Streaming oder besser lokale Festplatte?

+A -A
Autor
Beitrag
quark16
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2007, 00:48
Hallo!

Ich habe:
- einen PC und einen Router mit einer großen Netzwerkfestplatte mit meinen ganzen CDs (als .wav) darauf
- einen neuen LCD-Flachbildfernseher und einen etwas angestaubten DVD-Player
- eine SAT-Anlage digital

Ich möchte noch dieses Jahr kaufen:
- eine 5.1-System (wird wohl das Teufel Theater 2 werden) mit passendem AV-Receiver
- evtl. einen DVD-Festplatten-Recorder
- zwei kleine Streaming-Clients fürs Bad und die Küche, z.B. Freecom MusicPal

Darauf soll es raus laufen:
Der PC, die zwei kleinen Clients und vor allem der AV-Receiver sollen Musik von der Netzwerkfestplatte bekommen.

Das Problem:
Ich habe nach einem AV-Receiver mit Netzwerkanschuss gesucht. Ergebnis: habe nur wenige gefunden, und die waren sauteuer.

Die Fragen:
Gibt es bezahlbare, netzwerkfähige AV-Receiver?
Oder gibt es bezahlbare Standalone-Streaming-Clients, die ich an den AV-Receiver anschließen könnte?
Oder sollte ich einen kleinen Barebone-PC an den AV-Receiver anschließen (Nachteil: hochfahren vor Gebrauch und hoher Stromverbrauch)?
Oder sollte ich besser die zentrale Lösung des Musikservers vergessen und mir einen CD-Spieler mit Festplatte kaufen - oder kann ich auf der Festplatte eines DVD-Recorders auch Musik ablegen?


Was haltet ihr für die beste Lösung?
Vielen Dank für die Antworten!
jm
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2007, 11:56
1) kA obs Receiver mit LAN gibt

2) Streaming Clients sind alle überteuert und kriegste kaum für unter 150€, der hätte dann aber gleich die passenden Anschlüsse für AV Receiver bzw. TV.
Weil ich nicht weiß was für dich bezahlbar bedeutet empfehle ich mal den preiswertesten der mir da einfällt, das wäre der Netgear EVA700.

3) Einen PC der zum Musikabspielen reicht ist meist günstiger (hatte mal Pentium 3 500mhz, 128mb RAM, 8gb Festplatte), wenns dann aber zu Video (Xvid/DivX ~1,5 bis 2 Ghz) und eventuell HD (Dualcore Empfehlung AMD X2 ab 3800+ EE) geht brauchste schon was leistungsfähigeres und musst mit 400-500€ rechnen.
Stromverbrauch ist gering, MAXIMAL (also unter voller Auslastung) liegt bei solchem System oftmals unter 90 Watt! Das kriegste schnell mit 2 Glühbirnen hin. Einige Boards und Betriebssysteme bieten InstantOn und erweiterte StandyBy Funktionen für hochfahren in weniger als 10s.

4) Natürlich kannst du auch auf DVD Recorder Musik ablegen, wenn du dir aber einen PC zusammenbastelst kann der genauso per TV Karte aufnehmen und per Brenner auf DVD bringen.

5) Alternativ kannst du auch ein Multimediaplayer Festplattengehäuse nehmen, das beste was es gibt wäre Freecom, gibt aber auch günstigere die mit SPDIF und Component Anschlüssen für gute Qualität aufwarten, hier kriegst gute schon unter 100€


[Beitrag von Hivemind am 22. Okt 2007, 11:57 bearbeitet]
Freight
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2008, 17:51
Wenn du einen Rechner eh im Netzwerk laufen hast, würde ich eine Streaming-Lösung nehmen. Ansonsten ist einer mit HDD gut, da du dann gleichzeitig noch ne kleine Datensicherung hast.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funktionsweise streaming
team_snowden am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  2 Beiträge
Netzwerk-Player vs PC Streaming
wilson05 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  3 Beiträge
Streaming Client
danzipp am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  8 Beiträge
Streaming PC -> AVR
Kopar am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  2 Beiträge
Streaming Amarra 2.0
jpetitpierre am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  2 Beiträge
Fritz Repeater - Audio Streaming Probleme
Jaytek am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  7 Beiträge
Streaming-Client für WMA
comaa am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  5 Beiträge
W-Lan Streaming
Aspec am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Media Player Streaming Qualität
Mephisto2k4 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  3 Beiträge
AVM Streaming Stick
AlexanderW am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglieddowni66
  • Gesamtzahl an Themen1.404.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.740.441

Hersteller in diesem Thread Widget schließen