Alpine CDA-9855R gegen Blaupunkt Bremen MP76! Bitte um euren Rat.

+A -A
Autor
Beitrag
**Michael86**
Stammgast
#1 erstellt: 25. Sep 2007, 04:20
Hallo,

was ist der Bessere CD Tuner?? Wo liegen die feinen Unteschiede??
Klang? Tuner? Sub einstellung?? Verarbeitung?? Geschätzte Lebensdauer?

Danke im Vorraus
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2007, 07:35
Ich glaub da bräuchtest du jemanden der sich mit beiden Radios beschäftig hat. Ich kann dir zum 9855r viel erzählen, aber zum Blaupunkt leider nicht.

Das Blaupunkt wird vermutlich einen besseren Radio Empfang haben, es hat einen Cardreader und ein farbenreicheres Display. Das lese ich aus dem Datenblatt... das Alpine hat dagegen eine 3 Wege Aktiv Weiche, Blaupunkt 2 Wege.
Wie gut die LZK von BP ist, kann ich dir nicht sagen. Ebenso der EQ.

Naja, ist eine schwierige Frage. Brauchst du diese Umfangreichen Funktionen übehaupt ? Weißt du was voll aktive Ansteuerung und Laufzeitkorrektur bedeutet ?
**Michael86**
Stammgast
#3 erstellt: 25. Sep 2007, 11:28
Nein dass weis ich leider nicht. Könntest du mirs erklären??

Danke
hg_thiel
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2007, 12:35
Jo, ich garantiere aber nicht für 100 % richtigeit, da ich kein Profi auf dem Gebiet bin.

Im Auto ist es ja so, das die Lautsprecher zu dir alle unterschiedliche Entfernungen haben und der Ton nicht gleichzeitig zu dir ankommt, sondern etwas versetzt. Das mag auf den ersten Blick nicht viel ausmachen, tuds aber im Endeffekt enorm

Mit einer Laufzeitkorrektur kannst du jeden Lautsprecher verzögern, bis der Ton von jedem gleichzeitig zu dir ankommt. Man kann es sogar so einstellen, das die Stimme vom Sänger/in aus dem Armaturenbrett, aus dem Lenkrad oder meinet wegen aus dem Handschuhfach kommt. Das funktioniert allerdings am besten bei entsprechenden hochwertigen Aufnahmen und dem entsprechendem Know How es einzustellen.

Vorraussetzung für das ganze ist allerdings, das jeder Lautsprecher seinen eigenen Kanal von der Endstufe hat.





Das ist ein 2 Wege Compo System. Sowas verbaut man sich vorne. Die Tiefmitteltöner in die Türen und die Hochtöner weiter oben. Sowas ist eine vorraussetzung für guten Sound.

So, jetzt siehst an der Weiche schön Input, da kommt + und - von der Endstufe oder Radio rein und Output für die Hochtöner und Tiefmitteltöner. Die Weiche teilt das Signal auf, damit jeder Lautsprecher das bekommt, was er am besten wiedergeben kann.

Jetzt kommt unsere Laufzeitkorrektur wieder ins Spiel. Würden wir diese jetzt aktivieren, verzögern wir ja zwangsweise Hochtöner UND Tiefmitteltöner weil die zusammen an der Weiche hängen. Das bringt uns nicht weiter! Deshalb haben die meisten Radios die LZK bieten auch gleich aktiv Weiche mit dabei. Das heißt, diese ersetzt die passiv Weiche die beim Compo System dabei ist. Heißt aber gleichzeitig auch, das wir für ein 2 Wege Compo System 4 Kanäle brauchen anstatt 2.

Über die aktiv Weichen im Radio kann man unter anderem auch die Frequenz einstellen, welche der Lautsprecher spielen soll. Quasi wie es sich für uns am besten anhört. Hochtöner sollten natürlich keine Bässe spielen, sonst gehen sie schnell kaputt. Es gibt aber noch einiges anderes zu beachten. Darauf einzugehen würde aber lange dauern...

Ich sag dir aber eins:

Einmal eine voll aktive Anlage mit LZK gehört und du willst es auch! Das ist definitiv KEINE Spielerei

Ansonsten hier mal lesen:

http://www.atomic-ibiza.de/howto/index.htm


Und fragen fragen fragen!
leoneisen
Stammgast
#5 erstellt: 25. Sep 2007, 12:45
hi also ich hab das MP74 ist eigentlich fast baugleich bis auf aktiv weiche und die SD/SMC outs....


pro:

sehr guter EQ...hat man echt viel zum einstellen
sehr gute austattung
optisch, ist es geschmacksache...mir gefallen die radios....
sehr guter empfang durch doppel tuner, ist wirklich so....
gute menu führung

kontra:

mir ging es ziemlich auf den sack, da das radio keine chinch ausgänge hat, wieder geld für mini iso stecker ausgegeben...

das ist bei blaupunkt aber so....


alles in allem ist es schon n top radio, schätze das wäre beim MP76 nicht anders....

Über das Alpine hab ich bisher hier im forum eher nicht so gute sachen gehört....


Was bei blaupunkt aber mal angebracht wäre, wär ein etwas besserer CD klang!!! Hätten die radios die laufwerke von Clarion, wäre es nahezu perfekt....
**Michael86**
Stammgast
#6 erstellt: 25. Sep 2007, 14:36
Aha.
Danke erst mal..... wie ist dass mit dem Blaupunkt?? Dass hat doch auch eine Laufzeitkorrektur und eine bzw. 2 aktiv weichen. Das würde ja reichen oder??

Ist der Radio Empfang vom Alpine viel schlechter?? Weil da lege ich schon wert drauf....

Wie muss man dass dann genau an der Endstufe anschließen?? Man braucht 4 Kanal?? Das versteh ich noch net so recht....

Vieleicht hast du oder mal jemand ne Zeichnung wo man sich das besser vorstellen kann??!!


Aber schon sehr Hilfreich......... DANKE
hg_thiel
Inventar
#7 erstellt: 25. Sep 2007, 15:20
Hier mal ganz stark vereinfacht dargestellt:




Kanal 1 und 2 für die Hochtöner
Kanal 3 und 4 für die Tiefmitteltöner

Die Endstufe hat 2 paar Cincheinhänge

Das erste, in der regel Front für die Hochtöner. Bei der aktiv Weiche stellt man den Frequenzbereich für die Hochtöner ein. Je nach Bauart und Möglichkeiten Beispielsweise ab 3000 Khz

In den 2 Cinch Eingang kommt dann Rear. Bei der aktiv Weiche halt den Bereich für die Tiefmitteltöner eingeben. Beispiel ab 80 Hertz bis 2500 Hertz.

Die Lautsprecher hören nicht sofort bei der Trennfrequenz auf sondern sie spielen dann leiser. Das kann man übrigens auch einstellen.


Normalerweise sollte die Weiche vom Blaupunkt reichen, ja. Erkundige dich aber am besten beim Hersteller genau danach

Zum Radioempfang vom Alpine kann ich dir allerdings nichts sagen, da ich mir Radio nie antue


[Beitrag von hg_thiel am 25. Sep 2007, 15:22 bearbeitet]
**Michael86**
Stammgast
#8 erstellt: 26. Sep 2007, 06:25
Hallo,


nochmal zu den Aktiv Weichen.... ich will das auch haben!
Aber wie funktioniert dass dann?? Wozu brauch ich 3 Weichen?? Vieleicht kann sich nochmal jemand die mühe machen und eine Zeichnung machen wie dass angeschlossen wird. Ein Radio Blaupunkt Bremen MP 76 oder Alpine CDA 9855R ein Frontsystem und ein Subwoofer. Die Originalen Lautsprecher von Hinten.... fallen die dann weg? Oder kann man die auch noch mitbenutzen.
hg_thiel
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2007, 09:49
Du bräuchtest 3 Weichen wenn du ein 3 Wege System aktiv ansteuern willst. Also Tieftöner, Mitteltöner und Hochtöner.

Für ein 2 Wege System reicht eine 2 Wege aktiv Weiche

Die orginalen Lautsprecher kann man eigentlich weglassen, da ein stabil eingebautes Frontsystem für genug Pegel kommt. Außerdem kannst du dir bestimmt gut vorstellen, das Lautsprecher die von hinten dazwischen plärren, nicht gerade klangfördernd sind!

Du kannst sie aber mitbenutzen, ja. Halt direkt am Radio mitlaufen lassen. Eine extra Endstufe bzw noch weitere Endstufen Kanäle anzuschaffen halte ich für verschwendung.


Du würdest es dann so anschließen wie in der Zeichung und die orginalen Lautsprecher halt direkt ans Radio.

Mit dem Blaupunkt sollte das eigentlich so alles funktionieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt Bremen Mp76 welche SD-Karten
alaskawolf1980 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  7 Beiträge
Blaupunkt Bremen MP76 Kaufberatung
zumdeifi am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
Radio Alpine cda 9855r
dragonfly-86 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  3 Beiträge
Alpine CDA 9835R oder Alpine CDA 9855R?
peter_m16 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  4 Beiträge
Bitte um euren Rat!
electrix91 am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  75 Beiträge
Alpine CDA 9835r gegen 9855r . Wo ist der Unterschied ?
Compacter323ti am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
Eure Meinungen zu Alpine CDA-9855R
blue_focus am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  4 Beiträge
Alpine CDA-9855R
wtaleks am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  4 Beiträge
Welches ist besser: Pioneer DEH-P88RS-II vs. Blaupunkt Bremen MP76
HP17 am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  21 Beiträge
Bitte um euren Rat-Érstaustattung Golf v
zilderin am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.888 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedrobkol
  • Gesamtzahl an Themen1.394.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.545.105

Hersteller in diesem Thread Widget schließen