Eton PA 1054 ODER Audio System F4-600

+A -A
Autor
Beitrag
Squealer
Stammgast
#1 erstellt: 20. Nov 2006, 16:00
Hi,

wollte mir eigentlich die Eton holen, bin aber am überlegen, nicht vielleicht doch die AS zu nehmen.

Welche würdest ihr empfehlen? Musik ist Rock/MEtal, HU Alpine 9812 und Sub wird ein Beyma, Peerless oder Omnes, also eher knackig.

Auto ist ein BMW E30 Touring.

Grüsse
Dennis
just-SOUND
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 16:12
Die F4-600 hat etwas mehr Leistung und ist flexibler wenn du mal einen anderen Woofer anschließen willst bzw. ein zweiter dazukommen sollte!

Die Eton ist die techn. ausgefeiltere Endstufe mit mMn. etwas besserer Kontrolle/Dynamik und zudem 50€ günstiger und kleiner in den Abmaßen!
Squealer
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 16:31
Hi,

was meinst du denn mit flexibler? Sie hat mehr Leistung, das stimmt! Aber nur an 2 Ohm.
Meinst du sie ist flexibler, weil sie mehr Leistung hat und ich somit auch "größere", bzw. stärkere Subs anschliessen kann!?!
interest
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2006, 16:34
weil sie überhaupt in der Lage zu 2ohm Brücke ist, was die Eton nicht ist.

Also ist bei der Eton ein d4 oder 2 s4 subs nicht drin(auser mit Leistungseinbusen an 8ohm brücke), bei der as schon. -> flexibler

grüsse
-OnPoint-
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2006, 16:39
so siehts aus. der einzigen vorteil hat die Eton mMn wenn es um die Verarbeitung geht. Die ganze Stufe ist in sich viel solider gebaut. Klanglich sind da keine großen unterschiede - ICH würde aus den bereits genannten Gründen ebenfalls die Audio System bevorzugen!

Gruß
Markus
Squealer
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2006, 17:06
Hi,

ich würde bei meinem Händler (offizieler ETON Händler laut Homepage) die Eton für 320-330 bekommen. Doch lieber zur Eton greifen? In anbetracht des Preises?

Ich muss auch sagen, dass ich mir ja nen Sub aussuche, den ich lange Zeit behalten will und keinen Mega Tiefbass im Auto brauche. Also der Amp sollte für den Beyma oder so reichen und nicht unbedingt mehr.
Das ist ja jetzt schon mein aufstocken. Ich plane jetzt nicht schon wieder ein, bald aufzustocken - das ist auch preislich in der Zukunkft gar nicht drin.

Grüsse und danke für eure Hilfe
Dennis
Squealer
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2006, 23:00
Also bei ebay würd ich die AS F4-600 für 225 Euro inkl. Versand bekommen.
Beim offiziellem Eton Händler bekomme ich die Eton Pa1054 für 330.

Ist ja schon ein preislicher Unterschied! Bin hin und her gerissen!
Was meint ihr?

Grüsse
Dennis
Alekz
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2006, 08:39
kommt ja auf die version an. ich denke mal dass die händler hier von mk3 ausgegangen sind. bei ebay kriegst du wahrscheinlich die ältere mk2.
Oliver_V
Inventar
#9 erstellt: 21. Nov 2006, 09:29
Teste die Stufen doch! Abgesehen davon würde ich lieber bei deinem Händler kaufen als bei ebay. Meine ganz persönliche Wahl wäre die Eton...

Gruß Oliver
Onkel_Alex
Inventar
#10 erstellt: 21. Nov 2006, 09:38
mein favorit wäre eindeutig die eton. die technik ist besser (relativ wenig ausfälle), den klang würde ich ein gutes stück for AS einstufen und vor allem die kontrolle ist bei eton sehr gut.
für den sub sollte es eh besser ne eigene endstufe sein...
Squealer
Stammgast
#11 erstellt: 21. Nov 2006, 13:10
Hi,

also wie gesagt, zum testen habe ich keine Zeit.

Die Eton ist neu vom offiziellen Eton Händler mit Garantie. Die AS wäre von ebay ohne Garantie etc.

Nen eigenen Amp fürn Sub wäre sicherlich geil, aber finanziell gerade nicht möglich. Deshalb sollte es was sein, dass erst mal alles erledigen muss!

Grüsse
Dennis
Onkel_Alex
Inventar
#12 erstellt: 21. Nov 2006, 13:18
wenn du schon soviel geld investierst und später eh evtl. nen subamp kaufen willst, dann nimm die eton. garantie ist viel wert! zumal audiosystem ab und an probleme mit den netzteil hat. gab da schon einige fälle hier und in anderen foren.
Squealer
Stammgast
#13 erstellt: 21. Nov 2006, 13:26
okay, danke für eure Hilfe!

GRüsse
Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eton PA 1054 vs Audio System F4-380
Michael@golf4 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  5 Beiträge
Audio System F4 600
Andromedastar am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  13 Beiträge
Eton EC500.4 oder PA 1054
Chaoslegend88 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  8 Beiträge
Meinungen zu Eton PA 1054!!!!
Beffi888 am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  11 Beiträge
Eton EC 500.4 oder Eton PA 1054 ?
Elektrognulf am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  16 Beiträge
AUDIO SYSTEM F4-600 Remouteleitung?
Hardi1986 am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  5 Beiträge
Helix A4 oder Eton PA 1054 ?
bl4ze89 am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  14 Beiträge
Audio System Twister F4-600
nbk am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  21 Beiträge
AUDIO SYSTEM TWISTER F4-600
Hardi1986 am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  8 Beiträge
Audio System Twister F4-600
sioone am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedMarcel154
  • Gesamtzahl an Themen1.426.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.763

Hersteller in diesem Thread Widget schließen