in der Farbe, dat stimmt.
st3ka
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Dez 2006, 17:30

sellinghausen schrieb:
Meinst du ob die Ständer für beide Systeme passen?

Das tun sie. Befestigt werden die Satelliten ja mit einer Gewindeschraube. Also muss der Ständer nur oben ein Loch haben, wo man die Schraube durchstecken kann.

Die original Teufel-Ständer unterscheiden sich nur in der Farbe, dat stimmt.



Gut gut, dann denke ich werde ich mnir die zulegen , weil meiner schwester sind silberne ständer auf Schwarzen Boxen egal

Hast du die auch? ich denke ich entscheide mich für den standard runden Fuß ;)^^
st3ka
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Dez 2006, 01:05
Wir versenden am: 14.12.2006..

Hach wie schön
sellinghausen
Stammgast
#17 erstellt: 15. Dez 2006, 14:52
Ne, leider hab ich noch keine Ständer. Brauch aber auch noch welche für meine Rears. Beizeiten werd ich mir auch die Dinger von ebay holen.
Standfuss wird auch bie mir Rund. Die anderen sind irgendwie, na ja...
st3ka
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Dez 2006, 14:57

sellinghausen schrieb:
Ne, leider hab ich noch keine Ständer. Brauch aber auch noch welche für meine Rears. Beizeiten werd ich mir auch die Dinger von ebay holen.
Standfuss wird auch bie mir Rund. Die anderen sind irgendwie, na ja...



Genau ich muss auch meine Rears versorgen

und heuzte morgen oder Montag kommt alles an *freu

also wenn morgen dann kann ich direkt schön prollen weil n Kumpel von mir kommt zuuufällig dann vorbei *g

aber der wird heute oder morgen auch n neues Handy kriegen^^ insofern
st3ka
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Dez 2006, 20:00
AAAAAAAAACHTUNG ACHTUNG

Ich hab eine F rage

und weil ich dafür nicht direkt ein FAss öh Thread aufmachen wollte...

Mir wurde die Xfi Bulk empfohlen...für rund 44 €

Frage nun...ist da SOftware dabei um EInstellungen vorzunehmen?..."BUlk" sagt ja eigtl. das Gegenteil aus...bin halt was verwirrt

Klingt zwar schon sehr gut aber ist eben nur Onboard Sound -.-

Fronts sind ca. 1 bis 1,5 M von mir entfernt der Center 50 Cm und die Rears 3 bis 3,5 M Luftlinie hätte aber die Möglichkeit sie näher zu stellen ( wenn die Füßchen kommen ) sollten sie nähger stehen weil sonst die Diskrepanz der Front und Rears zu groß Ist?!?
a'ndY
Inventar
#20 erstellt: 17. Dez 2006, 20:07

st3ka schrieb:

Frage nun...ist da SOftware dabei um EInstellungen vorzunehmen?..."BUlk" sagt ja eigtl. das Gegenteil aus...bin halt was verwirrt

Klingt zwar schon sehr gut aber ist eben nur Onboard Sound -.-

Fronts sind ca. 1 bis 1,5 M von mir entfernt der Center 50 Cm und die Rears 3 bis 3,5 M Luftlinie hätte aber die Möglichkeit sie näher zu stellen ( wenn die Füßchen kommen ) sollten sie nähger stehen weil sonst die Diskrepanz der Front und Rears zu groß Ist?!?


Ui, darf ich, darf ich???

bulk heißt dass du die Karte und ne Treiber CD kriegst, sonst nix... keine Kabel, keine Zusatzsoftware, nur die Treiber CD, ohne der könntest du die Karte net in Betrieb nehmen.

Du kannst theoretisch per Creative Software das Klangbild etwas nach hinten verlagern, aber ich wäre eher dafür die LS näher an dich ran zu stellen. Aber wenn du die Füße eh noch kriest, kannst dus ja ausprobieren
st3ka
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Dez 2006, 20:52

Bonehunter22 schrieb:

st3ka schrieb:

Frage nun...ist da SOftware dabei um EInstellungen vorzunehmen?..."BUlk" sagt ja eigtl. das Gegenteil aus...bin halt was verwirrt

Klingt zwar schon sehr gut aber ist eben nur Onboard Sound -.-

Fronts sind ca. 1 bis 1,5 M von mir entfernt der Center 50 Cm und die Rears 3 bis 3,5 M Luftlinie hätte aber die Möglichkeit sie näher zu stellen ( wenn die Füßchen kommen ) sollten sie nähger stehen weil sonst die Diskrepanz der Front und Rears zu groß Ist?!?


Ui, darf ich, darf ich???

bulk heißt dass du die Karte und ne Treiber CD kriegst, sonst nix... keine Kabel, keine Zusatzsoftware, nur die Treiber CD, ohne der könntest du die Karte net in Betrieb nehmen.

Du kannst theoretisch per Creative Software das Klangbild etwas nach hinten verlagern, aber ich wäre eher dafür die LS näher an dich ran zu stellen. Aber wenn du die Füße eh noch kriest, kannst dus ja ausprobieren ;)


Vielen Dank

ach da hab ich noch eine Frage...habe noch ein Headset was ich sonst immer per Y Kabel angeschlossen hatte (vorher 5.1 mit Decoder als nur ein KLinke in PC )

Wie kann ich das denn nun machen? geht das überhaupt?!?
a'ndY
Inventar
#22 erstellt: 18. Dez 2006, 00:51

st3ka schrieb:

Vielen Dank

ach da hab ich noch eine Frage...habe noch ein Headset was ich sonst immer per Y Kabel angeschlossen hatte (vorher 5.1 mit Decoder als nur ein KLinke in PC )

Wie kann ich das denn nun machen? geht das überhaupt?!?


Also irgendwie versteh ich zwar fast kein Wort von dem was du sagst, aber du willst glaub ich ein Headset noch zusätzlich anschließen, richtig?

Also das Teufel belegt dir mal alle Ausgänge, also einfach unten anstöpseln geht schonmal nicht... du könntest dir so eine Anschlussbox kaufen, oder wieder mit Y-Adapter, ist aber beides irgendwie nicht das Wahre... v.a. der Y-Adapter, dann hättest du ja nur Links und Rechts, ohne den restlichen Kanälen. Oder dauernd umstecken... Immer diese Probleme, kauf dir einfach das Logitech Z-5500, da kannst alles drann ansschließen, sogar die Kaffeemaschine (ignoriere den letzten Kommentar bitte einfach )


Oi, und weils mir grade auffällt: Was genau meinst du mit X-Fi bulk? Bzw. welche X-Fi genau? Für 44 € müsste das ja die billigste sein oder, also die X-Fi Xtreme Audio. Mit der kannste aber nicht wirklich gut spielen, also vorsicht!
st3ka
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Dez 2006, 11:11

Bonehunter22 schrieb:

st3ka schrieb:

Vielen Dank

ach da hab ich noch eine Frage...habe noch ein Headset was ich sonst immer per Y Kabel angeschlossen hatte (vorher 5.1 mit Decoder als nur ein KLinke in PC )

Wie kann ich das denn nun machen? geht das überhaupt?!?


Also irgendwie versteh ich zwar fast kein Wort von dem was du sagst, aber du willst glaub ich ein Headset noch zusätzlich anschließen, richtig?

Also das Teufel belegt dir mal alle Ausgänge, also einfach unten anstöpseln geht schonmal nicht... du könntest dir so eine Anschlussbox kaufen, oder wieder mit Y-Adapter, ist aber beides irgendwie nicht das Wahre... v.a. der Y-Adapter, dann hättest du ja nur Links und Rechts, ohne den restlichen Kanälen. Oder dauernd umstecken... Immer diese Probleme, kauf dir einfach das Logitech Z-5500, da kannst alles drann ansschließen, sogar die Kaffeemaschine (ignoriere den letzten Kommentar bitte einfach )


Oi, und weils mir grade auffällt: Was genau meinst du mit X-Fi bulk? Bzw. welche X-Fi genau? Für 44 € müsste das ja die billigste sein oder, also die X-Fi Xtreme Audio. Mit der kannste aber nicht wirklich gut spielen, also vorsicht!


Wieso ist denn beides nicht das wahre?(Y Kabel und Anschlussbox) und ichweiß nicht was daran nicht zu verstehen ist wenn ich eine 5.1 Karte habe und daran mein Teufel CEM PE und meine Sennheiser Kopfhörer anschließen möchte
Frage nun , hat die Bulk Ausgabe denn auch Software? meiner Meinung nach nicht...
Ich denke über die "Sound Blaster X-Fi Xtreme Music" nach...jedoch hat die Fatality oder auch die Platinum ein Frontpanel.Hat dieses ein zusätzlichen Kopfhörer u nd MIC eingang?

Preislich liegen die natürlich noch deutlich über der X-Fi Extreme Music..

Jetzt soweit verstanden?
a'ndY
Inventar
#24 erstellt: 20. Dez 2006, 16:13

st3ka schrieb:

(vorher 5.1 mit Decoder als nur ein KLinke in PC )


Dieser Satz ists den ich nicht verstehe... weil der Klinkenstecker belegt dir ja keinen der analogen Ausgänge Aber egal, geht ja jetzt um was anderes


st3ka schrieb:

Wieso ist denn beides nicht das wahre?(Y Kabel und Anschlussbox)


Naja, Y-Kabel wäre imo mal ganz schlecht, überleg dir mal wo du das anschließt... bzw. sag mir wie du dir das gedacht hättest, ohne dass du dauern in der Software rumfummeln musst, vielleicht denke ich auch nur um 3 Ecken


st3ka schrieb:

Frage nun , hat die Bulk Ausgabe denn auch Software? meiner Meinung nach nicht...
Ich denke über die "Sound Blaster X-Fi Xtreme Music" nach...jedoch hat die Fatality oder auch die Platinum ein Frontpanel.Hat dieses ein zusätzlichen Kopfhörer u nd MIC eingang?


Die Bulk müsste die Treiber und die Standardsoftware dabei haben, denn sonst kannst du die Software gar nicht installieren (auf der Creative HP gibts nämlich NUR Updates, Grundinstallation muss von CD kommen). Aber du hast halt keine Spiele oder Zusatzsoftware dabei, auch keinen Karton.

X-treme Music ist voll okay würde ich sagen, folgendes hat das externe Rack noch dabei:


Coaxial SPDIF input and output: Two RCA jacks
Auxiliary input: Two RCA jacks
Optical SPDIF input and output: Two optical connectors
MIDI input and output: Two mini MIDI female connectors
Headphone output and volume control: 6.35 mm (1/4-inch) stereo jack
Shared line-level analog Line/Microphone input: 6.35 mm (1/4-inch) stereo jack

Also hast du nen Headphone output da dabei
Equinox1983
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 20. Dez 2006, 16:29
Nur mal so: Wenn das System zu 80% zum Musikhören eingesetzt werden soll, würde ich mal ernsthaft über Stereo-Aktivmonitore nachdenken. Die Teufel CE bzw. CEM Sets sind in der Preisklasse für Spiele und DVDs sicher sehr zu empfehlen, aber bei der Musikwiedergabe haben sie doch ihre Schwächen, besonders im Mitteltonbereich.

Ich habe selbst ein CEM am PC hängen, ich weiß also, wovon ich rede.
a'ndY
Inventar
#26 erstellt: 20. Dez 2006, 16:36

Equinox1983 schrieb:
Nur mal so: Wenn das System zu 80% zum Musikhören eingesetzt werden soll, würde ich mal ernsthaft über Stereo-Aktivmonitore nachdenken.


Huuuuch, das hab ich ja offenbar völlig übersehen... Sorry! Eigentlich willst dus ja für Musik, also lieber mal ein paar gescheite Stereo Boxen statt das CEM!
st3ka
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 20. Dez 2006, 18:16

Bonehunter22 schrieb:

Equinox1983 schrieb:
Nur mal so: Wenn das System zu 80% zum Musikhören eingesetzt werden soll, würde ich mal ernsthaft über Stereo-Aktivmonitore nachdenken.


Huuuuch, das hab ich ja offenbar völlig übersehen... Sorry! Eigentlich willst dus ja für Musik, also lieber mal ein paar gescheite Stereo Boxen statt das CEM!



Da jemand Tips? wie würde sowas dann ganz generell aussehen?

Verteilung wäre aktualisiert 70% Musik ,20 % Filmne,10% Spiele

Und iwie klingen mir die CEM was plastisch...also so...stereo...kein Druck..( vom Bass mal abgesehen) bin kein Spezialist...kann das auch nicht so gut erörtern/beschreiben


[Beitrag von st3ka am 20. Dez 2006, 18:19 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#28 erstellt: 27. Dez 2006, 00:53
Ja, also wenn dir Mehrkanal nicht ganz so wichtig ist, ist der Griff zu Monitoren sicher eine recht gute Wahl. Allerdings haben die sicher weniger Druck als das CEM, allein schon weil sie keinen Sub haben... müsstest du also noch extra dazukaufen, dann könnts mit dem Budget wieder etwas knapp werden.

Also klanglich wären solche Boxen am ehesten als "sehr neutral" und "eher emotionslos" zu beschreiben, ist sicher nicht jedermanns Sache. Allerdings kann ich hier auch nur wiedergeben was ich hier im Forum so gelesen habe, gehört habe ich Monitore noch nie

Da haben wir jetzt echt ein kleines Problem
st3ka
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Dez 2006, 01:08

Bonehunter22 schrieb:
Ja, also wenn dir Mehrkanal nicht ganz so wichtig ist, ist der Griff zu Monitoren sicher eine recht gute Wahl. Allerdings haben die sicher weniger Druck als das CEM, allein schon weil sie keinen Sub haben... müsstest du also noch extra dazukaufen, dann könnts mit dem Budget wieder etwas knapp werden.

Also klanglich wären solche Boxen am ehesten als "sehr neutral" und "eher emotionslos" zu beschreiben, ist sicher nicht jedermanns Sache. Allerdings kann ich hier auch nur wiedergeben was ich hier im Forum so gelesen habe, gehört habe ich Monitore noch nie

Da haben wir jetzt echt ein kleines Problem :.



Ich hatte schon ne Anfrage an nen Mod gestellt bez. AV Receiver plus Aktivmonitore...;) nur grob in welchem Forum eben, würde dann annähernd dasselbe Posten nur halt nochmal meine Musik"geilheit" betonen^^

Trotzdem danke

die Mail die ich geschrieben hatte xD

" Hey

ich habe eine Frage und zwar bevor ich es in einem falschen Forum eröffne wende ich mich lieber an dich ..

Ich habe mir vor kurzem das Teufel CEM PE gekauft, bin in Spielen/Filmen auch sehr zufrieden jedoch wie schon oft bemängelt bei der Musik nicht, da Teufel ja ein8 wöchiges Rückgaberecht anbietet wollte ich auch fragen ob ich die Boxen zurückgeb und mir Stattdessen Stereoboxen + einen AV receiver kaufe ...Verstehst du mein Anliegen?

Da ich davon grundsätzlich sehr wenig Ahnung habe kommt das alles viell. etwas "plump" rüber, mit dem AV REceiver kann man doch ( meines , geringen, WIssens nach) mehrere Quellen an ein Boxensystem anschließen , in meinem Fall PC und DVD Player..

Mfg Flo"


[Beitrag von st3ka am 27. Dez 2006, 01:11 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#30 erstellt: 27. Dez 2006, 01:34
Naja, ein bisserl kann ich dir da ja auch weiterhelfen

Jeder normale AVR hat mehrere Eingänge, PC und DVD Player anschließen wäre also kein Problem. Es würden dann auch passive Boxen reichen (also welche ohne Verstärker), und du könntest später auf Mehrkanal aufrüsten. Erstmal nur zwei Boxen + Subwoofer, und evtl. später dann noch drei (oder gar fünf, je nach Platz) dazukaufen.

Bei Marken kann ich dir leider nicht wirklich mit meiner Erfahrung dienen, ich kann dir nur sagen, dass im AVR Bereich Denon, Pioneer, Yamaha und Onkyo sehr empfehlenswert sind (lt. Audiovision) und bei Boxen trau ich mich ja fast nicht was zu sagen, aber ich glaube dass Nubert und Canton sehr gut dabei sind - vor allem wenns dir hauptsächlich um Musik geht, da sollen die günstigeren Teufel (alle Sets unter 1000 €) nicht so der Brüller sein. Hab ich aber alles nur gehört, am idealsten wärs wenn du dir nen Elektroschrotthandel suchst und dort probehörst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen? Teufel vs. JBL!
Tippfeler am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  5 Beiträge
Welche Surround PC-Boxen ???
TonyMM am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Welche Boxen lohnen sich wirklich?
Kackstuhl am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  6 Beiträge
Teufel Boxen
summer_1O am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  6 Beiträge
Welche Boxen empfehlt ihr!
PaddyInDeHouse am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
Welche Boxen für mich ?
M@rc am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  6 Beiträge
Welche Boxen/Satelliten an CEMP Sub für erstmal 2.1 ?
Höhrgeraid am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  4 Beiträge
X-Fi Xtreme Music + welche Boxen? (momentan Philips A 610)
Garfield360 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  15 Beiträge
PC, welche Soundkarte bei Teufel Concept?
Steele am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  5 Beiträge
Welche 2.1 Boxen für Hobby-Musikproduktion.
MysterioJN am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmileheao
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.599

Hersteller in diesem Thread Widget schließen