ETON PRO 170 oder POW 172

+A -A
Autor
Beitrag
Semah
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2009, 17:53
Die Überschrift sagt es ja schon aus.

Welches System würdet Ihr mit Empfehlen abgesehen vom Preisunterschied.

Was können sie neuen POW 172 besser als das bewährte PRO 170 System?

Das Pro 170 soll noch eine richtige 3fach verstellbare Weiche besitzen, das POE 172 hingehen nur eine einfache Kabelweiche.

Gruß
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2009, 18:26
Vielleicht erzählst Du mal von Deinem Konzept, dann kann man auch Ratschläge geben.
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2009, 18:28
.... ach ja, zur Sicherheit könnte man als Neuling auch das mal lesen:

http://www.hifi-foru...um_id=76&thread=7140
Diabolo_Dominic
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2009, 18:28
Hallo Semah,

es kammt definitiv darauf an WAS du damit machst.

Die einfache Kabelweiche beim POW ist recht effizient da sich der 16er nach oben von selber ausblendet. Natürlich kann man das ganze mit einer besseren Weiche nochmals steigern. Dadurch kommt ja auch der Preisunterschied POW zu PRO weil beim Pro eine Vollwertige 2 Wege Weiche mit bei ist. Der neue 16er Treiber des POW ist aber richtig gut und Walzt so manches teurere Chassi weg. Der verwendete HT im POW ist ein altbewärtes Chassis aus dem Hause LPG ( LPG Hauptfirma, ETON -> Tochterfirma )

Einfach genial ist das man durch den niedrigeren Widerstand der POW 16er Spule mehr Leistung aus kleinen Amps generieren kann. Kleine , gute Amps haben heutzutage keinerlei Probleme an Leistung zuzulegen ohne Klanglich abzubauen.



Grüße

Dominic
Semah
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Dez 2009, 18:45
Will das System an eine 4 Kanal Endstufe anschliessen und die anderen 2 Kanäle für einen Sub nutzen.

Autotyp Smart.


Das ETON Pro 170 habe ich schon hier liegen, frage nun ob es sich lohnt es gehen das POW zu tauschen?


[Beitrag von Semah am 12. Dez 2009, 19:02 bearbeitet]
Diabolo_Dominic
Stammgast
#6 erstellt: 12. Dez 2009, 19:02
Hallo,

ist das ein neuer Smart? Gehe mal davon aus da Du nach einem 16er System suchst :-)

Tja, das ist jetzt so eine Sache.

Das POW geht präzise , geht Laut und klingt sehr schön + Auflösend, nicht ganz so tief wie das Pro, aber Du unterstützt ja eh mit einem SUB nach unten. Die Weiche des POW kannst Du einfach erweitern mittels Spule/Kondi + Umbau der HT Weiche, Bauteilekosten im Bereich 12-15 €
Das Pro hat die Weiche gleich mit bei und kann einfach nachgepegelt werden durch Brücke umstecken für den HT.
Vorteil der Eigenbauweiche Du kannst etwas mehr Abstimmen und testen. Der Mensch experimentiert ja gerne :-)

Egal welches Du nimmst. WICHTIG ist beim Smart das Du die Türe RICHTIG dämmen tust, sonnst klapperts nur und Du verschenkst viel Potential.

Welches Radio ist denn vorhanden ?


Grüße

Dominic
Semah
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Dez 2009, 19:12
Hallo, es ist leider nur das Originale Smart Radio vorhanden da ich die Freisprecheinrichung behalten möchte die über das Radio läuft.

Wollte das System mit einer Clarion APA über das Radio laufen lassen.

Türen werden mit EVO 1.3 + Absorber gedämmt.

SUB ist noch nicht vorhanden wollte ich später nachrüsten wenn mir das System alleine nicht ausreicht.

Genau es handelt sich um den neueren Smart.

Experementieren und die Weiche manipulieren möchte ich eher ungerne :-)

Gruß


[Beitrag von Semah am 12. Dez 2009, 19:14 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2009, 19:57

Semah schrieb:



Das ETON Pro 170 habe ich schon hier liegen, frage nun ob es sich lohnt es gehen das POW zu tauschen?



Da würde ich jetzt keinen Vorteil sehen.

Was erhoffst Du Dir?
Diabolo_Dominic
Stammgast
#9 erstellt: 12. Dez 2009, 20:00
Na wenn Du das System schon hast, dann bau es doch einfach ein :-)

Grüße

Dominic
Semah
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Dez 2009, 20:02
Danke, so etwas ähnliches wollte ich hören
seven77777
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Sep 2016, 20:43
Ist zwar schon etwas länger her, aber das Thema passt wie die Faust aufs Auge

bin gerade auch am überlegen ob ich die 170 Pro oder die 172 als Front-System kaufen soll!?!


Laufen sollten die Lautsprecher über eine kleine 2 Kanal Endstufe und da ich kein Sub einbauen möchte, sollte es am Bass nicht fehlen :-)

Da ich auch keinen Großen Aufwand betreiben wollte und extra ein Ort für die Weiche suchen müsste, tendiere ich eher zum 172 System.. Bin mir aber nun nicht so sicher, ob ich damit zufrieden sein werde ...


Achja... und was für eine kleine Endstufe würdet Ihr mir empfehlen die unter dem Sitz passt und nicht ganz so teuer ist :-) ?


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eton POW 172 Preis?
grintBackes am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  5 Beiträge
ETON Pow 172? Radio?
Danny47 am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  6 Beiträge
Eton Pow 172 oder AS Radion 165
dj_cosmopolitan am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  6 Beiträge
Verstärker Eton Pow 172 Vollaktiv ?
Nebuto am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  38 Beiträge
Eton "172 compression" vs "pro 170"
holister am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  8 Beiträge
Rainbow SAX 265.20 oder Eton POW 172?
Chefkoch85 am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  3 Beiträge
Amp für FS Eton 172 POW
HalbwissenWien am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  4 Beiträge
Endstufen für Eton POW 172 Compression
BoHne_ am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  26 Beiträge
günstiger Ersatz für defekte Eton POW 172
Rob_Darken am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  4 Beiträge
ETON POW 172 Compression - passende Endstufe gesucht !
BlackHawk360 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedvolker.s1963
  • Gesamtzahl an Themen1.407.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.052

Hersteller in diesem Thread Widget schließen