FS und Endstufe, aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
Touring_Dane
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2011, 23:20
Guten Abend zusammen,

Ich bin vor ein paar Tagen auf euer Forum gestoßen und hab mich jetzt über das Wochenende ein wenig eingelesen und muss sagen - top!
Was die Dämmung, Kabelverlegung, Front- statt Hecksystemen etc. angeht weiß ich bescheid. Allerdings werden hier massig Kaufempfehlungen abgegeben, so dass ich keinen Überblick mehr habe. Deshalb auch dieser Thread!

Ich bin auf der Suche nach einer, nach Möglichkeit günstigen, aber dennoch guten Hifi-Anlage bestehend aus 2 Wegesystem 16cm (HT + T(M)T), 12" Subwoofer und einer 4 Kanalendstufe.
Als Headunit dient vorerst ein JVC Radio, was allerdings schon 4-5 Jahre alt ist. Für den Anfang bleibt es aber definitiv drin!
Da hier die Dämmung bei einem Hifi-Ausbau "groß" geschrieben wird fange ich damit direkt mal an:
Gedämmt werden soll nahezu der Komplette Wagen. Sprich das Dach (der Dachhimmel muss sowieso raus und wenn man einmal dabei ist...); der Fußraum Fahrer- und Beifahrerseite, da dort die Lautsprecher rein kommen (Doorboards kommen nicht in Frage, müssen die Türen trotzdem gedämmt werden?); der restliche Boden bekommt warscheinlich auch eine Schicht Bitumenmatten ab; da der Subwoofer in der Reserveradmulde in einer geschlossenen Kiste werkeln soll, wird dort ebenfalls alles gedämmt (Mulde, Boden und Heckdeckel). Falls es relevant ist, es geht um einen alten BMW, genauer gesagt um einen E30 Touring (also ein Kombi).
Als Subwoofer hab ich mir mal drei verschiedene Modelle bzw. Firmen raus gesucht und erhoffe mir hier ein Feedback von euch zu den Produkten zu bekommen.
Subwoofer 1: Alpine SWS-1223D oder 1243D
Subwoofer 2: JL Audio 12w0v2
Subwoofer 3: Rockford Fosgate Punch P1S415 oder P1S815

Ich gehe, zumindest als Neuling in dem Gebiet, davon aus, dass alle drei Subwoofer was taugen, aber was meint ihr?
Mir stellt sich jetzt noch die Frage, welches FS und welche Endstufe zu diesen Subwoofern passen. Preislich sollten die Komponenten jeweils nicht 180€ - 200€ überschreiten.

LG,
Dane
sisqo80
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2011, 00:16
Warum sind die Rockford Subs 15" und nicht wie die anderen 12" ?

Der P1S815 ist für deine Zweck nichts.

Ansonsten sind das alles gute Subs ich persöänlich tendiere zum JL

Im Fußraum ist es sehr eng für den 13er evtl musst bischen nen adapter bauen- schad das es das 13er Exact nichtmehr gibt, das hat da richtig toll gespielt.

Ich würde ein Rainbow SLC 230.25 NG nehmen da es eine Einbautiefe unter 6cm hat und die Trennfrequenz für ein System in der Preisklasse niedrig ist, da dein TMT und HT sehr weit auseinander liegen.

Eine Eton ECC 500.4 wäre optimal liegt aber nen guten fufi über deinen Budget, ansonsten ne Helix DB Four
Touring_Dane
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2011, 01:17
Sorry, hab den falschen Link rein gestellt. Ich meinte natürlich den 12" Rockford Sub, also den P1S412 bzw. P1S812.
Das mit dem Adapter für den Fußraum ist mir klar. Ich hätte trotzdem gerne einen 16er im Fußraum. Was würde denn gegen einen 16er im Fußraum sprechen? Nur der Platz oder noch was anderes?

Ich finde aber, dass garnicht so ein riesen Unterschied zwischen Fußraum (TMT) - Spiegeldreieck (TT) und Doorboard (TMT) - A-Säule (TT) ist.
Ich meinen Augen sind das max. 3-4cm unterschied. Ich werd's morgen aber mal nach messen, bevor ich hier auf eine komplett falsche Aussage beharre.
Ansonsten finde ich deine beiden Vorschläge super. Auch die Endstufe gefällt mir. Da kann ich mich da ja mal auf die Suche nach einer Gebrauchten machen.
Touring_Dane
Neuling
#4 erstellt: 25. Jan 2011, 21:46
So ich melde mich nochmal zu Wort.

Ich habe heute die Entfernung von dem Fußraum TMT und den HT in den Spiegeldreiecken gemessen. Die Entfernung beträgt ca. 46 cm. Wenn ich mir Doorboards einbauen würde, wäre die Entfernung 5cm kürzer, also 40/41 cm.
Ich für mein Empfinden finde diese 5cm Entfernung nicht sonderlich relevant.

Mir sind aber noch weitere Fragen eingefallen, die ich über die SuFu nicht (ausreichend) beantwortet bekommen habe.

Wenn ich die 16er TMT in den Fußraum einbauen möchte, hat das durch, dass im Verhältnis zu den Türen kleine Volumen, negative Einflüsse auf den Klang?

Gibt es 16er Lautsprecher, die ein kleineres Einbaumaß (Durchmesser) als 143mm haben? Habe mich mal ein bisschen erkundigt, aber bisher noch nichts gefunden. Wenn es sowas gibt, wird es sicher der ein oder andere von euch kennen.

Weiterhin bin ich natürlich weiterhin offen für andere FS und Endstufen Vorschläge.

Grüße
sisqo80
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2011, 22:07
Des hat weniger was mit dem cm unterschied zu tun, sondern das das Armatuerbrett dem Schall im weg ist, aus der Tür kann der TMT freier spielen.
Das muss aber nicht heißen das es schlecht klingt im Fußraum, ist alles ne Einstellungssache.

Mit einem MDF-Ring bekommst du auch 16er unter das geht, und wegen dem Volumen gibt es natürlich 16er die da gut spielen.

Exact A166W4 Nachfolger vom A16W zB
Touring_Dane
Neuling
#6 erstellt: 25. Jan 2011, 22:27
Das mit dem Amaturenbrett klingt logisch...
Würde es denn helfen den Lautsprecher mehr Richtung Innenraum zu richten oder bringt das so gut wie garnichts?

Wenn ich mich jetzt selbst auf die Suche mache nach einem TMT mache, welche Werte muss ich denn bezüglich des kleineren Volumens beachten?
Catweazel85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jan 2011, 15:02
Hallo,
ich will mich mal miteinklingen. Ich fahre auch einen E30 Touring,
mit Hertz HT in den M3 Spiegeldreiecken(Ihmo Ideal). Im Fußraum spielen Hertz ESK 130 ordentlich verbaut und stabilisiert.

Mit 16ern wirst du mit der Einbautiefe Probleme bekommen,
wenn du Adapter nutzen willst passt der Hebel zum öffnen der Motorhaube nicht mehr....

Im Kofferraum hab ich ein Sub von U-Dimension.
Die Endstufe (auch U-Dimension) hab ich hinter die rechte Kofferraumklappe verbaut.

Ich bin mit dem Setup voll zufrieden!

Grüße

Sönke
Touring_Dane
Neuling
#8 erstellt: 31. Jan 2011, 22:56
Hallo Catweazel85,

Ersteinmal Danke für deinen Beitrag.

Die HT und die Endstufe bekommen bei mir den gleichen Platz wie bei dir. Die TMT werden bei mir ebenfalls in den Fußraum kommen. Allerdings versuche ich nach wie vor die 16er dort unter zukriegen. Natürlich wird da nicht rumgebastelt bzw. nur Arbeiten durchgeführt die jederzeit rückrüstbar sind!
Das mit dem Hebel für den Motorraum hab ich auch schon im Internet gelesen...

Kannst du, evtl. durch einen Freund, deutliche Unterschiede zwischen 13er und 16er Speakern in Verbindung mit Endstufe und Sub feststellen? Denn ich kann mich mit dem Gedanken, "nur" 13er einzubauen, (noch) nicht richtig anfreunden.

Gruß
Catweazel85
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Feb 2011, 09:52
Hallo,
hast du die Kabel für die HT schon in den Türen? Sonst musst du die auch noch legen...Ich musste das tun.
Den Hebel könnte man bestimmt anpassen bzw. durch nen anderen ersetzen.

Was den Unterschied zwischen 13er,16er TMT angeht kann ich leider nichts sagen.
Ich kann mir aber vorstellen das die "Kickbässe" (zb. bei minimal) knackiger werden.
Wobei ich mich wie gesagt nicht beschweren kann!


Solltest du 16er einbauen wäre ich für eine kleine Review freuen.


Wenn ich die 16er TMT in den Fußraum einbauen möchte, hat das durch, dass im Verhältnis zu den Türen kleine Volumen, negative Einflüsse auf den Klang?

Der Fußraum hat eine Verbindung zum Schweller = Großes Volumen.

Grüße Sönke
Touring_Dane
Neuling
#10 erstellt: 01. Feb 2011, 17:48
Liegen nur die Original Kabel. Da mein Touring aber kein Soundsystem hat, hab ich auch keine HT und somit auch keine Kabel für die HT in der Tür.

Genau, der Hebel ist eins der zwei Probleme die ich mMn. bewältigen muss um ein 16er vernünftig einzubauen.
Das zweite Problem sind die Maße von dem Loch wo der Lautsprecher rein, bzw. drauf geschraubt wird. Muss die Maße da mal vergleichen und gucken ob der Lautsprecher bzw. die Membrane (?) nicht gegen das Blech spielt. Das ist ja schließlich nicht der Sinn bei solch einem Einbau.

Fest steht aber, egal ob 13er oder 16er, der Einbau wird definitiv dokumentiert.

Gruß
Catweazel85
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Feb 2011, 18:31
Hallo,
wenn du eFH hast , hast du gute chancen das die Kabel für die HTs schon liegen. Einfach mal unter die Spiegeldreiecke gucken.
Was mir noch einfällt: Auf der Beifahrerseite wirst du eventuell Probleme mit dem Handschufach bekommen...


Grüße
Touring_Dane
Neuling
#12 erstellt: 02. Feb 2011, 11:13

Catweazel85 schrieb:
Hallo,
wenn du eFH hast , hast du gute chancen das die Kabel für die HTs schon liegen. Einfach mal unter die Spiegeldreiecke gucken.

Hab ich schon gemacht, liegen keine Kabel.


Catweazel85 schrieb:
Was mir noch einfällt: Auf der Beifahrerseite wirst du eventuell Probleme mit dem Handschufach bekommen...

Zur Zeit ist kein Handschuhfach verbaut, also wird das auch keine Probleme bereiten.
Aber Danke für den Hinweis.

Werd mir in der nächsten Zeit mal von einem Kumpel 16er Lautsprecher leihen und versuchen, wie es rein passen könnte.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Endstufe für FS
Ozmaker am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  6 Beiträge
Welche Endstufe für FS
JackCarver am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  4 Beiträge
9855R welche Endstufe und FS?
th-hahn am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  4 Beiträge
Welche Endstufe für RA162.3 FS ???
Pirate-Biker am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  4 Beiträge
Welche ältere Endstufe fürs FS?
Harrycane am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  15 Beiträge
Welche Endstufe für FS+Sub
basemaniac am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  8 Beiträge
FS: Welche Endstufe für AD60
aw88 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  10 Beiträge
Welche Endstufe ??
delikanli1985 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  12 Beiträge
Welche Endstufe?
crypton am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  14 Beiträge
Welche Endstufe/n für FS + Sub
Basti8290 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKortuz_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.833

Hersteller in diesem Thread Widget schließen