brauche neuen woofer . hab ihr idean ?

+A -A
Autor
Beitrag
Escordpower
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2006, 10:20
hi Leute... mir ist vor kurzen mein Audio System CX 12 "kaput"
gegangen .... nun muss eh neuer her hab aber kein plan welchen ... betrieben werden soll der Woofer von einer
Audiobank F-2000
Technische Daten
2 x 300 watt an 4ohm 1 x 1000 watt an 4ohm (brücke)
2 x 450 watt an 2ohm 1 x 1400 watt an 2ohm (brücke)
2 x 650 watt an 1ohm
^^natürlich rms angaben....

also was ich mir vom woofer wünschen würde...
1. viel pegel...
2. viel bass
3. guten tiefgang
4. Preisvorstellungen so 100€ - 300€

bitte keine Angebote will erstmal nur tip´s und Ratschläge...
danke ans forum im voraus
tom999
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2006, 12:25
Was für Musik hörst du denn?

Und wieviel Platz kannst du im Kofferraum opfern, welches Auto ist es und kannst die Kiste selber bauen?
Escordpower
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2006, 13:48
ja ich baue die Kiste selber ... platz ist egal...
Musik höre ich alles ... meist Metal Punk....
der muss aber alles können hip hop, Techno ect.
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2006, 13:56
Wieso nicht mehr derselbe?

WAS hat Dir an ihm nicht gefallen?
WAS muss der neue besser können?
Escordpower
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2006, 15:33
der war gebraucht und ka der hatte es einfach net drauf ...
außerdem ist der jetzt mehr oder weniger ne Rarität ...
da hat der trancforcer mehr pegel gehabt ... bis er durchbrannte xD
caveman666
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2006, 15:40
Wie sieht deine Stromversorgung so aus...
Denn son Sub brennt ja nicht so einfach mal durch...

Würd an die schöne Stufe einen 4Ohm Sub (oder 2x2Ohm) hängen. Leistung reicht locker zum richtig Gas geben an einem 12er und das Mehr an Kontrolle macht auch gut Spass

Hertz HX 300 wäre fein. Atomic Quantum, Hollywood Edge...

Wenn man bissle "mehr" mag: 2 Hertz ES 300 D

Gruß,
Andy.
Escordpower
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2006, 16:13
mhm... joar strom ist so ne sache es liegt 1x 25er kabel..... ist wohl etwas wenig was ... wenn ich noch eh 2tes 25er lege dürfte wohl besser gehen oder
naja deine Vorschläge klingen ja ganz gut ...
hab mich aber lange net mehr so erkundig was gut ist ...
was haltet ihr denn vom carpower raptor 12 soll ja ganz
nett sein ... aber reicht da meine stuffe ... hab angst
wieder nen woofer zu verlieren ... will eh woofer der wenn möglich unkaputbar ist
schon mal danke für die Hilfe ... bin eh echter noob
das was ich alles schon geschrottet habe
caveman666
Inventar
#8 erstellt: 22. Dez 2006, 16:33
Ich tipp mal eher, dass deine Stufe einfach zu wenig Strom bekommt... da wird sie jeden Woofer killen, wenn du versuchst aufzudrehen!

SO ein Amp will schon Saft...

Das 25er Kabel lassen und hinten ne kleine Kinetik HC 600 als Zusatzbatt verbauen -> das passt dann schön und reicht dann au aus...

Man kann jeden Woofer kaputt machen - man kann aber auch einen Sub, der mit ner Belastbarkeit von 200W angegeben wird an 1,2kW ohne Probleme durch die Gegend fahren. Ebenso muss auch ein Sub, der 1kW vertragen kann an 400W nicht kaputt gehen...

Kommt IMMER auf den User selbst an, wie er mit dem Material umgeht!

Also alles sauber einstellen (Filter so wies sein soll), schön für Strom sorgen,... -> dann klappt das auch mit schönem Bass im Auto

Gruß,
Andy.
Escordpower
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Dez 2006, 17:28
ich hat die stufe ja "nur auf 2/3 ...
naja mal sehen ... muß eh erstmal fürn richtige woofer
sparen da werde ich mir die bat. gleich mit kaufen ...
hg_thiel
Inventar
#10 erstellt: 22. Dez 2006, 17:30
Wo kommst du denn her ? PLZ ? Ich würde sagen das es bei dir Pflicht ist, vor dem kauf etwas anzuhören da deine Ansprüche schon recht konkret sind. Eigentlich sollte man immer vor dem Kauf probehören aber die wenigsten machen es.... komischerweise.
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 22. Dez 2006, 17:43
Kommt nicht nur drauf an, wie weit der gain / Level "aufgedreht" ist!

Gruß,
Andy.
Mario
Inventar
#12 erstellt: 22. Dez 2006, 18:27
Vor allen Dingen ist es ratsam, den Bassboost auszuschalteb. So etwas ist häufig ein Grund der Woofervernichtung. Wenn verlangen nach einem Bassboost besteht, hat man es meist mit anderen Ursachen zu tun, die einen guten Bass verhindern.

Was für einen Ford Escort hast Du denn? Stufenheck, Fließheck, Kombi?

Vielleicht wären folgende Woofer Interessant:

Klassischer Rockford Fosgate Power RFR 3115 HX 2
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://www.rockfordf...ZwX3BhZ2U9MQ**&p_li=
http://www.rockfordf...p_created=1065546950

Alphasonik PSW 815J
http://www.alphasonik.com/800.html#psw815j
http://froogle.googl...ogle-Suche&scoring=p
http://cgi.ebay.de/a...eZWD1VQQcmdZViewItem

Ground Zero GZHW 38 X aktuell getestet in der Car & Hifi 1/2007
http://www.ground-zero-audio.com/deutsch/05_hw38x.htm
http://froogle.googl...ogle-Suche&scoring=p
Escordpower
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Dez 2006, 18:28
naja aber wenn ich denn voll aufgedreht hätte würde ich das ganze aber beschleunigen nicht ?
Escordpower
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Dez 2006, 18:29
denn bass bost habe ich nie gebraucht ....
caveman666
Inventar
#15 erstellt: 22. Dez 2006, 19:17
Nicht in "voll aufdrehen" und "Watt" denken... es muss einfach passend eingestellt sein. Dann kann man sich mit so nem schönen Amp schon schön die Birne weichdrücken

Also: Strom muss einfach passen, dann sauber einstellen -> dann macht ein passender Sub an der Endstufe einfach richtig Spass

Würde dir da einen knackig und präzise spielenden Allrounder empfehlen. Was hast du denn fürn Escort? Kombi? Oder hab ich das überlesen?

Gruß,
Andy.
Escordpower
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Dez 2006, 19:57
Stufenheck... eig. dacht ich ja das alles richtig war aber naja der sub war gebraucht und alt ... und wahrscheinlich zuwenig strom... wie du schon sagst ...
Mario
Inventar
#17 erstellt: 22. Dez 2006, 21:44
AHA! Da haben wir einen Springenden Punkt. Bestimmt stand der Woofer damit hinter Blechmauern zum Innenraum im Bassreflex- oder geschlossenen Gehäuse wurde immer laut eingestellt, damit Bass nch innen kam. Das der Bassboost nicht genutzt wurde kann ich nun umso weniger glauben. Egal! Kümmern wir uns um die Lösung!

Du brauchst einen Bandpass, der mit seinen Ports entweder durch eine Skisackluke oder durch ehemalige Hecklaitsprecherausschnitte in der Heckablage den Bass in den Innenraum feuert!

Beispiel mit der Heckablage: http://www.klangfuzzi.com/rep_user_moses_einbaubericht.php

Beispiel mit der Skisackluke:



Hast Du eine Skisackluke oder bereits Lautsprecher in der Heckablage?


[Beitrag von Mario am 22. Dez 2006, 21:51 bearbeitet]
Escordpower
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Dez 2006, 06:12
sorry hab mich verplappert hab nen Fließheck kein Stufenheck
kenne aber das Problem .. hat eh Kumpel gehabt ...
trotzdem danke ....
nur eig. kommen wir ganz schön vom Thema ab.
ich wollte eig. wissen welcher Allrounder
zwischen 100 Euro bis 300 Euro lohnenswert ist.

ich weiß eure Bemühungen wirklich zu schätzen
Escordpower
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Dez 2006, 06:15
Meine HP hier ist mal eh link zu meiner hp da steht so ziemlich alles nochmal da
was ich so für einen schrott gekauft hatte und was so verbaut ist ...
caveman666
Inventar
#20 erstellt: 23. Dez 2006, 11:38
Also ich kenn keinen Escort mit "dichtem Kofferraum"...

Bandpass is da nicht nötig, keine Sorge

Nur is die Frage, wirst du dir jetzt auch die Zusatzbatterie verbauen, oder wieder Risiko eingehen und evtl den neuen Sub wieder "stinken" lassen?

Der Audio System Xion 12 Plus würde auch sehr gut dran spielen.

Somit haste ja schonmal ne große Auswahl...

Hertz HX 300
Atomic Quantum
Hollywood Edge
2 Hertz ES 300 D
Audio System Xion
...

Gruß,
Andy.
Escordpower
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Dez 2006, 11:46
jo da kann ich dir nur recht geben das mit denn dicht sein im
Kofferraum eines escort´s ...
nee ich hab ja geschrieben ich werde schon ne bat. kaufen
zusammen mit denn neuen Woofer ...
nur das einzige problem ist dann welche bat. und wo bring ich die unter naja ... reseverradmulde geht leider erstmal
nicht bis ich die stelle wo es rein regnet finde
caveman666
Inventar
#22 erstellt: 23. Dez 2006, 12:09
Upps... sicher, dass es reinregnet... Nicht dass es dir (wie bei so manchen Fords) an der Heckscheibendichtung das Wasser durchdrückt, sobalds bissle "gefriert" und feucht ist?

Kinetik HC 600 wäre opti.

Dann mit super kurzen Kabelwegen zu den Amps.

Gruß,
Andy.
Escordpower
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 23. Dez 2006, 12:28
das schein schon irgendwo undicht zu sein ...
wenn nach 1-2mon. da schon wieder ne Pfütze ist
die Kinetik HC 600 ist aber teuer ...
naja toll das heißt 500 Euro sparen
naja lieber so als ... noch ein Woofer auf dem Friedhof
mich wunderts nur das ihr noch nix über denn
CARPOWER Raptor 12 gesagt habt ... der wäre mir von Interesse
... bei ebay geht der doch auch soo für 300 Euro weg ...
Mario
Inventar
#24 erstellt: 23. Dez 2006, 12:59

caveman666 schrieb:
Also ich kenn keinen Escort mit "dichtem Kofferraum"...


Das wäre auch der "Orion" gewesen, an den ich fast schon dachte!

Nun sieht also wieder alles anders und günstiger aus.

Habe mir gerade mal die Leidensgeschichte auf der Homepage durchgelesen. Für das Geld was verbraten wurde, wäre doch längst mal ein Besuch beim Fachhändler ratsam!

Undichtigkeiten, dann hast Du das gleiche Problem wie ich mit meinem Oldie. Lass da aber einen Fachmann ran. Scheiben wirklich dicht zu bekommen ist eine Kunst. Habe dabei ganz schön Streß gehabt.
Dyasound
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 23. Dez 2006, 13:54
.... hab nen Kumpel der will seinen Atomic Quantum los werden. Der hat es auf jeden fall drauf!

Er hat jetzt zwei Hertz Woofer!

Nur glaube dein Amp hat bischen zu wenig Schmackes.
Melde dich mal bei SB BIBOB
caveman666
Inventar
#26 erstellt: 23. Dez 2006, 14:39
??? Weshalb sollte dieser Amp zu wenig Schmackes für einen Atomic Quantum haben???
Joa - die Kinetik sind keine Billig-Dinger - aber sie taugen ordentlich was!!
Besuch beim Fachmann wäre wirklich mal ganz gut denk ich... Oder zumindest einen an der Hand haben, der einem bei Problemen behilflich sein kann...

Gruß,
Andy.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche neuen Woofer
E.u.S-MatrixFan am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  16 Beiträge
Brauche neuen Woofer
5657757th am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Woofer abgeraucht. Brauche dringend neuen ^^
XZeSS am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  17 Beiträge
brauche neue woofer mit amp
Schramwin am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  14 Beiträge
Brauche nen woofer
cypress-the-great am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  8 Beiträge
Brauche neuen Subwoofer aber welchen ?
Dima_ am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  20 Beiträge
Welcher woofer brauche hilfe
krizi am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  8 Beiträge
Brauche vorübergehend einen billigen Woofer
P30PL3$ am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  11 Beiträge
brauche neuen subwoofer!!
DJ_MeGaRa am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  20 Beiträge
brauche neuen sub (hiphop)
dOpe187 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedWEZimmer
  • Gesamtzahl an Themen1.412.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.780