Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 Soundkarte + Compaktanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Confused_Cougar
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2007, 00:11
Moin erstma.

Folgendes Problem habe ich :
Ich möchte Den Pc Sound über die StereoAnlage ausgeben. Das ja auch erstma nich so schwer

Die anlage Sharp CD DP2500 hat Dolby Pro Logic welches sich soweit ich weiss aus nem stereo signal den surround sound holt.
Die anlage hat 1 eingang bzw 2 Chincheingänge

Das Problem ist jetzt das die Soundkarte 3 Klinken ausgänge hat für Front L/R Rear L/R Center und Sub.
Sub fällt eh schon weg die anlage hat keinen nur 5 lautsprecher.

Wenn ich Meiner soundkarte oder irgendwelchen anwendungen sage
"Mach Dolby" dann gibt die soundkarte das über die 3 klinken aus aber in der anlage kommen nur die Front L/R an da sie ja nicht mehr anschlüsse hat. hmpf

jemand ne idee?
Zur soundkarte noch Onboard Nvidia nforce 2 mit soundstorm ein S/PDIF out is auch vorhanden

thx schonmal
PO
MJ01
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Aug 2007, 08:12
http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Pro_Logic

EDIT: Du bekommst von der Sounkarte ein Mehrkanal Signal. 1:Buchse Vorne links/rechts 2.Buchse hinten links/rechts 3.Buchse: sub/center

Dolby Pro Logic mauschelt aus dem Stereo Signal Surround Sound (hier aus Buchse 1). Das ist beides also nicht dasselbe.

MfG


[Beitrag von MJ01 am 10. Aug 2007, 08:19 bearbeitet]
Porky__Pig
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2007, 08:13
benutz die soundkarte einfach stereo.
Confused_Cougar
Neuling
#4 erstellt: 10. Aug 2007, 17:27
Hier im Wiki artikel steht doch

"Dolby Pro Logic dekodiert Raumklang-Informationen aus einer Stereoquelle."

das versteh ich so das doch zumindest raumklang informationen vorhanden sein müssten. ich mein der denkt sie sich ja nich aus.
er dekodiert sie ja also müssen da ja raumklang infos sein die die soundkarte codiert hat.
nur wie krieg ich die aus der soundkarte?
vieleicht übern digitalen ausgang ?

PO
MJ01
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Aug 2007, 18:40
Da steht aber auch:


Pro Logic II wurde teilweise durch digitale Mehrkanal-Tonsysteme, wie z.B. Dolby Digital und dts ersetzt, die über separate Kanäle verfügen.

und

Pro Logic II findet auch heute noch Einsatz, z.B. bei der Simulation eines 5.1-Sounds aus einer Stereoquelle. Beispiele hierfür sind analoges Fernsehen und CDs, aber auch Spielkonsolen wie z .B. Nintendo Wii, hier wurde aus Kostengründen auf separate Kanäle verzichtet.


MfG
born2drive
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2007, 13:16
Das Dolby pro Zeugs kopiert einfach das Signal der Fronts auf die Backs, und der Center gibt ein mono-Signal aus.

Also Mist! Zwei gescheite Stereoboxen sind nun wirklich die bessere Alternative.


[Beitrag von born2drive am 11. Aug 2007, 13:17 bearbeitet]
Porky__Pig
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2007, 15:47

Zwei gescheite Stereoboxen sind nun wirklich die bessere Alternative.


bin ganz deiner Meinung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte
www.zoneboard.de.vu am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  4 Beiträge
Soundkarte
Hörnschen am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte?
Trick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte 5.1
Dark_Gecko am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  2 Beiträge
5.1 Soundkarte?
Meister_Propper am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
5.1-Soundkarte für 5.1-Kopfhörer
Th0maz am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  3 Beiträge
5.1 system an 5.1 Soundkarte?
alpii am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  7 Beiträge
5.1 soundkarte an marantz5300 ???
hunter am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  4 Beiträge
5.1 Soundkarte über Verstärker
ZanderZone am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.871