Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Brauche mal Hilfe wegen eines Fehlkaufes

+A -A
Autor
Beitrag
***GroundZero***
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 18:12
Ich habe mir letzte woche dieses teil zugelegt: siehe Link.
ich habe statt des erwarteten ground zero plutonium subwoofers ein plutonium passivmembran erhalten!!!
was haltet ihr davon???
mein problem oder anzeige wegen betrugs???

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWN:IT&ih=001


[Beitrag von ***GroundZero*** am 16. Okt 2007, 18:18 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2007, 18:50
Geld zurück verlangen und mit Anwalt drohen. Von einer passiv Membrane ist nirgends die Rede und vermutet auch keiner. Was sollte die auch in dieser Kiste auf den Fotos abgebildet suchen ?
***GroundZero***
Stammgast
#3 erstellt: 16. Okt 2007, 18:56
er hat ja auch geschrieben chassi.
und soweit ich das weiß ist das der subwoofer und kein passivmembran, oder sehe ich das falsch???
Simon
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2007, 19:04
Hi!

Auch eine Passivmembran hat ein Chassis.
Dennoch ist es Betrug.

Eine Passivmembran mach in so einer Kiste absolut keinen Sinn.
Zudem sind auch Anschlussklemmen in der Kiste.
Das heißt, dass der originale Sub drin war und ersetzt wurde.

Wie hg schon geschrieben hat, wurde in keinster Form erwähnt.
Also auf alle Fälle das Geld zurückholen.

und freundlich grüßt
der Simon
IrrerDrongo
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2007, 23:03
Eindeutiger Betrugsversuch.
Knuuudi
Inventar
#6 erstellt: 16. Okt 2007, 23:05
Für mich auch klarer Betrug!
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2007, 23:28
Ich sag nur Hammer wie manche dreist drauf sind.

Der Kamerad hat das ja bewusst gemacht.

Ich denke mit Drohungen kommt man bei dem net weit.

Der braucht gleich die volle Breitseite.

Einfach wird es auch nicht werden.

Er hat den Text BEWUSST zweideutig formuliert.

Es geht ja erstmal um eine Basskiste.

Schaut mal wie das "Grond Zero Plutonium" geschrieben wurde.

Hier ist ein versierter Anwalt nötig.
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 16. Okt 2007, 23:36
Auch Wiki gibt da schon Aufschlüsse über die Bedeutung dieser Satzzeichen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Anf%C3%BChrungszeichen

Das ist ein linker Hund, wie schon gesagt - hier ist ein versierter Anwalt nötig.

Das alleinige Argument, das Du von einem funktionierenden Sub ausgegangen bist, wird Dich vorm Richter sicher net weiter bringen.

Es ist nur von Basskiste und Chassis die Rede - nie von einem Subwoofer.
Knuuudi
Inventar
#9 erstellt: 16. Okt 2007, 23:50
hmmm...höchstens dadurch das die anschlussterminals am gehäuse gezeigt werden...dadurch wird ja schließlich auch der eindruck eines "kompletten" subwoofers erzeugt...das KÖNNTE zählen


So leute sind der Grund warum ich nicht gerne bei Egay Sachen ersteiger!
Deepflyer
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2007, 00:02
Ich Denke die Sache ist ziemlich einfach als Betrug durchzubekommen!

1. Wird hier ein Ground Zero Plutonium verkauft, und ein Ground Zero Plutonium ist erstmal keine Basskiste ansich, sondern ein Subwoofer. Schreibfehler oder Schreibweise sind hier nebensächlich.

2. Selbst wenn er unter der Bezeichnung Baskiste verkauft, hat ein funktionierender Woofer darin zu sein. Den sonst wäre es ein Subwoofer Leergehäuse, den eine Basskiste setzt immer auch ein Bass voraus! Das ergibt sich alleine schon durch das Wort "Basskiste".

3. Hätte er nur ein Leergehäuse verkaufen wollen, so hätte er dies auch dementsprechen schreiben müssen, und vor allem in der RICHTIGEN Kategorie verkaufen müssen die es ja extra für Leergehäuse gibt!

4. Werden ihm auch zwei Aussagen zum Verhängnis, die wären "Das Chassi Schwingt noch wie am ersten Tag", wie soll ein Chassi ohne Antrieb schwingen?? Und diese hier "Mehr muss ich hier nicht hinzufügen, kenner wissen bescheid." Mit dieser Aussage spricht er gezielt Kenner dieses Subwoofers an, die aufjedenfall keine Pasivmembran vermuten bei diesem Verkauf, schon zweimal nicht in einer Kiste in der sie völlig Fehl am Platze und absolut Sinnlos ist!

5. Satzeichen haben in diesem Fall keine Wirksamkeit, eine Verkaufsbeschreibung muß klar und deutlich geschrieben sein, da zählt nicht das Argument "Ich habs extra in "" gesetzt damit jeder weiß ich verkauf gar keinen Plutonium"...ne, ne, das ist nich!!


Die Sache ist ein ganz klarer Betrug, wo Du meiner Meinung nach vor jedem Gericht Recht bekommst, zumal die Richter eh immer schärfer gegen solche Betrugsversuche und Betrüger vorgehen ;)! Für meinen Rechtsanwalt der spezialisiert ist auf Internetkäufe wäre das ein gefundenes Fressen !!


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 17. Okt 2007, 00:12 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 17. Okt 2007, 00:03
Auch Anschlussklemmen gehören zu einem Fertiggehäuse.
Deepflyer
Inventar
#12 erstellt: 17. Okt 2007, 00:44
Achso, habe ich fast vergessen! Die Sache natürlich zusätzlich ebay melden und versuchen den Standardkäuferschutz zu bekommen ;)!



Gruß Deep
DYNABLASTER
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2007, 01:55
Was für ein Scheisser- kann es nicht glauben!!!
Und wie er auf dem Bild die Passivmembran nur bis zur sichtbare Grenze herausgezogen hat- überfrech!!!
just-SOUND
Inventar
#14 erstellt: 17. Okt 2007, 05:50
Betrug? Dazu bin ich kein Rechtsexperte.

Ich würde aber eindeutig von arglistiger Täuschung ausgehen und damit wäre der Kaufvertrag ungültig/unwirksam.

http://de.wikipedia.org/wiki/Arglistige_T%C3%A4uschung
keepercool
Stammgast
#15 erstellt: 17. Okt 2007, 08:01
Also ganz wichtig ist, daß Du jeglichen Mailverkehr mit der Person aufhebst. Als erstes Solltest Du per Mail oder Brief um Regulierung bitten, und im Falle eines Ausbleibens mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag drohen. Sollte da nach einer gewissen Zeit (sagen wir mal 1 Woche) keine befriedigende Rückmeldung kommen, dann würde ich vom Kaufvertrag zurücktreten. Wichtig ist allerdings das Du dazu mit einem Anwalt sprichst, der Kennt die Fristen besser als ich. Bist Du erst vom Kaufvertrag zurückgetreten, gibs dann 3 Dinge die Dau auf jeden Fall tun solltest.

1. Ebay Melden und Standardkäuferschutz beantragen.
2. Falls Du eine Rechstschutzversicherung hast, mit dem Anwalt deines Vertrauens eine Zivilklage mit evtl. Pfändung usw. anstreben
3. Auf jeden Fall zu Polizei gehen, Betrug ist eine Straftat und das wird strafrechtlich verfolgt.
***GroundZero***
Stammgast
#16 erstellt: 18. Okt 2007, 14:40
kann mir mal jemand genau erklären was ein chassi ist??
er hat mir geschrieben das er eindeutig ein chassi verkauft hat, aber meiner meinung nach ist auch ein subwoofer ein chassi...
Deepflyer
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2007, 14:45
Ein Chassi ist normalerweise der Subwoofer selber, aber auch eine Passivmembran ist ein Chassi nur eben ohne Antrieb, sprich Magnet usw.!

Denoch ist der Fall eines Betruges oder einer vorsätzlicher Täuschung meiner Meinung nach aus oben geschriebenen Gründen voll gegeben, ich würde SOFORT einen Rechtsanwalt beauftragen sich der Sache anzunehmen. Kannst ja auch verwendbare Beiträge von hier ausrucken und mitnehmen, wenn es das leichter macht zum erklären für dich.


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 18. Okt 2007, 14:49 bearbeitet]
RulerSqueezer
Inventar
#18 erstellt: 18. Okt 2007, 14:56
Boah bei solchen Menschen platzt mir irgendwie der Kragen

Fuer mich sieht's auch nach eindeutigem Betrug aus. Ich weiß leider nicht, wie das Richter und Anwaelte sehen, jedoch Verkauft dieser Verkaeufer meiner Meinung nach einen vollwertigen Subwoofer - keinen Passivradiator.
Wozu auch der Passivradiator in diesem Gehaeuse? Soll er sich durch Bodenwellen selbst antreiben oder wieso macht er diese Fotomontage ?

Normalerweise bin ich ja echt kein Gewaltfreund, doch du hast doch Adresse, Name etc... von ihm ?
Geh ihn doch einfach mal auf nen Kaffee besuchen

Naja, letztes war spaß, jedoch wuerd ich echt gern mit sonem Menschen nen paar Takte reden

so long...
Gregu
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Okt 2007, 15:29
Ich finds auch absolut dreist was sich einige schon einfallen lassen...

Aber zu dem Punkt...

Deepflyer schrieb:
1. Wird hier ein Ground Zero Plutonium verkauft, und ein Ground Zero Plutonium ist erstmal keine Basskiste ansich, sondern ein Subwoofer. Schreibfehler oder Schreibweise sind hier nebensächlich.

...falsch, die Passivmembran heisst auch GZNW Plutonium 15, aber halt passive radiator und nicht Subwoofer. Übrigens allein die Passivmembran kostet neu mehrere hundert Euro. Das nur nebenbei, Betrug ists natürlich trotzdem, keine Frage!

Gruss, Greg
Deepflyer
Inventar
#20 erstellt: 18. Okt 2007, 15:33
@Gregu

Natürlich, aber du must es im gesamten sehen, nicht als einzelnes. Und hier ist ganz klar davon auszugehen das niemand einen Pasivmembran vermuten würde und diese auch kaufen wollte, das ist der Punkt! Und schon zweimal keine Kenner wie er es sagt ;).


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 18. Okt 2007, 15:34 bearbeitet]
Gregu
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Okt 2007, 15:42
Das es sich 100%ig um absichtliche Irreführung handelt, ist mir natürlich schon klar!! Da gibts keine Diskusion. Es ging mir nur um den einen Punkt.

Wirklich dreist, kann mich fast nicht erholen. Passivmembran sogar noch in einer schönen BR Kiste... tssss

@Threadstarter: Wird dich nicht wirklich trösten, aber ich habe Ebay sei dank schon mal 800€ an einen Betrüger verloren!! Ebay selbst kümmert sich imho einen Scheixx um Betrüger. Hauptsache die kriegen das Geld von denen...

Zum Glück gibts in CH noch ein zweites Online Auktionshaus, welches hier sogar noch weiter verbreitet ist, einfacher und schöner zu bedienen ist und nicht 99.99 Neuware im Angebot hat.
zuckerbaecker
Inventar
#22 erstellt: 18. Okt 2007, 15:51

Deepflyer schrieb:
@Gregu

Natürlich, aber du must es im gesamten sehen, nicht als einzelnes. Und hier ist ganz klar davon auszugehen das niemand einen Pasivmembran vermuten würde und diese auch kaufen wollte, das ist der Punkt! Und schon zweimal keine Kenner wie er es sagt ;).


Gruß Deep



Du hast noch net viel mit Anwälten am Hut gehabt - Oder?

In der ganzen Anzeige ist NIE das Wort Subwoofer gefallen.

Es geht um eine Basskiste - die wurde geliefert.
Es geht um einen Ground Zero Plutonium - der wurde geliefert.

Wenn der Käufer etwas hineininterpretiert zählt das naher net.

Und ich sage nochmal - das wird richtig schwierig.


Aber wir müssen hier net weiter spekulieren.
Der Typ hat es faustdick hinter den Ohren.
GZ - Du kannst ihm ja mal drohen und eine kurze Frist setzen.
Wenn da nix passiert, kommst Du um einen Anwalt net rum.
Hoffentlich Allianz versichert ........
Deepflyer
Inventar
#23 erstellt: 18. Okt 2007, 16:04
Er hat aber auch nicht ausdrücklich ein Leergehäuse verkauft, unter die Rubrik wäre es nämlich gefallen egal ob Passivmembran oder nicht. Er hat auch nicht ausdrücklich eine Pasivmembran verkauft. Imho falsche rubrik für das was er verkauft hat. Und vor allem der Satz "Kenner wissen ja bla bla bla" ! Genau Kenner wissen das in einer solchen Kiste eine Pasivmembran nichts zu suchen hat. Dann das Bild wo er geschickt die Pasivmembran soweit heraushebt das man nichts erkennt. Es sind schon ganz andere Leute verurteilt worden, wegen Auktionen die eigentlich KLAR gewesen wären wenn man sie genau gelesen hätte, bei den Aufgrund der Gestalltung (z.b. ganz klein irgendwo unübersichtlich versteckt) verurteilt wurde.

Meine Meinung!!

Gruß Deep

PS: Aber es kann jetzt auch noch jeder sagen "Keine Chance, sehr schwer usw.", dann haben solche Betrüger in Zukunft leichtes Spiel wenn niemand was macht. Daher hast Du Rechtschutz? Ja? Dann SOFORT zum Rechtsanwalt, alles andere wäre Saudämmlich!


[Beitrag von Deepflyer am 18. Okt 2007, 16:07 bearbeitet]
***GroundZero***
Stammgast
#24 erstellt: 18. Okt 2007, 18:47
ich geh dann mal morgen anzeige erstatten...
bin nämlich nicht rechtsschutzversichert...
dann muss ich das erstmal mit der polizei klären...
dieser kleine wixxer...
der behauptet noch ganz trocken die kiste hätte 349 euro gekostet, und den selben preis sagte er für das gammliche passivmembran das gerade mal 299 neu kostet...
und das gehäuse ist wohl von einem schreiner im 1 lehrjahr geknaubt worden.
das sieht innen aus wie geschissen!!!!
Deepflyer
Inventar
#25 erstellt: 18. Okt 2007, 19:00
Über eine Rechtschutzversicherung sollte man sich in Zeiten wo man die für nen Apfel und Ei bekommt aber mal Gedanken machen ;), sowieso wenn mal viele Geschäfte im Internet macht kann das nie schaden. Ich wünsch dir auf jedenfall viel Glück, auf das dieser ***zensiert*** bekommt was er verdient. Ist ja echt unter aller Sau !


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 18. Okt 2007, 19:27 bearbeitet]
Clarion_Power
Inventar
#26 erstellt: 18. Okt 2007, 19:07
Üblest das ganze. Na dann gib mal alles. Viel Glück.
sisqo80
Inventar
#27 erstellt: 18. Okt 2007, 21:16
Der ist echt dreist!

Und ich glaub du hast auch wenig chance da durchzukommen!

Er hat niemals Subwoofer erwähnt, sondern nur Kiste mit Chassis und bei Sinusleistung hat er auch nichts eingetragen!

Da hättest vorm kauf mal nachhaken sollen!
Der Text macht schon mistrauisch, aber das bin ich sowieso bei e-bay

aber wenn du rechtsschutz hast dann kannst aufjedenfall mal zum Anwalt!

LG
DYNABLASTER
Inventar
#28 erstellt: 18. Okt 2007, 21:23
Solche Scheisser soll man nicht "pflegen", bei mir in Serbien wird das an die ganz andere normale und menschliche Weise geklärt... .
Was man will das bekommt man auch...


[Beitrag von DYNABLASTER am 18. Okt 2007, 21:25 bearbeitet]
Deepflyer
Inventar
#29 erstellt: 18. Okt 2007, 21:42
Selbt wenn er auf der Betrugs/Täuschungschiene nicht durchkommen würde, könnte man es auf einen im Voraus nicht wissenden Fehlkauf versuchen. Da wie gesagt die Rubrik falsch war für daß das nur eine Pasivmembran verkauft wurde, ebefalls die Beschreibung konnte dem Käufer nicht vermitteln das eine Pasivmembran gekauft wird. So könnte man zumindest gute Chancen haben vom Kauf zurückzutretten, so das er sein Geld wieder bekommt.



Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 18. Okt 2007, 21:43 bearbeitet]
IrrerDrongo
Inventar
#30 erstellt: 18. Okt 2007, 22:41

DYNABLASTER schrieb:
Solche Scheisser soll man nicht "pflegen", bei mir in Serbien wird das an die ganz andere normale und menschliche Weise geklärt... .
Was man will das bekommt man auch...



Wir wollen aber wegen Ebay hier keinen Bürgerkrieg lostreten...
keepercool
Stammgast
#31 erstellt: 19. Okt 2007, 08:37
Hallo,


...falsch, die Passivmembran heisst auch GZNW Plutonium 15, aber halt passive radiator und nicht Subwoofer. Übrigens allein die Passivmembran kostet neu mehrere hundert Euro. Das nur nebenbei, Betrug ists natürlich trotzdem, keine Frage!


Das stimmt so nicht. Das W am Ende steht bei GZ für Woofer, die Passivmembran heißst schlicht und ergreifend GZP. (Die gibts auch nicht in der N Serie).

http://www.ground-zero-audio.com/english/05_abpower_level.htm

Ich glaube das in diesem Fall die Ware nicht den Erwartungen entspricht (und das sehr gut Begründbar) und daher sollte es kein Problem sein, zumindest vom Kaufvertrag zurückzutreten. Aber wie gesagt, da muß n guter Anwalt her.

*beideDaumenDrück*
polosoundz
Inventar
#32 erstellt: 19. Okt 2007, 09:04
Ich würde ihm denke ich sinngemäß etwa folgendes schreiben:

"Haha, netter Versuch, wir haben alle gelacht... Und jetzt bitte innerhalb von 3 Tagen Geld zurücküberwiesen, wir wissen beide dass das eine versuchte arglistige Täuschung war und du im Zweifelsfall die Kohle eh wieder rausrücken musst, also lass uns den Anwaltsquatsch sparen und gibt mir einfach das Geld zurück..."

So in etwa vom Sinn/Inhalt her... Die Reaktion sollte recht aufschlußreich werden...


[Beitrag von polosoundz am 19. Okt 2007, 09:04 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#33 erstellt: 19. Okt 2007, 09:08
[quote="keepercool"]Frage!
[/quote]

Das stimmt so nicht. Das W am Ende steht bei GZ für Woofer, die Passivmembran heißst schlicht und ergreifend GZP. (Die gibts auch nicht in der N Serie).

[url]http://www.ground-zero-audio.com/english/05_abpower_level.htm[/url]

[/quote]

Prima keeper


DAS wird dann das schlagende Argument sein.

DAMIT kann man ihn aushebeln.

Das würd ich ihm gleich mal per Mail zukommen lassen,
ob er jetzt immer noch den Weg über das Gericht gehen will.
Deepflyer
Inventar
#34 erstellt: 19. Okt 2007, 09:22
@keepercool

Klasse aufgepasst , das könnte es sein!!


Gruß Deep

Edit: Stimmt, davon steht ja gar nichts in der Beschreibung !


[Beitrag von Deepflyer am 19. Okt 2007, 09:39 bearbeitet]
Clarion_Power
Inventar
#35 erstellt: 19. Okt 2007, 09:24
Aber im Titel steht werder was von N noch von P, oder hab ich das überlesen?
Ozmaker
Inventar
#36 erstellt: 19. Okt 2007, 09:35
Eben, davon steht doch nichts in der Beschreibung.

Es wird also verdammt schwer. Vor allem weil die Membran vom GZPW auch schwarz ist, oder!? Und auf dem Foto ist ja eine silberne zu sehen.

Das einzige, was irgendwie für den Threadstarter spricht, ist die Wahl der Kategorie.

Aber schwierig wird es trotzdem, da der Verkäufer offensichtlich genau gewusst hat was er macht und keine Angriffspunkte gelassen hat. Ohne Anwalt wird das nichts und selbst mit wird es imho schwer.

Viel Erfolg

MfG Martin
s3v3rin
Inventar
#37 erstellt: 19. Okt 2007, 09:37
Lest Euch mal diese Artikelbeschreibung durch!!!

http://cgi.ebay.de/S...ash=item110182278818

Vor allem der Satz: (Zitat Artikelbeschreibung)

"Dies ist wirklich eine Endstufe und kein Fake."

Vlt. ist er jetzt mal ehrlich...

Grüssle und viel Erfolg!!!

//Jemand aus Leipzig, der mal bei dem Verkäufer vorbeischauen kann???
Deepflyer
Inventar
#38 erstellt: 19. Okt 2007, 09:41
Was mir etwas zu Denken gibt ist das solche Leute unter uns sein könnten in den Foren. Den wenn man mal schaut hat er ja ziemlich hochwertige Produkte, und somit wäre die Wahrscheinlichkeit auch nicht gering das eer in einem Hifi Forum wie diesem oder andere angemeldet ist und das ganze verfolgt. Beim Gedanken das so jemand unter uns ist, kommt die Grüze hoch !


Gruß Deep
keepercool
Stammgast
#39 erstellt: 19. Okt 2007, 09:56
Also man sollte die Bezeichnung der Passivmembran bei GZ mal genau hinterfragen. Das GZP könnte für "Ground Zero Plutonium", aber auch für "Ground Zero Passivradiator" oder "Passivmembran" stehen. Ich glaub jedenfalls nicht das der Typ vor Gericht damit durchkommt. Ich hab mir den Text auch genau durchgelesen. Die Rede ist Eindeutig von "Ground Zero Plutonium", das wär evtl. schon ein Aufhänger.

Aber wie gesagt, ich bin kein Anwalt und den bräuchte man hier auf jeden Fall.

Gruß
Alekz
Inventar
#40 erstellt: 19. Okt 2007, 09:57

s3v3rin schrieb:
Lest Euch mal diese Artikelbeschreibung durch!!!

http://cgi.ebay.de/S...ash=item110182278818

Vor allem der Satz: (Zitat Artikelbeschreibung)

"Dies ist wirklich eine Endstufe und kein Fake."

Vlt. ist er jetzt mal ehrlich...

Grüssle und viel Erfolg!!!

//Jemand aus Leipzig, der mal bei dem Verkäufer vorbeischauen kann??? :L



ja das ist auch so ne verarsche. im titel steht ja OVP. und auf den fotos sehe ich auch nichts anderes.
Deepflyer
Inventar
#41 erstellt: 19. Okt 2007, 10:11
Lest Euch mal genau die Bezeichnung der Endstufe durch!!! Er schreibt zwar das er keine Fotos machen kann weil sie noch verbaut ist, ABER er vrkauft keine SPL Dynamics Endstufe sondern eine ESX!!!!! Und dann wahrscheinlich ne uralte die nix mehr wert ist. Das mit den Fotos ist nur ne ablenkung das er die ESX nicht fotografieren muß!

Fakt: Man bekommt eine SPL OVP mit einem ESX Amp!


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 19. Okt 2007, 10:12 bearbeitet]
s3v3rin
Inventar
#42 erstellt: 19. Okt 2007, 10:12

Alekz schrieb:

s3v3rin schrieb:
Lest Euch mal diese Artikelbeschreibung durch!!!

http://cgi.ebay.de/S...ash=item110182278818

Vor allem der Satz: (Zitat Artikelbeschreibung)

"Dies ist wirklich eine Endstufe und kein Fake."

Vlt. ist er jetzt mal ehrlich...

Grüssle und viel Erfolg!!!

//Jemand aus Leipzig, der mal bei dem Verkäufer vorbeischauen kann??? :L



ja das ist auch so ne verarsche. im titel steht ja OVP. und auf den fotos sehe ich auch nichts anderes.



... wohlgemerkt vom SELBEN Verkäufer!

Aber das müsste ja wirklich die Endstufe sein!!!

Mir gings nur um den Zusatz: "Dies ist wirklich eine Endstufe und kein Fake."

Das hat er geschrieben, damit er weiss, bei welchen Autkionen er den Käufer "abzockt"

Grüssle


[Beitrag von s3v3rin am 19. Okt 2007, 10:15 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#43 erstellt: 19. Okt 2007, 10:14
Das mit der Endstufe ist der Hammer! Der Typ gehört weggesperrt! Bei solchen Leuten platzt mir der Ar***!
Alekz
Inventar
#44 erstellt: 19. Okt 2007, 10:16
der typ ist einfach genial
Ozmaker
Inventar
#45 erstellt: 19. Okt 2007, 10:17
Ich habe ihm mal geschrieben und gefragt, was genau man in der Auktion bekommt. Sollte sich der Verdacht mit dem ESX Amp bestätigen, werde ich das Ganze mal Ebay melden

MfG Martin
hg_thiel
Inventar
#46 erstellt: 19. Okt 2007, 10:18
Ich hab ihn mal gefragt was man erhält, wenn man die Auktion gewinnt.
Clarion_Power
Inventar
#47 erstellt: 19. Okt 2007, 10:18
Dem Typ würde ich gerne mal aufs Maul haun, weil ebay oder egal wo man hingeht nix macht.
Das ist der gleiche Verkäufer. Im Titel steht esx, aber dann den Karton übelst groß fotografieren.

Ich würde dieses Angebot mit dem anderen zusammen dem Anwalt vorlegen. Das ist net gute Stütze!
Deepflyer
Inventar
#48 erstellt: 19. Okt 2007, 10:19

Ozmaker schrieb:
Sollte sich der Verdacht mit dem ESX Amp bestätigen, werde ich das Ganze mal Ebay melden :.



Wieso sonst glaubst Du schreibt er "ESX Amp" in die Artikelbezeichnung ? Er schreibt ja ganz klar, eine SPL Dynamics OVP & ESX Amp.


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 19. Okt 2007, 10:20 bearbeitet]
Clarion_Power
Inventar
#49 erstellt: 19. Okt 2007, 10:22
Mhm, guggt euch mal den hier an. Ist der gleiche Verkäufer:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Mittendrin steht das er nur das Gehäuse verkauft, aber dann macht er angaben zum Woofer. Darf man das?


[Beitrag von Clarion_Power am 19. Okt 2007, 10:25 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#50 erstellt: 19. Okt 2007, 10:24
Falscher Link
s3v3rin
Inventar
#51 erstellt: 19. Okt 2007, 10:25
Hab ich auch schon reingeschaut...

Klassische Irreführung würde ich das nennen...

Aber es steht ja drin, dass die Subs nicht dabei sind!


//

Mit der ESX-Amp hab ichs erst jetzt geschnallt!

Aber er bietet ja auch persönliche èbergabe an!!!!

Dann bekommt man auf jeden Fall seine Adresse (oder Treffpunkt) !!

Weil ansonsten rückt egay nix über den Verkäufer raus !!!

Grüssle

EDIT:

http://cgi.ebay.de/M...ash=item110181540859


[Beitrag von s3v3rin am 19. Okt 2007, 10:26 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche hilfe wegen endstufe!
666company am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe wegen neuer Boxen
AUDI1,8T am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  36 Beiträge
Brauche Hilfe wegen Billigprodukt<--->Markenprodukt
Chr_96er am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  3 Beiträge
brauche Hilfe wegen Kauf einer Hifi
einstein02 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  14 Beiträge
Brauche Hilfe
N2oNille am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  2 Beiträge
brauche hilfe
rheiner_titan am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  13 Beiträge
Brauche mal Hilfe
Somma am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines FS
Maputotv am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  36 Beiträge
Brauche Hilfe beim kauf eines Soundsystems
GQstyle am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  14 Beiträge
Brauche Hilfe bei Komponentenwahl
Beda am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedb_radermacher
  • Gesamtzahl an Themen1.425.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.911

Hersteller in diesem Thread Widget schließen