neue Musik im Lupo

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan_S.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2006, 23:53
guten Abend,

ich bin stefan, fahre einen lupo und bin schon länger auf der suche nach einer anlage für den wagen, die dann auch gut klingt und auch druck hat.
ich höre gern quer durch den garten, hip hop,dance,trance aber auch klassic gehört dazu!!!

ich fahre, wie gesagt einen lupo, bei dem ich gern das radio und den monitor behalten würde (beide zenec) und den rest der anlage habe ich mir in den ketzten 2,5 jahren überhört und bitte euch nun mir, wenn es euch möglich ist, vorschläge zu unterbreiten um eine neuen anlage aufzubauen.

ichz fahre derzeit ein 2-wege-system (canton cs2.16), endstufe (phonocar ph 545) uns den emphaser (impulse s3).
das hat bisher ausgereicht, da mir dann aber ein freund, euch empholen hat, dacht ich, ich BITTE euch um hilfe für neue komponenten für mein auto, es können ach gern gebrauchte sachen sein,
und auch HÄNDLER sind erwünscht!

ich wäre bereit, für die anlage auch etwa 900€ auszugeben!

ich hoffe und bitte um eure hilfe.

mfg der stefan
Stefan_S.
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 29. Jun 2006, 00:02
guten abend,

hab leider vergessen zu sgen, dass es sich in meinem fall um ein front-systen, subwoffer un eine/zwei endstufe/n handelt!

SORRY

mfg der stefan
neubicolt
Inventar
#3 erstellt: 29. Jun 2006, 00:04
Allround-Anlage!!!???

Audison SRx3 + Hertz ESK165 + Hertz ES300 !!!
Stefan_S.
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Jun 2006, 00:11
guten abend,

sorry das ich die frage stelle, aber was is denn da was???

ja, sehr, sehr gerne für alle zwecke einsetzbar und auch sehr druckvoll!!!


mfg der stefan
neubicolt
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2006, 00:13
AMP: Audison SRx3
SUB: Hertz ES300 oder Atomic Energy oder Hertz ES300d
FS : Hertz ESK165



Gruß


[Beitrag von neubicolt am 29. Jun 2006, 00:27 bearbeitet]
Stefan_S.
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Jun 2006, 00:57
guten abend,

bin auch für weitere vorschläge offen!

mfg der stefan
ls_brb
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jun 2006, 15:18
Macht mal dem Stefan noch ein paar Vorschläge, wie er sein sauer verdientes Geld investieren kann, ich hab ihm schließlich das Forum ans Herz gelegt!

Für 900€ sollte doch das ein oder andere Komplettpaket aus FS, AMP(s) und SUB zusammenzustellen sein, oder?

PS: die SRx3 halte ich in seinem Fall nicht für empfehlenswert, es sollte auf jeden Fall ein ausbaufähiges Set sein - also möglichst mit 2 2-Kanälern oder einer 4 Kanal, die hinterher auch für Aktivbetrieb geeignet ist.


[Beitrag von ls_brb am 29. Jun 2006, 15:19 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#8 erstellt: 29. Jun 2006, 15:30
Dann kanns aber auch schon schwireig mitm Budget werden... da muss man ja auch beachten... Denn die meisten "günstigen" AMps sind dann ohne passendes Radio nicht wirklich sooo geeiognet zum VOll-Aktiv fahren

Gruß,
Andy.
ls_brb
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jun 2006, 15:34
Was ist denn mit der Eton 1054, die grad im Biete-Bereich drin ist? Die dürfte doch den Aktivbetrieb mitmachen, oder?

Wobei auf dem Aktivbetrieb im Moment noch nicht das Hauptaugenmerk liegt, denke ich - aber ne 3-Kanal wäre einfach zuuu unflexibel!

Was schlägst du ihm denn vor, Andy? Hast doch selbst einiges in petto, nehm ich mal an...
caveman666
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2006, 15:46
Auf genau so eine Anfrage hin hat der neubicolt ja seine Anlage bei mir gekauft
Also wäre schon auch einer meiner Tipps...

Wenn man weiter flexibel bleiben möchte, jetzt aber noch nicht auf einiges an Spass verzichten möchte, würde auch die Kombi, die Neubi angesprochen hat, anstatt mit der SRx3 mit einer F4-380 von Audio System, einer SRx2 m Frontsystem und einer Audio System F2-190 am Sub gut klappen... usw... weisst ja, dass das auch immer ne Frage des Budgets is

Jetzt les ich gerade, dass er "viel Druck" sucht. Liegt das Hauptaugenmerk auf dem Druck, oder dem Klang? Denn der Es macht schon Spass, aber bei beiden von mir angesprochenen 4-Kanal Amps ( und auch bei der F2-190) würd ich dann die D Variante beim Sub nehmen, dann kommt noch ne Ecke mehr Leistung am Amp an

Gruß,
Andy.


[Beitrag von caveman666 am 29. Jun 2006, 15:47 bearbeitet]
tom999
Inventar
#11 erstellt: 29. Jun 2006, 15:48
Sorry für o.T., aber was für ein Zenec hast du?
das 50, 100 oder 200er?

Hatte selber das 100er! Das ist so ein Schei...-Gerät!
Hab das damals gegen ein Alpine-HU getauscht, weil ich a weng DVD und so gucken wollte, ich dachte nach dem Tausch, man hat mir mein komplettes System getauscht! Auf einmal hat sich alles erschreckend angehört und der Bass war auch nur noch halb so stark...

Daher mein Tip, wenn du mal aufrüstest, fang mit der HU an...
ls_brb
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jun 2006, 15:52
@Caveman
Jupp, der Stefan brauch schon auch ein bisschen Pegel!

Sollte aber insgesamt ausgewogen sein, denke ich, denn klanglich wars bisher eher Murks (ich hoffe, du verzeihst mir, Stefan...?).
Die beiden Sachen von Hertz find ich gut, ist ne klasse Empfehlung! Und an die Kombi SRx2 und F2-190 hab ich auch schon gedacht, sollte reichlich Spaß machen.


[Beitrag von ls_brb am 29. Jun 2006, 15:52 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 29. Jun 2006, 16:06
Wenns vom Budget machbar is, wirds auf alle Fälle SPass machen und man kann ja noch ohne Probleme nachrüsten -> ein 2. ES und das Grinsen wird noch breiter

Gruß,
Andy.
ls_brb
Stammgast
#14 erstellt: 29. Jun 2006, 16:11
Ich überschlag mal schnell:
Audison SRx2 = 185 Euro
AS F2-190 = 225 Euro
Hertz ESK 165 = 170 Euro
Hertz ES 300D = 170 Euro

Gesamt: 750 Euro

Falls alles bei einem Händler, vielleicht noch ein bisschen Prozente und er ist gut im Soll! (Kabel etc. liegt ja schon!)

Edit: Wie groß ist denn der klangliche Unterschied zwischen Audison SRx2 und SRx2 S?


[Beitrag von ls_brb am 29. Jun 2006, 16:11 bearbeitet]
neubicolt
Inventar
#15 erstellt: 29. Jun 2006, 16:25
Ja das kann man ruhigen Gewissens empfehlen . Halt dich ma an den Andy wegen den Komponenten
caveman666
Inventar
#16 erstellt: 29. Jun 2006, 16:27
Naja - sind eben gute 100W Unterschied die merkt man schon gewaltig, wenns das Frontsystem benötigt.
Das ESK benötigt das nicht... Klar gehts, aber es is nicht nötig!

Gruß,
Andy.
neubicolt
Inventar
#17 erstellt: 29. Jun 2006, 16:29
Aber 2 ES300 an der SRx2S, lecker
caveman666
Inventar
#18 erstellt: 29. Jun 2006, 16:41
Würde nicht gehen... Müssten 2 ES 300D sein, damit man schön auf 4Ohm kommt -> die SRx2S is nicht 1Ohm stabil!

Gruß,
Andy.
neubicolt
Inventar
#19 erstellt: 29. Jun 2006, 16:42
Das habe ich nich bedacht, stimmt ja!
caveman666
Inventar
#20 erstellt: 29. Jun 2006, 16:59
Aber dann machts richtig Spass
Stefan_S.
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 29. Jun 2006, 21:55
guten abend,

DANKE, DANKE, DANKE


@ stephan: darf man doch so sagen, war halt auch der erste "richtige" versuch auf dem gebiet und auch leider nur ein acr-haendler in der nähe, sorry.

@ tom999: is bei mir auch das zenec 100

waere das denn zu dem preis von is_brb möglich, wuerde mich wohl riesig freuen!!!
wenn ich mich dann entscheiden müsste, würde ich dann doch auch zu etwas mehr bass tendieren, der klang sollte dann aber doch nicht schlechter werden als bis jetzt.

ich danke euch schon jetzt für eure mühen und die tolle hilfe!

danke!

mfg der stefan
tom999
Inventar
#22 erstellt: 29. Jun 2006, 21:59
Wie gesagt, tausch mal die HU, und wenn es nur zum testen ist.... Bringt echt was...
ls_brb
Stammgast
#23 erstellt: 30. Jun 2006, 08:55
BASS hast du mit der Kombi erstmal reichlich, da kannst du dem Andy vertrauen! Die gut 400W der AS auf dem 30er Hertz-Sub, da rummst es schon ordentlich.

Wende dich mal per PN an den Andy (Cavemann123) wegen der Komponenten, das sollte mit dem Preis schon machbar sein.

PS: und wenn alles drin ist, machen wir mal probeweise mein Radio rein, damit du den Unterschied hörst...
caveman666
Inventar
#24 erstellt: 30. Jun 2006, 09:08
Die Preise, die ls_brb aufgelistet hat sind die aktuellen UVPs. Da kommt man so wie ers angesprochen hat schon hin

Gruß,
Andy.
ls_brb
Stammgast
#25 erstellt: 30. Jun 2006, 11:37
Huch, da hab ich doch glatt 2 User durcheinandergeworfen:

Der Andy ist natürlich Cavemann666!
caveman666
Inventar
#26 erstellt: 30. Jun 2006, 12:35
Hehe - dacht mir schon, was da los is
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstige Anlage im Lupo
beavis21 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  13 Beiträge
VW Lupo
Timmey am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  10 Beiträge
Soundsystem Lupo
Infinity-2oo9- am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  15 Beiträge
Anlage im Lupo aufrüsten
speedy270685 am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  10 Beiträge
LUPO anlage
3v0 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  10 Beiträge
Lupo Frontsystem
swift am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  24 Beiträge
Einsteiger-Anlage Lupo
madd1n am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  20 Beiträge
Neuanlage für VW Lupo
thanrum am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  2 Beiträge
VW-Lupo-->Anlage
Thies89 am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  29 Beiträge
"Ausrüstung" für nen Lupo
Hotsauce am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.763 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedteilliefer_
  • Gesamtzahl an Themen1.525.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.013.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen