Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fritz Repeater - Audio Streaming Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
Jaytek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2013, 20:39
Tag beisammen, vielleicht kann mir hier jemand bei der Problemfindung helfen, ich komme einfach nicht mehr weiter. Ich hoffe ich habe das richtige Forum erwischt.

Folgendes Problem besteht: sende ich vom Laptop den Ton an meine Anlage stottert es fürchterlich über Wlan, hängt er am Netzwerkkabel ist es ein bisschen besser. Das stottern tritt bei allen Anwendungen Browser, Winamp etc. auf. Mit einer Ausnahme: Foobar! Ich benutze zum hören vornehmlich Foobar in Verbindung mit ASIO4all, daher fällt mir das Problem erst jetzt auf. Selbst FLAC laufen ohne Probleme über die Wlan Verbindung wenn ich Foobar mit ASIO4all benutze. Aus diesem Grund schließe ich auch aus, dass das Problem beim Wlan direkt liegt. Stelle ich bei Foobar ASIO4all aus stottert die Wiedergabe ebenfalls, aber selbst bei FLAC viel weniger als mp3 mit Winamp. Netzwerk und CPU Auslastung zeigen keine Auffälligkeiten. Irgendwie muss der Fehler bei der Soundverarbeitung innerhalb Windows liegen?

Hardware:

Sony Vaio Laptop
Fritz Wlan Repeater NG mit Verbindung über Fritz USB tool
Klinkenverbinung zum Verstärker

Wenn noch Infos fehlen reiche ich die gerne nach, Hauptsache das funktioniert bald mal.

Besten Dank vorab und Gruß,


[Beitrag von Jaytek am 13. Feb 2013, 21:01 bearbeitet]
frikkler
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2013, 15:25
Es könntesein das dein Laptop nicht genug Arbeitsspeicher zur Verfügung hat.
Jaytek
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2013, 12:58
8 GB ram...glaube daran liegt es eher nicht. WÜrde auch nicht erklären warum es bei Foobar mit ASIO geht und Winamp normal etc nicht...
blademage
Stammgast
#4 erstellt: 26. Feb 2013, 01:27
Frage: Was ist der Hintergrund, überhaupt Asio4All zu verwenden? Stottern und Asio klingt nach zu kleinen Puffern, bzw. Asio-Latenz kleiner WLAN Latenz. Was treibst Du sonst noch mit dem Ding?
Eigentlich sollte der Fritz! ohne Asio am besten funktionieren (tut er bei mir).
Ich hatte Asio4all seinerzeit im Einsatz um mit der Onboardkarte "Echtzeit"-Monitoring (und -Processing) des Line-Eingangs hinzubekommen (Amp-Simulationen).
Jaytek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Feb 2013, 22:57
ASIO ist einfach dabei um die ganze Windowsinterne Soundregelung zu umgehen. Und das witzige ist ja, dass es unter Foobar mit ASIO läuft, aber alles andere ohne ASIO funktioniert eben nicht. Das macht kein Sinn für mich.
blademage
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2013, 01:13
Ich habe kein Foobar, mein PC ist auch recht flott und mit verschiedenen "Soundkarten" versehen: DMX6Fire USB für die Aufnahmen von MM-Phono und Micros, Onboard-Soundkarte zum Zocken und eben den Fritz! zum Streamen ins Schlafzimmer.
Mit ASIO4All kann ich Dein Problem nachvollziehen (so weit rauf kann ich die Latenzen garnicht regeln, dass es ohne Hacker am Fritz! ankommt), so dass sich mir eher die Frage stellt, wieso das Verhalten mit Foobar nicht auftritt.

Ich habe bei sehr guter WLAN-konnektivität eine Latenz von ca. 1200ms bei der Ausgabe. Vielleicht solltest Du es mal komplett ohne ASIO support (sowohl in Fubar, als auch ohne ASIO4All) und mit neuen Soundkartentreibern versuchen.
Jaytek
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mrz 2013, 11:07
Wenn ich die Muße habe werde ich das alles mal neu installieren, im Moment läuft das bis auf das kleine Manko recht gut nach meinen Vorstellungen das ich deswegen da gar nicht basteln mag
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3- Frequenzkurve als Kriterium für Klangqualität ?
Verschoben: Hintergrund in Windows 7 leicht gräulich statt weiss?
Verschoben: Intel HD 4400 Grafiktreiber
5.1 Lautpsrechersystem an Apple TV
Anfänger: suche MP3-Vewaltung, wie JRiver, Helium, etc
Hifi-Anlage Sony Shake 7 am PC zu leise
Verschoben: Ersatz für Nubert Nubox 381 -> kleiner platzsparender
Stereo-Lautsprecher - Brummen / Quietschen / Fiepsen am PC
Winamp: tracker-subsongs gesplittet auslesen
Verschoben: Externe Soundkarte mit Pre-Outs?

Anzeige

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Teufel
  • Bose
  • Logitech
  • Dune
  • Klipsch
  • Creative
  • Medion
  • JBL
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.072 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedRudi7025
  • Gesamtzahl an Themen1.225.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.592.770