Kaufentscheidung zu MB Quart Endstufe (DSC 480 oder PAB 2100) + Sub

+A -A
Autor
Beitrag
D.side
Neuling
#1 erstellt: 30. Apr 2010, 12:55
Hallo zusammen,

ich bin schon nun seit einigen Tagen auf der Suche nach der passenden Endstufe und Subwoofer. Dabei bin ich nicht selten hier in diesem Forum gelandet und hab mich "weitergebildet"

Nun bin ich fast bei einer Entscheidung angekommen. Bleibt noch die Qual der Wahl zwischen:

MB Quart DSC 480 (4-Kanal):
würde es im 3-Kanal Modus nutzen
-> 1 x 320 RMS + 2 x 80 RMS (alles 4 Ohm)
Preis ca. 120 € (allerdings lange Lieferzeiten )

oder

MB Quart PAB 2100 (2-Kanal):
gebrückt 1 x 400 RMS an 4 Ohm
Preis 94 € (aus England, hier find ich es nicht unter 239€)

hätte noch ne alte Kenwood 4 Kanal, mit der ich die fehlenden Kanäle für den Fall der PAB 2100 ausgleichen würde. Das damit anzuschließende FS muss noch warten.

Als Sub dachte ich ebenfalls an MB Quart, wäre dann entweder ein fertiges Gehäuse, das
MB Quart DSC 304 (300RMS, 4 Ohm) könnt ich für 120 € haben,
oder nur das Chassis für Eigenbau:
MB Quart DWG 304 (350 RMS, 2 x 4 Ohm), 63 €
--------------------------------------------------------------------------------
Nun (endlich) zu meinen Fragen:

1. Hat jemand Erfahrung mit den Produkten? Speziell dem DSC 480? Von der PAB hab ich Testberichte gefunden, scheint ok...

2. Ich möchte den Stromverbrauch möglichts unten halten, daher schrecke ich ein wenig davor zurück 2 Endstufen verbauen zu müssen. Ist das unbegründet? Hatte noch nie was mit "ernstzunehmenden" Stromfressern im Auto. Daher tendier ich zu der 4 Kanal, wenns auch mehr kostet (armer student )

3. Macht das einen großen Unterschied: Premium oder Discus?

4. Kann ich erwarten das die Kombi gut harmoniert (fast schon ne rethorische Frage)?

-------------------------------------------------------------------------------------

Will zwar nicht mehr auf andere Produkte umlenken, aber zur Info dennoch mal: Die Musik die ich hör, ist zu größten Teilen elektronisch. Soll auch Leute geben die Techno dazu sagen ansonsten auch mal was rockiges...

Werd auch gern nen Erfahrungbericht (leider nur Amateurmäßig) verfassen, wenn ihr mir den letzten Ruck geben könnt mich zu entscheiden

Vielen Dank schonmal und sorry für den langen Text!
D.side
Neuling
#2 erstellt: 30. Apr 2010, 13:03
hier mal die Links zu den Anbietern falls das hilfreich ist...
(hoffe das gilt nicht als Werbung? Ist nich meine Ansicht...)

DSC 480:
http://www.hirschill...B-Quart-DSC-480.html

PAB 2100:
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item3a5601a7fa


[Beitrag von D.side am 30. Apr 2010, 13:03 bearbeitet]
Hot-Wasabi
Gesperrt
#3 erstellt: 30. Apr 2010, 14:39
In was für ein Auto soll das rein?
Was für ein Frontsystem ist verbaut?
Sind die Türen gedämmt?
Was erwartest du von einer 120€ Stufe, hoffe blos nicht viel
Den MB Quart DSC 304 kenn ich, den hab ich schon ein paar mal hören können, allerdings nicht an so einer billigen Stufe.
Bei Ebay und dann noch aus England, da ist aber keine Garantie in Deutschland.
Für einen 2x4 Ohm Subwoofer brauchst du einen Verstärker der gebrückt 2 Ohm MONO stabil ist.
D.side
Neuling
#4 erstellt: 30. Apr 2010, 15:05
Ist ein Mitsubishi Eclipse Bj. 92.
FS ist teils MB Quart (vom Vorbesitzer, daher keine Ahnung was genau) und Hochtöner von Canton. Ansonsten wohl der standart Kram der von Werk aus drin ist. Da würd ich später nachrüsten, wenn wieder Geld da ist.

Gedämmt ist da bisher noch nichts.

Von 120 € erwart ich sicher nicht so viel, allerdings muss man sagen das das schon "Kampfpreise" sind. Ich stöber schon ne Weile nach den besten Preisen.
Sind für das PAB ja eigentlich 239,- bei den meisten Anbietern und fürs DSC um die 180,- rum...

Was die 2 x 4 Ohm Sache angeht sprichst du was intressantes an, das hab nämlich noch nicht wirklich durchschaut.

Der DSC 304 hat im inneren nämlich auch eine Doppelschwingspule mit 2 x 4 Ohm. Die Kiste wird dann angegeben mit 4 Ohm. Daher dachte ich, ich kann also auf die 4 Ohm (gebrückten Werte) der Endstufen zählen.

Muss ich also das mit dem Bass nochmal überdenken? Kann ich nen 2 x 4 Ohm Bass nicht so anschließen das er gesamt auf 4 Ohm angeschlossen wird? Sorry, hier fehlt mir der Durchblick...
Hot-Wasabi
Gesperrt
#5 erstellt: 30. Apr 2010, 15:15
Helf mir mal auf die Sprünge, hat der Eclipse nen abgetrennten Kofferraum?
Der DSC 304 ist kein Doppelschwingspuler.
Wenn du mal dein Budget nennst, dann kann man dir auch bestimmt was ordentliches empfehlen, Kabelage kostet ja auch noch Geld
D.side
Neuling
#6 erstellt: 30. Apr 2010, 15:26
Der hat keinen abgetrennten Kofferraum. Ist so ein Fließheck.
Raum ist leider sehr begrenzt. Hab eigentlich nur 30cm Platz in der Höhe bis zur Hutablage und die Kiste hat ne Höhe von 38 cm . Hatte dann vor eine eigene Ablage zu Bauen die das dann zulässt...

Ne Alternative wär auch der Rainbow Cyclone. Da fehlt nur leider überall ne Spur zur RMS Leistung. Immer nur ne Angabe von Max Leistung 600 Watt. Schätze das werden aber auch so um die 300 RMS sein. Der wurde in Tests stets hochgelobt und wenn ich ihn lege statt zu stellen würd er reinpassen.

Beide gefallen mir auch von der Optik sehr gut, vor allem eben der MB Quart.

Preislich ist die 130€ Marke (der Rainbow) eigentlich schon Ende der Fahnenstange
zusammen mit Endstufe eben so 250 €.
[Suche jetzt auch was Neues, da ich erstmal genug von der Bieterei bei Ebay hab... (und hier im Forum hat ich nix gefunden )]

Was würdest du vorschlagen?
Hot-Wasabi
Gesperrt
#7 erstellt: 30. Apr 2010, 15:37
Dann lieber einen 25iger in BR, ne Stufe dazu und Kabelzeug, dann kommst du von der Höhe und auch vom Preis her hin
D.side
Neuling
#8 erstellt: 30. Apr 2010, 15:44
Bassrollen sind für mich aus dem Rennen. Hatte eine JBL die mir grade kaputtgegangen ist, und daher das alles nun... Jetzt will ich was handfestes, ne Kiste muss her

Vielen Dank schonmal, muss jetzt auf Arbeit, morgen werd ich was bestellen. Vielleicht kommen ja noch ein paar Anregungen...
Hot-Wasabi
Gesperrt
#9 erstellt: 30. Apr 2010, 15:56

D.side schrieb:
Bassrollen sind für mich aus dem Rennen. Hatte eine JBL die mir grade kaputtgegangen ist, und daher das alles nun... Jetzt will ich was handfestes, ne Kiste muss her

Vielen Dank schonmal, muss jetzt auf Arbeit, morgen werd ich was bestellen. Vielleicht kommen ja noch ein paar Anregungen...


BR steht nicht für BassRolle, sondern für BassReflex. Wenn du natürlich der Meinung bist einfach Morgen irgendwas zu bestellen, dann nur zu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MB Quart 300.98 sub
pHuZar am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
hifonics, ampire oder mb quart?
?Tommy? am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  7 Beiträge
ESX ve-1800.2 oder MB Quart DSC 1500.1D
JBL_ES_100 am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  8 Beiträge
mb quart dsc500.1 + welcher sub?
vlcEMS am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  10 Beiträge
MB Quart
ripper4343 am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  4 Beiträge
MB-Quart oder Eton
Stötie am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  3 Beiträge
MB Quart
maiki995 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  2 Beiträge
Welcher Sub und Verstärker zu MB Quart PVF 216 Frontsy.
Manie-20 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  6 Beiträge
MB Quart
t0bst3r am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  4 Beiträge
MB Quart Discus DSC1500.1D
lomee am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.537 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmedia0815
  • Gesamtzahl an Themen1.553.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.586.395

Hersteller in diesem Thread Widget schließen