Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 PCs => multi Output (Boxen, Kopfhörer, Anlage, Headset)

+A -A
Autor
Beitrag
archy42
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2007, 11:51
Ich habe mir mal (siehe Bild) eine Verkabelung ausgedacht und wollte von euch
wissen, was ihr davon haltet. Geht das vielleicht auch einfacher?



Mein Ziel:

1. Beide PCs spielen Ton ab (auf dem Notebook TV per dvbt, auf dem PC ein Spiel mit Spielsound und Teamspeak, ICQ etc. p. p.)

2. Ich möchte wählen können zwischen:
* Headset hören, weil ich auf Teamspeak bin
* Hifi Kopfhörer, weil ich nur Musik höre und der Kopfhörer einen viel besseren Klang hat
* Ich über Boxen Musik hören will, weil ich nicht am PC Sitze
* Nicht ständig unter dem Schreibtisch krabbeln will und immer Kabel umstöpseln

Ich denke der Vorteil dieser Verkabelung ist, dass ich über einen kleinen Stereo Mixer genau die Laustärke der 2 Tonquellen und deren Mischverhältniss zueinander steuern kann. Sprich, im TV kommt gerade was wichtiges, also regle ich schnell dort den Mischregler nach links zum TV Klang, danach wieder auf mittelstellung um wieder beides Spiel und TV Klang zu hören.

Da ich mich aber nicht mit der genauen Technik auskenne, weiss ich nicht, ob ich das so ohne extra Verstärker verkabeln kann.

Hinzu kommt, dass ich nicht zu viel für Umschalter und 2Kanal Stereo Mixer ausgeben wollte. Leidet der Klang zu stark unter so einer Verkabelung mit günstigen Komponenten?
Oder ist das für den Otto normal Verbrauch zuhause ok?

Schlucken die Klinke auf Chinch Wandler Qualität?
Und wirkt der Mixer wie ein Verstärker?
archy42
Neuling
#2 erstellt: 20. Dez 2007, 08:15
Hat denn keiner eine andere Idee oder eine Empfehlung ob
meine Verkabelung ok ist, oder ob ich das besser nicht so machen sollte?

Kenne mich leider mit diesen ganzen Sachen wie Ohm und Impedanz und so nicht aus. Bin kein Elektriker
archy42
Neuling
#3 erstellt: 20. Dez 2007, 10:07
Hallo Leute

folgende Geräte habe ich mir mal angeschaut, von denen ich denke, dass ich damit
das Problem erschlagen bekomme

Favoriten:
http://www.thomann.de/de/behringer_mon_800_minimon.htm
http://www.thomann.de/de/samson_smix_5kanal_kompaktmixer.htm

Alternativen:
http://www.thomann.de/de/behringer_ub502_eurorack_5kanalmixer.htm
http://www.thomann.de/de/the_tmix_tx_502.htm

Wobei ich denke, dass der Minimon laut Beschreibung den Vorteil hat,
dass er bereits 3 wählbare Output Channel hat.

Bei allen anderen Geräten wäre noch solch eine Komponente notwendig: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=350048

Ich bin mir nicht sicher, zwar sind die folgenden angenehm klein,
aber bedeutet Monoklinke, dass sie nicht für Stereo Signale gedacht sind?

Nur Mono?:
http://www.thomann.de/de/art_macro_mix.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_micromix_mx400.htm


Es wäre wirklich nett, wenn mir jemand mit einer Empfehlung helfen könnte,
da dies das aller erste Mal ist, dass ich solche Musik Komponenten zu kaufen erwäge.

Gruß,
Archy
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2007, 13:45

Und wirkt der Mixer wie ein Verstärker?

Verstärker ist indem Mischpult nicht integriert, also irgendwelche Boxen einfach so anschließen geht nicht.
Kopfhörer sind aber ok.


Schlucken die Klinke auf Chinch Wandler Qualität?

Wenn das Kabel direkt von Klinke->Cinch geht nicht, bei einem Adapter schon eher aber nur in der Theorie, hören wirste es nicht.


Leidet der Klang zu stark unter so einer Verkabelung mit günstigen Komponenten?

kann schon vorkommen, denke aber wenn du zum ersten Mal HiFi Material kaufst du keine so hochwertige Komponente hast die das stören könnte.


aber bedeutet Monoklinke, dass sie nicht für Stereo Signale gedacht sind?

deshalb sinds ja dual mono = Stereo
archy42
Neuling
#5 erstellt: 20. Dez 2007, 21:43
also nach Studien der Anleitung zum Gerät:

http://www.thomann.de/de/samson_ccontrol.htm

müsste das, was ich oben beschrieben habe, mit den richtigen kabeln und dem samson glaube ich funktionieren.

kennt jemand dieses gerät und kann was dazu sagen?


[Beitrag von archy42 am 20. Dez 2007, 21:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound von 2 PCs zu 1 Kopfhörer
cYaInH3ll am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  3 Beiträge
Headset an 2 PCs gleichzeitig nutzen
vidarwindir am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  2 Beiträge
1 Kopfhörer / 1 Mic an 2 PCs
AceFoxx am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  3 Beiträge
Neue Soundkarte + Kopfhörer(oder Headset)
trollfest am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  14 Beiträge
[Suche] Neue Soundkarte/DAC + Headset oder Kopfhörer + Mikro
Ginster am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  2 Beiträge
sound gleichzeitig über boxen und headset..
kaiserkeks am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  3 Beiträge
2 pcs an eine anlage anschließen
tm200014 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  2 Beiträge
2 PCs und nur eine 5.1 Anlage?
Dothan am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  4 Beiträge
Audigy 2 ZS + Kopfhörer + Boxen
Krampampuli am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  2 Beiträge
2 PCs an eine Box
PMGA am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Genesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.717