Welcher SUB Chasis fuer gesclossene Bauweise - Audiophyl

+A -A
Autor
Beitrag
johny123
Stammgast
#1 erstellt: 09. Sep 2009, 11:08
Brauche einen SUb der wirklich sehr gut Spielt, bis 700euro0 oder mehr kann er kosten und soLl in ein Golf 4 Reserverrad rein.. Also ist das Volumen begrenzt..




Hoere viel Hip-Hop.RnB, House,Rock uvm..


Soll praezisse und schnell sein tief sollte er auch gehen koennen.

Welche Vorschlaege? Habe da mal schonmal paar rausgesucht.


ALPINE SWR-1242D

ALPINE SWX-1243D
AUDIO SYSTEM HX 12 Phase
AUDIO SYSTEM HELON 12 SPL
AUDIO SYSTEM KRYPTON 12
Eton EC 12-1000
Focal 33-KX
Focal 27-KX
Ground Zero GZNW 12
Ground Zero GZUW 300SQ
Helix SPXL 12 Competition
Hifonics ASX12 Atlas
JL Audio 12W7-3
JL Audio 12W6v2-D4
JL Audio 13TW5-3
JL Audio 12W6v2-D4
RAINBOW 12 Zoll Vanadium
Soundstream Reference R1-12


Also ich habe jetzt einfach alle Rausgesucht die nach ner guten Marke klingen und die 30cm sind..

Nur weis ich nicht welcher dieser LS überhaupt fur geschlossenes Gehäuse eignet(kleines Volumen) ist und macht genug Druck und spielt vor allem sauber!

Also paar Anregungen welcher dieser sich gut eignet fuer mein Vorhaben.

UNd ob Doppelschwingspulle oder nicht weis ich auch nicht!?!?
Milan2000
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Sep 2009, 11:14
Also ich habe den SPXL 12 Competition hier liegen und werde ihn geschlossen verbauen. Kann ordentlich tief und laut ohen dabei Präzision zu verlieren. Er verlangt aber nach einer ziemlich starken Hand was den Antrieb angeht (hätte da gerade eine passende Stufe zu verkaufen ;)).

Aber sonst echt super Chassis. Sehr zu empfehlen!


[Beitrag von Milan2000 am 09. Sep 2009, 11:15 bearbeitet]
da-muddi
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2009, 11:18
Soll er eher trocken oder fett spielen?
Bei einem Budget von 700 Euro, wäre es fahrlässig einfach was zu kaufen, ohne vorher probe zu hören.
Was für eine Endstufe hast Du und wie sieht der Rest der Anlage aus?

Gruß
Stefan
johny123
Stammgast
#4 erstellt: 09. Sep 2009, 11:23
Front: AUdio System 165
Endstuffe Helix Esprit

joa eine weitere Endstufe werde ich wohl auch brauchen für den SUb!!? Die frage ist Mono-stufe oder 4 kanal?

@ Milan2000 Welche Endstufe den? UNd an welcher betreibst du ihn?

Kannst du vlt ein Foto neben deiner Hand oder so machen also das Chasis wegen Groessenvergleich.


[Beitrag von johny123 am 09. Sep 2009, 11:25 bearbeitet]
Milan2000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Sep 2009, 11:25
Ne Monostufe ist für den Bassbereich ok. Habe wie gesagt eine sehr potente übrig (Audison VRx 1.500.2 - siehe Biete Bereich).

Ich betreibe den SPXL jetzt an 2 Brax X2000.2 (eine je Spule), weswegen die VRx wieder zum Verkauf steht. Ursprünglich sollte sie zum Einsatz kommen (auf 1 Ohm gebrückt bringt sie ausreichend Leistung), aber die 2 Brax-Stufen passen besser ins Gesamtkonzept

Bilder kann ich nachreichen, da ich grade nicht zu Hause bin.


[Beitrag von Milan2000 am 09. Sep 2009, 11:31 bearbeitet]
da-muddi
Stammgast
#6 erstellt: 09. Sep 2009, 11:32
Was auf jeden Fall in Deiner Liste fehlt ist ein Earthquake DBX-R oder DBXI.
Gehen in kleinen Gehäusen mit der richtigen Stufe schön zur Sache und auch tief.
johny123
Stammgast
#7 erstellt: 09. Sep 2009, 11:37
Hat der eine Doppelschwinspulle? Bei einer Doppelschwingspulle braucht man doch 2 mono verstaerker oder einen 2kanal(4kanal gebrueckt) oder??

Ahja der hat ja nur 2 Ohm +schlechtere Quali!?


PS: Was heist eiglt SQL und SPL oder sowas oder SQ


[Beitrag von johny123 am 09. Sep 2009, 11:39 bearbeitet]
Milan2000
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2009, 11:39
Der SPXL hat eine DVC mit einem Re von je 2,6 Ohm. Schaltet man diese Parallel dann kommt man auf einen Anschlusswiderstand bei der Stufe von 1,3 Ohm. Da die VRx 1 Ohm stabil ist (leistet 2kW bei 1 Ohm) funktioniert das wunderbar

Wie man sieht geht das mit einer Monostufe durchaus.

SPL steht für Sound-Pressure-Level und SQ für Sound-Quality.

Der Helix SPXL soll vom Namen her auf viel Sound-Pressure-Level schließen lassen

Warum sollte der Helix ne schlechtere Quali haben (was soll die Referenz sein?) Nur weils halt 2 Ohm Anschlussimpendanz ist muss das nicht schlecht sein. Kommt drauf an, wie die angeschlossene Stufe damit klarkommt. Und da gibts einige, die das können


[Beitrag von Milan2000 am 09. Sep 2009, 11:44 bearbeitet]
da-muddi
Stammgast
#9 erstellt: 09. Sep 2009, 11:51
Grundsätzlich kannst Du mit ner Monostufe eine oder auch zwei Spulen anfeuern.

Die Klangqualität ist an weniger Widerstand nicht zwangsläufig hörbar schlechter.
Kommt immer auf die Stufe an.
Du hast ja auch die Möglichkeit die Spulen in Reihe zu schalten.
Dann hättest Du im Fall des Helix 4,6 Ohm.
Aber halt auch deutlich weniger Leistung.
Ich persönlich stehe nicht auf die 1-Ohm-Geschichten.
Auch bezüglich der Belastung der Endstufen.


[Beitrag von da-muddi am 09. Sep 2009, 11:52 bearbeitet]
johny123
Stammgast
#10 erstellt: 09. Sep 2009, 11:58
Hat jmd. damit Erfahrung??

JL Audio 13TW5-3

ziemlich flach.. Taugt der was?
Sound-Pressure
Inventar
#11 erstellt: 09. Sep 2009, 12:59
also der Helix SPXL12 ist ein klasse Woofer, vor allem im !!BR!!

für geschlossene Gehäuse, für das Budget, werfe ich noch einen Hertz ML3000 ins Spiel! Dazu eine passende 2Kanal dann haste mit Sicherheit auch viel Spaß

Du solltest wohl auch bedenken, dass du einen Woofer wählst, der möglichst alles kann.

was haste denn an Platz in der Mulde? baust du einen doppelten Boden? woher kommst du und kannst du evtl. irgendwo bissel probehören?
johny123
Stammgast
#12 erstellt: 09. Sep 2009, 14:13
Dann mal ne frage welcher dieser Beiden Audio System ist besser für meine Anspreche geeignet? Und der Rainbow wie steht der zu den beiden Audio System.


AUDIO SYSTEM HX 12 Phase
AUDIO SYSTEM HELON 12 SPL

&


RAINBOW 12 Zoll Vanadium

ALos welcher ist besser fuer gG geeignet und spielt tiefer/praezisser/schneller und bruahc weniger starke Endstufe.
hg_thiel
Inventar
#13 erstellt: 09. Sep 2009, 14:19
Hallo

ich empfehle dir einen SWX 12" von Alpine.

ich hatte die 10" version im geschlossenen gehäuse.

das teil kann laut, schnell, tief und ist extrem belastbar. sehr hart aufgehangen und kann dabei auch viel hub.

der 12" ist quasi genau so, bloß lauter weil er mehr membranfläche hat.

spendiere dem ein gutes KW an Leistung und du wirst sehr viel freude haben
johny123
Stammgast
#14 erstellt: 09. Sep 2009, 14:29
wieviel litter war das volumen? Und wieviel Liter Gehäuse passen in das Reserverad vom Golf 4?
Sound-Pressure
Inventar
#15 erstellt: 09. Sep 2009, 14:31
der Rainbow kommt wohl mit 500-600 aus

der AS HX12Phase geht ebenfalls ab 600W gut zur Sache

der AS Helon 12 SPL ist aber ne andere Liga wieder, der sollte schon seine Leistung bekommen, die er braucht! > 1.500W


ich bleibe dennoch bei dem Hertz Mile ML3000, der braucht 600W um zu arbeiten, wenn er 800-1.000W bekommt, macht der richtig Spaß!
Zudem ist das ein sehr geschätzter Woofer, der sowohl klanglich aus auch bei Tiefgang sehr überzeugt, da toppt er den Alpine für mein Geschmack leicht.

Klaro ist der Sub nicht biilg, er hat aber einen guten Namen.
Der SWR ist kein schlechter Woofer, soll gesagt sein!


woher kommst du denn?


P.S. um das Volumen deiner mulde zu erfahren, muss du mal Durchmesser und Tiefe messen, zudem beantwortest du ja keine Fragen von mir

P.S.S der Alpine SWR spielt ab 30L im GG ganz gut, 35-40L Netto sollten ideal sein für dich.


[Beitrag von Sound-Pressure am 09. Sep 2009, 14:32 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#16 erstellt: 09. Sep 2009, 14:36

johny123 schrieb:
wieviel litter war das volumen? Und wieviel Liter Gehäuse passen in das Reserverad vom Golf 4?


Der 10" SWX spielte bei mir in ca 30 - 35 Liter

Ich habe aber auch schon zwei stück in zusammen 50 Liter gehört und das war perfekt.

Der 12" SWX sollte zwischen 30 - 45 Liter kriegen...
johny123
Stammgast
#17 erstellt: 09. Sep 2009, 15:40
Ok danke schonmal fuer die Antworten!

Aber habe mich doch entschlossen ein 10" sub zu nehmen!

@DJMoe2005 ich mag sowieso nur im eigenem Auto mit eigenen Komponenten testen..falls nicht passt geht er zurück :P..


Also wie gesagt der Mile ML3000 hört sich sehr gut an, aber moechte doch etwas kleineres zuerst..


Also wieder mal ein Frage welcher dieser Subs und an welcher Endstufe Mono/2 Kanal/4 kanal.


ALPINE SWX-1043D
AUDIO SYSTEM HX 10 oder
RAINBOW 10 Zoll Vanadium


Möchte am besten das der SUb an 400-750W Endstufe schon ordentlich Druck macht ohne zu verzerren.
da-muddi
Stammgast
#18 erstellt: 09. Sep 2009, 16:18
Da Du Hip Hop hörst, würde ich zwecks Tiefbass nicht auf 10 Zöller gehen, sondern mindestens 12 Zoll nehmen.
Hier wurden schon ein paar geile Subs genannt, die bei Deiner Musik und in kleinen Gehäusen gut gehen.
johny123
Stammgast
#19 erstellt: 09. Sep 2009, 16:44
ja es kommt wie gesagt auf lange Sicht ein Hertz...

Aber moechte erstmal sowas kleineres..

Moechte entweder den AUDIO SYSTEM HX 10 oder
RAINBOW 10 Zoll Vanadium
da-muddi
Stammgast
#20 erstellt: 09. Sep 2009, 17:28
und wieso möchtest Du unbedingt einen dieser beiden?
Sind von den Klangeigenschaften her, 2 völlig verschiedene Subs.
Und ein HX 10 ist alles, nur kein Sub für Hip Hop
da-muddi
Stammgast
#21 erstellt: 09. Sep 2009, 17:31
Wenn Du erstmal nicht so viel ausgeben willst, hol Dir einen Alpine SWR, evtl. gebraucht.
Steck ihn in 30 Liter geschlossen, gib ihm so 700 Watt und fertig
Black-Devil
Inventar
#22 erstellt: 10. Sep 2009, 00:59
Wenn du einen Sub willst, der mit weniger Leistung schon viel Druck macht, dann ist der Schritt von 12 auf 10 Zoll genau der FALSCHE!!!

Ein kleinerer Sub braucht mehr Leistung um genauso laut zu spielen wie ein Großer!! Aus welchem Grund willst du denn jetzt doch keinen 12" mehr??

Da du aber anscheinend nicht viel Ahnung hast, fahr doch einfach mal zu einem guten FACH-Händler, lass dich beraten und hör ein paar Subs probe!

Wenn das aber, warum auch immer, nicht machen willst:

Audio System HX 12 SQ in 30-40L geschlossen! Der kommt auch schon mit relativ wenig Leistung klar.


DJMoe2005 schrieb:


ich bleibe dennoch bei dem Hertz Mile ML3000, der braucht 600W um zu arbeiten, wenn er 800-1.000W bekommt, macht der richtig Spaß!
Zudem ist das ein sehr geschätzter Woofer, der sowohl klanglich aus auch bei Tiefgang sehr überzeugt, da toppt er den Alpine für mein Geschmack leicht.



Meintest da den SWR oder den SWX???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher sub fuer newbie?
Schok~Riegelchen am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  8 Beiträge
Welcher sub fuer techno/generell
voon am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Sub - Push Pull Bauweise? house sub?
s.R3n am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  27 Beiträge
verstaerker einstellung fuer sub
maXTC am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  30 Beiträge
passender sub fuer zx7500
Bazi am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  5 Beiträge
Sub fuer 80Watt ?
PetzK am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  5 Beiträge
sub fuer kofferraumboden
cosmix am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  11 Beiträge
2 Chasis in Kiste?
deviant am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  15 Beiträge
Subwooferbau Welches Chasis? + Fragen
CarShark1.1 am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  22 Beiträge
Welcher sub?
michajan am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedCaptain_Smoothie
  • Gesamtzahl an Themen1.417.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.180