Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte für Sprachaufnahme

+A -A
Autor
Beitrag
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2008, 13:32
Nachdem ich mir die Finger wundgegoogelt habe, eröffne ich einfach mal selbst ein Thema. Mein Anliegen ist folgendes: Ich suche eine Soundkarte (PCI oder USB), die eine gute Aufnahme über ein Mikrofon bietet. Das Headset, das ich nutze ist ein Sennheiser PC 130. Derzeit tendiere ich zu Creative X-Fi Xtreme Music. Allerdings habe ich gehört, dass es mit dieser Karte zu Problemen bei Sennheiser Headsets kommt. Kann hier jemand sagen ob es sich dabei um falsche Einstellungen gehandelt hat oder diese Kombination wirklich zu Problemen führt. Meine Ansprüche sind nicht allzu hoch. Man sollte nur klare und verständliche Sprachaufzeichnungen machen können, deswegen muss es auch keine teure Recording Karte sein. Viel mehr als 60€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben...
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2008, 14:27
kauf doch einfach nen kleinen mikrofon-vorverstärker (der hauptsächlich für die gute qualität entscheidend ist) und klemm ihn an deine vorhandene an den line-eingang. integrierte gute mikrofonvorvestärker gibts glaub ich erst ab 200€ soundkarten.

fraglich nur ob es sich für das headset-mikro lohnt...

http://www.musikhaus-korn.de/__sca2629.aspx?pid=2
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Mai 2008, 14:47
Wenn ich das richtig sehe bräuchte ich für diesen Mikrofon-Vorverstärker auch ein entsprechendes Mikrofon mit XLR-Anschluss (z.B. Behringer C 1, das günstigste, das ich gefunden habe *gg*). Soweit so gut aber wie schließe ich das ganze an den PC an? Du sagst was von Line-Eingang ... hat ne normale onBoard Soundkarte so etwas?
Wie bereits erwähnt hab ich mir das günstigste Mirkofon rausgesucht: Taugt das was? Brauche ich sonst noch irgendwas? Kabel, etc oder könnte ich mit Vorverstärker und Mikrofon direkt loslegen? Mein Budget ist leider recht begrenzt, da ich Schüler bin.


[Beitrag von [molsch] am 16. Mai 2008, 14:48 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 16. Mai 2008, 15:29
das mikro wird schon sehr gut sein, da gibts bestimmt sogar noch günstigere gute.
jede normale onboard-soundkarte sollte einen line-in haben.
Mr-Bob
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2008, 17:53
Hallo,

also irgendwie halte ich einen Mikrofonverstärker für ein Headset für... Quatsch?!

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Soundkarte bei solch einem Headset gegenüber der Onboardkarte für ernsthaft bessere Qualität sorgt, es sei denn die Onboard verursacht üble Nebengeräuche.

Edit: Abgesehen davon haben die Vorverstärker normalerweise auch 6,3mm Klingenanschlüsse, was also hieße, dass du "nur" Adapter bräuchtest.


MfG


[Beitrag von Mr-Bob am 16. Mai 2008, 17:54 bearbeitet]
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Mai 2008, 18:34
Dankeschön, das hilft mir schonmal einiges weiter =)
Jetzt habe ich aber noch ein paar Fragen zum finanziellen:
Ich denke, ich werde mir einen Vorverstärker und ein Großmembranmikofon kaufen. Brauche ich zusätzlich noch irgendwelche Kabel, die normalerweise nicht im Lieferumfang enthalten sind (z.b. Mikro zum Verstärker und Verstärker zum Line-in (den habe ich übrigens wirklich )). Eine Halterung für das Mikro werde ich wahrscheinlich auch noch brauchen. Ich würde nur vorher gerne wissen wieviel ich für das ganze ausgeben muss
Mr-Bob
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2008, 18:53
Hallo,

Mikro->Verstärker Kabel (XLR-Kabel) sind selten beim Mikrofon im Lieferumfang enthalten. Siehe dir dazu die jeweilige Artikelbeschreibung an. Bei Verstärkern sind auch kaum welche dabei. Für Verstärker->LineIn brauchst du aber keins mit XLR Anschluss, das geht auch über Klinkenkabel. Wie viel du dann insgesamt ausgibts kommt darauf an wie hochwertig das alles sein soll was du da willst. Für gewöhnlich würde man dir wohl als Einsteigerequipment etwas empfehlen was in etwa 220-230€ kostet.

z.B. Studio Projects B1 + VTB1 + Kabel.

Sei dir aber im Klaren, dass solche Mikros sehr empfindlich auf die Umgebung reagieren. Die zeichnen jedes Geräuch gnadenlos auf.


MfG


[Beitrag von Mr-Bob am 16. Mai 2008, 18:54 bearbeitet]
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Mai 2008, 19:02
Okay, danke das liegt in etwa in meiner Preisvorstellungen.

Das die Mikros empfindlich auf die Umgebung reagieren dürfte eigentlich kein allzu großes Problem darstellen. Klar, ich bin hier nicht in einem schalldichten Studio aber wenn man das Fenster schließt passt das schon. Deswegen bleibe ich ja auch nicht beim Headset...
Mr-Bob
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2008, 19:21
Es gibt ja auch IN einem Raum mögliche Störgeräuchquellen, z.B. ein PC.

Jetzt frage ich mich allerdings ob man einerseits noch am Vorverstärker etwas sparen kann und ob sich jetzt nicht doch aufgrund des höherwertigen Equipments eine besser Soundkarte lohnen würde.

Mal schauen ob sich hier sonst noch jemand dazu äußern möchte.

MfG
[molsch]
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Mai 2008, 20:43
Mist, daran hab ich gar nicht gedacht ... dabei ist mein PC auch noch son Staubsauger^^ Der Kühler ist vllt. laut :-/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser PC350 + Soundkarte
gothic860 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  5 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music gut genug ?
durst99 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  8 Beiträge
Sennheiser PC 350 Problem
korsakoff6 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  2 Beiträge
Sennheiser PC 130 Headset knackst nur noch.
Aranur am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  3 Beiträge
Soundkarte für Sennheiser HD 485
IllNino am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  3 Beiträge
Sennheiser PC 161 - Mikrofon rauscht
zch am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  5 Beiträge
X-Fi Soundkarte??
Red_Fighter am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music
Ax89 am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  9 Beiträge
B-Ware bei Creative X-Fi Music ?
Denone-joghurt am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  5 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Music Problem
RockfordFosgate am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.300