2x25 oder 1x30 cm Sub?

+A -A
Autor
Beitrag
Minnow
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 02:40
Hi,

bin gerade am Überlegen, ob ich mich nicht doch daran machen soll, mein Auto (Astra F Kombi) Subwoofer gerecht zu dämmen, um dann auch einen 30er oder 2 25er zu verbauen.
Als 30er käme mein Spirit L30 in Frage. Momentan am Heimverstärker angeschlossen.
So, bei den 25er wäre jetzt die Frage, welche? Preislich dachte ich an maximal 150,-/Woofer. Hab mich auch schon ein wenig umgeschaut:

- µ-Dimension JR1004
- Atomic EN10s4
- Audio System Radion / X-ion
- Rockford Fosgate P110s4
- Hertz ES250.1

Anforderungen an die Sub's: Sollten verdammt schnell sein, eher trocken, tief und auch insgesamt laut können. Müssen jetzt aber auch keine Pegelorgien entstehen aber Druck wäre nett Je weniger Leistung ein Woofer brauch, um so besser. Soll heißen, dass mich die Angabe z.b. beim X-ion bissel "abschreckt" (350w/rms), weniger benötigte Leistung ist mir lieber. Beim X-ion würd ich dann schauen, dass ich mindestens die 350w/rms pro Woofer bereitstellen kann... Also, die 150 beim JR1004 sprechen mich da schon eher an
Musik: 85% was mit elekt. Gitarren zu tun hat (unter anderem Death Metal --> sehr viele Basschläge in der Minute ^^ deswegen müssen sie so schnell sein), 10% Hip Hop, 5% alles andere.
Endstufe hab ich mir noch keine überlegt, dachte entweder an eine 2 Ohm Mono stabile (2 Kanal oder Monoblock) oder eine, die an 2 x 4 Ohm ordentlich was bringt.
So, das wars jetzt erstmal. Danke im Vorraus!

MfG
Minnow


[Beitrag von Minnow am 07. Dez 2006, 02:51 bearbeitet]
Black-Matiz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 02:55
Hallo,

Kannst dir ja mal den Peerless Resolution 12 anschauen. Die sollen echt gut gehen und deinen beschreibenen "Must-Haves" entsprechen.

Vergleich u.a. HIER in der 15" Version

Gruß Jan
Minnow
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 03:01
Hm, nur wie schauts bei den 10ern aus?
Hätte noch dazu schreiben sollen, dass als 12er eigentlich nur mein L30 in Frage kommt
Aber trotzdem Danke

MfG
hg_thiel
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 13:23
2 x Resonant Engineering RE 10 sollten im geschlossenen gehäuse flott genug sein


Kannste dann auch wieder so anschließen, das du 4 ohm raus hast

Dazu vielleicht dann die Eton EC 300.2...
Minnow
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2006, 20:10
Hört sich auch nicht schlecht an, wobei mir das Dustcap irgendwie nicht so gefällt, aber Optik hat mich bei Car Hifi noch nie so richtig interessiert
Na ja, die Endstufe wär jetzt nicht so meine Wahl, da würd ich dann eher die PA 1502 nehmen Wäre ne bessere Basis, wenn ich mal aufrüsten möchte.

Zu meinen genannten Woofern kann keiner etwas sagen?

Wie ist der 10er Energy im Vergleich zum 12er (war damals mit dem 12er zufrieden). Müsste ja nochmal ne Ecke schneller sein, aber dafür weniger Tiefgang, oder?

MfG
interest
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 08:53
hallo

ich mache gerade im mom einen ähnlichen Vergleich(dauert aber noch ein paar Tage - kommt dann ein Erfahrungsbericht)

1 30er gegen 2 25er aber br. Wobei auch die Anforderung an höchste Allroundfähigkeit gestellt wird -> schnell genug für Black/Trash/Hardstyle und spassig genug für DnB oder HipHop. Das alles auch in einem F caraWahn.

Was hast du denn vor zu dämmen? Bitte das Dach nicht!!! Das wird dir einen mords stress einbringen, es sei denn du machst es gleich so, dass du die 2-3 Dachstreben im hinteren Bereich löst und mit Klebt&Dichtet oder sonstwas in der Art richtig verklebst. Ansonsten wirst du die Dämmung ziemlich wahrscheinlich bald wieder abreisen

- besuch mal den Astra F thread *werb*

grüsse
Minnow
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 16:15
Klar wird der Kofferraum gedämmt, wenn ich etwas verbau. Muss ja sein, sonst gehst kaputt vor Gerappels. Rappelt ja schon, wenn ein Auto mit Subwoofer vorbeifährt
Hatte damals meinen Atomic deswegen verkauft, weil der einfach nicht lauter war, als das Gerappels..., aber auch wenn er es geschafft hätte, hätte ich ihn nicht drin gelassen
Die Verstrebungen werd ich schon irgendwie fest bekommen und wenn ich sie nieten muss
Welche Woofer nimmst du für den Test?

MfG
interest
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 16:31
Das Dämmen ansich ist ja eine gute Sache...allerdings wenn du dämmst und sich die Streben dann lösen(wie bei mir) wird es um einiges ärgerlicher das war dann wirkliches Gerappel also am besten gleich vorbeugen(wäre ja auch um das Material schade)...

welchen Atomic hattest du denn drin?

grüsse
Minnow
Stammgast
#9 erstellt: 08. Dez 2006, 16:42
War der Energy 12s4 im BR Gehäuse.
Werde die Verkleidung, bzw. denn Himmel so lang ab lassen, bis alles soweit ok ist. Für die Streben werd ich dann halt irgend ein Spezialkleber holen. Wird schon passen

MfG
DYNABLASTER
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2006, 15:05
eine kleine Frage: ist es besser einen 10" mit 700rms zu befeuern,oder zwei 10" mit je 450rms?(Ravelands AXX1010)
Tylon
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2006, 15:15

DYNABLASTER schrieb:
eine kleine Frage: ist es besser einen 10" mit 700rms zu befeuern,oder zwei 10" mit je 450rms?(Ravelands AXX1010)


2 10er natürlich wegen 100% größerer membranfläche.



EDIT: @Thema

Xion mal außen vor lassen. der langweilt sich sonst. Ne, ernsthaft, mitm Xion sind die Folgekosten zu hoch, um dem richtig Feuer zu geben.


[Beitrag von Tylon am 09. Dez 2006, 15:17 bearbeitet]
DYNABLASTER
Inventar
#12 erstellt: 09. Dez 2006, 15:21
Vielen Dank Freund!
Tylon
Inventar
#13 erstellt: 09. Dez 2006, 15:40

DYNABLASTER schrieb:
Vielen Dank Freund! :)


um genauer zu sein, verhält sich mehrleistung auf die lautstärke logarithmisch und vergrößerung der membranfläche logischerweise linear.
somit sollte in theorie (solange die lautsprecher es mitmachen) mehr woofer mehr druck bringen bei identischer leistung.
Wallo18
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2006, 16:11
Würd mir da die HertzES250 mal genauer anhören -> find se wirklich geil, und sind auch seeehr laut, auch wenn sie nur ein halbes KW bekommen
Passen auch super zu den Kriterien die du gestellt hast... imho.
gruß wallo
killcreek84
Stammgast
#15 erstellt: 10. Dez 2006, 18:12
werf einfach mal den kicker c10 rein =) bin begeistert von dem, vorallem bei House... spielt in 18 l geschlossen und drückt in meinem fiesta ordentlich... 2 von denen (mir reicht einer) und du hast spass... preis ca. 80 € pro chassis und RMS von 150

peace

p.s. hat a nen hohen wirkungsgrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2x25 oder 1x30
Flavor am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Woofer an F2-500 - 2x25 o 1x30/38er?
Dichtling am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  7 Beiträge
1000 cm² portfläche? 18" sub
beier am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  5 Beiträge
neuer Sub? eventuell 20 cm
Happy_Days_are_back_again am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  11 Beiträge
Sub in Reservemulde (60x60x20 cm)
Exter am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  3 Beiträge
20 cm Sub als Kickbass im GG
Drummer2009 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  19 Beiträge
Fragen zu Raveland Sub - 38 cm-Gehauese?
henkvdf am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  13 Beiträge
SUB vs. SUB vs. SUB
SonGoku am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  4 Beiträge
welcher sub
riomare am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  8 Beiträge
Was für ein Sub??
sTixi am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedhendrik_lars
  • Gesamtzahl an Themen1.426.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.150.727

Hersteller in diesem Thread Widget schließen