Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Alpine IXA-W404R

+A -A
Autor
Beitrag
BauT_z
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2009, 13:34
Moinsen,
will mir demnächst eventuell das Alpine IXA-W404R kaufen.
Hat eventuell schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Hab im Moment das Alpine CDA-9812 RB.
Wie siehts da Klangtechnisch aus? Hat sich das was getan?

Hab bisher erst eine Meinung gehört und diese Sprach nicht gerade für das Alpine IXA-W404R.
Möchte halt gerne, dass das Radio voll kompatibel mit dem Iphone ist.

Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen mit dem "neuen" bei Alpine gemacht.
caveman666
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2009, 13:40
Soundtechnisch wirste erts mitm 100er Prozzi alles herauskitzeln können. Hat sonst nur ne kleine Grundausstattung.

Bedienung, Haptik und Ablesbarkeit des Displays, usw... sind wirklich sehr sehr gut.


Gruß,
Andy.
BauT_z
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2009, 13:46
und ohne prozzi?schlechter als mein jetztiges?
wie groß ist da der unterschied?

mit prozzi kann man aber schon von einem sehr guten ergebnis ausgehen wenn die restlichen komponenten stimmen oder?
caveman666
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2009, 15:01
Anders. Du kannst nicht wirklich ins Klangbild eingreifen.

Mit Prozzi kann man geniale Ergebnisse erzielen.


Gruß,
Andy.
BauT_z
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jun 2009, 15:17
okay:)
wenn man beide in nahezu den standard einstellungen laufen lässt ist da denn so ein großer unterschied?hört sich das W404R dann so gruselig an?

die eine erfahrung die ich hier gelesen habe hat mich schon etwas abgeschreckt.möchte nur auf nummer sicher gehen das ich dann nicht auch so enttäuscht bin:)

möchte die W404R unbedingt haben.wenns sein muss auch mit prozzi
caveman666
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2009, 15:36
Ohne Prozzi würde ICH das Gerät nicht nehmen.

In den Grundeinstellungen wird man sicherlich keinen sooooo weltbewegenden Unterschied hören...


Gruß,
Andy.
BauT_z
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jun 2009, 16:57
Aber aufkeinenfall schlechter als vorher?:)
caveman666
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2009, 17:57
Ausprobieren...


Gruß,
Andy.
Grueni04
Neuling
#9 erstellt: 15. Jun 2009, 21:54
Hallo,
ich bin auch sehr an dem ixa-w404r interessiert.
Könnt Ihr mir kurz erklären was ein " Prozzi " ist?

Gruß
Grueni
4horsemen
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jun 2009, 22:48
Mit Prozzi ist ein Imprint Sound Prozessor gemeint.

http://www.alpine.de/products/details/processors/pxa-h100.html
Grueni04
Neuling
#11 erstellt: 17. Jun 2009, 18:21
Muß der Prozzi ( bzw. dann die ganze Anlage ) mit einem Sub. betrieben werden, oder
klingt der an meinem Audi-Bose System schon so ganz gut?

Gruß
Grueni
BauT_z
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Jun 2009, 20:55
muss nicht
katarakt
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jul 2009, 18:30
Habe auch schon mit dem gedanken gespielt mir das teil zuzulegen aber wie sieht das denn mit dem navi aus? Dieses ist ja nicht integriert oder?

Wenn man sich das ding genauer anschaut finde ich es eigendlich fast schon peinlich weil es eigendlich kaum was bietet für den preis. Zumindest das navi hätte integriert sein müssen, ich meien hallo, doppel-din und kann fast nix. Alles muß extra gekauft werden wie der imprint (würde ich kaufen ok) oder die rückkamera aber vor allem...wie soll das mit dem navi gehen? Muss ich da dieses 500,- teure tragbare navi kaufen und über video eingang anschließen? Das ist doch humbug...kann mir das jemand bitte genauer erklären?
Shocki
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jul 2009, 18:45
hast recht

musst das 500€ navi noch kaufen.
katarakt
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jul 2009, 19:02
Echt wahr? Das ist ja wohl mehr als peinlich für alpine!

450 euro für einen mediareciever der eigendlich nix kann außer mp3 zu dekodieren (der decoderchip kostet ein paar cent) und den stupiden ipod zu controllen (wer benutzt denn sowas überhaupt? mp3 stick ist das maß der dinge!)...ok radio hats ja auch noch und den touchscreen der auch nicht die welt kostet. Naja, wäre das navi integriert würd ichs kaufen aber so...no way. Mann mann, alpine hat echt einen an der waffel ...jetzt weiß ich auch warum es 2 läden nicht hatten Dennoch werde ich es irgendwo mal antesten.
Shocki
Stammgast
#16 erstellt: 20. Jul 2009, 19:20
naja für den preis würd ich kein gerät kaufen das navi integriert hat.

das kann ja nix taugen zu dem preis.

ipod nutzen viele. hat paar nette vorteile.
katarakt
Stammgast
#17 erstellt: 20. Jul 2009, 20:51
Kann man beim ipod mitlerweile eigendlich die mp3's normal per usb rüberschieben oder ist immer noch ein transcoding erforderlich ins ipod-format? Das war ja lange zeit so weshalb ein ipod nie zur diskussion stand...oder ist eben immer noch so?
nonick08
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Jul 2009, 21:02
Also ich hab das Teil seit Montag und kann nur sagen 'Affengeil!'

Hatte bisher einen JVC CD-Tuner drin und wollte mehr MP3s aufs Medium kriegen.

Hab mir dann ein Kenwood DDX-5022 gekauft, war direkt im Eimer die Sau siehe hier

Das es das letzte im Bestand war, hab ichs gegen das Alpine W404R getauscht.

Und es nicht bereut!

Haptik geil, alleine das Display schon.

Klang geil, besser als mein JVC, vieel besser als das Kenwood und das (noch) ohne zusätzlichen Klangprozessor.

Hat so kleine Gimmicks wie bei jeden Einschalten wechselnde Displayfarben, auf soon Zeugs fahr ich voll drauf ab.

Total überteuert für die Grundaustattung aber solange der Fahrer bei AC/DC grinst - who cares?


Und man kann noch allen möglichen überflüssigen Scheiss dazukaufen....

(Alles natürlich voll subjektiv durch ne weissblaue Brille )
Shocki
Stammgast
#19 erstellt: 29. Jul 2009, 21:14
wenn dir der sound jetzt schon gefällt, dann schließ mal das pxa-h100 an

dann gehts erst richtig ab.

aber schön das du zufrieden bist. sowas in der art wird mein bruder auch bald verbauen
nonick08
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Jul 2009, 21:20

Shocki schrieb:
wenn dir der sound jetzt schon gefällt, dann schließ mal das pxa-h100 an


Die heutige CarHifi Technik ist noch neu für mich, mein JVC war schon etwas betagt.

Von diesen Klangprozessoren hab ich in diesem Thread erst
so richtig gelesen.


Und schon nach Preisen gegoogelt....
katarakt
Stammgast
#21 erstellt: 24. Aug 2009, 01:23
Das 404er wird jettz doch interressanter wegen dem:

http://www.alpine-us...c.php?model=NVE-M300

...und dem KCE-635UB
http://shop.conexx-v...VW-BMW-Mercedes.html

...damit kommt das gerät meiner wunschvorstellung recht nahe, naja, natürlich liegt man dann mit dem imprint dazu bei rund 1200,-. Aber wenn man dann anständige mp3 navigation vom stick hat ist das schon ne nette sache
rd600
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 31. Aug 2009, 15:21
Moin, auf das hatte ich es auch abgesehen. Aber hab dann entdeckt, das es keine CD´s frist. Da ich nen konservativ bin, kauf ich auch heute noch viele CD´s im Laden. Ich mag diese MP3 sachen nicht.
Ich bräucht also nen lecker 2Din Gerät inkl. DVD Laufwerk, Touch Display, sehr guter Sound und was taugen soll es auch noch was
just-SOUND
Inventar
#23 erstellt: 31. Aug 2009, 16:05
Dann schau dir die W5er Serie an.

W502 oder W505

Alternativ hat Clarion einiges - allerdings ohne Imprint Funktionalität.


Der kommende W407 hat leider auch kein CD Laufwerk.
katarakt
Stammgast
#24 erstellt: 31. Aug 2009, 18:12

rd600 schrieb:
Ich mag diese MP3 sachen nicht.


Wieso? CD's nehmen zuviel platz weg und gebrannte weisen recht schnell defekte auf, außerdem ist die speicherkapazität zu gering. Wenn du deine mp3's ordentlich mit lame encodest hast du auch keine hörbaren qualitätseinbusen.
nonick08
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Sep 2009, 07:55

katarakt schrieb:
Aber wenn man dann anständige mp3 navigation vom stick hat ist das schon ne nette sache :)


Wäre eine nette Sache, nur leider kriegt mein 404 es nicht mal hin, MP3s vom Stick nach Album,Interpret etc. alphabetisch zu sortieren.

Hoffe, daß Alpine da noch was werkelt.
Hannoman
Inventar
#26 erstellt: 05. Sep 2009, 19:38

nonick08 schrieb:
Wäre eine nette Sache, nur leider kriegt mein 404 es nicht mal hin, MP3s vom Stick nach Album,Interpret etc. alphabetisch zu sortieren.

Hoffe, daß Alpine da noch was werkelt.
Foldersort kennst Du?

Hanno
nonick08
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Sep 2009, 08:32

Hannoman schrieb:
Foldersort kennst Du?

Hanno


Wenn Du damit das Abspielen nach Ordner meinst, dann ja.

Dummerweise wird dabei der gewählte Order solange wiederholt, bis man Folder auf/ab drückt, das finde ich nervig.

Ich hab zumindest noch kein <Play all> gefunden.


André
Hannoman
Inventar
#28 erstellt: 06. Sep 2009, 09:33

nonick08 schrieb:

Hannoman schrieb:
Foldersort kennst Du?

Hanno


Wenn Du damit das Abspielen nach Ordner meinst, dann ja.
Das meine ich aber nicht. Ist es denn so schwer einen Begriff mal bei Google einzugeben?

Hanno
nonick08
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 06. Sep 2009, 10:31
OK, hab ich gemacht.

Und was nützt mir jetzt die Vor-Sortierung auf dem USB-Stick,
wenn die Sortierung nach Album/Interpret/Genre ... des 404
nicht funktioniert?

Hannoman
Inventar
#30 erstellt: 06. Sep 2009, 10:56
Wenn Du alles auf dem Stick so sortierst wird die HU auch in der Reihenfolge durch die Unterordner gehen. Ob und wie Du die Ordnerebenen wechseln kannst kann ich Dir leider nicht sagen.

Hanno
nonick08
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 06. Sep 2009, 11:49
Ok, verstanden.

Das hilft mir dann, wenn ich nach Ordnern abspiele.

Mir gehts aber darum, daß die Anzeige bei der Suche nach Album, Interpreten etc. nicht korrekt ist.

Er fängt bei A an, zeigt aber nicht alle Einträge die mit A beginnen, geht dann im Alphabet weiter und fängt dann irgendwann wieder mit A an und zeigt dann weitere Einträge mit A an.

So sind z.B. Abba, AC/DC und Accept auf mehrere Anzeigeseiten verteilt.

So ein Album,einen Song oder Interpreten zu suchen ist ziemlich nervig.


André
der_golf_ritter
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 08. Sep 2009, 18:07
Hi André

ich war auch schon zweimal beim Händler wegen der Sortierung. Er het es bisher noch nie richtig sortiert.
War das Banking bei dir abgeschlossen wo du die Suche benutzt hast?

Ich hab auch noch im Alpine-Forum einen Thread laufen, wehns interessiert.

Mein Problem ist das er beim zweiten Test nicht mal angefangen hat Musik abzuspielen. Es lief praktisch gar nichts mehr. Der Händler, der das Teil extra wegen mir für die Ausstellung bestellt hat weiß auch keinen Rat. Ich fahre demnächst nochmal hin. Dann teste ich nochmal nur mir MP3-Dateien. Das W404R soll ja was andere Dateien auf dem USB Stick angeht sehr schwach sein, was sehr schade ist.

Gruß
der_golf_ritter


[Beitrag von der_golf_ritter am 08. Sep 2009, 18:10 bearbeitet]
katarakt
Stammgast
#33 erstellt: 08. Sep 2009, 21:44
Leider leider war alpine noch nie so top was mp3 angeht. Schon mein damaliges 9835 hieß das glaube ich war ein riesen mist, konnte wirklich nur iso 9660 norm gebrannte mp3 cds, die id3 tags mußten einen ganz bestimmten standart haben etc...ein riesen müll! Damals sagte ich mir nie wieder ein alpine.

Naja, das 404r konnte von meinem mp3 stick die gewählten sachen alle abspielen daher denke ich daß dies nicht mehr ganz so krass ist. Zwar mit schlechtem bauchgefühl und wohlwissend daß ich damit sehr wahrscheinlich einen fehlkauf machen werde...ich werds mir trotzdem kaufen, irgendwie isses geil

Trotzdem sind andere radios mp3 bezüglich weit unempfindlicher wie z.B. mein kenwood, so muss das sein, es spielt einfach und fertig ...noch nie auch nur ein einziges mp3 problem! bravo
nonick08
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Sep 2009, 07:13
Hallo,


der_golf_ritter schrieb:

War das Banking bei dir abgeschlossen wo du die Suche benutzt hast?


Ja, war es.

Hatte zuerst auch Probleme mit anderen Dateien auf dem Stick, nu sind nur noch MP3s drauf.

Danach geht das Banking auch 'relativ' schnell.

Aber die Sortierung ist trotzdem falsch, das geht mir schon tierisch auf den Sack.

Wenn das Teil nicht so geil im Wagen aussehen und klingen würde, hätte ich es längst umgetauscht.

Gruss,
André


[Beitrag von nonick08 am 09. Sep 2009, 07:14 bearbeitet]
nonick08
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Sep 2009, 15:18
Bah, ich könnte Kotzen.

Wegen der fehlerhaften Sortierung hatte ich vor ein paar Wochen den Alpine-Support kontaktiert.

Das Problem war gänzlich unbekannt und wird geprüft, ich sollte Nachmittags nochmal anrufen.
Gesagt, getan, nachmittags wurde mir dann gesagt, daß diese
fehlerhafte Sortierung wohl manchmal auftritt und das werde jetzt weiter geprüft.
Ich sollte meine Telefonnummer zwecks Rückruf hinterlassen,
was ich auch tat.

Wieder ein paar Tage später erneut angerufen, was den nun Sache sei?

"Das Problem wird noch geprüft, wir melden uns."

Hat sich natürlich keiner gemeldet.

Heute wieder angerufen und siehe da, weder das Problem ist bekannt, noch das mich jemand zurückrufen wollte.

Ich habe sowas von die Schnauze voll von Alpine.

Heute Abend dokumentiere ich die ganze Geschichte und schicke ein Fax mit Fristsetzung an den Händler.

Tut mir zwar leid, daß der das jetzt ausbaden muss, aber mir reichts jetzt endgültig mit dem Laden.


André
katarakt
Stammgast
#36 erstellt: 09. Sep 2009, 20:48
Auch ich hatte mit meinem alpine damals probleme und zwar daß die grüne farbe nicht funktionierte bzw. alle farben wozu grün gebraucht wurde(zwischenfarben).

2 mal reperatur innerhalb der garantiezeit und es funktionierte nur kurzfristig! Auf das dritte mal hatte ich dann keinen bock mehr bzw. die garantiezeit war dann auch rum! Sowas von unfähig und oberpeinlich! Ich muß echt einen an der klatsche haben wenn ich mir das 404 kaufe, was ich tun werde, kann ja später notfalls durch ein anderes doppeldin ersetzt werden und wenn, dann kenwood

In meinen augen stellt alpine schon lange geräte her die im ansatz sehr gut sind aber durch schlecht programmierte firmware bzw. nicht durchdachte benutzerfreundliche wichtigen DETAILS dann versagen.
der_golf_ritter
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 09. Sep 2009, 21:10

In meinen augen stellt alpine schon lange geräte her die im ansatz sehr gut sind aber durch schlecht programmierte firmware bzw. nicht durchdachte benutzerfreundliche wichtigen DETAILS dann versagen.


Das ist genau meine Meinung! Echt jetzt. Heute wieder beim Händler gewesen und den Stick getestet, wieder nix.
Wenn ich daran denke wie ich mich vor zwei Jahren mit dem KCA-620m rumgeärgert hatte! Und zum Schluss gab es nur ein schlichten Drei-Zeiler mit der unterschwelligen Aussage "Wir kriegens nicht hin!".

Leider nützt dieses ganze gemaule nix, es wird sich so schnell nix ändern.
Alpine scheint nur auf schnelle Kohle aus zu sein, jedenfalls hab ich manchmal den Eindruck. Mal sehen wie lange das Image das noch aushält.

Es ist schade das man als Kunde nix tun kann. Und wenn man selbst auf Nachfragen nur unbefriedigende Antwort bekommt die einem nix nützen, dann weiß ich es auch nicht.
katarakt
Stammgast
#38 erstellt: 09. Sep 2009, 21:49
yep, wenn ich dran denke was meine psp alles abspielen kann!! Das mainboard einer psp als autoradio mutant (also radio, LZK etc. was halt dazu gehört) wäre die perfekte symbiose und man hätte nie wieder ärger mit dingen die längst auch im autoradio problemlos laufen sollten! Das wäre doch was für sony, wenn die auf solche ine idee kommen würden wäre schluß mit lustig und man hätte endlich ein radio mit anständiger performance...ich meine...es ist schon lächerlich wie man sich durch die playlisten am radio ruckeln muß etc....unglaublich, schneckentempo im jahre 2009

Ok gut, dem will alpine mit dem banking aus dem weg gehen...dumme idee aber kann man nix machen.


[Beitrag von katarakt am 09. Sep 2009, 21:51 bearbeitet]
rd600
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Sep 2009, 06:22
Aber was ist dann eine Alternative zum ALpine? Nenn mit ein Gerät mit gute Firmware und TOP KLang, damit evtl. dann doch kein Alpine wird
katarakt
Stammgast
#40 erstellt: 10. Sep 2009, 08:57
Kommt drauf an was man PERSÖNLICH will und sucht. Als gesamtpaket gibt es für das alpine für meine individuelle bedürfnisse nicht wirklich eine alternative. Vom klang und firmware her natürlich einiege (z.B. pioneer, kenwood, clarion).

Ich suche ein radio das perfekt mit mp3 umgehen kann, auch ein größeres display hat um die tags lang genug anzuzeigen (dann läufts meist auf doppeldin hinaus). Außerdem ganz wichtig mit LZK etc. für eine ordentlich anlage! Hier ist der punkt wo die meisten doppel-din radios/navis schwächeln da die meist ohne LZK sind. Außerdem will ich persönlich eine drehrad für lautstärke und keine tasten aber trotzdem touchscreen mit möglichkeit für ein navi...und hier punkete leider eben einzig und allein das alpine 404r. Ich würde gerne alpine beraten (als kunde und nutzer) wie sie so ein gerät perfekt machen könnten und nicht so halblebig. Warum die das nicht selber in den griff bekommen ist fraglich.
rd600
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Sep 2009, 11:24
der wichtigste Punkt für mich ist TOP KLANG! Also viele Möglichkeiten den Ton zu optimieren (Prozzi Equies etc...).
Nutze größtenteils "echte" Audio CD´s und wenig MP3´s. Kann sich ja evtl. noch ändern. Werd mal schauen wie sich meine CD´s als MP3s anhören.Freisprecheinrichtung, wenns sein muss auch über BlauZahn. Dannach kommt Usability und Beständigkeit. Schön ist es natürlich, wenn es passen zum Interieur ist
katarakt
Stammgast
#42 erstellt: 10. Sep 2009, 12:13
Na dann kommst du an dem hier nicht vorbei:
http://www.pioneer.de/de/products/25/121/61/DEX-P99RS/index.html

Du wirst keinen unterschied hören zwischen cd und mp3, voraussetzung allerdings ist daß das mp3 mit "lame" encodiert wird und mindestens 192kbps vbr quality V2 (ausreichend!) oder V1. Nur lame encoder bringt spitzenqualität!
der_golf_ritter
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Sep 2009, 21:16
Neben dem wirkt mein Alpine 9887R ja fast schwach!
Nach dem Testbericht eine wirklich sehr gute Headunit.
rd600
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 11. Sep 2009, 11:10
WOW, das sieht ja sehr sehr gut aus. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser HU? Ist die vom Klang besser als das Alpine?
katarakt
Stammgast
#45 erstellt: 11. Sep 2009, 18:21
Das DEX-P99RS werden wohl nur die cracks verwenden die ihre anlage vollaktiv betreiben und wert auf allerfeinsten klang legen. Das DEX-P99RS dürfte momentan die creme de la creme sein was soundquali angeht...schon ein geiles teil was ich so gelesen habe! Nur brauche ich kein so teures hochwertiges cd-laufwerk wie es das pio verbaut hat, zahle ich nur unnötig mit da ich es nicht brauche.
just-SOUND
Inventar
#46 erstellt: 11. Sep 2009, 18:53

katarakt schrieb:
Das DEX-P99RS werden wohl nur die cracks verwenden die ihre anlage vollaktiv betreiben und wert auf allerfeinsten klang legen. Das DEX-P99RS dürfte momentan die creme de la creme sein was soundquali angeht...schon ein geiles teil was ich so gelesen habe! Nur brauche ich kein so teures hochwertiges cd-laufwerk wie es das pio verbaut hat, zahle ich nur unnötig mit da ich es nicht brauche.



Dann macht das P99 in deinem Fall wirklich keinen Sinn!
In Punkto MP3 Steuerung sind wir mit den Clarion Geräten recht zufrieden - keine Klagen bisher
katarakt
Stammgast
#47 erstellt: 11. Sep 2009, 21:39

just-SOUND schrieb:
Dann macht das P99 in deinem Fall wirklich keinen Sinn!
In Punkto MP3 Steuerung sind wir mit den Clarion Geräten recht zufrieden - keine Klagen bisher :prost


Korrekt! Das alpine wird mit sicherheit mehr als gut genug klingen, es ist eben wie gesagt abhängig von dem verwendeten encoder und da ich das im griff habe mache ich mir da auch keine sorgen

Für den preis was das P99 kostet bekommt man das 404r + navi + imprint. Trotz der vielen nachteile hat das schon was für sich.

Sämtlich selbstgebrannten cds von früher weißen mitlerweile fehler auf weshalb ich mich längst von den cds verabschiedet habe. Würde ich einen unterschied mp3-cd hören wäre das anders, aber wie gesagt, encodet man auf fähige weiße hört man auch keinen unterschied. Unterschied zwischen frauenhofer codec und lame codec sind lichtjahre!
just-SOUND
Inventar
#48 erstellt: 12. Sep 2009, 07:18
Wer eine Anlage nicht einstellen kann oder will oder nicht immer zum Händler will kommt bei einer hochwertigen Anlage quasi nicht mehr um den Imprint Prozzi rum - dauert aber auch bisschen bis man es "kann".


Deine Argumente kann ich aber gut nachvollziehen!
katarakt
Stammgast
#49 erstellt: 12. Sep 2009, 14:35
Yep, imprint ist pflicht, einstellen wird das der händler dann.
der_golf_ritter
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 13. Sep 2009, 17:37
Mal eine Frage an die USB-Stick User:

wie bekommt ihr die MP3-Dateien auf euren Stick?
Alles von Hand rüber kopieren?

Gruß
der_golf_ritter


[Beitrag von der_golf_ritter am 13. Sep 2009, 17:37 bearbeitet]
katarakt
Stammgast
#51 erstellt: 13. Sep 2009, 19:07
Die frage kann jetzt nicht ernst gemeint sein oder?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine ixa-w404r ?
xerxes_tg am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  2 Beiträge
Alpine iXA-w404r & iPods
nonick08 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  4 Beiträge
Alpine IXA w404r
comander1802 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  3 Beiträge
Alpine IXA-W407 Erste Erfahrungen
tomcruise am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  2 Beiträge
Alpine ixa-W407BT
Braniac am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  9 Beiträge
Alpine IXA-W407BT oder Alpine IVA-D106R
BladeZ am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  7 Beiträge
Alpine CDA-9812 RB
swift am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  9 Beiträge
Alpine CDA-117Ri Erfahrungen?
rorian am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  17 Beiträge
Alpine CDA-9812 RB
FrankstaR am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  2 Beiträge
Frage zu Alpine 9812 RB
AstraAlex am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedAndi_Fischer
  • Gesamtzahl an Themen1.414.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.955

Hersteller in diesem Thread Widget schließen