Axton cab308 und cab358 Werte

+A -A
Autor
Beitrag
Spaßman
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2018, 14:15
Hallo ich bin auf der suche nach den zur gehäuseberechnung relevanten Daten der beiden Bässe da ich von beiden noch ein paar habe und gerne etwas mit verschiedenen Gehäusen spielen möchte. Nur leider vehlen halt noch die werte und da ich hier im forum so wie im Rest des Netzes nichts gefunden habe und werde acr noch Axton mir helfen möchten hoffe ich nun das mir hier jemand weiter helfen kann.


[Beitrag von Spaßman am 12. Jan 2018, 14:17 bearbeitet]
direzza
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2018, 21:18
Deine Suche bezieht sich auf die Gehäuse (BR Gehäuse, CAB) und nicht auf die Chassis (CAW).

Hier die Parameter der Axton Subwoofer:
http://www.acr.ch/uploads/media/CAW258_308_358_UK.pdf
Spaßman
Neuling
#3 erstellt: 13. Jan 2018, 02:37
Möglich das ich dummerweise nach den falschen Bässen gefragt habe aber die im link sind die falschen laut dem unfreundlichen Mitarbeiter bei ACR wären in meinen CAC 8308 uund CAC 8358 die Bässe der CAB Serie was ja nun nicht so zu sein scheint. Und ich Blicke so langsam nicht mehr durch.
direzza
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2018, 10:11
Die Bezeichnung CAC deutet, beim Axton aber auf die Lautsprechersysteme hin und das sind definitiv keine Subwoofer.
Bei Axton haben die Subwoofer immer ein "W" in der Produktbezeichnung (CAW, AW).

Hier mal ein Bild von den CAW Subwoofern die ich oben verlinkt habe.

CAW AXTON

http://ecs.autoradio.free.fr/ECS/produits/axton/cata_axton.htm
Spaßman
Neuling
#5 erstellt: 13. Jan 2018, 11:42
Also die Bässe bzw. die Kisten auf den Bildern sind devinitiv die die ich auch habe. Nur stehen bei mir 120w rms und 250w musikleistung auf dem leistungsschild und bei einem auch nur ca.
Spaßman
Neuling
#6 erstellt: 13. Jan 2018, 11:43
Davon abgesehen möchte ich mich auch mal für die Mühe die du dir machst bedanken.
cwolfk
Moderator
#7 erstellt: 17. Jan 2018, 16:38
Ich habe die Woofer auch schon gehabt, waren meine ersten. Insgesamt brauchen Sie recht viel Volumen und gehen nicht wahnsinnig tief.

Geschlossen sind 35-40l angebracht, im Bassreflex 50-60l mit 36Hz Tuning.

Grüße, Carsten
Spaßman
Neuling
#8 erstellt: 17. Jan 2018, 21:24
Ja ich fand die 15er in nem 100l Gehäuse auch sehr interessant allerdings braucht man dann Bassstarke Systeme
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton CAB308
d@rK-RuLeR am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  4 Beiträge
axton cab308/358
3510maniac am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  4 Beiträge
Axton CAB308 oder 358
Acid-Draw am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  13 Beiträge
Axton CAB308 vs. CAB306
rorian am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  6 Beiträge
Testbericht Axton CAB308
JiggyG am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  21 Beiträge
Abmessung Axton Cab308???
wast@tm am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  5 Beiträge
Maße Axton Cab308
fazer_2004 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  3 Beiträge
Axton Cab308 oder Boa 300Ak
pun1sh3r am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  17 Beiträge
AXTON CAB308 reparieren oder Ersatz?
freeman303 am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  14 Beiträge
Axton CAB358 an LA B 2.400.4???
surround???? am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedpunish12
  • Gesamtzahl an Themen1.414.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.745

Top Hersteller in Car-Hifi: Subwoofer/Gehäuse Widget schließen