HOWTO Subwoofergehäuse beziehen

+A -A
Autor
Beitrag
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#1 erstellt: 05. Jun 2011, 05:33
Hier also eine kleine Anleitung wie man ein Gehäuse beziehen kann.

Werkzeuge: Cuttermesser, Metallschiene und Sprühkleber

Zuerst schneidet man sich den Stoff so zu dass er Umlaufend um das Gehäuse passt (Plus ca. 10cm) Wichtig ist dass der Stoff an beiden Seiten ca. 4-5cm übersteht.


Geh?use beziehen 002



Dann beginnend von der Rückseite her Sprühkleber auftragen und Stoff andrücken.

Geh?use beziehen 003

Auf der Unterseite zunächst OHNE Sprühkleber arbeiten. Der Stoff überlappt auf der Unterseite

Geh?use beziehen 004


Mit dem Cuttermesser schneidet man nun im Doppelschnittverfahren den Stoff an der Stelle durch wo sich der Stoff überlappt. (Rote Linie)



Geh?use beziehen 005

Dann nimmt man den überschüssigen Stoff weg, klappt beide Seiten hoch, Sprühkleber auftragen und beide Seiten auf Stoß andrücken. Sieht dann so aus.

Geh?use beziehen 006

Jetzt kommen die Seiten dran. Zunächst schneidet man den überstehenden Stoff an den vier Ecken so ein dass man ihn umlegen kann.

Geh?use beziehen 007

Nun legt man die Seiten übereinander.

Geh?use beziehen 008


Dann schneidet man mit Cuttermesser und Metallschiene den Stoff wieder an der Stelle durch wo sich der Stoff überlappt.

Geh?use beziehen 009

Wenn man dann den überschüssigen Stoff weg nimmt und beide Seiten auf Stoß zusammen legt, sollte das dann so aus sehen.



Geh?use beziehen 010

Hat man das an allen vier Ecken gemacht sieht das dann so aus.Jede Seite sollte ca. 4-5cm nach Innen reichen.

Geh?use beziehen 011


Nun schneidet man sich ein Stück so zurecht das es die Größe der ganzen Seite hat.

Geh?use beziehen 012

Dann legt man das zurecht geschnittene Stück passend auf die Seite drauf und schneidet etwa 2-3cm von der Außenkante entfernt im Doppelschnitt rundum ein.(Rote Linie)

Geh?use beziehen 013

Das Mittelstück runter nehmen, überschüssigen Stoff weg nehmen, die Seiten hochklappen, Sprühkleber aufsprühen, Seiten andrücken und zum Schluss das Mittelstück einlegen. Fertig sieht´s so aus.

Geh?use beziehen 014

Das Gleiche dann noch mal auf der anderen Seite

Dann schneidet man mit dem Cuttermesser noch die Öffnung aus und schon ist das Gehäuse fertig bezogen.

Geh?use beziehen 015

Dann noch viel Spass beim Gehäuse beziehen
goelgater
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2011, 07:06
hi
sauber
etzi83
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2011, 12:49
ich tacker immer unten wo sich der stoff trifft beide zusammen. da es sonst zu problemen kommen kann wenn man ne box dauernd hin und herschiebt...

mfg

ps sehr schöne anleitung!
'Stefan'
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2011, 12:56
Und BITTE! - auch wenn es selbstverständlich scheinen mag - immer scharfe Cutter verwenden, bzw. die Klinge "neu abbrechen", sonst wird das nichts.

L4mer
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jun 2011, 13:23
Klasse Tut.!
Gefällt mir sehr gut
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#6 erstellt: 06. Jun 2011, 14:21

'Stefan' schrieb:
Und BITTE! - auch wenn es selbstverständlich scheinen mag - immer scharfe Cutter verwenden, bzw. die Klinge "neu abbrechen", sonst wird das nichts.

:prost



Jein, wenn man billige Klingen aus dem Baumarkt verwendet dann hast du wohl Recht, bei hochwertigen Klingen braucht man für ein Gehäuse nichts abbrechen.
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2011, 15:05
Deshalb stand da "bzw."...;)

Mir ist bewusst, dass es da Verschiedene Messerchen gibt.
RamyNili
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2012, 01:01
Hi.

Habe eine Frage zum Thema Subwoofer beziehen:
Ist der Sprühkleber wirklich zu gebrauchen oder hast du nach längerer Zeit negative Erfahrungen mit gemacht?
Habe bei Motor-Talk nen Beitrag gefunden, in dem es nicht empfohlen wird damit zu arbeiten.
Der User hat dann von Pattex einen Kleber benutzt, den man mit der Spachtel auftragen muss.

MFG
'Alex'
Moderator
#9 erstellt: 16. Mrz 2012, 01:04
In einigen Jahren Erfahrung hatte ich noch nie Probleme. Für gewöhnlichen LS-Teppich und Bezugsstoff reicht Sprühkleber komplett aus.

Gruß Alex
RamyNili
Inventar
#10 erstellt: 16. Mrz 2012, 01:18
Danke!
solar-car
Neuling
#11 erstellt: 24. Feb 2013, 12:50
wie siehts da mit den aufreißen des stoffes durch die holzkanten aus?
'Alex'
Moderator
#12 erstellt: 25. Feb 2013, 08:40
Es gibt unterschiedlich wertigen Stoff.
Allerdings muss man das Gehäuse schon ordentlich auf der Kante spazieren schieben um selbst empfindlichen Stoff durchzuscheuern.
Bei robusterem Anspruch ans Gehäuse eben einen robusteren Stoff wählen. Mir würden bei einem MDF Gehäuse aber noch eher die Kanten selbst als der Stoff Gedanken machen.

Gruß Alex
Reizung
Stammgast
#13 erstellt: 18. Mrz 2013, 18:54
Und übertreibt es mit dem Sprühkleber nicht !
Sonst "sickert" der Sprühkleber durch den Stoff durch. Das gibt weise Schmierstellen, die man überhaupt nicht mehr wegbekommt.

Gruß Reizung
rZn
Inventar
#14 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:16
Das geht mit Verduennung wunderbar weg hatte beim Tuer beziehen Kleber auf der Front der is so zu 100% weg. Man sollte trotzdem bicht uevertreiben
Hifonics_Fan
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:23
Hab bei mir aus der Arbeit Festen Nadelfilz mitgenommen und mit Pattex kontakt kleber beklebt. Hab für meinen subwoofer zum beziehen 500g kleber gebraucht weil der Filz den so weggesaugt hat dann nochmal 300g kleber für Holz . Da das ja nur klebt wenn beide seiten eingestichen sind naja . Schaut zwar extrem sauber aus , aber macht nicht den fehler wie ich, hab den direkt nacht dem beziehen ins auto gestellt weil ichs eilig gehabt habe.... vor 2 wochen bezogen das auto riecht immernoch.....


MFG
Reizung
Stammgast
#16 erstellt: 18. Mrz 2013, 19:23
Mit Verdünnung?!
Höre ich das erste mal
Ok, danke für den Tipp, werde ich das nächste mal ausprobieren !

Gruß Reizung
legogg
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2014, 18:16
Gott sei dank gibt es mittlerweile selbstklebenden Teppich. :-)
Der Gestank und das geklebe hat endlich ein Ende.


[Beitrag von legogg am 27. Dez 2014, 18:21 bearbeitet]
Audiklang
Inventar
#18 erstellt: 28. Dez 2014, 00:18

legogg (Beitrag #17) schrieb:
Gott sei dank gibt es mittlerweile selbstklebenden Teppich. :-)


gibt`s aber auch schon länger , kenn ich schon paar jahre

Mfg Kai
legogg
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Dez 2014, 09:53
Ich habe es letztes Jahr das erste mal in der Hand gehabt.
Wie gefällt es dir?
Polo6Nice
Stammgast
#20 erstellt: 28. Dez 2014, 11:52
Ich weis ja nicht was ihr für kleber nehmt
Schaut euch mal nach neoprenarmen kleber um. Z.B der Kontakto von Wakol. Klebt wie sau und riecht nicht mehr wie ein pritt klebestift.
legogg
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Dez 2014, 19:53
bei mir war es immer standard mäßig uhu

hätte ich das mal eher gewusst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofergehäuse beziehen??
Friggel am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  2 Beiträge
Subwooferbau Howto
mitschi_79 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  3 Beiträge
Subwoofergehäuse??
xavier_222 am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  9 Beiträge
Subwoofergehäuse
Gordon16 am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  3 Beiträge
subwoofergehäuse
Legend-Killer am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  46 Beiträge
Subwoofergehäuse
HEADSHOT!!! am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  6 Beiträge
Wie am besten Gehäuse beziehen?
blu5kreen am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  17 Beiträge
Welches Subwoofergehäuse ?
Kopfnicker am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  6 Beiträge
Subwoofergehäuse planen
Dr._Bass am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  18 Beiträge
welches subwoofergehäuse
petrili am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJan_van_Uetterath
  • Gesamtzahl an Themen1.454.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.669.546

Top Hersteller in Car-Hifi: Subwoofer/Gehäuse Widget schließen