Soll-Gehäuse kleiner als Ist-Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
Lantis323
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2011, 08:56
Hallo erstmal,

ich stehe vor folgendem Problem, ich besitze ein Sinuslive SL-W330K (bitte nicht den Kopf abreißen ) und wollte ihn mit Hilfe von MDF Platten in die RRM verbauen. Er befindet sich im moment noch in dem Werksgehäuse mit 50L Volumen.
Wenn ich aber die Parameter (siehe unten) hier eingebe errechnet er mir für ein geschlossenes Gehäuse ein erforderliches Volumen von nur 10.76L, bei einem Bassreflex aber die 49,5L. Aber er befindet sich doch in einem geschlossenem Gehäuse?

Da ich überwiegend Techno höre hab ich mal ein Qtc von 0.9 angebenen... Oder meint ihr lieber doch einen anderen Wert?

Also entweder mache ich ein Fehler, was durchaus sein kann, oder der Fehler liegt irgentwo anders...

Mich würde mal interessieren welches Volumen ihr für ein geschlossenes Gehäuse raus bekommt.

Gruß

Andy

Parameter:

FS = 26,359
Vas = 74,443
Qms = 10,578
Qes = 0,331
Qts = 0321
Re = 2 x 3,2
Z = 2 x 4
Krm (u) = 597,06
Erm = 0976
Mms (kg) = 155,051
Kxm (m h) = 6,378
Exmva = 0,785
Durchmesser = 282mm
Tiefe = 145mm


[Beitrag von Lantis323 am 27. Jul 2011, 08:57 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2011, 09:11

Da ich überwiegend Techno höre hab ich mal ein Qtc von 0.9 angebenen... Oder meint ihr lieber doch einen anderen Wert?


Wer kommt denn auf die Idee mit dem "Techno -> Qtc 0,9"? Das hat sicher wieder irgendeiner im Internet geschrieben.

<0,707 ist im anzustreben. Das Auto verbiegt dir sowieso noch genug. Im Prinzip kann man den ganzen Mist mit dem Equalizer wieder zurechtbiegen, dazu braucht man aber einen umfangreichen Equalizer. Also gleich ausreichend groß bauen.

Das Chassis an sich hat typische BR-Parameter. Im Auto (nur da, weil spezielle Akustik) funktioniert das auch in kleinen geschlossenen Gehäusen ziemlich gut.
20 Liter netto sind imho in Ordnung.



[Beitrag von 'Stefan' am 27. Jul 2011, 09:12 bearbeitet]
Lantis323
Neuling
#3 erstellt: 27. Jul 2011, 09:28
Dankeschön für die schnelle Antwort?
Sprich mit dem 50L Gehäuse hat Sinuslive sich vollkommen "verrechnet"?
'Stefan'
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2011, 09:30
Nö.
Größer bauen kann man eigentlich immer.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleiner als unibandpass, gehäuse für stroker 15
Zeiner-Rider am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  2 Beiträge
gehäuse
vitara_cabrio_96 am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  11 Beiträge
Kleiner Gehäuse-Subwoofer?
Alex_DeLarge am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  11 Beiträge
Tür als gehäuse?!?
Aiiise am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  8 Beiträge
Gehäuse für Eton F15
lasv3gazz am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  27 Beiträge
JL 12w3v3 - Soll ein optimales Gehäuse bekommen
Tripple_G am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  21 Beiträge
gehäuse emfehlung
Erkan1967 am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  7 Beiträge
spl gehäuse
michi310582 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  8 Beiträge
Gehäuse Crashkurs
AlletKapott am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  6 Beiträge
Gehäuse ???
writer_deluxe am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen