Radio/Musik System in Traktor einbauen

+A -A
Autor
Beitrag
ihcpascal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2010, 15:41
Hallo,
ich habe ein Traktor, IHC 423. Da würde ich wohl gerne ein Radio drauf haben, was am besten auch USB-Sticks oder Speicherkarten slots hat. Am besten wäre etwas für meinen iPod, gibt es dafür ein Kabel oder ähnliches ?? Also ich kenn mich auf dem Thema überhaupt nicht aus Ich hab mir das so vorgestellt, dass ich 4 Außenlautsprecher unter mein Verdeck in alle 4 ecken montieren. Zur Info, mein IHC ist Bj. 72 und hat nur ein Verdeck, nicht mal Scheibe oder Seitenteile und ist sehr laut Hier ein Bild davon. In unter dem Verdeck wollte ich die Lautsprecher anbringen:http://i789.photobuc...434.jpg?t=1271778004
Was brauche ich da alles für? Was für Lautsprecher, wo kriege ich die her und was für eine Leistung müssen die haben? Radio würde ich dann irgendwo am Sitz anbringen. Wahnsinnig viel würde ich dafür am besten nicht ausgeben Könnt ihr mich da beraten ?

Gruß
Pascal
Audiklang
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2010, 16:00
hallo

jeder lautsprecher hat null watt

das könnte dir aber weiter helfen

http://woofa.abi05.info/carhifi/treckerhifi/treckerhifi.htm

Mfg Kai
ihcpascal
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2010, 04:19
Hallo,
der hatte es ja wohl eher auf Preise abgesehen?? Brauch ich denn auch Subwoofer und Endstufen dinger? Gibts diesen Endstufen nich meistens auch schon in den Radios drinne ? Und so ein riesen Kasten für Lautsprecher wollte ich mir auch nich bauen. Da gibts doch auch so kleineren Lautsprecher mit so nem Bügel die man irgendwo hinschrauben kann. Und sind solche 30€ Radios eigentlich zu empfehlen ??
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2010, 10:52
hallo

grass doch mal nen autoverwerter ab !

da sollte sich alles finden was du brauchst

Mfg Kai
ihcpascal
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2010, 11:05
Ok, werd ich mal machen wenn ich einen finde xD Was für ne Leistung müssen die Lautsprecher mindestens haben dass ich die Musik bei Vollgas noch hören kann ?? ^^ Haben so ältere Radios schon eingebaute Endstufen ?
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2010, 11:10
hallo

jeder lautsprecher hat null Watt

fast jedes normale radio hat eine endstufe drinn !

Mfg Kai
ihcpascal
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Apr 2010, 11:41
Hi,
ich kapier das nich mit den 0 Watt. Das heißt, was für ein Lautsprecher ist egal, es kommt auf das Radio mit der entsprechenden Endstufe an oder wie soll ich das verstehen ?
SeppSpieler
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2010, 11:48
Ja, die Leistung kommt vom Radio/ endstufe, nicht vom Lautsprecher.
ihcpascal
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Apr 2010, 12:46
Okay. Aber bestimmt Vorraussetzungen muss so ein Lautsprecher doch auch mitbringen oder ? Wenn man im I-net welche kaufen will, in meinem Fall jetzt diese Aufbaulautsprecher steht immer dran, max. 40 oder 50W belastbar. Würde das schon reichen? Ansonsten könnte man ja auch die billigsten 7€ Lautsprecher kaufen?
Deadhour
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Apr 2010, 12:53
Audiklang hat schon recht, der LAUTSPRECHER hat 0 Watt an Leistung, allerdings sind die Werte die angegeben werden die Watt Anzahl, die sie aufnehmen bzw. verwenden um es einfach auszudrücken. Die letzendlich Leistung in Form von Watt wird von dem Radio bzw. der Endstufe ausgegeben. Du hast ja selber auch gesagt, das dransteht wieweit die belastbar sind, also wieviel Watt die schlucken


mfg
ihcpascal
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Apr 2010, 14:00
Gut, danke schön. Das hab ich mir gedacht. Bis wie viel Watt sollten die Lautsprecher für meinen Gebrauch belastbar sein ??
Deadhour
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Apr 2010, 14:10

Gut, danke schön. Das hab ich mir gedacht. Bis wie viel Watt sollten die Lautsprecher für meinen Gebrauch belastbar sein ??


Ich würde nicht nur nach der Wattzahl gehen, es gibt genug Lautsprecher die auf eine Wattanzahl von 500 Watt angegeben sind, aber total beschissenen Klang bieten, nur krächzen usw.
Von daher wenn möglich doch ein wenig Markenware, sonst hast du keinen Spaß an deinen neuen " Brüllwürfeln"

Wie hoch genau, vermag ich leider nicht zu beurteilen.


mfg
Audiklang
Inventar
#13 erstellt: 21. Apr 2010, 14:15
hallo

kannst dich ja auch mal da umschauen

http://oaudio.de/Lau...kcsi7hq49k2tbs75l2l3

bei den vier und fünf zoll cassis

Mfg Kai
ihcpascal
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Apr 2010, 14:30
So,
die Seite hab ich mir mal angeguckt , blick da aber total nich durch ^^ Deswegen habe ich mal meinem Niveu entsprechend nach fertigen Aufbaulautsprechern bei Conrad erstmal geguckt.

Conrad Aufbaulautsprecher

Das sieht doch schonmal gut aus oder? Weis jetzt nicht ob das ein Markenprodukt ist, aber mit woofer, mittelton und hochton müssten die doch schon gute Klangquali haben? Jetzt steht ja da noch Schalldruck 87db. Wie ist das zu verstehen? So laut werden die? Da hat mein IHC ja schon mehr db im Leerlauf xD ? Aber ich denk mal die werden schon laut genug. Wären die zu empfehlen ? Da würden ja 2 Auf jede Seite reichen denk ich mal
Gruß
Pascal
Audiklang
Inventar
#15 erstellt: 21. Apr 2010, 14:36
hallo

würde ich nicht nehmen denn das ist aus meiner sicht asiaschrott

Mfg Kai
ihcpascal
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Apr 2010, 15:43
Hmm,
kann mir dann jemand welche empfehlen? Sollten jetzt auch bitte nich mehr als 50€ kosten. Könnt ihr mir auch ein Radio empfehlen? Den Standart Schnick Schnack mit USB-Port, SD-Card Slot, Aux eingang usw. sollte es schon haben. Hat vielleicht jemand eins abzugeben? Aber unter 50€ siehts bei den Radios auch schon schlecht aus? Aber es ja nunmal für nen Traktor ^^ da muss auch nich unbedingt das beste vom besten sein, oder mit extra großem LCD-Display, usw. xD Wüsste jemand da was?
Deadhour
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Apr 2010, 16:03

hallo

würde ich nicht nehmen denn das ist aus meiner sicht asiaschrott

Mfg Kai


Zugestimmt
ihcpascal
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Apr 2010, 19:21
Pioneer

und die??

Könnt ihr mir irgendetwas in der Art empfehlen und ein Radio? Ja, vielleicht finde ich die Aufbaulautsprecher bei nem Schrotti, aber ich kenn keinen bei mir im Umkreis. Kennt jemand einen in der nähe von Pforzheim oder Leonberg?? xD
Deadhour
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Apr 2010, 19:28
Also die Pioneer dürften zumindest einen x mal besseren Klang haben als die oben genannten. Da das ganze ja auch nur für einen Traktor gedacht ist, könnte das meiner Meinung schon ausreichen


Was sagen die anderen?

mfg
ihcpascal
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 21. Apr 2010, 19:55
bzw. mit diesen: Sintron Lautsprecher

Ist Sintron auch ne ausländische? Die haben ja ne Internetseite, aber sehen irgendwie deutsch aus ???

Und wie schauts mit dem Radio aus?
Autoradio


[Beitrag von ihcpascal am 21. Apr 2010, 19:59 bearbeitet]
Pegeljoe
Stammgast
#21 erstellt: 21. Apr 2010, 21:50
also ich bin der meinung dass bei dem krach was son alter traktor macht ne radio endstufe nie und nimmer reichen wird! weiß auch nicht warum du dich so gegen ne endstufe sträubst. ne wasserdichte behausung is doch schnell zusammengezimmert, da machste iwo ne öffnung mit rainstopp rein und n lüfter dahinter dann wirds dadrin auchnich zu heiß. das ganze kannste dann gleich so groß machen dass das radio da auchnoch drin platz findet, das musste ja sowieso witterungsbeständig verpacken. dann nochmal 2 wasserdichte gehäuse für jeweils 2 coaxe baun die unters dach kommen und schon haste was was auch sicherlich an pegel dein motorgeräusch übertönt und tausendmal besser klingt als asiaschrott aufbaulautsprecher. wenn du dann noch iwo n sub in nem kleinen gehäuse hingeschustert bekommst (iwo muss doch da platz sein) dann haste eigentlich schon n schönes anlägchen.

ps: ich nehm einfach mal an traktoren laufen auch mit 12 volt und bei den limas die da drinstecken haste sicher keine stromprobs

edit: musst halt bei den coaxen aufpassen dass sie in möglichst kleinem volumen spielen können!


[Beitrag von Pegeljoe am 21. Apr 2010, 21:55 bearbeitet]
SeppSpieler
Inventar
#22 erstellt: 21. Apr 2010, 21:53
Jip, Traktoren laufen mit 12 Volt.
ihcpascal
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Apr 2010, 04:10
Ja, leute. Bin da nicht grade der Profi drinne! Wie groß ist so ne Endstufe? Und was sind Coaxen ? Wenn ich da auch noch selber Lautsprecher zusammen friemeln muss bin ich wahrscheinlich echt überfordert ^^ Und arbeite ja noch mit dem Traktor. Wenn ich da alles vollstopf mit verschiedenen Gehäusen ist mir auch nich geholfen xD Reicht so ne endstufe im Radio wirklich nich aus?

Ja, Traktoren haben 12V. Mit meiner Lima hätte ich 396W zur Verfügung, also so ungefähr 150-200 frei fürs Radio wenns laut sein muss.Reicht das auch?
SeventhSeal
Stammgast
#24 erstellt: 22. Apr 2010, 07:03
Hallo!

Wie wärs mit denen?

Sind 100€ zu viel?

Vorteile dieser Dinger:
-Aus Plastik, aber super verarbeitet - also quasi unzerstörbar
und auch Feuchtigkeit und Wetter macht denen nix aus.
-Klingen (im Verkleich zu anderem, was bisher gezeigt wurde) richtig gut.
-Gehen (an genügend Leistung) auch schweinelaut - laut genug, um deinen Trecker zu übertönen sind sie bestimmt schon am Radio.
Endstufe wäre aber von Vorteil.
-Haben eine Gewinde-Aufnahme an der Rückseite, mit der man sie bequem an nem Winkel o.Ä. befestigen kann.
-Sind auch sehr kompakt.

Zur Endstufen-Frage:
Es gibt schon sehr kleine 2- oder 4-Kanälige Endstufen, die du bestimmt sehr leicht irgendwo unterbringst.
Z.B. hier im "Biete"-Bereich gibts immer wieder günstige, aber gute kleine Stufen zu holen.

Bzgl. Leistung:
Auch wenn die Endstufe dann 150W/Kanal leisten sollte, heißt das nicht, dass deine Lima/Batterie ständig mit >300W belastet werden.
1. Wirst du nur selten "vollgas" hören und halbe Lautstärke bedeutet 1/10 Leistung.
2. Ist eine Endstufe über die Musik läuft nicht ein Verbraucher wie ne Glühbirne o.Ä.

Auch wenn wirklich mal Stromspitzen von über 100W gezogen werden, kommst du im Schnitt (bei bleibender Lautstärke) vielleicht gerade so auf ne zweistellige Zahl.

Anders wäre es, wenn du nur ein durchgehendes Sinussignal, oder rosa Rauschen hören würdest.
Aber da Musik (mehr oder weniger) dynamisch ist, also mal lauter - mal leiser, kommt im Schnitt (Wegen 1/2 Lautstärke -> 1/10 Leistung) nur ein relativ kleiner Wert raus.
Musst dir um deine Batterie also keine Sorgen machen.

Soweit alles unklar?

ihcpascal
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Apr 2010, 16:35
Hallo,
ja, 100€ wären mir echt schon zu viel. Ich bin ja noch Schüler, und hab eh schon mit meinen Ersatzteilen für den Traktor zu kämpfen ^^ Außerdem auch schon wieder fast zu groß, wobei die ungefähr gehen könnten. Wenn ich so eine "kleine" Endstufe hätte (wie groß ungefähr?) dann würde auch so ein billig Radio reichen oder wie?
ihcpascal
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 22. Apr 2010, 17:29
da bietet ja jemand ausm Forum so einiges an:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-107-14487.html

Welcher z.B. davon würde für mich ausreichend sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher mit Bügelmontage für Traktor
DrParallax am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  4 Beiträge
Hifi-Anlage an Porsche Traktor
Porsche1991 am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  29 Beiträge
Musik in Golf3
ps2modul am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  4 Beiträge
Radio für meinen Traktor
star4one am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  11 Beiträge
Kann man das System so einbauen?
Hydrantendanne am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  9 Beiträge
Alpine Radio passend zum System
AstraGSi am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  2 Beiträge
E36 Kompakt Sound-System
Trucker99 am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  2 Beiträge
Will Musik
Kachel am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  3 Beiträge
LS direkt am radio
FredoRix am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  23 Beiträge
Musik Leistun/Klang ohne Aufwand
mr_mario am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedThomas79/
  • Gesamtzahl an Themen1.386.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.389

Hersteller in diesem Thread Widget schließen