Eine Endstufe ans RCD 510 anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
9n0m3
Neuling
#1 erstellt: 26. Mrz 2009, 16:48
Hi, hab die Sufu schon genutzt, jedoch leider bisher noch nichts passendes gefunden. Korrigiert mich bitte wenn ich da falsch liegen sollte.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine Endstufe an das RCD 510 von VW anschließen, ohne dabei auf vordere oder hintere LS verzichten zu müssen?
Meine Endstufe (monoblock da nur für Sub bestimmt) die ich noch habe hat Cinch anschlüsse.
Hoffe ihr versteht was ich meine und hoffe sehr, dass ihr mich gut beraten könnt^^°,..

Danke schon mal im Vorraus,
lg Marcel,.
Babyg_star
Neuling
#2 erstellt: 29. Apr 2009, 17:52
Dies würde mich auch interessieren da ich das Dynaudio im Passat cc mit 600W und RNS510 hab und da zwar guter klang sogar bei hohen Lautstärken rauskommt aber der Bass für mich nicht ausreichend ..da hab ich mir schon was leckeres ausgesucht leider weis ich nicht wie ich alles verkabeln soll da die Radio und Navi -systeme in Vw keinen Chinch ausgang haben.. ich bin nicht so der spezialist in sachen Car hifi ich hab was von einen high-low adapter gelesen

1.Wie kann ich alles verkabeln ohne irgendwelche Lautsprecher abzuklemmen

2.Wie komme ich an Strom ..Batterie ist schon klar..könnte ich mir den weg sparen und Strom von den Zigarettenanzünder im Kofferraum nehmen?

3.Brauche ich einen Kondensator da die Endstufe schon bischen kräftig ist und das Dynaudiosystem eine Endstufe für die 10 Speaker hat und die warscheinlich auch an der Batterie hängt..

4.Im alten Auto hatte ich eine Remote-verbindung sodass sich die Endstufe beim ausschalten des Radios mitausschaltet und das entleeren der Batterie verhindert

5.Ist ein Bandpass Subwoofer in einen Fließheck ratsam?

mfg. Alex
Mario
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2009, 18:07

9n0m3 schrieb:
Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine Endstufe an das RCD 510 von VW anschließen, ohne dabei auf vordere oder hintere LS verzichten zu müssen?
Meine Endstufe (monoblock da nur für Sub bestimmt) die ich noch habe hat Cinch anschlüsse.


Du kannst mit Hilfe eines Hi-Low-Adapters aus Lautsprechersignalen Cinchsignale erzeugen , z.B. der Helix AAC "analog audio converter" ist ein solches Produkt.

Allerdings wie schon gesagt wird das Cinchsignal aus den Lautsprecherkabeln gespeist. Die Hecklautsprecher sind aus akustischen Gründen dafür gut verzichtbar, es sei denn, Du hast in Deiner Werksanlage noch einen separaten 5. Kanal für einen Subwoofer.

------------------------------------------------------------
Strom für die Endstufe nimmt man direkt von der Batterie, abgesichert mit entsprechender ANL-Sicherung. Die Kabeldicke richtet sich nach der maximalen Stromaufnahme der Endstufen. Reicht der Strom nicht aus kann man bei kleinen und mittleren Endstufen mit einer größeren Starterbatterie und einem Kondensator nachhelfen oder eine Zusatzbatterie einsetzen

Ein Subwoofer im Bandpassgehäuse ist ratsam nur für Stufenheckfahrzeuge und klassische Coupes oder Cabrios, also allen Fahrzeugen mit dichtem, von Innenraum getrennten Kofferraum.

In diesen Fällen dann aber auch nicht die kitschig blinkenden Fertigkisten mit Fensterchen!
Babyg_star
Neuling
#4 erstellt: 29. Apr 2009, 18:44
Würd es nicht anderster gehen? ..ich hab keine lust die Kabelleitungen von den Boxen zu durchtrennen

Es giebt den Blaupunkt THA 1250 PnP mit Plug&Play funktion sodass mann nichts durchtrennen muss der kommt aber aufgrund seiner geringen Leistung nicht in frage..was sonst? nichts?

Oh mein Auto ist Stufenheck *sorry*

Ich hab da an den JBL 1204BP gedacht der hat RMS: 300W und verträgt insgesammt 1200W hat aber Fenstrechen und Weihnachtsbeleuchtung ..

Wie sollte die Leistung des Monoblocks an Rms bei diesem aussehen? ..gibts da ne vernümpftige regel?

Danke für deine Antwort!
Babyg_star
Neuling
#5 erstellt: 29. Apr 2009, 19:07
Das signal kommt vom Radio zur Endstufe über BUS an.
Die Endstufe ist Digital mit 10kanal für alle 10Speaker im Auto..."bla bla bla" also währe es nicht möglich nach der Endstufe von Dynaudio was zu basteln...währe es möglich die BUS leitung die von Radio zur Endstufe des Soundsystems geht zu teilen? z.B. mit einer Weiche? ..soweit ich weis ist das auch schwachsinn.. mir fählt nichts mehr ein..

an @9n0m3 :was hast du für ein Soundsystem bei dir verbaut? hast du schon standart eine Endstufe unter dem Fahrersitz für deine 8-10 Speaker oder laufen die übers Radio?

mfg. Alex wiedermal
Mario
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2009, 19:35

Babyg_star schrieb:
Es giebt den Blaupunkt THA 1250 PnP mit Plug&Play funktion sodass mann nichts durchtrennen muss der kommt aber aufgrund seiner geringen Leistung nicht in frage..was sonst? nichts?


Dieser Verstärker hat wie sehr wenige alternative Modelle einen Hochpegeleingang, aber woher willst Du das Signal nehmen für die Endstufe? Aus der Luft?


Babyg_star schrieb:
mein Auto ist Stufenheck

Ich hab da an den JBL 1204BP gedacht der hat RMS: 300W und verträgt insgesammt 1200W hat aber Fenstrechen und Weihnachtsbeleuchtung ..


Gerade an solche Bandpassgehäuse brauchst Du erst gar nicht zu denken.

Hast Du eine Skisackluke?

Schade, dass eine Marke mit gutem Ruf aus dem Home-Hifi-Bereich wie Dynaudio ebenfalls wie Bose in Autos ab Werk eher auf Quantität an Lautsprechern statt auf Klasse setzt.

Eine gute Anlage besteht aus 4-5 Lautsprechern: Vorn aus zwei Hochtönern und Tiefmitteltöner (2-Wege-Komponentensystem) und einem Subwooferchassis sowie einer Endstufe mit 3-4 Kanälen. Ich habe noch nicht mal einen Subwoofer und finde die Fragen danach immer lustig, wo ich diesen denn versteckt hätte und wenn ich dann nun noch die Leistung nenne (2x50-75 RMS Watt je nach Maß an Reserve) glaubt mir erst niemand. Richtig professionell solide und akustisch artgerecht installiert in ordentlich gedämmten Türen geht einiges.



[Beitrag von Mario am 29. Apr 2009, 19:37 bearbeitet]
Babyg_star
Neuling
#7 erstellt: 29. Apr 2009, 20:19
Ja der Woofer ist schei*e ... So eine lücke hab ich nich
Das mit der Anlage ist jetzt eh egal sind 10 Speaker die nen ordentlichen klang sogar bei hoher Lautstärke liefern wobei der Bass nen stück fehlt ..übrigens liefert das Dynaudio besseren klang als das Bose system im Audi
Die ergenzung mit einem Sub ist sogar mehr als perfekt

mfg. Alex
Mario
Inventar
#8 erstellt: 29. Apr 2009, 20:37
Ein Passat CC hat noch nichtmal eine Skisackluke?

Egal, für mich und meine ebenso lang gewachsene Frau ist das Auto eh zu klein bzw. das Dach zu niedrig. In unserem alten Opel GT habe ich zu meiner Verwunderung mehr Sitzkomfort und die A-Säulen nicht störend im Blickfeld.
1987thomas1987
Neuling
#9 erstellt: 13. Sep 2009, 12:59
Gude bin neu hier habe mal eine frage
habe das RCD 510 im scirocco und will eien monoblock anschlissen jetzt zu meinem problem das ich habe habe mir Helix aac Active Analog Converter gekauf und den block anzusteuer aber ich finde kein remote am radio kann mir da jemand helfen währe echt sehr net wenn ihr mir da helfen könnt
*Cartman*
Inventar
#10 erstellt: 13. Sep 2009, 13:03
Klick mich, ich bin ein Link



Google weiß alles....
Hannoman
Inventar
#11 erstellt: 13. Sep 2009, 13:07

1987thomas1987 schrieb:
ich finde kein remote am radio kann mir da jemand helfen währe echt sehr net wenn ihr mir da helfen könnt
Gibt es evtl. einen Adapter um aus der VW-typischen Phantomspeisung ein Remote-Signal abgreifen zu können?

Hanno


[Beitrag von Hannoman am 13. Sep 2009, 19:05 bearbeitet]
chrisx257
Neuling
#12 erstellt: 25. Feb 2013, 15:01
Hallo erst mal an alle...

ich habe mich in allen Foren durchgelesen, und konnte niemand finden der mir was zu RCO 510 Cinch-out sagen kann.

Nach langem suchen hier nun die Antwort und die lösung.

Es gibt jemand der für RCO510- RNS300 und RNS551 Radios eine perfekte lösung hat.

www.siegler-partner.de

gerne beantworte ich Euch weitere fragen zu diesem Thema.

mfg Chris
Neruassa
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2013, 16:51
Schön dass du Werbung machst.
Der Beitrag ist leider schon 3 Jahre alt.

Bitte das nächste mal als Gewerblicher Teilnehmer anmelden.
aod74
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 21. Dez 2021, 17:36

*Cartman* (Beitrag #10) schrieb:
Klick mich, ich bin ein Link



Google weiß alles.... :.


..ich weiß..Thema ist uralt..

Verstehe ich das richtig, dass C2,3 und 8 als low Level Signal für Amp genutzt werden könnte?


[Beitrag von aod74 am 21. Dez 2021, 17:47 bearbeitet]
st3f0n
Moderator
#15 erstellt: 21. Dez 2021, 17:46
Nein, Kammer D. Du kappst die entsprechenden Lautsprecherleitungen, verlängerst diese und geht mit diesen in den High In Eingang deiner Stufe oder deines High Low Wandlers.

Die meisten kappen die hinteren Lautsprecher, das wären:
D1 und D5 = Hinten rechts
und
D4 und D8 = Hinten links
aod74
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Dez 2021, 17:50
OK.. gibt es doch nur den Weg über High-Level..

Rein aus Interesse..welchen Zweck erfüllen die AUX-out / was liegt da an und wofür?
st3f0n
Moderator
#17 erstellt: 21. Dez 2021, 18:04
Achsoo, sorry ich hatte dich missverstanden. Theoretisch kannst du an das AUX Out gehen und das auf Cinch adaptieren.

Ob jedoch die Pins intern belegt sind, ist fraglich. Selbst bei Vollausstattung müssen die Stecker nicht voll belegt sein. Müsstest du wohl ausprobieren.
aod74
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Dez 2021, 09:21
OK.. Danke.,. mache ich mal wenn's wärmer ist (und teile Resultat) momentan macht das alles keinen Spaß..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RCD 510 für Golf Variant?
D408 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Golf 6 mit RCD 510 + Dynaudio. Subwoofer nachrüsten!
patis1337 am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Digital Designs 510
MLT7 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  15 Beiträge
RCD 210
Willems75 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
AXTON IMPACT C 510 xs
Mheckmann1985 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  3 Beiträge
Antrieb für DD 510
#Freedom# am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  3 Beiträge
RCD 300 vom 5er Golf
iKnownage am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  6 Beiträge
Golf 6 RCD 210
BleistiftXY am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  2 Beiträge
VW RCD 300 + Ipod nano G4 & USB ?
alfredthe am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  4 Beiträge
rcd 310 aufrüsten oder tauschen
toge am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedaggerflash
  • Gesamtzahl an Themen1.535.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.026

Hersteller in diesem Thread Widget schließen