ESX ve-1800.2 oder MB Quart DSC 1500.1D

+A -A
Autor
Beitrag
JBL_ES_100
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2012, 20:31
hallo
wollte mal fragen welche entstufe besser geeignet ist für
die blaupunkt velocity vpw 380
also bei der esx habe ich schon gesehen das bei den autohifi test 79 punkte hat
aber wie sieht es mit der MB aus
bitte um eine empfelung und allgemeines wie (leistung,verarbeitung,usw)

Gruß
Audiklang
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2012, 22:53
hallo

die ESX hat jedenfalls an 2 ohm gut leistung

http://amp-performance.de/852-ESX-Vision-VE1800-2.html

solltes aber egal welche der beiden stufen zum einsatz kommt ne zusatzbatterie auf jeden fall mit einplanen !

punkte kann jeder vergeben , was es aussagt ist aber ne andere frage

Mfg Kai
JBL_ES_100
Stammgast
#3 erstellt: 29. Aug 2012, 11:33
die esx müsste ich an 4 ohm gebrückt an 1400 watt anschliesen
und die MB an 1 ohm mit 1500 watt anschlieden
in mein auto würde ich dann zwei endstufen anschließen
dann brauche ich auch zwei zusatzbatterie oder ?

aber welche ist von den besser

gruß
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2012, 11:44

JBL_ES_100 schrieb:
die esx müsste ich an 4 ohm gebrückt an 1400 watt anschliesen

wie bitte ?

dire ESX gibt bei 4 ohm 1 × 1282 Watt raus

wo kommen die 1400 watt her ?

Mfg Kai
JBL_ES_100
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2012, 12:00
http://www.caraudio-...410::::d8c63f7e.html

denke mal das sind die angaben von hersteller
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2012, 19:27
hallo

im link von mir wurde nachgemessen !

Mfg Kai


[Beitrag von Audiklang am 29. Aug 2012, 19:28 bearbeitet]
devilson001
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Aug 2012, 19:45
100 Watt hin oder her. Darauf kommts nicht an.
Und wie Kai schon sagt schmeisst die ESX knappe 1,3 "echte" KW raus.
Also nix mit Herstellerangaben, sondern reel gemessen.

Was allerdings noch den Unterschied macht, die MB Quart schiebt ihr Leistung an 1 Ohm.
Die ESX an 4 Ohm. Die Woofer werden es Dir danken. Und nicht nur die. Ausserdem hättest Du
mit der ESX noch andere Anschlußmöglichkeiten wenn Du das Setup mal wechseln möchtest.

Auf der anderen Seite wurde Dir in dem anderen Thread auch ne Colli X3 vorgeschlagen, welche ich
auf jeden Fall auch mal ins Auge nehmen würde. Gebraucht bekommste die ohne Probleme auch für 500 Schleifen. Leistungstechnisch, alles was Du brauchst und Zukunftssicher
JBL_ES_100
Stammgast
#8 erstellt: 01. Sep 2012, 12:45
mit zukunftssicher meinste mit die hält ewig oder wie meinste das
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESX Vision VE 1800.2 ! Woofer ?
*abcdefghi* am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  22 Beiträge
MB-Quart oder Eton
Stötie am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  3 Beiträge
ESX VE 1800.2 vs. Steg K2.03
Sensibelchen am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  13 Beiträge
hifonics, ampire oder mb quart?
?Tommy? am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  7 Beiträge
Kaufentscheidung zu MB Quart Endstufe (DSC 480 oder PAB 2100) + Sub
D.side am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  9 Beiträge
MB Quart
ripper4343 am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  4 Beiträge
Welche Endstufe / Verstärker zu Hertz ESK 165.4 und MB Quart DSC 304
Hubert112 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  11 Beiträge
Magnat vs. MB Quart
Integra99 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  5 Beiträge
Welche MB Quart
mnobuko am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
MB Quart PVF 216
Neo939 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedflyinbird
  • Gesamtzahl an Themen1.389.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.781

Hersteller in diesem Thread Widget schließen