Hifonics Hercules X Ioder Hifonics ZXi-9000 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
Frison
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2009, 21:10
Hallo ich wollte fragen was ihr meint welche von den beiden endstufen ist besser?
Die eine ist eine mono Digital Endstufe (Hercules), die 9000er eine 2kanal
ich brauch sie eigentlich nur um 2 Subwoofer zu betreiben beide Hifonics zx 12 mit 450watt rms (gesammt 900watt) auf 4ohm,
habe gehört das die Alten Hifonics Endstufen besser seien wie die neuen??
Die 9000er würde mich neu 220kosten und die XI Hercules gebraucht von nem freund 140 was meint ihr?
frontsystem ist bei mir ESX QUANTUM QX-6.2C
auf eigener soundstream endstufe
oder evtl eine Soundstream XTA 720.4 für die woofer besorgen?
Auto : BMW E46 bj 2004
danke schonmal für die hilfe

gruß alex
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2009, 21:13
In welchen Gehäuse sind die Subs?
Was darf es kosten?
Frison
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2009, 21:20
Gehäuse wird noch gebaut da das original gehäuse nich richtig in den kofferraum rein passt, wird danach noch verkleidet also kofferraum ausbau.
Die Endstufe hm dachte so an max 250 euro kann gerne ne gebrauchte sein bekommt man ja in der bucht schon relativ gute recht günstig??
SeppSpieler
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2009, 21:25
Ich würd nach einer gebrauchten Steg K2.02 ausschau halten.
Du brauchst die Leistung entweder an 2 oder 8 Ohm.

mfg
Frison
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2009, 10:13
also es sind ja bandpass woofer und beide haben seperate anschlüsse
müsste also 2ohm oder 2mal4ohm auch gehen?
leider gibts in der bucht keine Steg K2.02 zurzeit
würde halt am liebsten so schnell wie möglich eine kaufen da ich sonst schon alles bereitliegen habe .. welche von denen 3 wär den die beste wahl?

hm was is von der Audio System F2-500 MK III zu halten ?
~230€? gebraucht
saikoo
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2009, 11:27
230 € gebraucht ist schon die "oberste" preisklasse.
Wenn sie im optisch FEHLERFREIEN zustand ist und es dir wichtig ist, kann man es amchen, ansonsten ist sie auch schon für 160-200 € zu haben
Frison
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Okt 2009, 11:36
hm Emphaser EA2260s besser?
MerBe
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2009, 12:54
ne dann doch lieber die Audio System
SeppSpieler
Inventar
#9 erstellt: 09. Okt 2009, 16:04
Ich hatte die EA 2220 und muss sagen an 2 Ohm Brücke fehlt es an Kontrolle.
Frison
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Okt 2009, 18:35
Kann closed werden hab den thread 2 mal sry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifonics zxi 9400 mkII?
Tribal54 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  5 Beiträge
Hifonics ATX12BP Subwoofer +ZXi 9000 AMP?
CoLtKaTeR am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  3 Beiträge
Hifonics Zeus zxi 9000 oder Groundzero ghza2350?
xdadexd am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  3 Beiträge
Hifonics
giroSTAR am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  8 Beiträge
Hifonics ZEUS ZXi 4000 empfehlenwert?
Atheros am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  15 Beiträge
Welcher AMP? Phase Evolution RS4 oder Hifonics ZXI 6400 MKII
bali6 am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  7 Beiträge
Eton ECC 500.4 oder Hifonics ZXi 6400 MKII
BeatGuru am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  9 Beiträge
Welche woofer für 2x45BR und hifonics hercules X
lb594ag am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  13 Beiträge
Welchen Woofer für Hifonics ZXI 1501 Monoblock
xorks25 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  6 Beiträge
Hifonics Zeus ZXi-1501
geno55e am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedCallemann
  • Gesamtzahl an Themen1.386.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.898