Anlage für Renault Megane

+A -A
Autor
Beitrag
Stockvieh
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2007, 20:01
Ich habe mir vor 2 Tagen einen gebrauchten Renault Megane gekauft und brauche dafür eine Anlage.

Ich muss gleich dazu sagen das ich im Car-Hifi Bereich ein Newbie bin.

Bereits vorhanden ist ein vdo dayton cr 2200.
LS sind vielleicht auch drin, aber kommen wahrscheinlich raus.

Den Kofferraum möchte ich mal zu Beginn nicht verbauen.

D.h. zu Beginn werde ich nur mal ordentliche LS in den dafür vorgesehenen Stellen verbauen.

Budget hierfür wäre in etwa 500€.

Was könnt ihr mir empfehlen?
ewoksman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 12:12
Um was für einen Megane handelt es sich denn??? Typ 1 Phase 1 oder 2, Typ 2???

CU

ewoksman
Stockvieh
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 12:14
Keine Ahnung müsste nachsehen.

Baujahr 2002
tom999
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2007, 12:18
Hi,

wenn du Newbie bist, dann les dir erstmal die Einsteigertipps durch!

Was passen denn für LS in die Orginalöffnungen?

Willst du für die 500 Euro nur die LS oder auch eine Endstufe?
Wobei ich gleich sagen muss, 500 Euro für LS ohne diese an eine Endstufe zu hängen ist mal gar nicht sinnvoll...

Was für Musik hörst du?

Hast du irgendwann vor aufzurüsten?
ewoksman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2007, 12:18
2002?? Müsste dann ja wohl noch der ältere Megane sein, oder??

Der hat doch noch keine Schlüsselkarte, oder?
Stockvieh
Stammgast
#6 erstellt: 22. Feb 2007, 12:23
Schlüsselkarte hab ich keine.

LS Öffnungen muss ich mir erst genau ansehen.
ewoksman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Feb 2007, 12:29
Dann ist es der "ältere".

Da hast Du vorne in der Türe eine Aufnahme, wo 16er LS rein passen und im Armaturenbrett auch noch zwei LS-Aufnahmen.

Mein "Junior" hat vorne im seinem 97er Megane ein 2-Wege-System von Hertz verbaut: ESK 165. Die passen da ganz bequem rein. Alternativ würde ich die HSK 165 empfehlen. Preislich liegen die bei ca. 170,--€ für die ESK und ca. 250€ für die HSK.

Falls Du hinten was in die Org.-LS-Öffnungen einbauen möchtest, musst Du Dich mit 13er LS begnügen. Ich sage Dir aber jetzt schon, dass die Teile dann auf Grund des Kofferraumes hoffnungslos untergehen.

Alternativ müsstest Du Dir was in die Heckablage bauen und ggfs. noch ne Endstufe anklemmen.

CU

ewoksman
tom999
Inventar
#8 erstellt: 22. Feb 2007, 12:33

ewoksman schrieb:
.

Alternativ müsstest Du Dir was in die Heckablage bauen und ggfs. noch ne Endstufe anklemmen.

CU

ewoksman


Les dir auch mal die Einsteigertipps durch...
Stockvieh
Stammgast
#9 erstellt: 22. Feb 2007, 15:35
Hab jetzt schon kurz damit begonnen, bin aber in der Arbeit.
Werd zuhause weiterlesen.
Stockvieh
Stammgast
#10 erstellt: 24. Feb 2007, 19:19
So, ich hab jetzt eine ungefähre Vorstellung von dem was ich will!

Mein Autoradio hat 2 line out, sprich 1xStereo.

LS sind keine vorhanden.

Es gibt vorne Links und Rechts Öffnungen für Hochtöner und in den vorderen Türen Öffnungen für Tieftöner(ca.15-16cm groß), eigentlich ideal.
Gibt es wegen der größe der Tieftöner eine Norm?
Höchtöner sollte jeder reinpassen.

Ich möchte jetzt mal nur LS und dann schauen ob der Verstärker im Radio stark genung ist.
Oder kann ich das gleich vergessen und sollte gleich eine zusätzliche Endstufe kaufen?
Dann könnte ich die LS doch gleich mit einer aktiven Frequenzweiche betreiben.

Kann mir jemand einen guten Händler hiefür empfehlen?
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 26. Feb 2007, 10:10
Hertz DSK udn ESK laufen auch schon ganz gut am Radio...

freuen sich dan später aber auch seeehhhhrr über ne schöne kleine Endstufe.

Wichtig, auch wenns nur am Radio läuft is der stabile Einbau in eine schön gedämpfte Türe.

Gruß,
Andy.
ewoksman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Feb 2007, 12:13
Ich weiß natürlich nicht, was das VDO so kann, aber die Hertz-LS in Verbindung mit nem Clarion haben doch sehr gut geklungen...

Und mit ner kleinen Endstufe dabei geht doch die Post ab

CU

ewoksman
Stockvieh
Stammgast
#13 erstellt: 26. Feb 2007, 12:24
Aber wie find ich heraus was jetzt bei mir hinein passt?

Wie sieht mit der Verkabelung aus?
Standardverkabelung zum Radio ist vorhanden.
Aber wenn ich eine Endstufe ranhänge, wo hin mit der Endstufe und wie die Kabel verlegen?

Wäre eine aktive Frequenzweiche nicht besser?
Oder gibt es vielleicht Endstufen mit integrierter aktiven Frequenzweiche? Bei Sub Endstufen gibt doch sowas.

Es könnte auch etwas teurer sein, aber wenn die schon gut sind nehm ich die.
ewoksman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Feb 2007, 12:29
Du solltest eigentlich gerade ne PM erhalten haben

ewoksman
ewoksman
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Feb 2007, 12:36
Wie soll es mit der Verkabelung schon aussehen??

Hängt bei den LS vom System ab.... Die Hertz HSK habe ne fette Frequenzweiche separat dabei, bei den ESK ist eine "Weiche" im LS-Kabel der Hochtöner mit dran.

Bei der Endstufe hängt's davon ab, wie groß das Teil ist. Gibt ja mittlerweile so winzige Biester, die 2 x 50 Watt RMS rausschmeissen, die bekommst Du vielleicht irgendwie im Fzg.-inneren verbaut. Holst Du Dir ne größere Endstufe, müsste diese halt in den Kofferraum wandern (Seitenwand o.ä.)

Die Verkabelung hängt halt davon ab, ob's beim Radio mit LS bleibt, oder ob halt noch ne Endstufe zum Einsatz kommt...

ewoksman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage Renault Megane 2
4tt1l4 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  6 Beiträge
Suche anlage für Renault Megane
bruce_will_es am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  17 Beiträge
Soundsystem für Renault Megane
Michael_Herrmann am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  4 Beiträge
Suche neue Anlage fürs Renault Megane Coupe
Balbes am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  6 Beiträge
500? Anlage - Renault Megane
Vectra_A am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  10 Beiträge
Soundsystem für renault megane
repair_men am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Renault Megane Coach.
Switch2e am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  14 Beiträge
Renault Megane Coach
bug87 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  6 Beiträge
Komplettanlage Renault Megane 1
erBBga am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  9 Beiträge
Lautsprecher Renault Megane
tawanaut am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedTuroo
  • Gesamtzahl an Themen1.386.775
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen