power box

+A -A
Autor
Beitrag
jackdhn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:07
was haltet ihr davon?
die mit 2

FUSION EN-AB2120 POWER PACKAGE
ich weiß billig china kracher oder?


[Beitrag von jackdhn am 07. Mrz 2009, 19:08 bearbeitet]
geilewutz
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:09
der link führt zwar zu nix aber conrad hat eh nur müll
jackdhn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:15
komisch bei mir funktionierts ist die box die drunter steht

aber wo soll ich dann kaufen internet will ich nicht und dieser acr sollen einem auch nur müll andrehen
geilewutz
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:23
woher kommst den?
jackdhn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:47
nürnberg kenn mich aber noch nicht so aus und hab das auto noch nicht zugelssen also sollte mit den öffentlichen erreichbar sein
geilewutz
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:58
was suchst den genau? glaub kaum das du mit 50 kg durch die gegend rennen willst
jackdhn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Mrz 2009, 20:08
naja ich weiß nicht ich kann es ja auch abholen wenn ich das auto anfang mai zulasse (sommerauto) aber inzwischen bau ich eine e antenne ein paar neue boxen vorn und ein radio
da muss ich auch die kabel verlegen in den kofferraum
denn da soll eine ausbaubare bassbox rein mit integrirten verstärker aber ich weiß nicht welche
geilewutz
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2009, 20:32
du willst also ne box mit intigrierten verstärker gut , einzel komponenten kommen nicht in frage oder doch? was willst den geldmäßig ausgeben und willst was neues oder gebrauchtes?
jackdhn
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mrz 2009, 21:17
eigentlich neu
geld so ca. 200-300€
es sollte in einen kasten da ich es in den kofferraum will und es soll herausnehmbar sein
man könnte den verstärker auch an die box schrauben
eine box selber bauen will ich auch nicht aber es gibt ja leere
mtothex
Inventar
#10 erstellt: 07. Mrz 2009, 22:02
hier mal dein funktionierender link...
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=371775

ich würde auch zu einem woofer mit sperater stufe raten.

von emphaser gibts auch so nen multistecker mit dem man alles schnell und sauber trennen kann..



mfg markus
jackdhn
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mrz 2009, 22:12
ertmal danke für den link

wie meinst du seperate stufe den verstärker z.b. unter der rücksitzbank?
Kraligor
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mrz 2009, 22:32
Fusion ist ein neuseeländischer Hersteller. Ich hab mir die Tage so einen 30cm Encounter Woofer bestellt, eigentlich nur wegen dem Design. Werde ein hübsches Gehäuse drumrum bauen und dann mal bescheid geben wies klingt. Die höherpreisigen Sachen von Fusion sollen recht gut sein, habe aber noch nichts von ihnen selbst hören können, da das meiste Zeug in Dtl. nicht vertrieben wird.
jackdhn
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Mrz 2009, 22:46
das wär echt super ich spiel echt mit dem gedanken mir den woofer zu holen
Kraligor
Stammgast
#14 erstellt: 09. Mrz 2009, 09:33
Also,

das Chassis ist gerade angekommen, macht einen ordentlichen Eindruck.

Recht schmale Gummisicke, Kunststoffmembran, die Litzen sind in die Spinne eingewoben. Der äußere Ring mit den Schraublöchern wird von einem bei näherer Betrachtung recht billig wirkendem Hartplastikring geziert, fällt aber nicht weiter auf. Das Design ist sehr liebevoll, in der Verpackung befanden sich außer dem Chassis, Garantiekarte und TSP ein Lineal mit Zirkellöchern, ein Dichtring und ein großer FUSION Aufkleber. Der erste Eindruck war für einen Sub dieser Preisklasse durchaus zufriedenstellend (abgesehen von der Verpackung - danke Pixmania :.).

Zum Sound kann ich noch nichts sagen, das Gehäuse ist erst geplant, noch nicht verwirklicht. Nachher werde ich mal in den Baumarkt fahren und mir das MDF grob zuschneiden lassen.


Grüße


[Beitrag von Kraligor am 09. Mrz 2009, 10:33 bearbeitet]
jackdhn
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Mrz 2009, 12:05
ok super sag dann bescheid wies klingt und bitte mach fotos auch von deiner kiste
geilewutz
Inventar
#16 erstellt: 09. Mrz 2009, 13:48
hab diese fusion beim conrad heute mal angeguckt , shark ist so ziemlich das gleiche von der verarbeitung , würd dir lieber zu einsteigersubs von guten marken raten , wie sinuslive, alpine jbl
jackdhn
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Mrz 2009, 14:00
aber wo soll ich die kaufen?
internet will ich nicht
geilewutz
Inventar
#18 erstellt: 09. Mrz 2009, 14:43
die dinger gibts auch beim mediamarkt , wunder tmich aber online biste meist günstigerer dran und versand ist eh meistens umsonst
+dB
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Mrz 2009, 14:53
Hallo. Also ganz so schlimm steht es doch nicht um ACR. Sicher verkaufen sie auch viel Ramsch aber gibt es doch auch tolle Produkte für kleines Geld. Die Fachpresse (z.B. Car&Hifi) solltest du dir mal kaufen. Dort gibt es in jeder Ausgabe ein Spezial für Produkte zu kleinem Preis.

Was ich empfehlen kann sind Subwoofer Gehäuse von Axton. Wenn du so eine Kiste mit nem ordentlichen Verstärker betreibst kannst du schon ordentlich Schub erwarten. Mono oder Zweikanal Endstufen gibts bei ACR von Eyebird. Diese Amps sind schon desöfteren in der Car&Hifi als Preis/Leistungssieger hervor gegangen.

Ein Freund von mir hatte bereits eine Kiste von Axton mit zwei 12" Chassis im Auto. Mit einer Gelbatterie, 50mm² Kabel und einer Hifonics BX 1500i hat dieses Teil so dermassen geschoben wie ich es selbst nie erwartet hätte.

Wie gesagt, vernünftige Endstufe, aussreichend Querschnitt in der Verkabelung, Kondensator und ne fitte Lichtmaschine und dem Bassvergnügen steht nichts im Wege. Nur ein Tipp: bevor du dein Geld bei Conrad oder z.T Media Markt für Schund ausgibst mach lieber 100Euro mehr locker und geh zu ACR. Testberichte zu den einzelen Marken findest du ausreichend im Netz z.B hier

Zusätzlich sollte man bedenken dass ACR eine Kette ist welche die Lage vieler Fachhändler kennt. Durch Media Markt, Ebay und Co ist eine grosse Welle von Ramschartikel auf Deutschland zugerollt welche diese Fachhändler schwer getroffen hat und deshalb gerade dazu gezwungen wurden in das System von Acr einzusteigen. Aber gerade diese Händler überzeugen durch Jahre lange Kompetenz im Car Hifi Bereich. Mein Hifihändler des Vertrauens ist es ebenso ergangen, dennoch meide ich diesen Laden nicht. Auch wenn ich mittlerweile höhere Ansprüche als an ACR gewohnt bin möchte ich diesen nicht verurteilen.
Und wenn ich mal ehrlich bin haben wir alle mal klein angefangen. Aber fang nicht zu klein an!Die Frage ist nur wie weit wird man gehen

Hab mir noch gerade die Kiste von Fusion angesehen. 199 Euro? Das ist sie nicht wert. Sicher ein tolles Design, aber sind wir mal ehrlich. Was hilft dir das tolle Design allein.
Wenn du schon 200-300 Euro an Budget hast dann solltest du wirklich nicht dieses Teil kaufen. Dein Auto fährt erst im Mai? Dann hast du ja noch 6 Wochen Zeit um dir noch nen Hunderter auf die Seite zu sparen...
Geh zu ACR, kauf dir ne Axton und nen Eyebird und ich versprech dir du wirst zufrieden sein.

Gruss
Kraligor
Stammgast
#20 erstellt: 09. Mrz 2009, 15:10
Ich muss mal schnell einen kleinen Zwischeneinwurf machen.

Fusion mit Shark zu vergleichen halte ich für eher unangebracht. Wie gesagt, Fusion ist eine in Neuseeland ansässige Marke, die wohl durchaus auch hochwertige Produkte vertreibt. Nur weil sie in Deutschland unbekannt sind heißt es nicht, dass sie generell keine Qualitätsansprüche erfüllen können. Fusion hat im Gegensatz zu Shark eine Webseite und betreibt durchaus Imagepflege.
In einem englischsprachigen Forum ist ein Mitarbeiter von Fusion angemeldet, der dort u.a. erklärte, dass die Wattangaben der Verstärker definitiv nicht übertrieben werden (was auch die vergleichsweise moderaten Werte erklärt), was ja doch eher auf eine seriösere Marke rückschließen lässt (kein 1000W RMS 8" Subwoofer :.).

Kurz: Urteilt nicht vorschnell, ohne die Sachen mal gehört zu haben. Nur weil Mediamarkt und Conrad vereinzelt Sachen von ihnen vertreibt sind sie noch lange nicht schlecht - das Design spricht eben schlichtweg eine breitere Zielgruppe an als ein (durchaus hübscher, aber schlichter) Audio System Woofer.
Ich habe den Sub wie gesagt noch nicht hören können, mir gehts bei dem Projekt primär ums Design. Aber die Verarbeitung ist tadellos und das Zubehör für die Preisklasse gar nicht schlecht.

Wie gesagt, wenn das Gehäuse fertig ist (kann noch ein paar Tage dauern..) gebe ich einen Hörbericht ab, ich verspreche dass ich nichts schönreden werde - prinzipiell bin ich sowieso eher skeptisch eingestellt, aber vorschnelles Urteilen ist fast immer schlecht, selbst wenn es sich hinterher als wahr herausstellen sollte.


Grüße

EDIT:

Bei Bedarf mach ich auch gerne ein paar detaillierte Bilder vom Chassis.


[Beitrag von Kraligor am 09. Mrz 2009, 15:13 bearbeitet]
etzi83
Inventar
#21 erstellt: 09. Mrz 2009, 15:39
Den 30er von axton bekommt man neu für 65euro, glaub kaum das es einen besseren sub für das geld neu gibt! Hab so einen bei meiner freundin verbaut angetrieben mit 600watt. klingt gut und macht ordentlich pegel.
jackdhn
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Mrz 2009, 16:59
wo ist der her?
ist da eine box dabei?
+dB
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Mrz 2009, 18:58
Wie gesagt: Gibts bei ACR oderhier[/url
z.B nur dass du mal ne ungefähre Preisvorstellung hast.

Dazu noch so nen Verstärker (ist nur ein Beispiel, aber guter Preis) [url=http://cgi.ebay.de/EYEBRID-Y2A2Y150-ENDSTUFE-2-CH-2x150W-RMS-VERSTARKER_W0QQitemZ220373110107QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?hash=item220373110107&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318]den hier
und die wirst für´s erste schon mal leicht grinsend im Auto sitzen.

Wie gesagt, ist nur ein Tip, lass dich nicht von meiner Meinung beeinflussen.

P.s. Hab grad selber feststellen müssen dass die Eyebrid´s ganz schön mit dem Preis angezogen haben
jackdhn
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Mrz 2009, 19:13
ich bin ja dankbar für vorschläge gehe mal morgen zu conrad acr und ein paar kleinere
adideluxe
Stammgast
#25 erstellt: 09. Mrz 2009, 19:42
Geh mit deinen 300 Euro zu einen ordentlichen Car Hifi Händler, wie z.B.

-Sound Factory in Nürnberg
-Mobile Electronics in Nürnberg
-Soundschmiede in Fürth
-CS Musiksysteme in Erlangen

Das einzig Gute beim Conrad sind die Sinus Live Kabelsets...
jackdhn
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:01
genau ich geh unter anderen auch morgen zur soundschmiede
jackdhn
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:04
hat Mobile Electronics in Nürnberg auch radios und so?
wer hat die größte auswahl?
Kraligor
Stammgast
#28 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:13

adideluxe schrieb:
Das einzig Gute beim Conrad sind die Sinus Live Kabelsets...


Ja? Wenn du Erfahrung mit den 12" Fusion Encounter Woofer hast, wie hören die sich denn so an? Eher Tiefgang oder eher Kick? Trocken oder matschig? Pegeln gut?
Wie wärs denn wenn ihr das Zeug anhören würdet bevor ihr es schlechtredet?

@jackdhn

Am besten, du gehst in alle möglichen Shops (auch zu Conrad) und hörst dir alle für dich in Frage kommenden Subwoofer mal an. Optimalerweise im eigenen Auto.
Ich persönlich denke nicht, dass der Fusion Sub unbedingt das Nonplusultra ist, vermutlich ordnet er sich irgendwo in der Mittelklasse ein, ich weiß es noch nicht. Dieses Komplettset ist für die Leute gebaut, die einfach etwas Bumms im Auto haben und sich keinen weiteren Kopf darüber machen wollen. Was nicht zwangsläufig heißt, dass es von schlechter Qualität oder von schlechtem Klang ist.

In WinISD unterscheiden sich der Axton und der Fusion übrigens nicht sehr voneinander.

Ich habe mal ein paar Bilder von dem Chassis gemacht:

http://www.abload.de/img/s6302247ypmd.jpg
http://www.abload.de/img/s6302248too2.jpg
http://www.abload.de/img/s63022510w9w.jpg


Grüße


[Beitrag von Kraligor am 09. Mrz 2009, 20:44 bearbeitet]
jackdhn
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:18
Dieses Komplettset ist für die Leute gebaut, die einfach etwas Bumms im Auto haben und sich keinen weiteren Kopf darüber machen wollen.


das muss ja nichts schlechtes sein genau das will ich
Kraligor
Stammgast
#30 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:44
Solltest dir vorher die Subwoofer anhören, von denen du weißt dass sie "gut" sind (eben die bei den Caraudio Shops)und zuletzt den Fusion, dann kannst du ihn besser einschätzen.
jackdhn
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:50
ja gute idee
welchen shop kannst du empfehlen
+dB
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:55
Also ich denke mal dass wir nun alle mit unseren Beiträgen mit dazu beigetragen haben dass der liebe Jack nun einen Fachhändler aufsucht und sich beraten lässt und Probehört. Das ist allemal besser als "irgendwas" im I-net zu bestellen. Ich denke dass dieser Thread erfolgreich war und würde mich freuen morgen Abend etwas von deinen Besuchen zu erfahren.

@Kraligor: Hast du das Chassis nun getestet? Bzw. darf ich fragen was so etwas kostet und wer den Vertrieb von Fusion hat?
jackdhn
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:57
ja sag bescheid wies ausgeht
Kraligor
Stammgast
#34 erstellt: 09. Mrz 2009, 21:05

+dB schrieb:
@Kraligor: Hast du das Chassis nun getestet? Bzw. darf ich fragen was so etwas kostet und wer den Vertrieb von Fusion hat?


Noch nicht getestet, bin heute nur zum Ausfräsen der Chassisöffnung gekommen, bin momentan etwas im Stress.

Das Chassis kostete mich bei Pixmania um die 60€. Die Subs der anderen Produktreihen gehen bis um die 130€ (weiß ich jetzt aus dem Kopf nicht genau). Vertrieben wird die komplette Fusion Produktreihe in Deutschland glaube ich überhaupt nicht. Oh, und nicht von den UVPs der australischen Seite in die Irre führen lassen, der Australische Dollar scheint nen anderen Wechselkurs zu haben als der USD.

Die Webseite ist www.fusioncaraudio.com.


Ich will hier auch echt überhaupt nicht polemisch oder mit falschem Ton rüberkommen, bin an sich ein sehr umgänglicher Mensch. Ich hab nur was gegen pauschale Vorurteile und dem unbedingten Festhalten an Bewährtem, ohne etwas Neuem mal wenigstens eine Chance zu geben.


Grüße

@jackdhn

Weiter oben stehen doch ein paar Shops, die werden schon was taugen. Einfach vorbeifahren und reinschauen!
+dB
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Mrz 2009, 21:15
Na, wie auch immer. Wie du sagst, man muss erst seine Erfahrungen machen. Ich hab meine schon gemacht deshalb wohl gewisse Vorurteile. Also lass mal was hören wenn dein Gehäuse fertig ist, bin schon gespannt Ach ja, mit was treibst denn das Gute Stück an? Spielt ja schliesslich auch ne wichtige Rolle
adideluxe
Stammgast
#36 erstellt: 09. Mrz 2009, 21:31
OK ich war erst letzten Samstag beim Conrad in Nürnberg und der hatte wirklich nichts tolles rumliegen, bis auf einen Rockford Punch Gehäusesub und die ominösen Fusion-Aktiv-Doppelwoofer. Natürlich habe ich sie nicht getestet/probegehört und du hast recht, es wäre nicht fair diese pauschal als Schrott abzustempeln. Ich habe nur so meine Bedenken ob eine Materialschlacht (2x30er, Endstufe, Gehäuse, Kabelset) für gerade mal 200 Euro wirklich der Bringer sein soll. Falls du dich jedoch entschließt die Fusion zu kaufen dann würde ich es mir auch gerne einmal anhören und mich eines Besseren belehren zu lassen.

Ich habe speziell in diesem Fall das Gefühl dass ein Aktivsub bevorzugt (kann auch sein dass ich falsch liege) wird weil er augenscheinlich leichter ein-auszubauen/ einzustellen ist. Aber seien wir doch mal ehrlich: Das große "Übel" bei der Car-Hifi-Installation ist das Verlegen von Kabeln, was aber sowohl beim getrennten Verstärker mit Woofer sowie auch bei Aktivsubs nicht erspart bleibt. Der Mehraufwand bei getrennte Sub + Endstufe hält sich nun wirklich in Grenzen. Und auch wenns nicht toll aussieht, man schraubt die Endstufe eben am Subgehäuse und kann bei Bedarf beides zusammen ausbauen. Das sollte kein wichtiges Kaufkriterium sein.


Also die größte Auswahl hast du bei der Sound Factory. Mobile Electronics und Soundschmiede sind da schon "übersichtlicher".
Kraligor
Stammgast
#37 erstellt: 09. Mrz 2009, 22:57

+dB schrieb:
Na, wie auch immer. Wie du sagst, man muss erst seine Erfahrungen machen. Ich hab meine schon gemacht deshalb wohl gewisse Vorurteile. Also lass mal was hören wenn dein Gehäuse fertig ist, bin schon gespannt Ach ja, mit was treibst denn das Gute Stück an? Spielt ja schliesslich auch ne wichtige Rolle


Naja, ich bin auch nicht unbedingt von Conrad überzeugt, aber wie gesagt, mal abwarten.

Musste leider feststellen, dass ich an meinem Übergangsauto nicht ohne weiteres die Möglichkeit habe, meine Anlage einzubauen - das Saab Werksradio ist ziemlich beschränkt was Anschlussvielfalt betrifft (und der Amp hat leider keinen High-Level-Input) :..
Deshalb wird sich das Probehören bis auf weiteres auf Zimmerlautstärke am Stereoverstärker beschränken.

Irgendwann die nächsten Wochen werde ich dann auch ein Auto haben, in das ich meine Anlage wieder einbauen kann. Der Subverstärker ist dann ein Carpower HPB-1502.

Paolo82
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Mrz 2009, 20:05

jackdhn schrieb:
Dieses Komplettset ist für die Leute gebaut, die einfach etwas Bumms im Auto haben und sich keinen weiteren Kopf darüber machen wollen.


das muss ja nichts schlechtes sein genau das will ich



Das hast du aber vollkommend recht.

Ich habe auch mal ein First Austria Endstufe bei ebay gekauft mit 2000 watt für 50 euronen und ich sag dir der letzte müll.

Da hat mein Walkman mehr power .

Besser man geht persöhnlich hin und schaut und hört man ob gut ist oder nicht.

jackdhn
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Mrz 2009, 20:14
naja dass kann man sich schon fast denken das man keine 2000 echte watt für 50€ bekommt

ich meinte gute aktiv subs die halt schon zusammen gebaut und alles sind
+dB
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 10. Mrz 2009, 20:14
Also ich hab mir mal die HP von Fusion angesehen.
Natürlich gibt es genüüüüügend Produkte. Wie von so manch anderen Anbietern auch.

Was ich allerdings Saucool finde ist die Headunit mit Ipod Slot! Wirklich ne tolle Idee, das Ding ist einfach aufgeräumt wird nicht verkratzt.

Würde ich gern mal in echt sehen und begutachten.
jackdhn
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Mrz 2009, 20:58
soooo war heute in den geschäften und bin sehr sehr enttäuscht
am meisten von acr er wollte kaum askunft geben nichts zum anhören da, keine radios in der ablage auspacken wollte er sie auch nicht ich musste ihn zwingen das ich was kaufen darf und das ist mir echt zu blöd dann bin ich zu conrad und hab einen sehr netten verkäufer gefunden der mich gut beraten hat
hab mir das radio pioneer deh-p5100ub gekauft und für vorne
2 10er gto427 von jbl kann sie erst in 3 wochen einbauen hoffe das sie was taugen
adideluxe
Stammgast
#42 erstellt: 11. Mrz 2009, 08:27
Öhm naja zu den JBL, besser ein Compo als ein Koax. So gut war die Beratung dann leider nicht.

In welches Auto soll das Ganze denn eingebaut werden?
jackdhn
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 11. Mrz 2009, 10:03
mercedes w201 ich sollte dazu sagen das ich das wollte ich will nicht irgendwo den tieftöner und es soll nichts sichtbar sein das es getrennt um welten besser ist ist mir klar
Kraligor
Stammgast
#44 erstellt: 11. Mrz 2009, 10:27
Das mit den Fachhandlungen ist ja wirklich mehr als traurig.. denen lag scheinbar nicht viel daran, einen neuen Kunden zu gewinnen.

Zu den gekauften Sachen.. Das Radio sieht nett aus, die Lautsprecher, naja, wenn sie deinen Ansprüchen genügen, okay. Abgesehen davon, dass ein Coaxsystem in den meisten Fällen (von einer Tannoy Westminster sprechen wir jetzt mal nicht) einem Compo unterlegen ist, hat der Tiefmitteltöner mit 10cm ziemlich wenig Membranfläche und wird nicht sehr tief runterspielen.

Wundert mich, weil du ja sagtest, du wolltest mehr Bass?
jackdhn
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 11. Mrz 2009, 10:34
ja das kommt dann hinten zwei 16er hab mich aber nochnicht entschieden welche

und irgendwann nen sub in den kofferraum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RAVELAND GREEN FORCE I POWER PACKAGE
veiper am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  10 Beiträge
Was haltet ihr davon?
M4ZZE am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  4 Beiträge
Was haltet ihr davon???
melzmann am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  3 Beiträge
Was haltet ihr davon???
dieden am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  2 Beiträge
Fusion ?
sh1z0 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Rockford Fosgat oder Fusion?
Mad_Mike am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  23 Beiträge
Was haltet ihr davon ?
baerli^ am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  18 Beiträge
was haltet ihr davon
bypnotize am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  3 Beiträge
Was haltet ihr davon?
ShareDoG am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  7 Beiträge
2x Fusion EN-SW 120 an Mac Attack 2100
*PaDdi* am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen